Rocky I - VI + Creed I + II

Der Action Film der 80er, der 90er und heute.
Benutzeravatar
freeman
Expendable
Expendable
Beiträge: 50086
Registriert: 12.12.2004, 23:43
Wohnort: Rötha

Beitrag von freeman » 11.01.2016, 09:05

:rock: :rock: :rock: :rock: :rock:

SLY!!!

Freu mich schon sehr auf den Streifen!

In diesem Sinne:
freeman

Benutzeravatar
McClane
Action Experte
Action Experte
Beiträge: 5929
Registriert: 07.10.2007, 15:02

Beitrag von McClane » 11.01.2016, 15:07

Vince hat geschrieben:Na das klingt doch vielversprechend. Wird natürlich angeschaut, ob Kino, weiß ich noch nicht.

Erstmal habe ich jetzt den angesprochenen "Southpaw" hier liegen; da der ja schwächer sein soll, hab ich also wohl ne nette Steigerung vor mir.

Kleine Anmerkung, ich glaube, in einem Satz hat sich ein Fehler eingeschlichen:

"Phylicia Rashad („Die Bill Cosby Show“) und Tessa Thompson („Veronica Mars“) überzeugen als Frau und Freundin von Adonis,"


Hab es korrigiert, danke. Die eine ist ja die (Adoptiv-)Mudda vom Adonis.
Jimmy Dix: "Du glaubst wohl nicht an die Liebe?" - Joe Hallenbeck: "Doch ich glaube an die Liebe. Ich glaube auch an Krebs." [Last Boy Scout]

Perry Van Shrike: "Look up 'idiot' in the dictionary. You know what you'll find?" - Harry Lockhart: "A picture of me?" - Perry Van Shrike: "No! The definition of the word idiot, cause that is what you fucking are!" [Kiss Kiss, Bang Bang]

Benutzeravatar
freeman
Expendable
Expendable
Beiträge: 50086
Registriert: 12.12.2004, 23:43
Wohnort: Rötha

Beitrag von freeman » 14.01.2016, 21:45

Und die Oscar-Nominierung für Sly steht!

Das wird geil beim nächsten "The Expendables", wenn die Namen aufgezählt werden:

Mit Oscar Nominee: Sylvester Stallone!

Wären auch gerne für einen Oscar nominiert: Lundgren, Li, Couteure und Co.

:lol:

In diesem Sinne:
freeman

Benutzeravatar
freeman
Expendable
Expendable
Beiträge: 50086
Registriert: 12.12.2004, 23:43
Wohnort: Rötha

Beitrag von freeman » 18.01.2016, 09:08

Für mich schon jetzt einer der Filme des Jahres. Der triggert punktgenau die Schalter, die man bei einem Rocky-Fan triggern muss. Echt grandios. Wenn da das erste Mal die Rocky Fanfare für Sekundenbruchteile vor einem Rapsong durchscheint, bekommt man Gänsepelle vom Allerfeinsten. Zudem funktioniert der Mischmasch aus "Wir zeigen mal, wie Rocky 5" auch hätte sein können und "Rocky"-Remake absolut fabulös, was vor allem an der großartigen Chemie zwischen dem jungen Creed und "Rock" basiert. Beide Darsteller sind großartig, Sly dabei absolut preiswürdig, da zunehmend uneitler agierend. Großartig auch, wie der Regisseur das Franchise für ein neues Publikum fit macht. Urbane, moderne, pulsierende Musik mit Klassik und "normalen" Score-Elementen sowie den Rocky-Fanfaren kreuzt. Oder wie der Kameramann lange, fantastische Einstellungen (die Plansequenzen sind einfach nur Zucker!) mit Stilmitteln des Indie-Kinos vermengt (etwa rast- und ruhelose Einstellungen, bei denen die Kamera erst nach dem wichtigsten Bildinhalt zu suchen scheint). Einfach toll. Ein Pfund ist auch die tolle Liebesbeziehung zwischen zwei megastarken, selbstbewussten Charakteren. Hinzu kommt ein fantastischer, allgegenwärtiger Humor. Und dann die kleinen Szenen, in denen Rocky am Grab seiner "Familie" steht, mit ihnen redet, die Zeitung aufschlägt und über das Neueste in der Welt liest. Einfach wunderschön gemacht...
:liquid10:

PS.: Bei diesem Film, komplett ausverkauft!, ging das Publikum seit langem mal wieder richtig mit. Als Conlan das erste Mal niedergeschlagen wurde von Creed, schrie einer durch den ganzen Saal: "So siehts mal aus!" und nach den rührenden Momenten hörte man die verräterischen Schneuzer aus allen Ecken. Am Ende gabs dann sogar Applaus...

PPS.: Nachdem es in dem Film ein paar absolut geniale Score-Bild-Konglomerate gibt, musste ich mir beide Soundtracks zum Film besorgen und habe ENDLICH mal wirklich alle Stücke, die mir in Erinnerung geblieben waren, wieder gefunden. Wird ja immer seltener in letzter Zeit (siehe als Beispiel Interstellar und die Andockszene). Aber worauf ich hinauswill: Haben die den deutschen Soundtrack doch tatsächlich um einen Song von Farid Bang erweitert, in dem über Mercedes Benz und die ach so üble Gangsta-Vergangenheit gereimt wird, um auf einmal über Creed zu rappen... Au weija :lol:

In diesem Sinne:
freeman

Benutzeravatar
Vince
Actioncrew
Actioncrew
Beiträge: 17569
Registriert: 30.09.2005, 18:00
Wohnort: Aachen

Beitrag von Vince » 18.01.2016, 11:19

Krass. War am WE drauf und dran mir den doch im Kino zu geben und habs dann gelassen. Vielleicht überleg ichs mir nochmal.

@ Farid Bang: Facepalm. Irgendwie typisch deutsch...

Benutzeravatar
Vince
Actioncrew
Actioncrew
Beiträge: 17569
Registriert: 30.09.2005, 18:00
Wohnort: Aachen

Beitrag von Vince » 23.01.2016, 07:59

Meine Kritik liegt jetzt unter der von McClane:

*Klick*

:liquid8:

Benutzeravatar
freeman
Expendable
Expendable
Beiträge: 50086
Registriert: 12.12.2004, 23:43
Wohnort: Rötha

Beitrag von freeman » 25.01.2016, 09:06

Sehr fein, da werd ich am Rand mal ein bisserl hypen ;-).

In diesem Sinne:
freeman

Benutzeravatar
freeman
Expendable
Expendable
Beiträge: 50086
Registriert: 12.12.2004, 23:43
Wohnort: Rötha

Beitrag von freeman » 04.05.2016, 09:24

Und meine Kritik ist nun auch nachlesbar.

Zur Kritik

Die 10/10 ist gefallen ;-)

In diesem Sinne:
freeman

Benutzeravatar
SFI
Expendable
Expendable
Beiträge: 73155
Registriert: 09.08.2004, 07:58
Wohnort: Suraya Bay
Kontaktdaten:

Beitrag von SFI » 04.05.2016, 17:41

Sehr geil, hoffe auf ähnlichen Endorphinschub.
Der Pfalzbote

"Fate: Protects fools, little children and ships named Enterprise."

Benutzeravatar
SFI
Expendable
Expendable
Beiträge: 73155
Registriert: 09.08.2004, 07:58
Wohnort: Suraya Bay
Kontaktdaten:

Beitrag von SFI » 14.05.2016, 14:59

Creed - Rocky's Legacy

Unaufgeregter Neustart der Franchise, der neben der einfallslosen Alibi-Lovestory samt konstruierter Auszeit auch noch mit einem "Champ" als kranker Tattergreis zu kämpfen hat. Klar, Jordan zeigt eine beeindruckende physische Präsenz, die Identifikation mit seinem Charakter gelingt aber nur bedingt. Die runtergespulten Trainingseinheiten taugen zudem höchstens als visuelles Zitat. Bemerkung am Rande: Michael Buffer altert einfach nicht. :lol:

:liquid6:
Der Pfalzbote

"Fate: Protects fools, little children and ships named Enterprise."

Benutzeravatar
Vince
Actioncrew
Actioncrew
Beiträge: 17569
Registriert: 30.09.2005, 18:00
Wohnort: Aachen

Beitrag von Vince » 18.05.2016, 16:16

Ach, wat kennen wir unsere Pappenheimer... wusste ich, dass sich hier die SFIs von den freemans trennen. ;)

Benutzeravatar
SFI
Expendable
Expendable
Beiträge: 73155
Registriert: 09.08.2004, 07:58
Wohnort: Suraya Bay
Kontaktdaten:

Beitrag von SFI » 18.05.2016, 17:32

Wie kamst du denn genau auf die Idee? Haste bei deiner Sichtung gedacht: Ja da wird der SFI bestimmt schaudern. :lol:
Der Pfalzbote

"Fate: Protects fools, little children and ships named Enterprise."

Benutzeravatar
freeman
Expendable
Expendable
Beiträge: 50086
Registriert: 12.12.2004, 23:43
Wohnort: Rötha

Beitrag von freeman » 19.05.2016, 09:11

Nee, Vince wusste, dass nur ich das Nivea in dem Film erkenne gnihihihi.

In diesem Sinne:
freeman

Benutzeravatar
Vince
Actioncrew
Actioncrew
Beiträge: 17569
Registriert: 30.09.2005, 18:00
Wohnort: Aachen

Beitrag von Vince » 19.05.2016, 09:17

SFI hat geschrieben:Wie kamst du denn genau auf die Idee? Haste bei deiner Sichtung gedacht: Ja da wird der SFI bestimmt schaudern. :lol:
Naja Rocky neigt zur Sentimentalität wie ein gutes RomCom-Flughafenfinale und zum pompösen Eventcharakter wie edle Raumschiffaction, ohne sich aber in dieser Zange zum Fisch oder Fleisch bekennen zu wollen. Sowas hats immer schwer bei dir. :lol:

Benutzeravatar
freeman
Expendable
Expendable
Beiträge: 50086
Registriert: 12.12.2004, 23:43
Wohnort: Rötha

Beitrag von freeman » 19.05.2016, 09:19

Genau das meinte ich!

In diesem Sinne:
freeman

Benutzeravatar
SFI
Expendable
Expendable
Beiträge: 73155
Registriert: 09.08.2004, 07:58
Wohnort: Suraya Bay
Kontaktdaten:

Beitrag von SFI » 19.05.2016, 17:52

Wenn freeman jetzt noch den Unterschied zwischen bekennen und erkennen verstünde... :lol:
Der Pfalzbote

"Fate: Protects fools, little children and ships named Enterprise."

Benutzeravatar
freeman
Expendable
Expendable
Beiträge: 50086
Registriert: 12.12.2004, 23:43
Wohnort: Rötha

Beitrag von freeman » 20.05.2016, 08:52

Den kennen nur Leser von gelben Büchlein...

In diesem Sinne:
freeman

Benutzeravatar
McClane
Action Experte
Action Experte
Beiträge: 5929
Registriert: 07.10.2007, 15:02

Beitrag von McClane » 04.02.2017, 18:17

Rocky II

Bild

Drei Jahre nach seinem Durchbruch mit „Rocky“ drehte Sylvester Stallone die erste Fortsetzung als Regisseur, Drehbuchautor und Hauptdarsteller in Personalunion. Konsequent schließt „Rocky II“ an den Vorgänger an und variiert diesen, wenn Rocky mit dem Erfolg und dem Ruhm umgehen muss, erst scheitert und eine weitere Chance erhält, als Apollo Creed einen Rückkampf fordert.
:liquid7:,5

Hier geht's zur Kritik
Jimmy Dix: "Du glaubst wohl nicht an die Liebe?" - Joe Hallenbeck: "Doch ich glaube an die Liebe. Ich glaube auch an Krebs." [Last Boy Scout]

Perry Van Shrike: "Look up 'idiot' in the dictionary. You know what you'll find?" - Harry Lockhart: "A picture of me?" - Perry Van Shrike: "No! The definition of the word idiot, cause that is what you fucking are!" [Kiss Kiss, Bang Bang]

Benutzeravatar
freeman
Expendable
Expendable
Beiträge: 50086
Registriert: 12.12.2004, 23:43
Wohnort: Rötha

Beitrag von freeman » 07.02.2017, 20:09

Danke McClane... wer wagt sich an den 5.? :lol:

In diesem Sinne:
freeman

Benutzeravatar
SFI
Expendable
Expendable
Beiträge: 73155
Registriert: 09.08.2004, 07:58
Wohnort: Suraya Bay
Kontaktdaten:

Beitrag von SFI » 08.02.2017, 04:50

Die oft gescholtene 5 habe ich deutlich besser in Erinnerung als Creed. So! :lol:
Der Pfalzbote

"Fate: Protects fools, little children and ships named Enterprise."

Benutzeravatar
McClane
Action Experte
Action Experte
Beiträge: 5929
Registriert: 07.10.2007, 15:02

Beitrag von McClane » 08.02.2017, 16:05

Da meine Freundin mal die "Rocky"-Saga komplett sehen wollte (bisher haben wir 1 und 2 geschaut), kann ich mich da eventuell in die Bresche werfen.

Vielleicht will Timo ja auch im TraShFI-Modus erklären warum der Murks besser als "Creed" sein soll. :twisted:
Jimmy Dix: "Du glaubst wohl nicht an die Liebe?" - Joe Hallenbeck: "Doch ich glaube an die Liebe. Ich glaube auch an Krebs." [Last Boy Scout]

Perry Van Shrike: "Look up 'idiot' in the dictionary. You know what you'll find?" - Harry Lockhart: "A picture of me?" - Perry Van Shrike: "No! The definition of the word idiot, cause that is what you fucking are!" [Kiss Kiss, Bang Bang]

Benutzeravatar
SFI
Expendable
Expendable
Beiträge: 73155
Registriert: 09.08.2004, 07:58
Wohnort: Suraya Bay
Kontaktdaten:

Beitrag von SFI » 08.02.2017, 16:33

Wie gesagt, Erinnerungen. Habe die V seinerzeit deutlich besser bewertet als eben Creed, warum weiß ich aufgrund der langen Zeit natürlich nicht mehr. Es bedarf erst einer erneuten Sichtung. Kann natürlich gut sein, dass beide danach gleich mies sind. :lol:
Der Pfalzbote

"Fate: Protects fools, little children and ships named Enterprise."

Benutzeravatar
freeman
Expendable
Expendable
Beiträge: 50086
Registriert: 12.12.2004, 23:43
Wohnort: Rötha

Beitrag von freeman » 09.02.2017, 18:25

Skandal!

:lol:

In diesem Sinne:
freeman

Benutzeravatar
McClane
Action Experte
Action Experte
Beiträge: 5929
Registriert: 07.10.2007, 15:02

Beitrag von McClane » 14.02.2017, 07:53

Rocky

Ein Klassiker des Boxerfilms und des Underdogdramas, von Stallone ebenso gut geschrieben wie gespielt. Seine Darstellung und Charakterisierung eines liebenswerten Simpels, der als Boxer und Schuldeneintreiber zwar Gewalt anwendet, aber nie besonders erpicht darauf zu sein scheint, der eine gute Seele ist, selbst wenn man es ihm nicht dankt (siehe die Nachbarskinder), und dessen unbeholfenes Werben um Adrian grundsympathisch ist, ist schon eine Wucht. Gleichzeitig ist "Rocky" eine schöne Milieustudie amerikanischer Großstädte und der Arbeiterklasse, mehr noch als ein Boxerfilm: Es wird wenig geboxt, nur kurz zu Beginn und ausführlicher im Finale, in dem Stallone seinen Helden einen (zugegebenermaßen ziemlich großen) Achtungserfolg erzielen lässt. Da ist "Rocky" dann doch eher Working-Class-Märchen als große Sozialstudie, was sich auch an Apollo Creed zeigt: Der nach Muhammed Ali gemodelte Boxer und sein Team sind geldgeile Schwätzer, allein mit Blick auf die PR unterwegs und dem hart arbeitenden Rocky moralisch haushoch unterlegen. Gerade in dem Bereich besserten die Sequels dann doch deutlich nach, auch wenn sie dafür andere Schwächen hatten. "Rocky" hingegen ist verdientermaßen ein Klassiker, auch wenn sich Milieustudie und Underdogmärchen hin und wieder etwas beißen.

:liquid8:
Jimmy Dix: "Du glaubst wohl nicht an die Liebe?" - Joe Hallenbeck: "Doch ich glaube an die Liebe. Ich glaube auch an Krebs." [Last Boy Scout]

Perry Van Shrike: "Look up 'idiot' in the dictionary. You know what you'll find?" - Harry Lockhart: "A picture of me?" - Perry Van Shrike: "No! The definition of the word idiot, cause that is what you fucking are!" [Kiss Kiss, Bang Bang]

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Google [Bot] und 5 Gäste