Face/Off - Im Körper des Feindes

Der Action Film der 80er, der 90er und heute.
Benutzeravatar
freeman
Expendable
Expendable
Beiträge: 50124
Registriert: 12.12.2004, 23:43
Wohnort: Rötha

Beitrag von freeman » 06.03.2006, 16:25

@ Vince: Dann vorsicht vor der Vogelgrippe ;-)

Und naja, was 0 Punkte verdient hat, bekommt die auch ..., da muss man konsequent sein. Irgendwann gilt man noch als affektiert und abgehoben, weil man sich weigert die 0 und die 109 zu zücken. Irgendwo ist das ja auch ne Diskriminierung der Wertungen. Was haben euch denn die 0 und die 10 getan? :lol:

In diesem Sinne:
freeman
Bild

Benutzeravatar
StS
Actioncrew
Actioncrew
Beiträge: 21629
Registriert: 04.10.2005, 21:43
Wohnort: Harsh Realm, Hannover

Beitrag von StS » 06.03.2006, 16:41

freeman hat geschrieben:Und naja, was 0 Punkte verdient hat, bekommt die auch ..., da muss man konsequent sein.
Na ja, die Ofdb war zuerst da - und da gibbet die nicht. Ich persönlich hab mich daran nunmal gewöhnt... :wink:

Benutzeravatar
Vince
Actioncrew
Actioncrew
Beiträge: 17595
Registriert: 30.09.2005, 18:00
Wohnort: Aachen

Beitrag von Vince » 06.03.2006, 16:47

So ist es bei mir auch... deswegen letztens nochmal die Nachfrage, ob es denn neben den 1-10 auch eine Nuller gibt oder ob das ne optische Täuschung war. :wink:

EDIT: Außerdem: 10 Wertungsmöglichkeiten, das hört sich halt kompletter, runder an als 11...

Benutzeravatar
freeman
Expendable
Expendable
Beiträge: 50124
Registriert: 12.12.2004, 23:43
Wohnort: Rötha

Beitrag von freeman » 06.03.2006, 17:04

Das mag sein, ABER lest euch mal die Reviews zu ein paar echten "brechern" durch und eruiert einmal, wie oft da folgende Phrase gibt:
Schade, dass es hier keine Null gibt oder wenn es eine Null gäbe, wäre sie fällig usw. DAS kommt in der OFDB häufiger mal vor ... und warum sollte denn ein Film per se einen Punkt bekommen? Einfach nur für seine Existenz? Wieso denn das? Nehmt die imdb, die geht auch glatt von 0-10 ... da hat die Ofdb schlicht und einfach nur gepennt ... oder die Software ließ keine 10 zu ...

In diesem Sinne:
freeman
Bild

Benutzeravatar
Vince
Actioncrew
Actioncrew
Beiträge: 17595
Registriert: 30.09.2005, 18:00
Wohnort: Aachen

Beitrag von Vince » 06.03.2006, 17:10

freeman hat geschrieben:Das mag sein, ABER lest euch mal die Reviews zu ein paar echten "brechern" durch und eruiert einmal, wie oft da folgende Phrase gibt:
Schade, dass es hier keine Null gibt oder wenn es eine Null gäbe, wäre sie fällig usw. DAS kommt in der OFDB häufiger mal vor ... und warum sollte denn ein Film per se einen Punkt bekommen? Einfach nur für seine Existenz? Wieso denn das? Nehmt die imdb, die geht auch glatt von 0-10 ... da hat die Ofdb schlicht und einfach nur gepennt ... oder die Software ließ keine 10 zu ...
Mag auch alles sein, ABER dieses "Schade, dass es keine 0 gibt" hörst du ja immer und überall, wo die Leute zu dumm sind, richtig zu argumentieren. Das kommt von Leuten, denen die Fantasie abgeht, wirklich ihre Meinung auszuformulieren, die suchen dann recht schnell die Extreme. Ganz arg vertreten in den Amazon-Rezensionen... da kann ich's echt nicht mehr hören. "Schade, dass es keine null Sterne gibt!" Arrgh... schade, dass ihr zu dumm zum Scheißen seid.
Und wenn du dann das 0-10er-System eingeführt hast, kommen die Intelligenzbestien an und wollen die Möglichkeit, Minus-Noten zu geben... nee, das ist kein Argument. :wink:

Aber dass ich nicht falsch verstanden werde: Mir ist das so schon recht mit den 0-10, ich hab ja meine persönliche Definition für die 0 inzwischen gefunden - werde sie halt nur nie vergeben, weil ich 0er-Filme gar nicht erst gucke. :wink:

Benutzeravatar
Samir
Action Prolet
Action Prolet
Beiträge: 2486
Registriert: 08.02.2006, 16:35
Wohnort: Neuss

Beitrag von Samir » 06.03.2006, 17:13

Vince hat geschrieben:Aber dass ich nicht falsch verstanden werde: Mir ist das so schon recht mit den 0-10, ich hab ja meine persönliche Definition für die 0 inzwischen gefunden - werde sie halt nur nie vergeben, weil ich 0er-Filme gar nicht erst gucke. :wink:
Wie wäre es den mit nem doppel Review von Daniel Der Zauberer. Du und freeman seit ja richtige Männer und freeman wird etwas schlechtes nach seinem Bollywood debüt am Freitag brauchen ;)

Benutzeravatar
Vince
Actioncrew
Actioncrew
Beiträge: 17595
Registriert: 30.09.2005, 18:00
Wohnort: Aachen

Beitrag von Vince » 06.03.2006, 17:14

Samir hat geschrieben:
Vince hat geschrieben:Aber dass ich nicht falsch verstanden werde: Mir ist das so schon recht mit den 0-10, ich hab ja meine persönliche Definition für die 0 inzwischen gefunden - werde sie halt nur nie vergeben, weil ich 0er-Filme gar nicht erst gucke. :wink:
Wie wäre es den mit nem doppel Review von Daniel Der Zauberer. Du und freeman seit ja richtige Männer und freeman wird etwas schlechtes nach seinem Bollywood debüt am Freitag brauchen ;)
Selbst der würde von mir seinen verdienten Punkt bekommen. :wink:
Es hapert nur daran, dass ich nicht im Besitz des Films bin und nicht beabsichtige, in irgendeiner Art und Weise zu signalisieren, dass ich ihn besitzen bzw. konsumieren wollte. :wink:

Benutzeravatar
Samir
Action Prolet
Action Prolet
Beiträge: 2486
Registriert: 08.02.2006, 16:35
Wohnort: Neuss

Beitrag von Samir » 06.03.2006, 17:17

Vince hat geschrieben: Selbst der würde von mir seinen verdienten Punkt bekommen. :wink:
Es hapert nur daran, dass ich nicht im Besitz des Films bin und nicht beabsichtige, in irgendeiner Art und Weise zu signalisieren, dass ich ihn besitzen bzw. konsumieren wollte. :wink:
Ach komm ihr beide schafft das schon zu konsumieren. Aber aus selbstschutz lieber anonym irgendwo bestellen. Den wenn ich mit der DVD an die Kasse vom Saturn gehen würde, ich würd mich niewieder dort hintrauen

Benutzeravatar
StS
Actioncrew
Actioncrew
Beiträge: 21629
Registriert: 04.10.2005, 21:43
Wohnort: Harsh Realm, Hannover

Beitrag von StS » 06.03.2006, 17:18

Schau Dir doch mal die Narren an: 0 bis 5 Kappen.
Gut - dass man diese noch um ",5"-Stellen ergänzt ist ebenfalls okay.
Aber das reichte manchen nicht - dafür hat man nun auch noch die "5 Kappen plus "Tipp"-Auswahl".

Wie Vince schrieb: 10 Auswahlpunkte sind ne gute Zahl. Und es gibt wirklich viele Deppos, die schreiben "eigentlich hätte der Film ne minus 10"-Verdient. Herrje, die haben Probleme.

Man könnte auch so argumentieren: hinter den meisten Filmen steckt, so schlecht sie auch sein mögen, noch ein gewisses Engagement (sei es durch ein Cast- oder Crewmitglied), also kann man schon noch ne "1" springen lassen. Sicher gibt es auch (kranke, perverse etc) Werke, denen selbst das fehlt - aber die würde ich mir ebenfalls gar nicht erst ansehen.

Benutzeravatar
John Woo
Action Experte
Action Experte
Beiträge: 5078
Registriert: 22.11.2005, 15:52

Beitrag von John Woo » 06.03.2006, 17:18

Schon mal bei der ofdb. die Kritiken von "Ebert" gesehen? Man, der macht ja alles fertig, das ist zum totlachen. :lol:

Benutzeravatar
StS
Actioncrew
Actioncrew
Beiträge: 21629
Registriert: 04.10.2005, 21:43
Wohnort: Harsh Realm, Hannover

Beitrag von StS » 06.03.2006, 17:19

Zu "Daniel": Der würde bestimmt sogar den einen Gnadenpunkt verdienen, schließlich wurde er von einem Fassbinder-Schüler inszeniert... :wink:

Benutzeravatar
Vince
Actioncrew
Actioncrew
Beiträge: 17595
Registriert: 30.09.2005, 18:00
Wohnort: Aachen

Beitrag von Vince » 06.03.2006, 17:19

John Woo hat geschrieben:Schon mal bei der ofdb. die Kritiken von "Ebert" gesehen? Man, der macht ja alles fertig, das ist zum totlachen. :lol:
Der User "art" ist fast noch besser. :wink:

Benutzeravatar
freeman
Expendable
Expendable
Beiträge: 50124
Registriert: 12.12.2004, 23:43
Wohnort: Rötha

Beitrag von freeman » 06.03.2006, 17:22

Also für den Trailer würde ich schon ne -10 brauchen .... Der ist bei Split Second drauf :lol:

Und naja, machts halt auf affektiert, ich werde die Null zücken, immer und immer wieder ... gut, ok, im Gegensatz zu euch bin ich aber auch allesgucker ...

In diesem Sinne:
freeman
Bild

Benutzeravatar
Vince
Actioncrew
Actioncrew
Beiträge: 17595
Registriert: 30.09.2005, 18:00
Wohnort: Aachen

Beitrag von Vince » 06.03.2006, 17:26

freeman hat geschrieben: Und naja, machts halt auf affektiert, ich werde die Null zücken, immer und immer wieder ... gut, ok, im Gegensatz zu euch bin ich aber auch allesgucker ...
Hat nicht unbedingt was mit Affektiertheit zu tun, du hast einfach nur ne andere Definition deiner Bewertungskette. Ich sehe die halt eher zwiebelförmig... es ist nun mal schwieriger, einen richtig guten Film zu machen als einen mittelmäßigen, und deswegen gibt es bei mir nur wenige 9er und kaum 10er - weil nur die wenigsten Filme den Ansprüchen genügen, die ich an diese Noten stelle. Aber das ist ne Sache, die kann jeder machen, wie er will.

Benutzeravatar
kaiserfranz
Action Prolet
Action Prolet
Beiträge: 1133
Registriert: 18.06.2005, 12:56

Beitrag von kaiserfranz » 13.04.2006, 20:04

Die Review ist mir ja jetzt erst aufgefallen. Gut gemacht, Mr.Woo! :wink:

Den Film selber find ich gut, halte ihn aber nicht für den Überreißer. Cage ist cool, aber John Travolta geht mir in der Rolle vom Castor ein bissel aufn Keks, was den Gesamteindruck doch trübt. Actionmäßig funktioniert der Film auf jeden Fall. Kann mich noch dran erinnern, wie der Film damals in der Schule gehypt wurde.

Von mir kriegt der aufgrund der grandiosen Inszenierung auf jeden Fall mal 8 Kappen.

Dass ich mal ne niedrigere Wertung als StS abgebe, hätt ich mir auch nicht träumen lassen. :wink:

Gruss
kaiserfranz
Oma, bist du noch rüstig?

Benutzeravatar
Vince
Actioncrew
Actioncrew
Beiträge: 17595
Registriert: 30.09.2005, 18:00
Wohnort: Aachen

Beitrag von Vince » 13.04.2006, 20:11

Travolta ist in dem Film der Knaller, Judasfranz! :wink:

Benutzeravatar
kaiserfranz
Action Prolet
Action Prolet
Beiträge: 1133
Registriert: 18.06.2005, 12:56

Beitrag von kaiserfranz » 13.04.2006, 20:15

Wenn ich Travolta in der Rolle sehe, denke ich immer an 'Buffalo Bill', der in "Das Schweigen der Lämmer" ja vorm Spiegel glaub ich so nen Satz sagt, den ich jetzt mal nicht wiederhole. Das kommt mir einfach zu selbstverliebt rüber. Klar, er spielt eigentlich Castor aber Cage macht das einfach cooler. 8-)

Gruss
kaiserfranz
Oma, bist du noch rüstig?

Benutzeravatar
John Woo
Action Experte
Action Experte
Beiträge: 5078
Registriert: 22.11.2005, 15:52

Beitrag von John Woo » 13.04.2006, 20:22

Also ich find Travolta cooler als Cage im Film aber ist wohl Geschmackssache. :wink: In Broken Arrow war er für mich aber noch cooler und fieser. :!: :wink:

Benutzeravatar
Vince
Actioncrew
Actioncrew
Beiträge: 17595
Registriert: 30.09.2005, 18:00
Wohnort: Aachen

Beitrag von Vince » 13.04.2006, 22:52

Part A von Johns Posting will ich mal unterschreiben, Part B sehe ich anders. :wink:

Benutzeravatar
SAB
Disney Fan
Beiträge: 42
Registriert: 19.10.2007, 11:26
Wohnort: Mönchengladbach

Beitrag von SAB » 25.10.2007, 10:40

Grandioser Action-Film mit zwei genial aufspielenden Hauptdarstellern! Immer wieder eine Freude sich diesen Film anzusehen!

Von mir 9,5 / 10 Punkte!
"Die Eulen sind nicht, was sie scheinen!" Riese aus Twin Peaks

Benutzeravatar
McClane
Action Experte
Action Experte
Beiträge: 5945
Registriert: 07.10.2007, 15:02

Beitrag von McClane » 26.10.2007, 09:38

Vince hat geschrieben:Part A von Johns Posting will ich mal unterschreiben, Part B sehe ich anders. :wink:
Von deinem Posting kann ich Part A und B unterschreiben. :D

Der Film regelt in meinen Augen sehr, vor allem Travolta geht in seiner Rolle richtig auf und actiontechnisch eh ein Fest.

:liquid9:
Jimmy Dix: "Du glaubst wohl nicht an die Liebe?" - Joe Hallenbeck: "Doch ich glaube an die Liebe. Ich glaube auch an Krebs." [Last Boy Scout]

Perry Van Shrike: "Look up 'idiot' in the dictionary. You know what you'll find?" - Harry Lockhart: "A picture of me?" - Perry Van Shrike: "No! The definition of the word idiot, cause that is what you fucking are!" [Kiss Kiss, Bang Bang]

Cinefreak
Action Fan
Action Fan
Beiträge: 3624
Registriert: 26.07.2010, 08:59

Beitrag von Cinefreak » 26.07.2011, 16:51

Mal wieder gesehen.

Habe den Film bestimmt achtmal oder so gesehen mittlerweile, folglich kenne ich ihn ziemlich gut, und auch die Action ist natürlich nicht mehr das, was es beim ersten Ansehen war. Aber: Der film hat eine geniale Story, hervorragende Besetzung und der Score ist auch sehr gut. Definitiv einer von John Woos Meisterwerken, wenn nicht sogar das Meisterwerk.

Habe dazu aber mal eine Frage:
Ist das Ende auslegungssache?

(Spoiler)



Sasha stößt Eve zu Boden, damit sie nicht erschossen wird. Und man könnte meinen, dass ihre letzten Worte darauf hinzielen, dass sie jetzt weiß, dass sie Sean Archer ihren Sohn anvertraut. Insbesondere ihre Worte: "Er soll nciht so werden wie wir..." sind doch da zimlich eindeutig oder?

mich würde dazu mal eine Meinung von euch interessieren?



Bewertung bleibt bei

:liquid10:

voll blöd ist allerdings, dass es kein making of auf der DVD gibt. Insbesondere die Anfangsstunts mit Hubschrauber und Flugzeug hätte ich sehr gerne gewusst, wie man die gemacht hat. z. B. die Szene, wo ein Hubschrauber durch Druck auf die Tragfläche das Flugzeug am Start hindert, ist atemberaubend.
Mein Herzensprojekt auf www.radiobase.de:Expect the unexpected - Newcomer und Musik und Themen rund um die Menschlichkeit - immer dienstags 20 Uhr (Wdh. sonntags 16 Uhr)

Benutzeravatar
Kruger
PG-13 Fan
PG-13 Fan
Beiträge: 309
Registriert: 06.01.2011, 19:35

Beitrag von Kruger » 26.07.2011, 23:21

Bombenfilm! Auch wenn der ganze Knast-Plan schon ziemlich dumm war. :lol:

:liquid9:

Cinefreak
Action Fan
Action Fan
Beiträge: 3624
Registriert: 26.07.2010, 08:59

Beitrag von Cinefreak » 05.07.2018, 17:37

mal wieder geschaut - diesmal mit einer jungen Dame, vielleicht irgendwann meine Freundin - hatten jedenfalls phantastische Tage und dieses Actionbrett par excellence hat sie ebenso sehr berührt und umgehauen
Nachtrag: Meiner Meinung nach hat Face/off auch noch mit den besten Beinahe-Crash (mit einem Flugzeug und einem Auto), den man je zu sehen bekam!

:liquid10:
Mein Herzensprojekt auf www.radiobase.de:Expect the unexpected - Newcomer und Musik und Themen rund um die Menschlichkeit - immer dienstags 20 Uhr (Wdh. sonntags 16 Uhr)

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 6 Gäste