Undisputed I - IV

Der Action Film der 80er, der 90er und heute.
Benutzeravatar
kami
Action Fan
Action Fan
Beiträge: 4676
Registriert: 10.06.2006, 17:39
Wohnort: Leipzig

Beitrag von kami » 07.01.2007, 19:36

Liquid Love hat geschrieben:geile Fights (auch wenn der Endkampf bisserl zu kurz war), geile Mucke und nen kitschiges Ende. Die angesprochenen dümmlichen Szenen wie eben das gemeinsame Vortreten beim Appell sind zwar alt und immer wieder das Gleiche, geben aber imo solchen Filmen die Würze ->
Äbn, äbn!

Benutzeravatar
freeman
Expendable
Expendable
Beiträge: 50395
Registriert: 12.12.2004, 23:43
Wohnort: Rötha

Beitrag von freeman » 08.01.2007, 02:23

Liquid Love hat geschrieben:geile Fights (auch wenn der Endkampf bisserl zu kurz war), geile Mucke und nen kitschiges Ende. Die angesprochenen dümmlichen Szenen wie eben das gemeinsame Vortreten beim Appell sind zwar alt und immer wieder das Gleiche, geben aber imo solchen Filmen die Würze ->

Bild
:rock: :rock: :rock:

In diesem Sinne:
freeman
Bild

Benutzeravatar
moi
Disney Fan
Beiträge: 144
Registriert: 12.08.2006, 14:21
Wohnort: Nordhorn
Kontaktdaten:

Beitrag von moi » 25.01.2007, 00:58

Ist nun in den USA auf Platz 34 der Videothekencharts eingestiegen. Recht schlechtes Ergebnis für so einen Kracher. Sogar Hard Corps war damals auf 16 oder so eingestiegen. Die investierten 8 Millionen werden aber zu erreichen sein, denke ich.

http://german.imdb.com/boxoffice/rentals
Die Fähigkeit, einen Besen fliegen zu können, ist das, was eine Hexe von einer gewöhnlichen Frau unterscheidet...

Benutzeravatar
SFI
Expendable
Expendable
Beiträge: 74538
Registriert: 09.08.2004, 07:58
Wohnort: Suraya Bay
Kontaktdaten:

Beitrag von SFI » 25.01.2007, 05:14

Wenn sich die Kickerqualität rum spricht dürfte der noch massiv steigen, Hard Corps müsste doch ne Woche später direkt wieder aus dem Ranking rausgefallen sein? :lol:
Der Pfalzbote

"Fate: Protects fools, little children and ships named Enterprise."

Benutzeravatar
Joker6686
Action Fan
Action Fan
Beiträge: 3346
Registriert: 19.02.2006, 13:24
Wohnort: Dortmund

Beitrag von Joker6686 » 25.01.2007, 09:42

Platz 32? Mhh selbst der Bloodrayne hatte hier in Deutschland die 1.Hoffe das die Kohle trotzdem zusammen kommt,der Florentine soll endlich mal son 20 Millionen Budget kriegen und dann rockt er uns den übelsten Film zusammen.

Benutzeravatar
StS
Actioncrew
Actioncrew
Beiträge: 21703
Registriert: 04.10.2005, 21:43
Wohnort: Harsh Realm, Hannover

Beitrag von StS » 25.01.2007, 17:32

Zumindest mit "übel" hast Du Recht, Joker... :wink:

Benutzeravatar
John Woo
Action Experte
Action Experte
Beiträge: 5087
Registriert: 22.11.2005, 15:52

Beitrag von John Woo » 26.02.2007, 15:55

StS hat geschrieben:Zumindest mit "übel" hast Du Recht, Joker... :wink:
:lol:
Oller B-Action Miesmacher. :lol: :wink:

Ich hab den vorliegenden Film hier aus Absicht noch nicht gesehen, da ich gerne B-Actionfilme gucke, die auch mal Ballereien / Vefolgungsjagden zu bieten haben und nicht nur Gehaue im Ring bieten (das ist mir einfach zu eintönig und dann dauernd das düsterne Gefängnis, naja...) - auch wenn die hier gewiss rocken wie nichts.

Benutzeravatar
John Woo
Action Experte
Action Experte
Beiträge: 5087
Registriert: 22.11.2005, 15:52

Beitrag von John Woo » 09.05.2007, 22:21

So, gesehen.

Die Klischees fand ich nicht allzu störend, das gehört irgendwie einfach dazu, jemand hier sagte es gebe so einem Film erst recht die Würze, dem kann ich zustimmen. Dass die Fights rocken wie die Scheisse brauch ich auch nicht mehr zu erwähnen und dass es an sonstiger Action mangelt hat mich verblüffenderweise überhaupt nicht gestört, vielleicht liegt es einfach an der guten und flüssigen Inszenierung. Und ach ja, das Rosamunde Pilcher Ende fand ich ganz nett gemacht. :wink:

:liquid8:

PS: Florentine ist damit neben Hickox und *räusper* FauntLeRoy wirklich einer der besten B-Action-Regisseure. :wink:

Benutzeravatar
Ed Hunter
Action Fan
Action Fan
Beiträge: 2651
Registriert: 15.10.2007, 18:02

Beitrag von Ed Hunter » 16.03.2008, 18:26

Mal wieder einer dieser Filme, die förmlich danach schreien, gereviewt zu werden, auch wenn eigentlich schon alles gesagt ist: :wink:

-------------------------------------------------------------------------------------

umgetopft
All we are is dust in the wind.
Bild
Mein Filmtagebuch

Benutzeravatar
McClane
Action Experte
Action Experte
Beiträge: 6011
Registriert: 07.10.2007, 15:02

Beitrag von McClane » 17.03.2008, 09:24

Ich kann mich da wertungstechnisch nur anschließen. Ist zwar etwas actionarmer als andere Florentines, dafür sein reifstes Werk - und die Kicks von Adkins sind einfach der Hammer. Auch die emotionalen Szenen waren für ein B-Movie sehr gut inszeniert, nur die etwas peinliche Solidaritätsnummer auf dem Gefängnishof stört.

:liquid8:

PS: freeman, wo bleibt dein "Special Forces USA"-Review?
Jimmy Dix: "Du glaubst wohl nicht an die Liebe?" - Joe Hallenbeck: "Doch ich glaube an die Liebe. Ich glaube auch an Krebs." [Last Boy Scout]

Perry Van Shrike: "Look up 'idiot' in the dictionary. You know what you'll find?" - Harry Lockhart: "A picture of me?" - Perry Van Shrike: "No! The definition of the word idiot, cause that is what you fucking are!" [Kiss Kiss, Bang Bang]

Benutzeravatar
freeman
Expendable
Expendable
Beiträge: 50395
Registriert: 12.12.2004, 23:43
Wohnort: Rötha

Beitrag von freeman » 17.03.2008, 12:21

Kommt die Tage ... muss mal noch Screenshots vom Kickerderwisch Adkins machen ...

In diesem Sinne:
freeman
Bild

Mucki
Disney Fan
Beiträge: 11
Registriert: 22.05.2007, 00:09
Wohnort: Würzburg

Beitrag von Mucki » 03.04.2008, 19:10

Wo hast du den Special Forces USA her? Soll ja ziemlich gut rocken, hab den aber noch nie irgendwo zu kaufen gesehen, auch im Internet nicht. Freu mich schon aufs Review.

Florentine/Adkins sind echt derzeit so ziemlich die einzigen, die die Fahne im B-Actionfilm hochhalten. Undisputed 2 ist für mich einer der wenigen Kracher der post-90er-Ära.
Make Shenmue III, not war!

Benutzeravatar
freeman
Expendable
Expendable
Beiträge: 50395
Registriert: 12.12.2004, 23:43
Wohnort: Rötha

Beitrag von freeman » 04.04.2008, 09:02

Ich habe bei Ebay die holländische Scheibe für billig Geld geschossen ... hoffe dieses WE die Review einstellen zu können (also zeitlich) ...

In diesem Sinne:
freeman
Bild

Benutzeravatar
djoli
Action Fan
Action Fan
Beiträge: 3034
Registriert: 10.08.2004, 11:51
Wohnort: Leverkusen

Beitrag von djoli » 01.10.2008, 23:02

So Heute auch gesehen, klasse klopper Streifen.

:liquid8:

Hat irgendwer Probleme mit seiner DVD gehabt?
Bei meinem Pioneer wollte das Menü gar nicht erst starten, bei meinem Marantz ging es ohne Probleme!?
Vielleicht war das Pulver feucht...
Oder du bist einfach nur scheiße!

Benutzeravatar
Vince
Actioncrew
Actioncrew
Beiträge: 17659
Registriert: 30.09.2005, 18:00
Wohnort: Aachen

Beitrag von Vince » 01.10.2008, 23:17

Hab auch nen Pioneer, meiner hat aber glaub ich keine Probleme gemacht.

Benutzeravatar
SFI
Expendable
Expendable
Beiträge: 74538
Registriert: 09.08.2004, 07:58
Wohnort: Suraya Bay
Kontaktdaten:

Beitrag von SFI » 13.01.2009, 14:49

Kommt btw am 12.02. von EMS als Re-Release unter dem neuen deutschen Titel "Iceman - Killer im Ring" :roll: :roll: Also Augen auf beim DVD Kauf und ab sofort unter I gucken! :lol:
Der Pfalzbote

"Fate: Protects fools, little children and ships named Enterprise."

Benutzeravatar
Seemi
Action Fan
Action Fan
Beiträge: 3335
Registriert: 06.12.2008, 14:28
Wohnort: München

Beitrag von Seemi » 13.01.2009, 18:54

SFI hat geschrieben:Kommt btw am 12.02. von EMS als Re-Release unter dem neuen deutschen Titel "Iceman - Killer im Ring" :roll: :roll: Also Augen auf beim DVD Kauf und ab sofort unter I gucken! :lol:
Ach Mist, der Titel is auch doof. Jetzt weiss ich net welche Version ich mir holen soll. Den neuen mit blöden Titel oder den alten wo dann im Regal der erste Teil fehlt. :roll:
Bild
"Bevor ich mein Kaffee nicht hab, lass ich mich nicht foltern!" (Jackson)

Meine DVD-Sammlung

Benutzeravatar
freeman
Expendable
Expendable
Beiträge: 50395
Registriert: 12.12.2004, 23:43
Wohnort: Rötha

Beitrag von freeman » 13.01.2009, 20:40

Bei deiner Vorliebe für große FSK Plaketten, ist die Antwort eigentlich einfach ;-)

In diesem Sinne:
freeman
Bild

Benutzeravatar
Seemi
Action Fan
Action Fan
Beiträge: 3335
Registriert: 06.12.2008, 14:28
Wohnort: München

Beitrag von Seemi » 13.01.2009, 20:45

freeman hat geschrieben:Bei deiner Vorliebe für große FSK Plaketten, ist die Antwort eigentlich einfach ;-)

In diesem Sinne:
freeman
:P
Undisputed 2 gibt'S aber grad günstig bei DTM
Bild
"Bevor ich mein Kaffee nicht hab, lass ich mich nicht foltern!" (Jackson)

Meine DVD-Sammlung

Benutzeravatar
freeman
Expendable
Expendable
Beiträge: 50395
Registriert: 12.12.2004, 23:43
Wohnort: Rötha

Beitrag von freeman » 13.01.2009, 20:55

Kannst ja selber ne große FSK 18 Plakette draufbasteln ...

In diesem Sinne:
freeman
Bild

Benutzeravatar
John_Clark
Action Fan
Action Fan
Beiträge: 3014
Registriert: 25.03.2007, 20:56
Wohnort: Basel
Kontaktdaten:

Beitrag von John_Clark » 08.12.2009, 00:52

Meine Herren:

umgetopft!
Zuletzt geändert von John_Clark am 11.11.2010, 00:14, insgesamt 2-mal geändert.

Benutzeravatar
C4rter
Action Prolet
Action Prolet
Beiträge: 1244
Registriert: 13.05.2008, 07:51

Beitrag von C4rter » 09.02.2010, 14:28

Undisputed 2

Da ich gerade wieder im Isaac Florentine-Fieber bin, habe ich direkt mit seinem "Undisputed 2" weitergemacht. Wie erwähnt stehe ich zwar eigentlich nicht auf reine Prügelfilme und in "Undisputed 2" wird bis auf 2 Szenen eigentlich nur auf die Fresse gehauen, aber im Cast taucht Fighting-Wunderwaffe Scott Adkins auf und wenn auf dem Regiestuhl dann auch noch der erwähnte Isaac Florentine sitzt, kann man gar nichts falsch machen.
Die Story des Films ist herrlich simpel, mit einigen Logiklöchern durchzogen, aber dafür auch schwer unterhaltsam und gespickt mit etlichen Kampfszenen. Hier wird wirklich alle 5-10 Minuten wild um sich geschlagen, ob im Ring oder außerhalb des Rings ist ganz egal. Die Kampfszenen sind wunderbar choreografiert und von Florentine toll mit der Kamera eingefangen worden. Man verliert nie die Übersicht, von Wackelkamera ist ebenfalls nichts zu sehen, dafür verwendet er wieder tolle Slomotion-Aufnahmen um auch alles im Kampf genau zu illustrieren. Kurzum: Einfach toll anzuschauen.
Scott Adkins und Michael Jai White sind wie geschaffen für die beiden Rollen. Adkins als Russe gefiel mir wirklich erstaunlich gut, neben den unübersehbaren Stärken im Prügelgeschäft hat er auch etwas Schauspieltalent, was sich direkt wieder positiv auswirkt.
Klar sollte man von "Undisputed 2" keine große Story oder gar überraschende Wendungen erwarten, und das Ende des Films ist etwas sehr schmalzig geraten, aber die Kampfszenen und der abermals tolle Look den Florentine hier auf den Bildschirm zaubert entschädigen für alles weitere. Sehr gute:

:liquid7:

btw. setz doch ma einer das Review von John_Clark ins Startposting!

Benutzeravatar
John_Clark
Action Fan
Action Fan
Beiträge: 3014
Registriert: 25.03.2007, 20:56
Wohnort: Basel
Kontaktdaten:

Beitrag von John_Clark » 05.11.2010, 22:20

Hab irgendwie damals vergessen, mein Review zum zweiten Teil zu posten...

Undisputed II

Von Kennern ins unermessliche bejubelt, liess ich diesen Film aus unbekannten Gründen für fast zwei Jahre im Regal stehen.

Inhalt:
Der ehemalige Schwergewichts-Boxweltmeister George "Iceman" Chambers (Michael Jai White) landet aufgrund eines Komplotts in einem russischen Gefängnis. Alles wurde absichtlich von einem Drahtzieher eingefädelt, der mit Gefängniskämpfen Wetten veranstaltet. Der dreifache Mörder und ungeschlagene Knast-Champion Uri Boyka (Scott Adkins) wartet schon lange auf die Chance seines Lebens. Jetzt ist es endlich soweit. Und er hat nur ein Ziel: er will den Ex-Weltmeister besiegen, egal mit welchen Mitteln...

War eine Fortsetzung von "Undisputed" überhaupt nötig? Eigentlich nicht, schloss der Film damals die eher lahme Story komplett ab - und ein grosses Bedürfnis nach einem Sequel hatte ich danach auch nicht.

2006, vier Jahre nach Teil eins, brachte der Ex-Power Rangers-Regisseur Isaac Florentine den zweiten Teil nun als Direct to DVD-Release auf den Markt. Produziert mit einem Budget von nur fünf Millionen Dollar (ein Viertel des Budges des ersten Films) und in Abwesenheit von Snipes und Rhames, waren meine Zweifel sicher berechtigt.

Der Spass begann also und konnte gut unterhalten. Chambers kam mal wieder in den Bau, diesmal jedoch in einen russischen Knast - und unschuldig war er erst recht. Wie es das Genre verlangt, wird er von allen Seiten provoziert um ihn in den Ring zu locken. Was gegen Ende natürlich auch gelingt. Im Osten nichts Neues quasi. Aber, all dies ist sowas von egal. Denn, "Undisputed 2" bietet dem B-Movie erfahrenen Zuschauer vorallem eines. Fights mit unglaublichen Härtegrad, hochprofessionell gefilmt. Kein nervendes Schnittgewusel. Nein, wirklich hochgradige Kämpfe.

Scott Adkins ist für mich der heimliche Star des Films. Michael Jai White ist mir zwar nicht unbekannt (siehe "Exit Wounds") und wirkt auch nicht unbedingt unsymphatisch. Aber Adkins weiss sich hier besser in Szene zu setzen. Ich freue mich schon jetzt auf weitere Produktionen mit diesem Typen in irgendeiner Rolle. Aber lasst ihn kämpfen.

Fazit: Wer auf Tiefgang steht, ist hier sowieso falsch. B-Prügler der mit sensationellen Fights sein Publikum erobert. Überraschungen gibts quasi keine. Wen kümmerts. Mir brachte das Teil viel Spass. Ach ja, Teil 3 kommt wohl bald. *g*

:liquid7: ,5

Benutzeravatar
John_Clark
Action Fan
Action Fan
Beiträge: 3014
Registriert: 25.03.2007, 20:56
Wohnort: Basel
Kontaktdaten:

Beitrag von John_Clark » 11.11.2010, 00:07

UNDISPUTED III: REDEMPTION

umgetopft!

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste