Dead Reckoning

Filme abseits des Actiongenres aber mit Actionhelden [irgendwie so in der Art]
Antworten
Benutzeravatar
StS
Actioncrew
Actioncrew
Beiträge: 22752
Registriert: 04.10.2005, 21:43
Wohnort: Harsh Realm, Hannover

Dead Reckoning

Beitrag von StS » 07.02.2021, 18:33

Bild

Originaltitel: Dead Reckoning
Herstellungsland: USA
Erscheinungsjahr: 2020
Regie: Andrzej Bartkowiak
Darsteller: K.J. Apa, India Eisley, Scott Adkins, James Remar, Ellie Cornell, ...

Bei “Dead Reckoning” handelt es sich um einen Genre-Mix aus einer Young-Adult-Lovestory und einem Terrorismus-Thriller (samt etwas Action), welchen Regisseur Andrzej Bartkowiak 2016 mit K.J. Apa, India Eisley, Scott Adkins und James Remar in den Hauptrollen abdrehte… bevor der Streifen letztlich aber erst rund vier Jahre später seine Veröffentlichung erfuhr.

Zur Besprechung geht´s hier!

:liquid2: allerdings mit einer gewissen Tendenz hin zur :liquid3:

Benutzeravatar
kami
Action Experte
Action Experte
Beiträge: 5003
Registriert: 10.06.2006, 17:39
Wohnort: Leipzig

Re: Dead Reckoning

Beitrag von kami » 08.02.2021, 09:21

Klingt alles sehr abtörnend. Wie ist denn der Regisseur derart auf den Hund gekommen? Seine Filme zuvor wirkten trotz aller inhaltlichen Dummheit immer recht frisch und peppig, während schon Maximum Impact extrem bieder und lustlos daherkam.

Benutzeravatar
StS
Actioncrew
Actioncrew
Beiträge: 22752
Registriert: 04.10.2005, 21:43
Wohnort: Harsh Realm, Hannover

Re: Dead Reckoning

Beitrag von StS » 08.02.2021, 09:44

kami hat geschrieben:
08.02.2021, 09:21
Klingt alles sehr abtörnend. Wie ist denn der Regisseur derart auf den Hund gekommen? Seine Filme zuvor wirkten trotz aller inhaltlichen Dummheit immer recht frisch und peppig, während schon Maximum Impact extrem bieder und lustlos daherkam.
Ich weiß auch nicht - aber der Film wirkt einfach "runtergekurbelt". Schräg, dass der Regisseur ihn bis heute als "Passion Project" beschreibt. Einfach nur lahm - wie ein "Lifetime"-Movie (von der Optik und so)... nur mit zwei bis drei Gewaltspitzen und etwas nackter Haut. Zum Glück hat man bei der letztendlichen Vermarktung wenigstens nicht verstärkten Wert darauf gelegt, dass die Autoren sich von dem Bosten-Marathon-Anschlag haben "inspirieren" lassen... :roll:

Benutzeravatar
McClane
Action Experte
Action Experte
Beiträge: 6820
Registriert: 07.10.2007, 15:02

Re: Dead Reckoning

Beitrag von McClane » 08.02.2021, 22:52

Ich hatte tatsächlich sogar noch im Hinterkopf, dass es eine offizielle Verfilmung der Boston-Ereignisse wäre, sozusagen das B-Pendant zu "Boston" und "Stronger", aber ich hatte auch nur vor langer Zeit mal ne Synopse gelesen - vielleicht hatte sich nur dieser Informationsbrocken bei mir festgesetzt.
Jimmy Dix: "Du glaubst wohl nicht an die Liebe?" - Joe Hallenbeck: "Doch ich glaube an die Liebe. Ich glaube auch an Krebs." [Last Boy Scout]

Perry Van Shrike: "Look up 'idiot' in the dictionary. You know what you'll find?" - Harry Lockhart: "A picture of me?" - Perry Van Shrike: "No! The definition of the word idiot, cause that is what you fucking are!" [Kiss Kiss, Bang Bang]

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast