Boss Level (+Videokritik)

Der Action Film der 80er, der 90er und heute.
Antworten
Benutzeravatar
McClane
Action Experte
Action Experte
Beiträge: 6820
Registriert: 07.10.2007, 15:02

Boss Level (+Videokritik)

Beitrag von McClane » 18.04.2021, 13:31

Boss Level

Bild

Originaltitel: Boss Level
Herstellungsland: USA
Erscheinungsjahr: 2021
Regie: Joe Carnahan
Darsteller: Frank Grillo, Mel Gibson, Naomi Watts, Will Sasso, Annabelle Wallis, Sheaun McKinney, Selina Lo, Michelle Yeoh, Ken Jeong, Meadow Williams, Mathilde Ollivier, Rio Grillo u.a.

Der Murmeltiertag als Actionkomödie: In „Boss Level“ steckt Frank Grillo in einer Zeitschleife fest, in der Oberschurke Mel Gibson und dessen Schergen ihn wieder und wieder umbringen. Der Held sucht in der videospielartigen Trial-and-Error-Struktur nach Auswegen, Unterstützung erhält er von Michelle Yeoh als Schwertmeisterin.

:liquid6:

Hier geht's zur Kritik
Jimmy Dix: "Du glaubst wohl nicht an die Liebe?" - Joe Hallenbeck: "Doch ich glaube an die Liebe. Ich glaube auch an Krebs." [Last Boy Scout]

Perry Van Shrike: "Look up 'idiot' in the dictionary. You know what you'll find?" - Harry Lockhart: "A picture of me?" - Perry Van Shrike: "No! The definition of the word idiot, cause that is what you fucking are!" [Kiss Kiss, Bang Bang]

Benutzeravatar
freeman
Expendable
Expendable
Beiträge: 54402
Registriert: 12.12.2004, 23:43
Wohnort: Rötha

Re: Boss Level

Beitrag von freeman » 19.04.2021, 19:38

Ich habe mal eine Videokritik und meine normale Kritik nachgelegt.

Link wie oben. Bewertung eins rauf im Vergleich zu McClane. Große Jungs Spaß satt. Fehlen eigentlich nur Hupen :liquid7:

In diesem Sinne:
freeman

Benutzeravatar
kami
Action Experte
Action Experte
Beiträge: 5003
Registriert: 10.06.2006, 17:39
Wohnort: Leipzig

Re: Boss Level (+Videokritik)

Beitrag von kami » 21.04.2021, 00:01

Enttäuschung! Hässliche Bilder, bescheidene Effekte, künstlich wirkende Action, schwache Geschichte. Frank Grillo mag ich auch nicht, aber das ist Geschmackssache. Die anderen Stars sind eher verschwendet, insbesondere Michelle Yeoh.

Cinefreak
Action Fan
Action Fan
Beiträge: 4104
Registriert: 26.07.2010, 08:59

Re: Boss Level (+Videokritik)

Beitrag von Cinefreak » 26.05.2021, 20:55

finde mich da auch eher mittig...die von Freeman als "sitzen nicht immer richtig" bezeichneten Effekte sahen zum großen Teil absolut grottig aus. Was schade war, da der Film ansonsten ne recht gute Sache war. Auch die Familienkomponente zum Schluss hin hat mich gut abgeholt, mehr noch als ein Großteil der Sprüche.
Komme da auch etwa auf
:liquid6: - Potenzial verschenkt, das ich in einer youtube-Kritik saß, trifft den Nagel auf den Kopf...vielleicht gab Freeman auch so ne Art Oasis-Bonus... :roll: :wink: :cool:
Mein Herzensprojekt auf www.radiobase.de:Expect the unexpected - Newcomer und Musik und Themen rund um die Menschlichkeit - immer dienstags 20 Uhr (Wdh. sonntags 16 Uhr)

Benutzeravatar
SFI
Expendable
Expendable
Beiträge: 84522
Registriert: 09.08.2004, 07:58
Wohnort: Suraya Bay
Kontaktdaten:

Re: Boss Level (+Videokritik)

Beitrag von SFI » 27.05.2021, 07:16

Dankenswerterweise hält sich die comichafte Überzeichnung in Grenzen und wirkt vor allem bei der druckvollen und ästhetisch inszenierten Action deutlich geerdeter als bei Pendants wie Shoot 'Em Up, Crank oder dem neuerlichen Guns Akimbo. Die spannende Murmeltier Szenerie überzeugt und der selbstironische Frank Grillo rockt. Mel Gibson hätte man vielleicht mehr Präsenz und Boshaftigkeit gewünscht, zumindest aber seine bekannte Wepper Synchronstimme.

:liquid8:
Der Pfalzbote

"Fate: Protects fools, little children and ships named Enterprise."

Benutzeravatar
McClane
Action Experte
Action Experte
Beiträge: 6820
Registriert: 07.10.2007, 15:02

Re: Boss Level (+Videokritik)

Beitrag von McClane » 07.06.2021, 01:02

Cinefreak hat geschrieben:
26.05.2021, 20:55
...die von Freeman als "sitzen nicht immer richtig" bezeichneten Effekte sahen zum großen Teil absolut grottig aus.
Manchmal verstehe ich dich echt nicht. Bei "Skyfire", bei dem die Effekte deutlich schlonziger und zentraler sind, bist du (gerade für deine Verhältnisse) recht gnädig und hier holst du wieder die Keule raus. :wink:
Jimmy Dix: "Du glaubst wohl nicht an die Liebe?" - Joe Hallenbeck: "Doch ich glaube an die Liebe. Ich glaube auch an Krebs." [Last Boy Scout]

Perry Van Shrike: "Look up 'idiot' in the dictionary. You know what you'll find?" - Harry Lockhart: "A picture of me?" - Perry Van Shrike: "No! The definition of the word idiot, cause that is what you fucking are!" [Kiss Kiss, Bang Bang]

Cinefreak
Action Fan
Action Fan
Beiträge: 4104
Registriert: 26.07.2010, 08:59

Re: Boss Level (+Videokritik)

Beitrag von Cinefreak » 07.06.2021, 18:26

Ist doch meine Keule :cool:

Spaß beiseite...SKYFIRE fand ich zum Teil doch noch etwas druckvoller einfach. Aber auch dort gab es Abstriche in der B-Note ;)
Mein Herzensprojekt auf www.radiobase.de:Expect the unexpected - Newcomer und Musik und Themen rund um die Menschlichkeit - immer dienstags 20 Uhr (Wdh. sonntags 16 Uhr)

Benutzeravatar
kami
Action Experte
Action Experte
Beiträge: 5003
Registriert: 10.06.2006, 17:39
Wohnort: Leipzig

Re: Boss Level (+Videokritik)

Beitrag von kami » 08.06.2021, 09:05

Ich mochte die Effekte in Skyfire lieber als die hier.

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste