Tyler Rake: Extraction

Der Action Film der 80er, der 90er und heute.
Antworten
Benutzeravatar
McClane
Action Experte
Action Experte
Beiträge: 6820
Registriert: 07.10.2007, 15:02

Tyler Rake: Extraction

Beitrag von McClane » 10.05.2020, 16:37

Tyler Rake: Extraction

Bild

Originaltitel: Extraction
Herstellungsland: USA
Erscheinungsjahr: 2020
Regie: Sam Hargrave
Darsteller: Chris Hemsworth, David Harbour, Golshifteh Farahani, Rudhraksh Jaiswal, Randeep Hooda, Sam Hargrave, Derek Luke, Chris Jai Alex, Pankaj Tripathi, Priyanshu Painyuli u.a.

Unterstützt durch die Russo-Brüder inszenierte der langjährige Stunt Coordinator und Second-Unit-Regisseur Sam Hargrave seinen ersten Spielfilm. In der Graphic-Novel-Verfilmung „Tyler Rake: Extraction“ gibt Chris Hemsworth den titelgebenden Söldner, der den gekidnappten Sohn eines Drogenbarons befreien soll. Dabei gerät die Ein-Mann-Armee tief ins Feindesland und muss sich ihrer Haut erwehren.

:liquid7:,5

Hier geht's zur Kritik
Jimmy Dix: "Du glaubst wohl nicht an die Liebe?" - Joe Hallenbeck: "Doch ich glaube an die Liebe. Ich glaube auch an Krebs." [Last Boy Scout]

Perry Van Shrike: "Look up 'idiot' in the dictionary. You know what you'll find?" - Harry Lockhart: "A picture of me?" - Perry Van Shrike: "No! The definition of the word idiot, cause that is what you fucking are!" [Kiss Kiss, Bang Bang]

Benutzeravatar
McClane
Action Experte
Action Experte
Beiträge: 6820
Registriert: 07.10.2007, 15:02

Re: Tyler Rake: Extraction

Beitrag von McClane » 10.05.2020, 16:38

Platzhalter für das geplante Sequel
Jimmy Dix: "Du glaubst wohl nicht an die Liebe?" - Joe Hallenbeck: "Doch ich glaube an die Liebe. Ich glaube auch an Krebs." [Last Boy Scout]

Perry Van Shrike: "Look up 'idiot' in the dictionary. You know what you'll find?" - Harry Lockhart: "A picture of me?" - Perry Van Shrike: "No! The definition of the word idiot, cause that is what you fucking are!" [Kiss Kiss, Bang Bang]

Benutzeravatar
McClane
Action Experte
Action Experte
Beiträge: 6820
Registriert: 07.10.2007, 15:02

Re: Tyler Rake: Extraction

Beitrag von McClane » 10.05.2020, 16:39

Platzhalter für einen möglichen dritten Teil
Jimmy Dix: "Du glaubst wohl nicht an die Liebe?" - Joe Hallenbeck: "Doch ich glaube an die Liebe. Ich glaube auch an Krebs." [Last Boy Scout]

Perry Van Shrike: "Look up 'idiot' in the dictionary. You know what you'll find?" - Harry Lockhart: "A picture of me?" - Perry Van Shrike: "No! The definition of the word idiot, cause that is what you fucking are!" [Kiss Kiss, Bang Bang]

Benutzeravatar
Vince
Actioncrew
Actioncrew
Beiträge: 18765
Registriert: 30.09.2005, 18:00
Wohnort: Aachen

Re: Tyler Rake: Extraction

Beitrag von Vince » 11.05.2020, 17:29

Ach da steht offiziell sogar der Vorname im Titel?
Spoiler
Show
Damit wird ja dann gewissermaßen ein bisschen die Final-Scene-Überraschung kaputtgemacht... denn das klingt ja jetzt schon wieder von Haus aus nach einer weiteren Filmserie, so dass man den vermeintlichen Abgang eh nicht für voll nimmt.
Zum Film mag mir nicht so viel einfallen. Die Plansequenz war natürlich Zucker fürs Auge, wenn halt auch die Nähte bei den Schnitten sichtbar sind. Ganz offensichtlich hat man sich hier ordentlich von "The Raid 2" inspirieren lassen - alleine dieses "Kamera fährt ins Innere des Wagens und wieder raus" sah so aus, als hätte sich jemand beim Making Of Notizen gemacht.
Ansonsten halt das typische US-Savior-Gerumpel mit einem Darsteller, der physisch momentan auf seinem Zenit steht, Ersatzdaddy-Sentimentalitäten inklusive. Für einen VOD-Release gibt's hier ziemlich fette Production Values, inhaltlich schwimmt der Film aber mit dem Netflix-Schwarm und ist mit seinem Allerweltstitel (inklusive Verwechslungsgefahr mit Willis-Grütze) daher passend einsortiert.
Noch
:liquid6:

Benutzeravatar
freeman
Expendable
Expendable
Beiträge: 54402
Registriert: 12.12.2004, 23:43
Wohnort: Rötha

Re: Tyler Rake: Extraction

Beitrag von freeman » 11.05.2020, 19:46

Alleine der Trailer hat in seinen 90 Minuten höhere Production Values als die erwähnte Bruce-Willis-Grütze :lol: Der hätte einfach mal ins Kino gehört. Für die Actionfans. So isser, bis auf diese Wortmeldung, nonexistent ;-)

In diesem Sinne:
freeman

Benutzeravatar
SFI
Expendable
Expendable
Beiträge: 84522
Registriert: 09.08.2004, 07:58
Wohnort: Suraya Bay
Kontaktdaten:

Re: Tyler Rake: Extraction

Beitrag von SFI » 12.05.2020, 08:15

Also in meinem Pantoffelkino läuft er. :lol: Habe übrigens abgebrochen, der indische Travolta war nett, die Action wirkt auf den 1. Blick gut, offenbart aber Vince´Anmerkung in einer Weise, dass es schon wieder öde ist. Das Ganggewichse zwischen Inder und Bengali war zudem völlig außerhalb meiner Welt... :roll:
Der Pfalzbote

"Fate: Protects fools, little children and ships named Enterprise."

Benutzeravatar
McClane
Action Experte
Action Experte
Beiträge: 6820
Registriert: 07.10.2007, 15:02

Re: Tyler Rake: Extraction

Beitrag von McClane » 12.05.2020, 09:37

Vince hat geschrieben:
11.05.2020, 17:29
Ach da steht offiziell sogar der Vorname im Titel?
Ja, beim deutschen Netflix wird er als "Tyler Rake: Extraction" angezeigt. Poster gibt es aber wohl nur mit dem Originaltitel.
Spoiler
Show
Ich hab ihn vor der Fortsetzungsankündigung gesehen. Hätte jetzt nicht vom Titel allein auf Franchise-Ambitionen geschlossen, sondern - wie ich schon schrub - erst einmal eine Absetzung zu den anderen "Extraction"s der letzten Jahre gesehen. Der Willis-Film hat ja hier auch nen UT bekommen.
Jimmy Dix: "Du glaubst wohl nicht an die Liebe?" - Joe Hallenbeck: "Doch ich glaube an die Liebe. Ich glaube auch an Krebs." [Last Boy Scout]

Perry Van Shrike: "Look up 'idiot' in the dictionary. You know what you'll find?" - Harry Lockhart: "A picture of me?" - Perry Van Shrike: "No! The definition of the word idiot, cause that is what you fucking are!" [Kiss Kiss, Bang Bang]

Benutzeravatar
Vince
Actioncrew
Actioncrew
Beiträge: 18765
Registriert: 30.09.2005, 18:00
Wohnort: Aachen

Re: Tyler Rake: Extraction

Beitrag von Vince » 12.05.2020, 17:46

freeman hat geschrieben:
11.05.2020, 19:46
Alleine der Trailer hat in seinen 90 Minuten höhere Production Values als die erwähnte Bruce-Willis-Grütze :lol:
Hab ich doch geschrieben. Production Values fett, inhaltlich wird er dagegen seinem schnell überlesbaren Titel schon eher gerecht.

@McClane:
Spoiler
Show
Ja, wäre auch möglich. Ich glaube allerdings, es ist wahrscheinlicher, dass hier so was wie "Jack Reacher" Vater der Gedanken war.

Benutzeravatar
freeman
Expendable
Expendable
Beiträge: 54402
Registriert: 12.12.2004, 23:43
Wohnort: Rötha

Re: Tyler Rake: Extraction

Beitrag von freeman » 12.05.2020, 19:31

War kein irgendwie geartetes Anpimmeln. Ich habe nur deine Aussage geeddingt :lol:

In diesem Sinne:
freeman

Benutzeravatar
McClane
Action Experte
Action Experte
Beiträge: 6820
Registriert: 07.10.2007, 15:02

Re: Tyler Rake: Extraction

Beitrag von McClane » 12.05.2020, 19:39

Spoiler
Show
Nach der Brückenszene dachte ich noch: "Ham se ihn jetzt echt gekillt?" Kam ja auch kein Wegschwimmen usw. mehr. Aber sein Auftauchen am Ende hab ich mir dann schon als Hintertürchen für die Fortsetzung gedacht. Ist bei Netflix aber auch kein Wunder, schließlich sind serielle Formate ja deren Brot und Butter, und die Eigenproduktionen müssen auch gefördert werden, wo andere Anbieter ihre Klamotten über eigene Streamingkanäle versenden.
Jimmy Dix: "Du glaubst wohl nicht an die Liebe?" - Joe Hallenbeck: "Doch ich glaube an die Liebe. Ich glaube auch an Krebs." [Last Boy Scout]

Perry Van Shrike: "Look up 'idiot' in the dictionary. You know what you'll find?" - Harry Lockhart: "A picture of me?" - Perry Van Shrike: "No! The definition of the word idiot, cause that is what you fucking are!" [Kiss Kiss, Bang Bang]

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste