Jiu Jitsu

Der Action Film der 80er, der 90er und heute.
Antworten
Benutzeravatar
McClane
Action Experte
Action Experte
Beiträge: 7188
Registriert: 07.10.2007, 15:02

Jiu Jitsu

Beitrag von McClane » 27.02.2021, 19:54

Jiu Jitsu

Bild

Originaltitel: Jiu Jitsu
Herstellungsland: USA
Erscheinungsjahr: 2020
Regie: Dimitri Logothetis
Darsteller: Alain Moussi, Nicolas Cage, Frank Grillo, Marie Avgeropoulos, Tony Jaa, Rick Yune, JuJu Chan, Marrese Crump, Tommy Walker, Eddie Steeples, John D. Hickman, Ryan Tarran, Dan Rizzuto u.a.

„Mortal Kombat“ meets „Predator“. In „Jiu Jitsu“ müssen diverse Kampfkünstler im Dschungel Burmas gegen einen außerirdischen Martial-Arts-Fighter antreten. Unter anderem Alain Moussi, Tony Jaa, Nicolas Cage, Frank Grillo, Marrese Crump und JuJu Chan prügeln in diesem Mix aus starker Martial-Arts-Action und wirrem Nonsen-Plot mit.

:liquid5:

Hier geht's zur Kritik
Jimmy Dix: "Du glaubst wohl nicht an die Liebe?" - Joe Hallenbeck: "Doch ich glaube an die Liebe. Ich glaube auch an Krebs." [Last Boy Scout]

Perry Van Shrike: "Look up 'idiot' in the dictionary. You know what you'll find?" - Harry Lockhart: "A picture of me?" - Perry Van Shrike: "No! The definition of the word idiot, cause that is what you fucking are!" [Kiss Kiss, Bang Bang]

Benutzeravatar
freeman
Expendable
Expendable
Beiträge: 56706
Registriert: 12.12.2004, 23:43
Wohnort: Rötha

Re: Jiu Jitsu

Beitrag von freeman » 01.03.2021, 19:35

Wertungstechnischer Parallelflug ;-)



Video ist ab sofort auch im Review von McClane hinterlegt.

In diesem Sinne:
freeman

Benutzeravatar
kami
Action Experte
Action Experte
Beiträge: 5178
Registriert: 10.06.2006, 17:39
Wohnort: Leipzig

Re: Jiu Jitsu

Beitrag von kami » 02.03.2021, 08:24

Hab mich ordentlich gelangweilt. Der dritte "Skyline" ist auch nicht gerade ein Knaller, aber allemal besser als dieses gefühlt nicht enden wollende Wald-und-Wiesen-Geprügel. Angesichts des versammelten Martial-Arts-Talents hat mich auch die Action nicht wirklich gekickt, die beste Szene war eigentlich ziemlich zu Beginn Tony Jaas Einstieg.
:liquid4:

Benutzeravatar
SFI
Expendable
Expendable
Beiträge: 92210
Registriert: 09.08.2004, 07:58
Wohnort: Suraya Bay
Kontaktdaten:

Re: Jiu Jitsu

Beitrag von SFI » 02.03.2021, 08:32

Trübe Aussichten im Dreiklang. Schade!
Der Pfalzbote

"Fate: Protects fools, little children and ships named Enterprise."

Benutzeravatar
freeman
Expendable
Expendable
Beiträge: 56706
Registriert: 12.12.2004, 23:43
Wohnort: Rötha

Re: Jiu Jitsu

Beitrag von freeman » 02.03.2021, 19:28

Ich ahne zwar, dass deine aktuelle Qualitätsoffensive eine gute Wertung für den verhindern wird :wink: , aber insgeheim könnte dieses Stück filmisches Dummbrot dich auch 100 Minuten lang strange gut unterhalten :lol:

In diesem Sinne:
freeman

Benutzeravatar
SFI
Expendable
Expendable
Beiträge: 92210
Registriert: 09.08.2004, 07:58
Wohnort: Suraya Bay
Kontaktdaten:

Re: Jiu Jitsu

Beitrag von SFI » 03.03.2021, 07:15

Ich hoffe es! Ausgeliehen wird der auf jeden Fall.
Der Pfalzbote

"Fate: Protects fools, little children and ships named Enterprise."

Benutzeravatar
McClane
Action Experte
Action Experte
Beiträge: 7188
Registriert: 07.10.2007, 15:02

Re: Jiu Jitsu

Beitrag von McClane » 03.03.2021, 10:18

Auch wenn er nicht der alleinige Star ist und die Stuntleute weniger lebensmüde, so kann man "Jiu Jitsu" mit Jaas Anfangswerken vergleichen: Die Action knallt gut, aber alles andere dazwischen kann man vergessen. Während "Wo ist mein Elefant/Steinkopf/Drehbuch" jetzt eher öde war, ist das Ganze bei "Jiu Jitsu" in erster Linie reichlich panne - hat aber immerhin Crazy Cage am Start.
Jimmy Dix: "Du glaubst wohl nicht an die Liebe?" - Joe Hallenbeck: "Doch ich glaube an die Liebe. Ich glaube auch an Krebs." [Last Boy Scout]

Perry Van Shrike: "Look up 'idiot' in the dictionary. You know what you'll find?" - Harry Lockhart: "A picture of me?" - Perry Van Shrike: "No! The definition of the word idiot, cause that is what you fucking are!" [Kiss Kiss, Bang Bang]

Benutzeravatar
freeman
Expendable
Expendable
Beiträge: 56706
Registriert: 12.12.2004, 23:43
Wohnort: Rötha

Re: Jiu Jitsu

Beitrag von freeman » 03.03.2021, 19:31

Auch wenn er nicht der alleinige Star ist und die Stuntleute weniger lebensmüde, so kann man "Jiu Jitsu" mit Jaas Anfangswerken vergleichen
Irgendwie war ich beim Abspann entsetzt, dass Jaa bei dem Film gleich zwei Doubles hatte... Hab mich dann auch tatsächlich gefragt, wo die wohl zum Einsatz gekommen sein könnten, denn so wirklich haarige Momente hat er ja eigentlich gar net.

In diesem Sinne:
freeman

Benutzeravatar
freeman
Expendable
Expendable
Beiträge: 56706
Registriert: 12.12.2004, 23:43
Wohnort: Rötha

Re: Jiu Jitsu

Beitrag von freeman » 10.03.2021, 19:46

Ab Freitag nun auch zum Koofen. Dementsprechend gibbet nun auch meine finale Kritik in Schriftform:

Zur Kritik von "Jiu Jitsu"

In diesem Sinne:
freeman

Benutzeravatar
SFI
Expendable
Expendable
Beiträge: 92210
Registriert: 09.08.2004, 07:58
Wohnort: Suraya Bay
Kontaktdaten:

Re: Jiu Jitsu

Beitrag von SFI » 18.04.2021, 08:55

Selten einen Film gesehen, der trotz mannigfacher glorreicher Namen, mit Dilettantismus in epischer Breite aufwartet. Wie passend, dass die Blu-ray gleich noch mit asynchroner Tonspur glänzt. Bereits die anfänglichen Dialoge zwischen Moussi und der Geheimdiensttante sind dermaßen erbärmlich, dass man es zuerst noch nicht glauben kann, gestandene Genregrößen in Interaktion zu sehen. Hier stimmt einfach gar nichts: a piece of shit! Punkt!

:liquid1:
Der Pfalzbote

"Fate: Protects fools, little children and ships named Enterprise."

Benutzeravatar
freeman
Expendable
Expendable
Beiträge: 56706
Registriert: 12.12.2004, 23:43
Wohnort: Rötha

Re: Jiu Jitsu

Beitrag von freeman » 19.04.2021, 20:07

Diesen Film über die Dialoge abzuurteilen ist ja schon derb :lol: :wink: Ich muss aber sagen, dass mir keine Asynchronität aufgefallen ist. Deutsche oder englische Tonspur?

In diesem Sinne:
freeman

Benutzeravatar
SFI
Expendable
Expendable
Beiträge: 92210
Registriert: 09.08.2004, 07:58
Wohnort: Suraya Bay
Kontaktdaten:

Re: Jiu Jitsu

Beitrag von SFI » 20.04.2021, 07:50

Es ging mir dabei nicht um genretypisches Gelaber, sondern beispielsweise der dilettantische Versuch der Geheimdiensttante Moussi zu verhören. Das war als, ob hier ein paar Kinder einen Film nachspielen. Freilich die deutsche Tonspur. :wink:
Der Pfalzbote

"Fate: Protects fools, little children and ships named Enterprise."

Benutzeravatar
freeman
Expendable
Expendable
Beiträge: 56706
Registriert: 12.12.2004, 23:43
Wohnort: Rötha

Re: Jiu Jitsu

Beitrag von freeman » 20.04.2021, 19:26

Naja, die Kleene kennt das net anders von "The 100" - die spielen da in den letzten Staffeln oft etwas, was sie nicht kennen. :lol: :wink: Okay, da ich nur O-Ton gucke konnte ich es net bemerken *arrogant tu* Gnihihihi. Nein, komisch, die hab ich auch goutiert und kann mich nicht an Asynchronität erinnern. *am Kopf kratz* vielleicht hast du die eine einzige Scheibe unter Tausenden und kriegst dafür nen Goldklumpen von Koch Media?

In diesem Sinne:
freeman

Benutzeravatar
SFI
Expendable
Expendable
Beiträge: 92210
Registriert: 09.08.2004, 07:58
Wohnort: Suraya Bay
Kontaktdaten:

Re: Jiu Jitsu

Beitrag von SFI » 21.04.2021, 06:29

Bei der Filmqualität wäre das sicher nur ein goldfarbener Kieselstein. :lol:
Der Pfalzbote

"Fate: Protects fools, little children and ships named Enterprise."

Benutzeravatar
StS
Actioncrew
Actioncrew
Beiträge: 23994
Registriert: 04.10.2005, 21:43
Wohnort: Harsh Realm, Hannover

Re: Jiu Jitsu

Beitrag von StS » 28.06.2021, 14:56

Bereits die allererste Szene - ein furchtbar getrickster Komet - ließ mich ungläubig mit dem Kopf schütteln. Die folgende Laufzeit ist dagegen immerhin minimal besser... aber trotzdem noch ziemlicher Murks. Keiner der zentralen Protagonisten wird von zig umherschwirrenden (CGI-) Kugeln und "Wurf-Sternen" getroffen... Spannung kommt keine auf... die Figuren sind einem komplett wumpe (der Tod der "Geheimdiensttante" geschieht derart beiläufig, dass ich eigentlich dachte, sie sei maximal verwundet worden und würde später nochmal auftauchen)... und nicht einmal die Fights machen wirklich Laune (u.a. dank zuviel Zeitlupe, was auf Kosten der Dynamik sowie einer potentuellen "Wucht" der Szenen geht). Einzig "Crazy Cage" sorgt für einzelne amüsante Momente... und ja, punktuell gibt es mal eine coole Kamera-Einstellung zu sehen... alles in allem wird der Film seinem Imdb-Rating (2,9/10) aber ziemlich gut gerecht... unoriginelle Minimal-Story, grauenhafte Dialoge und öde Offenbarungen (Er ist Dein Vater!) inklusive. Für "Trash" ist der Streifen nicht spaßig genug... und mit rund 100 Minuten überdies auch zu lang geraten. Hoffentlich hatten die Mitwirkenden zumindet einen netten Zypern-Urlaub...

gute :liquid2:

Benutzeravatar
Vince
Actioncrew
Actioncrew
Beiträge: 19434
Registriert: 30.09.2005, 18:00
Wohnort: Aachen

Re: Jiu Jitsu

Beitrag von Vince » 28.06.2021, 16:02

Jau, bei :liquid2: bin ich auch gelandet. Gab ein paar einzelne Momente, die in Richtung unterhaltsamer Megatrash gingen (die merkwürdige Wurfstern-Perspektive, die schlechten Spezialeffekte, der für die unterirdischen Gags zuständige Witzbold), aber insgesamt war es doch eine ziemlich langweilige Veranstaltung, die mit zunehmender Laufzeit verärgert. Selbst die Plansequenz hat eher Motion Sickness hervorgerufen als wirklich Spaß gemacht.

Benutzeravatar
McClane
Action Experte
Action Experte
Beiträge: 7188
Registriert: 07.10.2007, 15:02

Re: Jiu Jitsu

Beitrag von McClane » 29.06.2021, 09:26

StS hat geschrieben:
28.06.2021, 14:56
(der Tod der "Geheimdiensttante" geschieht derart beiläufig, dass ich eigentlich dachte, sie sei maximal verwundet worden und würde später nochmal auftauchen)
Das ging mir (und vermutlich jedem anderen) auch so... ich hab nach der Sichtung noch mal kurz durch den Film gespult, um mir zu vergegenwärtigen, wann sie denn aus der Handlung verschwindet.
Jimmy Dix: "Du glaubst wohl nicht an die Liebe?" - Joe Hallenbeck: "Doch ich glaube an die Liebe. Ich glaube auch an Krebs." [Last Boy Scout]

Perry Van Shrike: "Look up 'idiot' in the dictionary. You know what you'll find?" - Harry Lockhart: "A picture of me?" - Perry Van Shrike: "No! The definition of the word idiot, cause that is what you fucking are!" [Kiss Kiss, Bang Bang]

Benutzeravatar
kami
Action Experte
Action Experte
Beiträge: 5178
Registriert: 10.06.2006, 17:39
Wohnort: Leipzig

Re: Jiu Jitsu

Beitrag von kami » 29.06.2021, 23:17

Noch gar nicht erwähnt wurde der beschissene Billigsoundtrack. Furchtbar.

Benutzeravatar
Nachtwaechter
Kinderkommando
Kinderkommando
Beiträge: 993
Registriert: 12.03.2013, 11:14

Re: Jiu Jitsu

Beitrag von Nachtwaechter » 30.06.2021, 09:47

Würde ja auch gerne noch was schreiben was schlecht war... hab aber fast schon vergessen ihn gesehen zu haben!
"Nur der verrückte glaubt er sei nicht verrückt!" Zenmeister Taisen Deshimaru

Letterboxd: Reviews

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste