Dead Bang - Kurzer Prozess

Der Action Film der 80er, der 90er und heute.
Antworten
Benutzeravatar
John Woo
Action Experte
Action Experte
Beiträge: 5366
Registriert: 22.11.2005, 15:52

Dead Bang - Kurzer Prozess

Beitrag von John Woo » 12.10.2021, 22:44

Dead Bang - Kurzer Prozess

Bild

Originaltitel: Dead Bang
Herstellungsland: USA
Erscheinungsjahr: 1989
Regie: John Frankenheimer
Darsteller: Don Johnson, Penelope Ann Miller, William Forsythe, Bob Balaban, Frank Military, Tate Donovan u.a.

Als ein Laden überfallen wird und dabei zwei Personen, darunter ein Polizist, getötet werden, wird Detektive Jerry Beck (Don Johnson) vom Los Angeles Police Departement auf den Fall angesetzt. Als der einen Verdächtigen verfolgt, führt ihn die Spur bald zu fiesen Neonazis...
:liquid6:

Zur Kritik von "Dead Bang"

Cinefreak
Action Fan
Action Fan
Beiträge: 4301
Registriert: 26.07.2010, 08:59

Re: Dead Bang - Kurzer Prozess

Beitrag von Cinefreak » 12.10.2021, 23:27

den schaue ich hin und wieder ganz gerne, habe aber das Gefühl, das Buch, das ich zuvor gelesen habe, holt da mehr aus der Action raus...ich war jedenfalls von der visuellen Umsetzung eher enttäuscht damals ;) Dennoch, ich mag Johnsons Rolle in dem Film...auch den Spruch am Ende mit Tod und Steuern...hat was philosophisches ;)
Mein Herzensprojekt auf www.radiobase.de:Expect the unexpected - Newcomer und Musik und Themen rund um die Menschlichkeit - immer dienstags 20 Uhr (Wdh. sonntags 16 Uhr)

Benutzeravatar
freeman
Expendable
Expendable
Beiträge: 55500
Registriert: 12.12.2004, 23:43
Wohnort: Rötha

Re: Dead Bang - Kurzer Prozess

Beitrag von freeman » 13.10.2021, 19:25

@ John: Finde ich dufte, dass du wieder mehr schreibst! Kann ich den auch wieder auf Actionfreunde hieven?

In diesem Sinne:
freeman

Benutzeravatar
John Woo
Action Experte
Action Experte
Beiträge: 5366
Registriert: 22.11.2005, 15:52

Re: Dead Bang - Kurzer Prozess

Beitrag von John Woo » 13.10.2021, 19:51

Klar, kannst gerne machen. :D

Benutzeravatar
freeman
Expendable
Expendable
Beiträge: 55500
Registriert: 12.12.2004, 23:43
Wohnort: Rötha

Re: Dead Bang - Kurzer Prozess

Beitrag von freeman » 13.10.2021, 20:08

Ich danke dir, kommt dann kommende Woche.

Film selber habe ich lustigerweise selbst erst vor kurzem mal wieder geschaut. War bei der Erstsichtung irgendwie sehr enttäuscht. Hatte mir dank Bravo-Film-Fotoroman mehr davon erwartet :lol: ... mit einigen Jahren Abstand ging der mir aber gut runder, fühlte sich angenehm taff an und ist optisch schön rau und gritty. Johnson spielt ordentlich. Spannungstechnisch funktioniert der auch ganz gut. Den Eindruck der Actionarmut konnte er aber über die Jahre nicht ablegen und da würde ich einfach gerne mehr sehen. Denn die, die es zu sehen gibt, ist ja sehr kompetent gemacht. Würde mich auch bei deiner Wertung einpendeln:
:liquid6:

In diesem Sinne:
freeman

Benutzeravatar
John Woo
Action Experte
Action Experte
Beiträge: 5366
Registriert: 22.11.2005, 15:52

Re: Dead Bang - Kurzer Prozess

Beitrag von John Woo » 14.10.2021, 19:50

freeman hat geschrieben:
13.10.2021, 20:08
Ich danke dir, kommt dann kommende Woche.
Cool, habt ihr eigentlich generell 1-2 Wochen Vorlaufzeit oder ist das sehr unterschiedlich?
Einen Weihnachtsfilm mit einem unserer Actionstars werde ich sicher noch versuchen zu sichten und reviewen, könnt aber noch dauern.

Benutzeravatar
freeman
Expendable
Expendable
Beiträge: 55500
Registriert: 12.12.2004, 23:43
Wohnort: Rötha

Re: Dead Bang - Kurzer Prozess

Beitrag von freeman » 14.10.2021, 19:57

Ich habe in der Woche um die 4 Slots/Tage, die ich bediene. Da takte ich ein, was wie passt, so dass es nicht mit irgendwelchen Deadlines von Verleihern konfligiert. Wie viel Vorlauf die Kollegen nutzen, kann ich nicht sagen. Aber auch da wird es meist um die 1-2 Wochen sein. Aber prinzipiell kann ich schon sagen, dass ich in der laufenden Woche weiß, wo/ob ich einen Artikel in der nächsten Woche unter bekomme. Nur ab und an, wenn was ganz plötzlich rein kommt, zerhauts die Planung der Woche, dafür ist meist die Folgewoche komplett frei. :lol:

In diesem Sinne:
freeman

Benutzeravatar
freeman
Expendable
Expendable
Beiträge: 55500
Registriert: 12.12.2004, 23:43
Wohnort: Rötha

Re: Dead Bang - Kurzer Prozess

Beitrag von freeman » 19.10.2021, 20:19

Und umgetopft!

In diesem Sinne:
freeman

Benutzeravatar
John Woo
Action Experte
Action Experte
Beiträge: 5366
Registriert: 22.11.2005, 15:52

Re: Dead Bang - Kurzer Prozess

Beitrag von John Woo » 21.10.2021, 20:56

Danke! Habe grad bemerkt, dass Detektive Jerry Beck aus dem Einleitungssatz weder Deutsch noch Englisch ist. :lol: "Polizist" wär wohl sinnvoller.
Ich schaue wohl zu viel englisches TV, doofe Anglizismen. :lol:

Benutzeravatar
freeman
Expendable
Expendable
Beiträge: 55500
Registriert: 12.12.2004, 23:43
Wohnort: Rötha

Re: Dead Bang - Kurzer Prozess

Beitrag von freeman » 21.10.2021, 21:00

Ich mach ein c nei ;-)

In diesem Sinne:
freeman

Benutzeravatar
John Woo
Action Experte
Action Experte
Beiträge: 5366
Registriert: 22.11.2005, 15:52

Re: Dead Bang - Kurzer Prozess

Beitrag von John Woo » 21.10.2021, 21:03

Danke!
Ich schau mich mal im DVD-Regal nach Filmen um, die ich ev. noch reviewen könnte. :D

Benutzeravatar
freeman
Expendable
Expendable
Beiträge: 55500
Registriert: 12.12.2004, 23:43
Wohnort: Rötha

Re: Dead Bang - Kurzer Prozess

Beitrag von freeman » 21.10.2021, 21:04

:yeah: Das klingt nach einem Plan!

In diesem Sinne:
freeman

Cinefreak
Action Fan
Action Fan
Beiträge: 4301
Registriert: 26.07.2010, 08:59

Re: Dead Bang - Kurzer Prozess

Beitrag von Cinefreak » 24.10.2021, 15:24

John Woo hat geschrieben:
21.10.2021, 21:03
Danke!
Ich schau mich mal im DVD-Regal nach Filmen um, die ich ev. noch reviewen könnte. :D
Coole Sache...wenn mir keiner zuvorkommt, werde ich evtl mal den THE HIDDEN besprechen ;)
Mein Herzensprojekt auf www.radiobase.de:Expect the unexpected - Newcomer und Musik und Themen rund um die Menschlichkeit - immer dienstags 20 Uhr (Wdh. sonntags 16 Uhr)

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast