John Wick + John Wick: Kapitel 2 + 3

Der Action Film der 80er, der 90er und heute.
Benutzeravatar
StS
Actioncrew
Actioncrew
Beiträge: 22276
Registriert: 04.10.2005, 21:43
Wohnort: Harsh Realm, Hannover

Re: John Wick + John Wick: Kapitel 2 + 3

Beitrag von StS » 22.05.2019, 08:12

Fein, fein!

Benutzeravatar
freeman
Expendable
Expendable
Beiträge: 52522
Registriert: 12.12.2004, 23:43
Wohnort: Rötha

Re: John Wick + John Wick: Kapitel 2 + 3

Beitrag von freeman » 23.05.2019, 20:12

Danke Männers. War echt ein feiner Tag. Wobei mich mal wieder überrascht hat, dass Stahelski die größere Plaudertasche als Reeves ist. Irgendwie verbindet man das net so mit seinem Werdegang (also eher hinter den Kulissen usw.). Allgemein echt ne sympathische, nahbare Type.

In diesem Sinne:
freeman

Benutzeravatar
StS
Actioncrew
Actioncrew
Beiträge: 22276
Registriert: 04.10.2005, 21:43
Wohnort: Harsh Realm, Hannover

Re: John Wick + John Wick: Kapitel 2 + 3

Beitrag von StS » 03.06.2019, 11:15

"John Wick: Chapter 3 - Parabellum" ist ein stylisher, unterhaltsamer Actionfilm, der sich trotz seiner über zweistündigen Lauflänge angenehm zügig entfaltet. Besser als Teil 2 - u.a. weil die Action dieses Mal weniger repetitiv anmutet (etwa dank der Einbindung von Tieren) - festigt das Werk die Empfindung, dass Keanu Reeves in dieser Franchise doch noch "die Rolle seines Lebens" gefunden hat (Wick > Neo oder Ted). Schade nur, dass derart kräftig auf eine weitere Fortsetzung hingearbeitet wurde, dass es keinen sonderlich starken Haupt-Baddie gibt (ein ernster Dacascos wäre mir lieber gewesen)... und dass das Ende Wick endgültig zu einem "unbesiegbaren Stehaufmännchen" macht. Hat die Reihe mit dem besagten Sturz den Fridge genuked oder den Hai übersprungen? Das werden wir wohl 2012 erfahren...

knappe :liquid8:

Benutzeravatar
freeman
Expendable
Expendable
Beiträge: 52522
Registriert: 12.12.2004, 23:43
Wohnort: Rötha

Re: John Wick + John Wick: Kapitel 2 + 3

Beitrag von freeman » 04.06.2019, 20:05

Was war 2012? Hat John Wick in dem Roland Emmerich Film mitgespielt? :wink:

In diesem Sinne:
freeman

Benutzeravatar
John Woo
Action Experte
Action Experte
Beiträge: 5138
Registriert: 22.11.2005, 15:52

Re: John Wick + John Wick: Kapitel 2 + 3

Beitrag von John Woo » 04.06.2019, 20:36

Teil 3 hat mir auch gut gefallen, wobei meiner Meinung nach die beste Actionszene (Messerkampf) gleich zu Beginn zu sehen ist.
Das offene Ende fand ich nicht so toll. Etwas schade auch, dass Fishburne in diesem Teil ziemlich verschenkt wurde.
Mal schauen, ob Teil 4 das Niveau halten kann.
Eigentlich wäre es nun mal Zeit für eine Actionszene im Schnee, oder?
Teil 3 erhält von mir folgende Wertung:
:liquid7:

Benutzeravatar
Sir Jay
Palmenkicker
Palmenkicker
Beiträge: 11136
Registriert: 12.06.2006, 13:30
Wohnort: Bei den Pflasterkackern

Re: John Wick + John Wick: Kapitel 2 + 3

Beitrag von Sir Jay » 18.06.2019, 10:01

John Woo hat geschrieben:
04.06.2019, 20:36
Eigentlich wäre es nun mal Zeit für eine Actionszene im Schnee, oder?
Wie kommst du jetzt auf Schnee? :lol:

Ich wäre für eine Actionszene auf einem Vulkan...

Benutzeravatar
SFI
Expendable
Expendable
Beiträge: 81226
Registriert: 09.08.2004, 07:58
Wohnort: Suraya Bay
Kontaktdaten:

Re: John Wick + John Wick: Kapitel 2 + 3

Beitrag von SFI » 18.06.2019, 15:37

Schnee wäre schon geil. Da könnte man echt nen geilen Kontrast zaubern und aus der Vogelperspektive gibts dann am Ende ein rotes Muster XY zu bestaunen. :lol:
Der Pfalzbote

"Fate: Protects fools, little children and ships named Enterprise."

Benutzeravatar
freeman
Expendable
Expendable
Beiträge: 52522
Registriert: 12.12.2004, 23:43
Wohnort: Rötha

Re: John Wick + John Wick: Kapitel 2 + 3

Beitrag von freeman » 18.06.2019, 19:48

Sir Jay hat geschrieben:
18.06.2019, 10:01
John Woo hat geschrieben:
04.06.2019, 20:36
Eigentlich wäre es nun mal Zeit für eine Actionszene im Schnee, oder?
Wie kommst du jetzt auf Schnee? :lol:

Ich wäre für eine Actionszene auf einem Vulkan...
Naja, das Heiße wurde in Teil 3 mit der Wüste abgefrühstückt. Das Gegenteil wär dann halt scho der Schnee ;-)

Wobei der John mit seinem schwarzen Anzug da zu sehr auffallen tät. :lol:

In diesem Sinne:
freeman

Benutzeravatar
SFI
Expendable
Expendable
Beiträge: 81226
Registriert: 09.08.2004, 07:58
Wohnort: Suraya Bay
Kontaktdaten:

Re: John Wick + John Wick: Kapitel 2 + 3

Beitrag von SFI » 07.11.2019, 17:04

John Wick: Kapitel 3

Ungläubig schauten wir beide auf das Display des BD-Players und fragten uns wo die ersten 40 Minuten geblieben sind, fing der Film nicht gerade erst an? Mit zunehmender Laufzeit ermüdet Kapitel 3 dafür umso schneller, denn das virtuose "Konsolen" Dauerfauer mag als Hommage für eben jene Generation durchgehen, scheint aber wenig tauglich für einen mitreißenden Streifen, der den Zuschauer mit dem Helden (Teil 1) mitfiebern lässt.

:liquid7:
Der Pfalzbote

"Fate: Protects fools, little children and ships named Enterprise."

Benutzeravatar
Actionfilmfan
Action Prolet
Action Prolet
Beiträge: 1628
Registriert: 03.11.2012, 12:31
Wohnort: Vorarlberg, Österreich

Re: John Wick + John Wick: Kapitel 2 + 3

Beitrag von Actionfilmfan » 03.02.2020, 00:17

Im Startpost müsste man Platz für Teil 4 machen. Kommt 2021

Cinefreak
Action Fan
Action Fan
Beiträge: 3774
Registriert: 26.07.2010, 08:59

Re:

Beitrag von Cinefreak » 03.07.2020, 22:37

StS hat geschrieben:
03.04.2017, 09:47
John Wick: Chapter 2“ ist ein unterhaltsamer, optisch ansprechender, gut in Szene gesetzter Action-Streifen mit einigen feinen Stunts, Fights und (auf Dauer leider ein wenig repetitiven) Shooutouts, der darstellerisch und inhaltlich (Story, Dialoge etc.) jedoch recht „simpel“ geartet daherkommt und es zudem im Bereich der kreierten „kriminellen Parallelwelt“ ein unvorteilhaftes Stück weit übertreibt (es gibt keine Gesetzesvertreter, jede zweite Person in New York City ist ein bestens vernetzter Krimineller usw.). Teilweise wirkt das Gebotene obendrein fast schon wie eine Genre-Parodie – siehe die komplette Einstiegssequenz. Als ein Plus kommen indes verschiedene schicke Locations in Rom und Manhattan daher – wobei eine „schallgedämpfte Schießerei“ im coolen neuen WTC-Bahnhof an sich aber auch eher wiederum stärker zum Augenrollen statt zum Mitfiebern animiert. Nach dem Erfolg des Sequel dürfte einem dritten Teil nichts mehr im Wege stehen – doch der am Ende eingeschlagene Pfad lässt im Prinzip nur noch Unrealistisch-Überzogeneres befürchten. Der Vorgänger war besser...

:liquid6:
Insbesondere die wirklich gerade in der Mitte des Films extrem gleichförmigen höhepunktslosen Dauerballereien fand ich auch eher nervig, und ich fand auch irgendwie die Story etwas dünn...hatte sicher seiner Momente, aber auch Längen und Schwächen....die drei werde ich mir trotzdem mal geben irgendwann ;)
Ganz sicher bin ich mir nicht, aber ich glaube, den Vorgänger fand ich ne ganze Ecke besser.

:liquid5: bis :liquid6: - mehr is einfach nicht drin ;) Selbst wenn ihr mir den Chuck Norris auf den Hals schickt dafür :roll: :lol:
Mein Herzensprojekt auf www.radiobase.de:Expect the unexpected - Newcomer und Musik und Themen rund um die Menschlichkeit - immer dienstags 20 Uhr (Wdh. sonntags 16 Uhr)

Benutzeravatar
freeman
Expendable
Expendable
Beiträge: 52522
Registriert: 12.12.2004, 23:43
Wohnort: Rötha

Re: John Wick + John Wick: Kapitel 2 + 3

Beitrag von freeman » 06.07.2020, 19:59

Die ganzen ARD und ZDF Dinger machen dir den Geschmack kaputt. Da kann auch Chuck nix mehr richten :lol:

In diesem Sinne:
freeman

Benutzeravatar
SFI
Expendable
Expendable
Beiträge: 81226
Registriert: 09.08.2004, 07:58
Wohnort: Suraya Bay
Kontaktdaten:

Re: John Wick + John Wick: Kapitel 2 + 3

Beitrag von SFI » 07.07.2020, 07:01

leichförmigen höhepunktslosen Dauerballereien
Unterschreibe ich allerdings! Die 1 ist in allen Punkten runder.
Der Pfalzbote

"Fate: Protects fools, little children and ships named Enterprise."

Cinefreak
Action Fan
Action Fan
Beiträge: 3774
Registriert: 26.07.2010, 08:59

Re: John Wick + John Wick: Kapitel 2 + 3

Beitrag von Cinefreak » 07.07.2020, 16:20

freeman hat geschrieben:
06.07.2020, 19:59
Die ganzen ARD und ZDF Dinger machen dir den Geschmack kaputt. Da kann auch Chuck nix mehr richten :lol:

In diesem Sinne:
freeman
au contraire monsieur...;)
Es ist einfach zu gleichförmig gewesen...wem das nicht zu anspruchslos ist, im grunde zig mal die gleiche Szene zu sehen, bitte, aber mich fixt es nur sehr bedingt :cool: :shock: :lol:
Mein Herzensprojekt auf www.radiobase.de:Expect the unexpected - Newcomer und Musik und Themen rund um die Menschlichkeit - immer dienstags 20 Uhr (Wdh. sonntags 16 Uhr)

Benutzeravatar
freeman
Expendable
Expendable
Beiträge: 52522
Registriert: 12.12.2004, 23:43
Wohnort: Rötha

Re: John Wick + John Wick: Kapitel 2 + 3

Beitrag von freeman » 07.07.2020, 20:03

wem das nicht zu anspruchslos ist, im grunde zig mal die gleiche Szene zu sehen, bitte, aber mich fixt es nur sehr bedingt
Jetzt ranted er auch noch gegen Pornos!!!

:wink:

In diesem Sinne:
freeman

Cinefreak
Action Fan
Action Fan
Beiträge: 3774
Registriert: 26.07.2010, 08:59

Re: John Wick + John Wick: Kapitel 2 + 3

Beitrag von Cinefreak » 09.07.2020, 23:11

:D :D :D :shock:
Mein Herzensprojekt auf www.radiobase.de:Expect the unexpected - Newcomer und Musik und Themen rund um die Menschlichkeit - immer dienstags 20 Uhr (Wdh. sonntags 16 Uhr)

Cinefreak
Action Fan
Action Fan
Beiträge: 3774
Registriert: 26.07.2010, 08:59

Re: John Wick + John Wick: Kapitel 2 + 3

Beitrag von Cinefreak » 04.10.2020, 19:11

SFI hat geschrieben:
07.11.2019, 17:04
John Wick: Kapitel 3

Ungläubig schauten wir beide auf das Display des BD-Players und fragten uns wo die ersten 40 Minuten geblieben sind, fing der Film nicht gerade erst an? Mit zunehmender Laufzeit ermüdet Kapitel 3 dafür umso schneller, denn das virtuose "Konsolen" Dauerfauer mag als Hommage für eben jene Generation durchgehen, scheint aber wenig tauglich für einen mitreißenden Streifen, der den Zuschauer mit dem Helden (Teil 1) mitfiebern lässt.

:liquid7:
Moin Timo,

sehe ich ganz ähnlich, wobei ich mit meiner Wertung eher bei :liquid5: ankommen würde, da ich zwar den Score und einige Szenen durchaus stark fand, die Action mich aber weitestgehend eher langweilte. Sogar die Schießereien und das kam bisher eher selten vor bei einem solchen Streifen. Ähnlich wie auch beim Vorgänger hatte ich wieder das Gefühl, zigmal die gleiche Szene zu sehen und auch die Motorradjagden und der Showdown machten mich nicht wirklich satt. Vielleicht braucht man auch eine besondere Affinität für Kampfsportfilme, das große Leinwand-Argument lasse ich nicht gelten. Ein guter Film wirkt auch auf dem heimischen Monitor ;)
Mein Herzensprojekt auf www.radiobase.de:Expect the unexpected - Newcomer und Musik und Themen rund um die Menschlichkeit - immer dienstags 20 Uhr (Wdh. sonntags 16 Uhr)

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 7 Gäste