The Mechanik

Der Action Film der 80er, der 90er und heute.
Benutzeravatar
John Woo
Action Experte
Action Experte
Beiträge: 5428
Registriert: 22.11.2005, 15:52

Beitrag von John Woo » 11.05.2006, 16:52

Sieht gut aus, aber der blutige Höhepunkt sieht man ja schon auf dem Cover, das find ich nicht so gut.

Benutzeravatar
The Punisher
Action Experte
Action Experte
Beiträge: 6739
Registriert: 11.08.2004, 22:02
Wohnort: I am Groot

Beitrag von The Punisher » 11.05.2006, 17:01

John Woo hat geschrieben:Sieht gut aus, aber der blutige Höhepunkt sieht man ja schon auf dem Cover, das find ich nicht so gut.
Grade weil der shoot so geil ist hab ich ihn für die front genommen, auserdem weiß ja niemand der den Film noch nicht kennt wem Dolph da grade die Birne wegfeuert :wink:
Bild

"And shepherds we shall be, for Thee, my Lord, for Thee. Power hath descended forth from
Thy hand.That our feet may swiftly carry out Thy command. So we shall flow a river forth
to Thee, and teeming with souls shall it ever be. In nomine Patri Et Filii.Spiritus Sancti"

Benutzeravatar
Alucard
Disney Fan
Beiträge: 169
Registriert: 09.08.2004, 13:04
Wohnort: NRW

Beitrag von Alucard » 11.05.2006, 19:21

Vince hat geschrieben:
Joker6686 hat geschrieben:@ Punisher

Sehr geiles Cover! :shock:
Wobei ich sein Alternativdings von "LA Crash" noch deutlich geiler fand. :wink:
Jepp. Ich komm mit meinen Covern (Beispiel: Fluch der Karibik) leider (noch) nicht an seine heran...
Bild

Benutzeravatar
John Woo
Action Experte
Action Experte
Beiträge: 5428
Registriert: 22.11.2005, 15:52

Beitrag von John Woo » 11.05.2006, 19:24

Ich frag mich immer wieder wie sich eine Produktionsfirma "Nu Image" nennen kann. :lol:

Benutzeravatar
Carlito
Kinderkommando
Kinderkommando
Beiträge: 927
Registriert: 10.10.2005, 22:04
Wohnort: Eifel

Beitrag von Carlito » 11.05.2006, 19:28

Alucard hat geschrieben:
Vince hat geschrieben:
Joker6686 hat geschrieben:@ Punisher

Sehr geiles Cover! :shock:
Wobei ich sein Alternativdings von "LA Crash" noch deutlich geiler fand. :wink:
Jepp. Ich komm mit meinen Covern (Beispiel: Fluch der Karibik) leider (noch) nicht an seine heran...
das Cover schaut aber auch sehr hübsch aus, vor allem passt die DVD jetzt in die dazugehörige Champagne Box. :wink:
Bild

Benutzeravatar
Vince
Actioncrew
Actioncrew
Beiträge: 19428
Registriert: 30.09.2005, 18:00
Wohnort: Aachen

Beitrag von Vince » 11.05.2006, 19:36

Alucard hat geschrieben:
Vince hat geschrieben:
Joker6686 hat geschrieben:@ Punisher

Sehr geiles Cover! :shock:
Wobei ich sein Alternativdings von "LA Crash" noch deutlich geiler fand. :wink:
Jepp. Ich komm mit meinen Covern (Beispiel: Fluch der Karibik) leider (noch) nicht an seine heran...
Also als Schauspieler-spezifische Collection kann sich das doch sehen lassen! Wobei ich vielleicht zumindest auf dem Backcover noch die ein oder andere Andeutung auf den eigentlichen Film reingebracht hätte.

Benutzeravatar
Joker6686
Action Fan
Action Fan
Beiträge: 3348
Registriert: 19.02.2006, 13:24
Wohnort: Dortmund

Beitrag von Joker6686 » 11.05.2006, 20:21

@Alucard


Auch dir ein großes Lob.Absolut der Hammer!
Also ich find das von Fluch der Karibik hammergoil!

Benutzeravatar
MysteryBobisCREEPY
Action Experte
Action Experte
Beiträge: 8144
Registriert: 27.10.2004, 21:29
Wohnort: 7ter Kreis der Hölle
Kontaktdaten:

Beitrag von MysteryBobisCREEPY » 12.05.2006, 18:42

Dito @ alles .. Puni und Alu, wirklich geile Cover!!! :)
Wollt Ihr 'nen Ritt auf meinem Discostick?
Putzt euch die Zähne mit 'ner bottle of shit
Nein Mann ich will noch nicht gehen
Ich will weiter auf dich schiffen
Solang bis du erkennst
Dass meine Pisse keine Fanta ist :D
Callejon <3

Benutzeravatar
wolfman
Action Prolet
Action Prolet
Beiträge: 1368
Registriert: 01.06.2005, 08:49
Wohnort: DVDnarr.com
Kontaktdaten:

Beitrag von wolfman » 13.05.2006, 15:36

So, gerade gesehen.
Von mir bekommt er :liquid6:
Die technische Seite war 1A, und ich muss glaube ich auch mal nach St. Petersburg, da die Stadt wirklich sehr beeindruckend aussah. Die Handlung konnte mich aber nicht wirklich überzeugen. Die Action ist dafür aber ordentlich auf Realismus getrimmt, wobei man sich aber meiner Meinung nach nicht hinter den Scheiben eines rostigen Golfs vor Kugeln verstecken sollte. :wink:

Benutzeravatar
freeman
Expendable
Expendable
Beiträge: 56706
Registriert: 12.12.2004, 23:43
Wohnort: Rötha

Beitrag von freeman » 13.05.2006, 17:21

Handlung? Welche Handlung? ;-) Und zu dem Golf Problem: Das is nen Golf in RUSSLAND! Da is jeder Wagen standardmäßig kugelsicher ;-). Aber schönes Ding, The Mechanik rult halt alles weg ... Kihi.

In diesem Sinne:
freeman
Bild

Benutzeravatar
djoli
Action Fan
Action Fan
Beiträge: 3034
Registriert: 10.08.2004, 11:51
Wohnort: Leverkusen

Beitrag von djoli » 17.05.2006, 21:24

Habe ihn jetzt auch gesehen ich würde ihm

:liquid7:

geben.
Vielleicht war das Pulver feucht...
Oder du bist einfach nur scheiße!

Benutzeravatar
Vince
Actioncrew
Actioncrew
Beiträge: 19428
Registriert: 30.09.2005, 18:00
Wohnort: Aachen

Beitrag von Vince » 07.09.2006, 17:30

Von mir noch
:liquid7:

Regietechnisch werden tatsächlich deutlich alle Erwartungen an einen Film dieser Kategorie übertroffen. Sehr stylish, schöner Umgang mit der Kamera, meist sinnige Schnitte, passende Überblendungstechniken. Inhaltlich allerdings genau das, was man erwartet, einen hundertfach dagewesenen Racheplot ohne Ansätze von Innovation. Außergewöhnlich ist der Streifen also v.a. vom inszenatorischen Standpunkt aus gesehen, hier darf ich Lundgren ein dickes Lob machen; schauspielerisch solide, kommt dabei aber nicht an die Leistung vom Belgier in "Wake of Death" heran.

Benutzeravatar
John Woo
Action Experte
Action Experte
Beiträge: 5428
Registriert: 22.11.2005, 15:52

Beitrag von John Woo » 07.09.2006, 18:07

Vince hat geschrieben:schauspielerisch solide, kommt dabei aber nicht an die Leistung vom Belgier in "Wake of Death" heran.
Naja, das kann man ja auch nicht vergleichen.
Lundgren läuft ja nun mal wirklich den ganzen Film mit der gleichen Mine herum, da ist die wirklich beachtliche Leistung vom Belgienkicker schon deutlich besser.

Benutzeravatar
Vince
Actioncrew
Actioncrew
Beiträge: 19428
Registriert: 30.09.2005, 18:00
Wohnort: Aachen

Beitrag von Vince » 07.09.2006, 18:21

John Woo hat geschrieben:
Vince hat geschrieben:schauspielerisch solide, kommt dabei aber nicht an die Leistung vom Belgier in "Wake of Death" heran.
Naja, das kann man ja auch nicht vergleichen.
Lundgren läuft ja nun mal wirklich den ganzen Film mit der gleichen Mine herum, da ist die wirklich beachtliche Leistung vom Belgienkicker schon deutlich besser.
Natürlich kann man das vergleichen. Wenn man diese beiden Filme und diese beiden Schauspieler nicht mehr vergleichen kann, was dann?

Benutzeravatar
John Woo
Action Experte
Action Experte
Beiträge: 5428
Registriert: 22.11.2005, 15:52

Beitrag von John Woo » 07.09.2006, 18:33

Dann ist Van Damme ein guter Schauspieler geworden. :lol:

Benutzeravatar
moi
Disney Fan
Beiträge: 144
Registriert: 12.08.2006, 14:21
Wohnort: Nordhorn
Kontaktdaten:

Beitrag von moi » 13.09.2006, 23:08

Also ich finde, man kann die Thematik nicht vergleichen. Während in "Wake of Death" die ganze Racheaktion von van Damme inner halb von wenigen Tagen stattfindet, ist es in "The Mechnik" nicht mehr so brennend interessant, ob Lundgren nach Jahren, sich entgültig rächen kann. Deswegen musste van Damme deutlich mehr Emotionen zeigen, weil alle Gefühle wie Schmerz, Hass, Angst um den Sohn und sogar so etwas wie Wut auf Kim, die Tochter von San Quan in einem kurzen Zeitraum auf einander kollidieren und einen Ben Archer dazu bringen auf eigene Faust Rache zu nehmen...

Bei The Mechanik ists das nur in den ersten Minuten mit WOD vergleichbar. Die Racheaktion wird auch noch in einer Art Falshbacks dargestellt und nur da muss Lundgren schauspielern. Im Rest des Films spielt er den coolen - vielleicht nichtmal das - eher einen Einzelgänger, der eine Sache zu Ende bringen muss, die er glaubte beendet zu haben...


Naja vom ganzen Gerede hab ich irgendwie Lust auf WOD2 bekommen, wo die Geschichte ähnlich verläuft, wie bei The Mechanik.
Nach San Quans Tod reisen Tony Shiena, der mir in dem Film übrignends sehr sympatisch war und JCVD nach Hong Kong um die Wurzel des Bösen, sprich: Den Boss von San Quan zu beseitigen... *träum*

Aber zurück zu The Mechnik, ich finde, was Lundgren mit dem geringen Budget macht ist einfach der Hammer, dem Film fehlt nur ein Bisschen um die Qualität(z.B. den genialen Soundtrack) von WOD zu erreichen, dabei hat WOD das DOPPELTE an Budget gehabt. Und ich schliesse mich an und mache das, was jeder macht wenn er heutzutage von "Ex-Actionstars" redet - bissl Seagal bashen - dieser hat immer noch Budgets von 10-30 Millionen und sein aktuell bester "Sumbmerged" ist recht "crappy"... *vorSeagalFansduck*
Die Fähigkeit, einen Besen fliegen zu können, ist das, was eine Hexe von einer gewöhnlichen Frau unterscheidet...

Benutzeravatar
nerös
Disney Fan
Beiträge: 109
Registriert: 15.07.2006, 18:31
Wohnort: Rostock

Beitrag von nerös » 13.09.2006, 23:38

The Mechanik ist schon ein guter B-Actionfilm mit schöner Optik, sattem Sound, blutiger Action und einem coolen Hauptdarsteller. Im direkten Vergleich zu Wake Of Death hat The Mechanik bei mir die Nase einen Tick vorn.

Wenn die nächsten Lundgren-Filme alle dieses Kaliber haben, dann sind sie mein.

Mit Van Damme ging es ja wohl mit The Hard Corps wieder abwärts, wenn man den ganzen Reviews glauben kann.
I'm not the one who's so far away
when I feel the snake bite enter my veins
never did I wanna be here again
and I don't remember why I came

Meine DVD-Sammlung

Benutzeravatar
The rejected
PG-13 Fan
PG-13 Fan
Beiträge: 335
Registriert: 23.11.2005, 10:06

Beitrag von The rejected » 26.09.2006, 21:08

Sodele, hab ihn jetz endlich auch gesehen (nachdem ich ihn mir vor ein paar Wochen im MM geholt hab, soviel zu der kleinen Auflage der KJ Fassung, @freeman und Liquid).
Bin a bissle enttäuscht. Hab irgendwie mehr erwartet, die ruhigen Szenen kamen mir zu oft vor und die Action war a bissle wenig für nen 90-B-Minüter, aber da der Blonde die Action gut umgesetzt hat gibts noch:

:liquid6: bis :liquid7:
Bild

Benutzeravatar
The Punisher
Action Experte
Action Experte
Beiträge: 6739
Registriert: 11.08.2004, 22:02
Wohnort: I am Groot

Beitrag von The Punisher » 27.09.2006, 15:58

KJ????? :shock: Wenn du wirklich die KJ hast hast du dir eine Cut Fassung geholt denn uncut gibts den nur in der SPIO JK Fassung
Bild

"And shepherds we shall be, for Thee, my Lord, for Thee. Power hath descended forth from
Thy hand.That our feet may swiftly carry out Thy command. So we shall flow a river forth
to Thee, and teeming with souls shall it ever be. In nomine Patri Et Filii.Spiritus Sancti"

Benutzeravatar
The rejected
PG-13 Fan
PG-13 Fan
Beiträge: 335
Registriert: 23.11.2005, 10:06

Beitrag von The rejected » 27.09.2006, 17:13

The Punisher hat geschrieben:KJ????? :shock: Wenn du wirklich die KJ hast hast du dir eine Cut Fassung geholt denn uncut gibts den nur in der SPIO JK Fassung
Mein ich doch, vorne steht Extended Edition drauf. Hab mich nur falsch ausgedrückt...
Bild

Benutzeravatar
jack warrior
Action Prolet
Action Prolet
Beiträge: 1275
Registriert: 27.04.2007, 21:02
Wohnort: Bad Frankenhausen
Kontaktdaten:

Beitrag von jack warrior » 29.12.2007, 17:21

so hab den endlich auch gesehen... guter film. finale ist an western angelehnt. dolph nutzt die landschaft und folkloristische abgewirtschaftete kulisse perfekt aus. auch die ruhigen passagen überzeugen, finde die sogar mit zu den starken stellen des films. ansonsten ziemlich bodenständig inszeniert was das ganze realistischer wirken lässt. allerdings hätte die musik an manchen stellen bisschen besser eingesetzt werden können siehe zb finale bei defender. aber ansonsten gibt es nichts auszusetzen. wo dolph drauf steht is auch dolph drinnen :)
:liquid8: ,5

bekannter hat sich an einer stelle drüber mokiert das das nachladen des gewehrs net so reibungslos klappte im film.das wäre ja idiotisch... er hätte schon im verein mit so vielen waffen geschössen ihm wäre das noch nie passiert... na wenn er meint...

Benutzeravatar
Ed Hunter
Action Fan
Action Fan
Beiträge: 2651
Registriert: 15.10.2007, 18:02

Beitrag von Ed Hunter » 22.08.2008, 01:07

Ähm...ähem...räusper...soll ich's kurz machen?...Steinigt mich! :? :mrgreen:

Es eilt mir ja ein gewisser Ruf unnachvollziehbarer Bewertungen voraus, gerade stellte sich beim "Shepherd" die Frage, ob ich einen anderen Film gesehen habe als alle anderen und nun ist das ganz in umgekehrter Form beim "Mechanik" wieder der Fall.
Allerdings zweifele ich diesmal jetzt sogar selbst an meiner filmischen Realitätswahrnehmung, denn...was soll ich sagen...der Film hat mir nicht gefallen! So gut wie gar nicht, eigentlich...naja, so schlimm war's dann auch wieder ned...

Aber alles, was der Joker und der freeman in ihren Reviews so loben, habe ich völlig konträr empfunden...und da auch die ofdb nur so vor 8er-Wertungen wimmelt, gibt mir das irgendwie zu denken.

Doch leset selbst und suchet euch eure Steine zusammen... :lol:

-------------------------------------------------------------------------------------

Ed, reib dir mal die Augen und lass mal die Action Concept Dauerwiederholungen ne Woche weg, dann passiert das, was auf Seite eins zu lesen ist, nicht nochmal ;-)
All we are is dust in the wind.
Bild
Mein Filmtagebuch

Cyborg Cop
Action Prolet
Action Prolet
Beiträge: 1044
Registriert: 16.05.2006, 10:52
Wohnort: Bochum

Beitrag von Cyborg Cop » 22.08.2008, 01:18

Glaub, diese unterschiedliche Wahrnehmung von Filmen, ja sogar von jeglicher Kunst ist völlig normal.

Brauchst dir keine Sorgen machen deswegen. :wink: :lol:

Benutzeravatar
freeman
Expendable
Expendable
Beiträge: 56706
Registriert: 12.12.2004, 23:43
Wohnort: Rötha

Beitrag von freeman » 22.08.2008, 08:54

Doch doch, der Ed sollte sich schonmal Gedanken machen ... Ich hoffe meine Kommentare helfen ihm ;-) (siehe gemovtes Review und Kommentar in seinem ehemaligen Review ...)

Ed Ed Ed ... Kopfschüttel ...

:lol: ;-)

In diesem Sinne:
freeman
Bild

Benutzeravatar
McClane
Action Experte
Action Experte
Beiträge: 7188
Registriert: 07.10.2007, 15:02

Beitrag von McClane » 22.08.2008, 08:57

Jo, da kann ich den Ed auch nicht verstehen. "The Mechanik" ist für mich ein großartiger Old School Actionfilm, das Ende hat etwas von den schönen Italowestern und gerade das mit dem billigen Look kann ich nicht nachvollziehen, denn Lundgren holt aus dem Ostblockszenario mehr raus als mancher Kollege. Zudem wirkt der Film auch glaubwürdiger als das Pseudo-Mexiko im Ostblock aus "The Shepherd". Simpel, aber herrlich roh und mit fetten Shoot-Outs gesegnet, so darf B-Action neueren Datums gerne aussehen.

Knappe :liquid8:
Jimmy Dix: "Du glaubst wohl nicht an die Liebe?" - Joe Hallenbeck: "Doch ich glaube an die Liebe. Ich glaube auch an Krebs." [Last Boy Scout]

Perry Van Shrike: "Look up 'idiot' in the dictionary. You know what you'll find?" - Harry Lockhart: "A picture of me?" - Perry Van Shrike: "No! The definition of the word idiot, cause that is what you fucking are!" [Kiss Kiss, Bang Bang]

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast