Sicario 2

Der Action Film der 80er, der 90er und heute.
Antworten
Benutzeravatar
freeman
Expendable
Expendable
Beiträge: 50744
Registriert: 12.12.2004, 23:43
Wohnort: Rötha

Sicario 2

Beitrag von freeman » 29.11.2018, 22:53

Sicario

Benutzeravatar
freeman
Expendable
Expendable
Beiträge: 50744
Registriert: 12.12.2004, 23:43
Wohnort: Rötha

Sicario 2

Beitrag von freeman » 29.11.2018, 22:56

Sicario 2

Bild

Originaltitel: Sicario: Day of the Soldado
Herstellungsland: Italien, USA
Erscheinungsjahr: 2018
Regie: Stefano Sollima
Darsteller: Benicio Del Toro, Josh Brolin, Catherine Keener, Jeffrey Donovan, Manuel Garcia-Rulfo, Isabela Moner, Christopher Heyerdahl, Matthew Modine, Ian Bohen, Bruno Bichir u.a.

Die Kartelle verdienen Millionen mit dem Schmuggel von Menschen aus Lateinamerika gen USA. Als sie dabei auch gefährliche Attentäter über die Grenze schleusen, sieht sich die USA gezwungen, zu handeln. Sie ruft eine Task Force ins Leben, die einen Krieg der Kartelle untereinander zu initiieren versucht. Taffer Actionthriller mit Benicio Del Toro und Josh Brolin.
:liquid8:

Zu unserer Kritik von "Sicario 2"

In diesem Sinne:
freeman

Benutzeravatar
SFI
Expendable
Expendable
Beiträge: 76449
Registriert: 09.08.2004, 07:58
Wohnort: Suraya Bay
Kontaktdaten:

Re: Sicario 2

Beitrag von SFI » 30.11.2018, 06:48

Da freue ich mich drauf. Muss man allerdings zwingend die 1 gesehen haben?
Der Pfalzbote

"Fate: Protects fools, little children and ships named Enterprise."

Benutzeravatar
StS
Actioncrew
Actioncrew
Beiträge: 21776
Registriert: 04.10.2005, 21:43
Wohnort: Harsh Realm, Hannover

Re: Sicario 2

Beitrag von StS » 30.11.2018, 12:08

SFI hat geschrieben:
30.11.2018, 06:48
Da freue ich mich drauf. Muss man allerdings zwingend die 1 gesehen haben?
Die 1 sollte man so oder so ruhig mal gesehen haben... zumal Teil 2 eigentlich durchweg als schwächer gilt. :wink:

Benutzeravatar
Vince
Actioncrew
Actioncrew
Beiträge: 17799
Registriert: 30.09.2005, 18:00
Wohnort: Aachen

Re: Sicario 2

Beitrag von Vince » 30.11.2018, 17:08

Jo, wobei, ohne die 2 bisher gesehen zu haben, ich glaube dem Timo wird die besser gefallen. :wink:

Benutzeravatar
SFI
Expendable
Expendable
Beiträge: 76449
Registriert: 09.08.2004, 07:58
Wohnort: Suraya Bay
Kontaktdaten:

Re: Sicario 2

Beitrag von SFI » 30.11.2018, 17:32

Ja, den Trailer fand ich fetzig. Die 1 werde ich auch sichten, nur will ich für einen älteren Film nicht mein mittlerweile mickriges Leihkontigent nutzen.
Der Pfalzbote

"Fate: Protects fools, little children and ships named Enterprise."

Benutzeravatar
Joker6686
Action Fan
Action Fan
Beiträge: 3346
Registriert: 19.02.2006, 13:24
Wohnort: Dortmund

Re: Sicario 2

Beitrag von Joker6686 » 30.11.2018, 23:07

Vielen Dank für die Kritik. Ich fand den ersten Teil wirklich stark und Sicario 2 macht zu Beginn auch einiges richtig, doch dann plätschert der nur noch so vor sich hin. Bin im Kino tatsächlich kurz weggesackt. Die größte Actionsequenz mit der Autokolonne fetzt zu wenig. Vor allem im Vergleich zu der ultra spannenden Grenzübergangssequenz aus Teil 1. Die Story hat mich auch nicht vom Hocker gehauen und das Ende war für mich Augenrollen pur. Positiv anzumerken ist sicherlich, dass del Toro unfassbar gut spielt und man richtig mit ihm mitleidet.

:liquid6:

Benutzeravatar
Vince
Actioncrew
Actioncrew
Beiträge: 17799
Registriert: 30.09.2005, 18:00
Wohnort: Aachen

Re: Sicario 2

Beitrag von Vince » 16.12.2018, 08:40

Ach so, ich könnte ja zumindest schon mal meinen Kurzkommentar für die 1 unterbringen.

Sicario
Als Folgefilm des vielseits gefeierten „Prisoners“ klar erkenntlich, besiegelt „Sicario“ Villeneuves Position in Hollywood als Umsetzer feingespinstiger Charakterportraits in großflächigen, sterilen Thrillern möglicherweise auf längere Zeit. Noch immer stehen Klischees des Ermittlungsfilms dem angepeilten Ultrarealismus im Weg, der an der US-Mexiko-Grenze allerdings durch grellblasse Farbfilter mit den Schlüsselcodes gelb, blau und weiß in betäubenden Surrealismus gezogen wird.

Die vielerorts kritisierte, weil (ähnlich wie Jessica Chastain in „Zero Dark Thirty“) missverstandene Passivität von Hauptdarstellerin Emily Blunt steht durchweg intransparenten Mitspielern und Widersachern entgegen, so dass der Zuschauer mit einer dicken Plane bewusst auf Distanz gehalten wird. Dies hat eine Nüchternheit zur Folge, die sich auch auf den vom Genre vorgegebenen Thrill auswirkt, der lediglich in einer packenden Plansequenz wirklich spürbar wird und sonst eher körperlos im Raum schwebt.

Von einem „guten“ Film, da kann es kaum zwei Meinungen geben, muss zwangsläufig die Rede sein. Doch wird weder die erzählerische Komplexität noch die fieberhafte Intensität des nach wie vor gültigen Maßstabs „Traffic“ erreicht; und von Villeneuve erhofft man sich in Zukunft noch einmal mehr Pulp, denn die zunehmende Reduktion seiner US-Filme auf die Quintessenz seiner Arbeiten, die in dichten Handlungsnetzen liegt, gleicht dem allmählichen Verfangen in einem Spinnennetz.
:liquid7:

Die 2 liegt zumindest schon mal bereit... jetzt muss ich nur die Zeit finden, ihn zu sichten.

Benutzeravatar
SFI
Expendable
Expendable
Beiträge: 76449
Registriert: 09.08.2004, 07:58
Wohnort: Suraya Bay
Kontaktdaten:

Re: Sicario 2

Beitrag von SFI » 19.12.2018, 07:52

Sicario 2

Die Prämisse könnte Trump träumen lassen, günstiger als eine Mauer und dank der Rigorosität der US-Task Force nachhaltig. Eruptive und tonal satte Actionsequenzen mit starkem Score, dazu eindrucksvoll bebildert mit ausdrucksstarker Brolin/del Toro Präsenz, sind das Aushängeschild. Zwischenzeitliche Durchhänger und ein Hä? Ende, bei dem man endlich das Finale erwartet, die Kehrseite.

:liquid7: +
Der Pfalzbote

"Fate: Protects fools, little children and ships named Enterprise."

Benutzeravatar
freeman
Expendable
Expendable
Beiträge: 50744
Registriert: 12.12.2004, 23:43
Wohnort: Rötha

Re: Sicario 2

Beitrag von freeman » 20.12.2018, 15:36

Hä?-Ende triffts ganz gut, wenngleich ja eigentlich ein Abschluss da ist. Und freilich die Tatsache, dass ein dritter Teil folgen wird. Ich denke, der wird das Hä? dann vollends tilgen.

In diesem Sinne:
freeman

Benutzeravatar
SFI
Expendable
Expendable
Beiträge: 76449
Registriert: 09.08.2004, 07:58
Wohnort: Suraya Bay
Kontaktdaten:

Re: Sicario 2

Beitrag von SFI » 20.12.2018, 16:45

Ich hab halt erwartet, dass er den Bankert jetzt ausquetscht und dann die Task Force kalt macht. :lol:
Der Pfalzbote

"Fate: Protects fools, little children and ships named Enterprise."

Benutzeravatar
freeman
Expendable
Expendable
Beiträge: 50744
Registriert: 12.12.2004, 23:43
Wohnort: Rötha

Re: Sicario 2

Beitrag von freeman » 26.12.2018, 17:57

Weißte ja schon, was im Drehbuch zur 3 steht ;-)

In diesem Sinne:
freeman

Cinefreak
Action Fan
Action Fan
Beiträge: 3674
Registriert: 26.07.2010, 08:59

Re: Sicario 2

Beitrag von Cinefreak » 21.07.2019, 09:35

täuscht der Trailer hier?
Der erste hatte ja außer ein paar Scharmützeln kaum Action, ist der zweite so viel actionreicher? Der Trailer macht ja neugierig
Mein Herzensprojekt auf www.radiobase.de:Expect the unexpected - Newcomer und Musik und Themen rund um die Menschlichkeit - immer dienstags 20 Uhr (Wdh. sonntags 16 Uhr)

Benutzeravatar
SFI
Expendable
Expendable
Beiträge: 76449
Registriert: 09.08.2004, 07:58
Wohnort: Suraya Bay
Kontaktdaten:

Re: Sicario 2

Beitrag von SFI » 21.07.2019, 16:16

ja!
Der Pfalzbote

"Fate: Protects fools, little children and ships named Enterprise."

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast