Miss Bala

Der Action Film der 80er, der 90er und heute.
Antworten
Benutzeravatar
freeman
Expendable
Expendable
Beiträge: 54402
Registriert: 12.12.2004, 23:43
Wohnort: Rötha

Miss Bala

Beitrag von freeman » 11.09.2019, 19:49

Miss Bala

Bild

Originaltitel: Miss Bala
Herstellungsland: USA
Erscheinungsjahr: 2019
Regie: Catherine Hardwicke
Darsteller: Gina Rodriguez, Ismael Cruz Cordova, Anthony Mackie, Aislinn Derbez, Matt Lauria, Cristina Rodlo, Ricardo Abarca, Thomas Dekker, Vivian Chan, Barbarella Pardo u.a.

Nach einer rauschenden Party, die im bleiverhagelten Chaos endete, ist Glorias Freundin spurlos verschwunden. Auf ihrer Suche nach Hilfe gerät die junge Frau immer wieder an die Falschen und findet sich bald inmitten zwielichtiger Geschäftemacher wieder… Actionthriller mit niedlicher Heldin.
:liquid4:

Zur Kritik von "Miss Bala"

In diesem Sinne:
freeman

Benutzeravatar
McClane
Action Experte
Action Experte
Beiträge: 6820
Registriert: 07.10.2007, 15:02

Re: Miss Bala

Beitrag von McClane » 12.09.2019, 12:24

Hab hier schon seit längerem das Original rumliegen, bisher aber noch nicht gesehen.
Jimmy Dix: "Du glaubst wohl nicht an die Liebe?" - Joe Hallenbeck: "Doch ich glaube an die Liebe. Ich glaube auch an Krebs." [Last Boy Scout]

Perry Van Shrike: "Look up 'idiot' in the dictionary. You know what you'll find?" - Harry Lockhart: "A picture of me?" - Perry Van Shrike: "No! The definition of the word idiot, cause that is what you fucking are!" [Kiss Kiss, Bang Bang]

Benutzeravatar
kami
Action Experte
Action Experte
Beiträge: 5003
Registriert: 10.06.2006, 17:39
Wohnort: Leipzig

Re: Miss Bala

Beitrag von kami » 05.05.2021, 00:38

Was für ein Dreck. Unglaublich nervige und unfähige Protagonistin, mittelprächtige Hauptdarstellerin, schmierige Dramaschinderei, wenig und schwache Action, nicht zum aushalten. :liquid2:

Benutzeravatar
freeman
Expendable
Expendable
Beiträge: 54402
Registriert: 12.12.2004, 23:43
Wohnort: Rötha

Re: Miss Bala

Beitrag von freeman » 05.05.2021, 19:19

Und jetzt kommst du Timo :lol: :lol: :lol:

In diesem Sinne:
freeman

Benutzeravatar
SFI
Expendable
Expendable
Beiträge: 84517
Registriert: 09.08.2004, 07:58
Wohnort: Suraya Bay
Kontaktdaten:

Re: Miss Bala

Beitrag von SFI » 06.05.2021, 06:24

:lol: Ich serviere:

Immer wenn ich Gina Rodriguez sehe, kommt mir der Gedanke, sie muss doch einfach die Schwester der gleichnamigen Michelle sein. Im Film spielt Gina eine unscheinbare Maskenbildnerin, die zwischen die Fronten der DEA, der korrupten mexikanischen Polizei und eines Drogenkartells gerät. Klingt nun generisch, doch interessant hierbei: Sie hat nur die Wahl zwischen Pest und Cholera, die nicht einmal eine ist. Es ist vor allem die frische Sicht aus der Ich-Perspektive einer in dem Kontext unbedarften Bürgerin, die den Film sehenswert macht.

:liquid7:
Der Pfalzbote

"Fate: Protects fools, little children and ships named Enterprise."

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste