Alles, was ich schon immer über Männer wissen wollte

Stories rund um die Frau, Klischees, Erfahrungsberichte, Verständnisprobleme
LadyC

Alles, was ich schon immer über Männer wissen wollte

Beitrag von LadyC » 21.08.2006, 12:44

na dann hoffe ich mal, dass ihr mir mal ein paar dinge erklären könnt.

wieso sind manche kerle bloß so?...lach...ok, ich spezifizier das.

wieso ist ein mann ständig auf dem egotrip??? wieso hat man immer das gefühl man wäre ihm schnurzpiepegal???
was erwartet ein kerl wenn er frauen vor tatsachn stellt und sagt: aber das klären wir später??? wollt ihr uns quälen? ist männern nicht bewußt dass das gehirn von frauen so sehr an diesem fakt arbeiten wird, dass wir nich mal mehr pennen können?

wieso sagt ein kerl nie was von alleine, nur um dumme fragen schon vorzubeugen??? lieber lasst ihr zu dass wir uns sinnlos in was reinsteigern und beschwert euch hinterher wir wären stressmaker?

wieso wieso wieso??????

die lady, ausrastend verzweifelt

Benutzeravatar
SFI
Expendable
Expendable
Beiträge: 81106
Registriert: 09.08.2004, 07:58
Wohnort: Suraya Bay
Kontaktdaten:

Beitrag von SFI » 21.08.2006, 12:49

generell ist es so, dass ein Mann sofern er was zu sagen hat, dies in einem Satz rüber bringt sprich er kommt exakt auf den Punkt. Eine Frau kann das nicht, diese braucht mindestens eine DIN 4 Seite. Weiterhin ist ein Mann in der Regel nicht Multitasking fähig und da die Frau mit dem Mann immer dann gerade sprechen will wenn dieser beschäftigt ist, hat er 1h später schon wieder alles vergessen. Das sind nun mal Fakten und deshalb klappt die Kommunikation eher selten.
Der Pfalzbote

"Fate: Protects fools, little children and ships named Enterprise."

Benutzeravatar
Vince
Actioncrew
Actioncrew
Beiträge: 18121
Registriert: 30.09.2005, 18:00
Wohnort: Aachen

Beitrag von Vince » 21.08.2006, 12:50

So richtig helfen kann ich dir dabei nicht, denn irgendwie ticke ich wohl anders. Obwohl, zu der zweiten Sache, da kann ich sagen, hab ich oft den Gedanken "Mann, lass die Alte mal labern". Und das ist überhaupt nicht böse gemeint, aber die meisten von euch quatschen halt wie nen gottverdammter Wasserfall, und zwar in dieser euch eigenen Logik, die kein Mann verstehen kann. Aus reiner Bequemlichkeit hält man dann irgendwann die Klappe, anstatt zu versuchen, da durchzusteigen. Das macht man höchstens, wenn man frisch verliebt ist und Eindruck schinden will, so nach Frauenversteher Art. Die Erwartungen an den Mann sind einfach zu hoch. Er kann euch da nicht immer folgen, das ist meistens zu kompliziert. Wenn ihr dafür etwas mehr Verständnis entwickeln würdet, wäre das ein Schritt in die Richtige Richtung.

Vince, too complicated to serve clichés

Benutzeravatar
SFI
Expendable
Expendable
Beiträge: 81106
Registriert: 09.08.2004, 07:58
Wohnort: Suraya Bay
Kontaktdaten:

Beitrag von SFI » 21.08.2006, 12:53

Das mit dem Egotrip ist eine alte Gewohnheit aus der Zeit unserer Vorfahren wo solche Rituale nötig waren ähnlich wie man dies heute in der Tierwelt beobachten kann. Das ist dem Jagdinstinkt nicht unähnlich auch heute jagd der Mann nach Trophäen auch wenn es sich dabei um ne Special Full uncut Limited DVD aus Bagdad City handelt. Nun kommt es eben auch auf die Erziehung und das Umfeld an in wie weit sich dieser Egotrip bei einem Mann zeigt.
Der Pfalzbote

"Fate: Protects fools, little children and ships named Enterprise."

LadyC

Beitrag von LadyC » 21.08.2006, 13:05

und warum hat man nie das gefühl wichtig zu sein als frau??

könnt ihr das echt nich zeigen oder is das nur eine ausrede für "kein bock"?

also brauch ich nen rat: was tut man um nem egotrip-mir-ist-alles-egal-außer-ich-typen mal aufzuwecken und ihm klar zu machen dass er nich alles mit mir machen kann??

Benutzeravatar
SFI
Expendable
Expendable
Beiträge: 81106
Registriert: 09.08.2004, 07:58
Wohnort: Suraya Bay
Kontaktdaten:

Beitrag von SFI » 21.08.2006, 13:12

weil ihr keine Hobbies im eigentlichen Sinne habt und ständig den Mann bei seinen Hobbies nervt, dieser dann logischerweise angepisst ist und ihr Euch dann unwichtig fühlt. Musste mal gesagt werden....Ansonsten ist ein Typ der sofern er frisch verliebt ist [also dein angesprochener Typ] und trotzdem auf nem Egotrip ist entweder unreif, ein Troll oder er will nix von dir. In allen 3 Fällen macht es keinen Sinn deine Zeit mit ihm zu verschwenden, per PN gebe ich dir gerne meine Adresse, ich nehm mir auch Urlaub oder aber ich komme bei dir vorbei. :lol: Sorry aber ich kann dir da auch net helfen, da deine Situation recht allgemein angesprochen wurde und wir auch keine Details kennen.
Der Pfalzbote

"Fate: Protects fools, little children and ships named Enterprise."

LadyC

Beitrag von LadyC » 21.08.2006, 13:16

LOL...das war absichtlich allgemein gehalten...weil sowas immer und immer wieder passiert. geht gar nich um jetzt im expliziten...geht um allgemeine fragen.

lol...was bedeutet eigentlich ein satz wie: es liegt nicht an dir. es liegt an mir??

ist das net ein geheimcode für: und tschüss!!! ???

Benutzeravatar
SFI
Expendable
Expendable
Beiträge: 81106
Registriert: 09.08.2004, 07:58
Wohnort: Suraya Bay
Kontaktdaten:

Beitrag von SFI » 21.08.2006, 13:37

könnte man so deuten oder aber es liegt an dir und er ist nur zu feige es auf den Punkt zu bringen.
Der Pfalzbote

"Fate: Protects fools, little children and ships named Enterprise."

LadyC

Beitrag von LadyC » 21.08.2006, 14:17

lol...wird die möglichkeit dass es so is wie er sagt vollkommen ausgeschlossen?

wundert mich, ihr sagt doch immer ihr sprecht nich in rätseln sondern klartext in einem satz!

Benutzeravatar
freeman
Expendable
Expendable
Beiträge: 52444
Registriert: 12.12.2004, 23:43
Wohnort: Rötha

Re: Alles, was ich schon immer über Männer wissen wollte

Beitrag von freeman » 21.08.2006, 14:49

LadyC hat geschrieben:wieso ist ein mann ständig auf dem egotrip??? wieso hat man immer das gefühl man wäre ihm schnurzpiepegal???
Kann ich nur für mich sprechen ... kenne ich als solches nicht! Ich versuche eigentlich immer, mich auf mein Gegenüber einzustellen, auf sie einzugehen. Allerdings (und da liegt der Hase im Pfeffer) mach ich das nur per schriftlicher Kommunikation. Ich kann face to face nicht so gut, was aber nicht heisst, dass ich es nicht kann. Nur: Hier verfalle ich zu gerne in alte Rollenmuster und die sehen eben vor: Pierre = Krawallmacher und Scherzbold. Egal, Quintessens ist, dass mir die Frau an der ich "rumgrabe" niemals schnurzpiepegal ist, dann würd ich gar nicht erst was anfangen wollen ... denke ich.
LadyC hat geschrieben:was erwartet ein kerl wenn er frauen vor tatsachn stellt und sagt: aber das klären wir später??? wollt ihr uns quälen? ist männern nicht bewußt dass das gehirn von frauen so sehr an diesem fakt arbeiten wird, dass wir nich mal mehr pennen können?
"Das klären wir später" ist imo so ne Art verquere Rache für den Satz: "Schatz, wir müssen reden". Weil wir uns gegenseitig da an den Grundängsten packen, wie es der Liquid schon meinte: Männer wollen da net so viel drüber reden. Frauen schon. Ergo braucht der Mann auch irgendwo mehr Bedenkzeit und die nimmt er sich eben ... Das kann Frau aber eben nicht ab, da sie impulsiver und direkter ist (also im Allgemeinen)
LadyC hat geschrieben:wieso sagt ein kerl nie was von alleine, nur um dumme fragen schon vorzubeugen??? lieber lasst ihr zu dass wir uns sinnlos in was reinsteigern und beschwert euch hinterher wir wären stressmaker?
Hier muss ich sagen, dass ich denke, dass wir Mäner in Beziehungen immer weitaus glücklicher sind, als ihr immer annehmt. Wir machen eben aus einer Mücke keinen Elefanten. Dann sitzt man das Problem eben mal aus und gut ist. Und wer jetzt kommt mit: Da staut sich doch dann alles an, wer weiß eben auch nicht, wie schnell wir Männer auch ganz gerne wieder vergessen.

Aber wie gesagt, hier spricht der BeziehungsDAU ...

In diesem Sinne:
freeman
Bild

LadyC

Beitrag von LadyC » 21.08.2006, 15:03

männer wollen nie reden..und frauen sind wasserfälle...

also nee...mir würde schon ein satz mit allen mir wichtigen aspekten reichen, aber nich mal den einen kriegt ihr raus...

ich glaub ihr provoziert das gern um uns hinterher ein schlechtes gewissen zu machen wie nervig wir doch sind.

und @pierre: kann schon sein dass ihr das vergesst statt aufstaut, aber die frau eben nich!!

Benutzeravatar
freeman
Expendable
Expendable
Beiträge: 52444
Registriert: 12.12.2004, 23:43
Wohnort: Rötha

Beitrag von freeman » 21.08.2006, 15:13

LadyC hat geschrieben:@pierre: kann schon sein dass ihr das vergesst statt aufstaut, aber die frau eben nich!!
Die müsste sich eben nur vor Augen halten, dass da nichts ist, was zu bereden wäre ... darum gehts ja. Wenns wichtig wäre, würde der MAnn es sicher sagen. Geht mir ja genauso. Aber wenns nix ist, wieso soll ich mir da was einreden, was nicht existent ist. Und wenn ihr Frauen ein "Es ist nichts" mal als Es ist nichts interpretieren würdet, würde es sicher auch weniger Knatsch geben ... ;-)

In diesem Sinne:
freeman
Bild

LadyC

Beitrag von LadyC » 21.08.2006, 15:20

ich soll aber doch ein es liegt nich an dir sondern an mir auch nich als solches hinnehmen...

baaah...irh seid zu kompliziert...einmal interpretieren, einmal nich....bei frauen weiß man immer: interpretieren!!!! *g*

Benutzeravatar
freeman
Expendable
Expendable
Beiträge: 52444
Registriert: 12.12.2004, 23:43
Wohnort: Rötha

Beitrag von freeman » 21.08.2006, 15:26

Weiß net, was jetzt das Problem ist: Nicht interpretieren heisst das Motto!

Er meint: Es liegt nicht an dir (Wahrheit 1) sondern an mir (Wahrheit 2). Einfach so hinnehmen ;-). Vielleicht ist EINE weitere Frage erlaubt, so in der Art: Was ist es ... und siehe, er wird antworten ... wenn er sagt, ich weiß es nicht, dann weißte, da ist nichts, ausser vielleicht Bindungsangst oder Mutter hat noch den Daumen drauf und will, dass er erst nen Abschluß macht ;-)

In diesem Sinne:
freeman
Bild

Benutzeravatar
daemonicus
Action Prolet
Action Prolet
Beiträge: 2434
Registriert: 01.12.2005, 17:17
Wohnort: Berlin

Beitrag von daemonicus » 21.08.2006, 17:47

Das Problem ist und seid meist ihr selber, weil wir im Voraus wissen sollen welcher Typ gefragt ist. Im einen Moment braucht ihr den Macho und dann plötzlich den Frauenversteher. Das funktioniert meist nun mal nicht.
Und was meine Freundin Gott sei Dank verstanden hat, wenn sie was von mir will dann sagt sie das direkt und umschreibt es nicht in tausend Worten. Aber ich bin halt auch ein toller Frauenversteher-Macho. :wink:

Und zum "es liegt an mir", dass ist aus meiner Erfahrung immer eine "ich hab keine Lust auf Erklärungen" Trennung, weil man dem Stress aus dem Weg gehen will.

LadyC

Beitrag von LadyC » 22.08.2006, 08:33

ihr macht mir echt mut...so werd ich die kerle nie kapieren...

Benutzeravatar
JoeCool1980
Disney Fan
Beiträge: 225
Registriert: 08.02.2006, 14:15
Wohnort: Hamburg+Wittenberge

Re: Alles, was ich schon immer über Männer wissen wollte

Beitrag von JoeCool1980 » 22.08.2006, 10:04

LadyC hat geschrieben: wieso ist ein mann ständig auf dem egotrip???
Sind wir das? Völliger Humbug. Diese Typen die mit EgoTrip rumrennen sind meistens Prolls. Wenn man mal 'n büschn auf die Kacke haut ist das meist spaßhaft gemeint.
LadyC hat geschrieben:wieso hat man immer das gefühl man wäre ihm schnurzpiepegal???
Weil ihr immer und zu jeder Zeit die Nr. 1 sein wollt. Wenn ihr ankommt und was wollt sollen wir Männer am besten bellen und Männchen machen. Wenn wir dann aber mal beschäftigt sind (Und das sind wir oft.) und euch mit einer knappen Antwort abspeisen schlussfolgert ihr gleich ihr wärt uns Schnuppe. Dabei ist das ein völliger Trugschluss. Alles zu seiner Zeit! Und wenn es wirklich wichtig ist dann sagt: "Nimm dir bitte mal kurz Zeit. Es ist mir wichtig, daß:...
LadyC hat geschrieben: was erwartet ein kerl wenn er frauen vor tatsachn stellt und sagt: aber das klären wir später???
Hallo? Das bedeutet:JETZT NICHT! ;) Und kann viele Gründe haben. Zum einen denken wir nicht Tag und Nacht über die Beziehung nach und müssen uns erstmal Moralisch besinnen wenn wir merken, daß etwas schief läuft. Kann aber auch sein, daß wir grad wiedermal beschäftigt sind. ;)
LadyC hat geschrieben:wollt ihr uns quälen? ist männern nicht bewußt dass das gehirn von frauen so sehr an diesem fakt arbeiten wird, dass wir nich mal mehr pennen können?
Wenn man euch etwas länger kennt merkt man das. Allerdings denken wir da nie dran. :lol:
LadyC hat geschrieben:wieso sagt ein kerl nie was von alleine, nur um dumme fragen schon vorzubeugen??? lieber lasst ihr zu dass wir uns sinnlos in was reinsteigern und beschwert euch hinterher wir wären stressmaker?
Exakt! So lange wir eine Möglichkeit sehen das Problem ohne Kommunikation sondern durch eigenes Handeln lösen zu können ists der Rede nicht wert. :)
Mit frndl. Grüßen
JoeCool1980

LadyC

Beitrag von LadyC » 22.08.2006, 10:49

na danke für die aufklärung...heißt nur wir machen alles falsch und männer alles richtig!!!

sehr geil...ist net so dass es auf männlicher und weibliche seite fehler gibt...

na denne

die lady, nun noch deprimierter

Benutzeravatar
MysteryBobisCREEPY
Action Experte
Action Experte
Beiträge: 8145
Registriert: 27.10.2004, 21:29
Wohnort: 7ter Kreis der Hölle
Kontaktdaten:

Beitrag von MysteryBobisCREEPY » 22.08.2006, 15:12

@ The Lady.. Nimm doch alles nicht so ernst, DENKEN macht unglücklich! :wink:
Wollt Ihr 'nen Ritt auf meinem Discostick?
Putzt euch die Zähne mit 'ner bottle of shit
Nein Mann ich will noch nicht gehen
Ich will weiter auf dich schiffen
Solang bis du erkennst
Dass meine Pisse keine Fanta ist :D
Callejon <3

LadyC

Beitrag von LadyC » 23.08.2006, 08:56

@bob: manchmal wünsch ich mir echt das hirn abstellen zu können. aber wie das geht, könnte mir nur ein mann sagen *g*

btw: ich hab das gefühl es wird jeden tag ein klein bisschen schlimmer...für jedes kurze hoch kriegt man ein noch viel größeres tief...junge junge...ich erstaune mich immer wieder... was ich mir so alles gebe...huii

diese art selbstbestrafung muss ich irgendwann mal abstellen...immer schön das wollen was man nich haben kann...hehe...das is eigentlich auch nen männerproblem.

bringt mich zu der frage:

warum will ein mann eine frau nur zurück wenn er weiß dass er sie nich mehr haben kann??? da kann sie ein halbes jahr gekämpft haben, damit er so gütig is ihr ne chance zu geben, und er will nich. wenn sie sich dann umdreht und in ne andere richtung läuft und es zu spät is entscheiden sich kerle gerne dazu doch noch zu wollen.
tun männer das, weil sie keine angst mehr haben brauchen sie sagt doch ja??? tun sie es um egoistischer weise zu testen ob sie es doch noch schaffen würden, wenn sie wollten? is mir ein rätsel. muss man einem mann immer erst beweisen wie es alleine ist, damit der mitkriegt was er für scheiße baut???

Benutzeravatar
freeman
Expendable
Expendable
Beiträge: 52444
Registriert: 12.12.2004, 23:43
Wohnort: Rötha

Beitrag von freeman » 23.08.2006, 21:38

LadyC hat geschrieben:immer schön das wollen was man nich haben kann...hehe...das is eigentlich auch nen männerproblem.
Word Lady ... word ... und es bringt nichtmal viel, sich selber einzureden, das jeweils andere Geschlecht würde was verpassen, wenn es einen nicht nimmt. Gut, in meinem Fall stimmt das zwar auch, nur das wird NIE jemand merken ...

Ergo heisst die Lösung: Neutrum sein ...
bringt mich zu der frage:...
Nie erlebt ... bzw. nur in der Vorform, also nie die Frau gehabt, dann zusehen müssen, wie sie jemand anderes bekam und dann noch schlimmer drauf sein ... warum das so ist vermag ich net zu sagen. Wobei das von mir genannte sicher auch nen Spezialfall ist, von wegen Luftschlösser bauen und so ...

In diesem Sinne:
freeman
Bild

LadyC

Beitrag von LadyC » 24.08.2006, 09:41

soll isch jetzt ooch ein neutrum werden?

den job wollt ich dir eigentlich net wegnehmen...es sei denn wir tauschen mal ne weile...ich wed neutrum und du ne frau *g*

Benutzeravatar
FloFli
PG-13 Fan
PG-13 Fan
Beiträge: 275
Registriert: 15.04.2006, 22:42
Wohnort: Hamburg
Kontaktdaten:

Beitrag von FloFli » 24.08.2006, 14:51

ich wär gerne mal ne frau für ne woche oder so.....wahrscheinlich die totale schlampe...

LadyC

Beitrag von LadyC » 24.08.2006, 15:09

wenn du mit mir tauschst auf jeden fall.... LOL

Benutzeravatar
Vince
Actioncrew
Actioncrew
Beiträge: 18121
Registriert: 30.09.2005, 18:00
Wohnort: Aachen

Beitrag von Vince » 24.08.2006, 16:35

FloFli hat geschrieben:ich wär gerne mal ne frau für ne woche oder so.....wahrscheinlich die totale schlampe...
Ich auch, allerdings wäre ich dann nur offen für Lesbensex... muss geil sein, Moppen kneten zu können und gleichzeitig selbst noch Moppen zu haben, die man sich die ganze Zeit angucken kann. :wink:

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast