Primal - Die Jagd ist eröffnet

Der Action Film der 80er, der 90er und heute.
Antworten
Benutzeravatar
McClane
Action Experte
Action Experte
Beiträge: 6468
Registriert: 07.10.2007, 15:02

Primal - Die Jagd ist eröffnet

Beitrag von McClane » 21.03.2020, 13:52

Primal - Die Jagd ist eröffnet

Bild

Originaltitel: Primal
Herstellungsland: USA
Erscheinungsjahr: 2019
Regie: Nick Powell
Sprecher: Nicolas Cage, Famke Janssen, Kevin Durand, LaMonica Garrett, Michael Imperioli, Tommy Walker, Rey Hernandez, John Lewis, Joseph Oliveira u.a.

In „Primal“ spielt Nicolas Cage den Großwildjäger Frank Walsh, der auf einem Frachter seinen wichtigsten Fang, einen weißen Jaguar, in die Heimat transportieren will. Ebenfalls mit besagtem Schiff ist der Schwerverbrecher Richard Loffler, der jedoch entkommt, die Besatzung dezimiert und Franks Beute freilässt. Actionthriller trifft Tierhorror.

:liquid5:

Hier geht's zur Kritik
Jimmy Dix: "Du glaubst wohl nicht an die Liebe?" - Joe Hallenbeck: "Doch ich glaube an die Liebe. Ich glaube auch an Krebs." [Last Boy Scout]

Perry Van Shrike: "Look up 'idiot' in the dictionary. You know what you'll find?" - Harry Lockhart: "A picture of me?" - Perry Van Shrike: "No! The definition of the word idiot, cause that is what you fucking are!" [Kiss Kiss, Bang Bang]

Benutzeravatar
freeman
Expendable
Expendable
Beiträge: 52444
Registriert: 12.12.2004, 23:43
Wohnort: Rötha

Re: Primal - Die Jagd ist eröffnet

Beitrag von freeman » 26.03.2020, 20:44

Was dem Film ein wenig den Hals rettet, ist die launige Performance von Nicolas Cage, die saubere Optik, das ordentliche Setting und die eigentliche, leider nicht konsequent genug verfolgte Prämisse, der Kevin Durands Killer vollkommen im Weg steht.
:liquid4:

Zur gesamten Kritik

In diesem Sinne:
freeman

Benutzeravatar
StS
Actioncrew
Actioncrew
Beiträge: 22257
Registriert: 04.10.2005, 21:43
Wohnort: Harsh Realm, Hannover

Re: Primal - Die Jagd ist eröffnet

Beitrag von StS » 29.09.2020, 10:08

Ich setze den Bewertungs-Abwärtstrend einfach mal munter fort: :wink:

gute :liquid3:

Die Pre-Credits-Sequenz im Urwald wirkt schon fast parodistisch... alles Folgende auf dem Schiff dümpelt spannungslos (sowie sich u.a. mit zu wenig Tempo und "Fun" entfaltend) vor sich hin. Die Action-Szenen sind unaufregend in Szene gesetzt worden und der Plot-Teil mit der Raubkatze wird (zugunsten eines lahmen Killer-auf´m-Schiff-Abzählreims) sträflich vernachlässigt. Die Optik geht in Ordnung. Zum Beispiel gibt es zu Beginn einige nette Drohnen-Aufnahmen... allerdings wird selbst bei denen dieselbe "Flugbahn" der Shots innerhalb von 5 Minuten gefühlt 30x wiederholt. Unterhaltsame Performances von Cage und Durand sind indes klar positive Faktoren... zudem sind punktuelle Momente an sich einigermaßen ordentlich geraten. Ach... und Famke Janssen sieht im Gesicht inzwischen fast so unnatürlich-schlecht aus wie die CGIs des Jaguars...

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast