Seite 1 von 1

Der Staatsfeind Nr. 1

Verfasst: 08.04.2013, 17:23
von McClane
Der Staatsfeind Nr. 1

Bild

Originaltitel: Enemy of the State
Herstellungsland: USA
Erscheinungsjahr: 1998
Regie: Tony Scott
Produktion: Jerry Bruckheimer
Darsteller: Will Smith, Gene Hackman, Jon Voight, Lisa Bonet, Regina King, Stuart Wilson, Barry Pepper, Jake Busey, Seth Green, Jack Black, Jamie Kennedy, Scott Caan, Gabriel Byrne, Jason Lee, Tom Sizemore, Jason Robards u.a.

In dieser angesichts der Post-9/11-Überwachung fast schon prophetischen Jerry-Bruckheimer-Produktion hetzt Tony Scott Will Smith durch einen atemlosen High-Tech-Actionthriller, der nicht nur divere Schauwerte bietet, sondern sich durchaus mit dem Thema des Überwachungsstaates auseinandersetzt.

:liquid8:,5 bis knappe :liquid9:

Hier geht's zur Kritik

Verfasst: 08.04.2013, 17:35
von SFI
Hier mein kurzer FTB Eintrag:

Wer hätte gedacht, dass ein im Film fiktives neues Sicherheitsgesetz 3 Jahre später Realität wird. In Folge dessen ist die Thematik des Streifens heute aktueller denn je, samt besserer Auflösung der Kameras. :lol: Der Film selbst ist rasant und spannend inszeniert und punktet mit einem fabelhaften Score.

:liquid8:

Verfasst: 08.04.2013, 18:48
von StS
Gefällt mir ebenfalls, der Film - aber das zu sehr von "True Romance" abgekupferte Finale ärgert mich immer wieder...

Verfasst: 08.07.2017, 21:29
von Actionfilmfan
Habe ihn heute wieder mal auf DVD angeschaut. Es ist die Touchstone / Buena Vista (Special Edition).

Wenn man sich das anschaut. Es ist ja heute normal das die NSA über Satelliten in der USA überwachen lässt. Es steckt schon viel Wahrheit drin was Tony Scott da drehte. Ansonst ist der Film einfach nur super, Top Besetzt, spannend mit sehr gute deutsche Synchro sehr traurig wenn du Veronika und ihren Vater Hartmut Neugebauer hörst und inzwischen weißt das beide tot sind :(

Es ist auch eine typische Bruckheimer Produktion :liquid9: Punkte.