Spider-Man 1-3 + The Amazing Spider-Man 1+2

Filme die viel kosten aber meistens nicht das halten, was der Trailer verspricht
Benutzeravatar
McClane
Action Experte
Action Experte
Beiträge: 6059
Registriert: 07.10.2007, 15:02

Re: Spider-Man 1-3 + The Amazing Spider-Man 1+2

Beitrag von McClane » 07.08.2019, 16:25

Wieso? Hat doch alles Hand und Fuß.
Jimmy Dix: "Du glaubst wohl nicht an die Liebe?" - Joe Hallenbeck: "Doch ich glaube an die Liebe. Ich glaube auch an Krebs." [Last Boy Scout]

Perry Van Shrike: "Look up 'idiot' in the dictionary. You know what you'll find?" - Harry Lockhart: "A picture of me?" - Perry Van Shrike: "No! The definition of the word idiot, cause that is what you fucking are!" [Kiss Kiss, Bang Bang]

Benutzeravatar
freeman
Expendable
Expendable
Beiträge: 50470
Registriert: 12.12.2004, 23:43
Wohnort: Rötha

Re: Spider-Man 1-3 + The Amazing Spider-Man 1+2

Beitrag von freeman » 08.08.2019, 19:31

Nope

In diesem Sinne:
Klartextman

Benutzeravatar
Vince
Actioncrew
Actioncrew
Beiträge: 17730
Registriert: 30.09.2005, 18:00
Wohnort: Aachen

Re: Spider-Man 1-3 + The Amazing Spider-Man 1+2

Beitrag von Vince » 09.08.2019, 08:46

Worum gehts hier eigentlich? Ist mir alles zu vage, Andeutungsman.

Benutzeravatar
freeman
Expendable
Expendable
Beiträge: 50470
Registriert: 12.12.2004, 23:43
Wohnort: Rötha

Re: Spider-Man 1-3 + The Amazing Spider-Man 1+2

Beitrag von freeman » 13.08.2019, 20:14

Es geht darum, dass Spiderman: Far From Home alles wegrult ;-)

In diesem Sinne:
freeman

Benutzeravatar
McClane
Action Experte
Action Experte
Beiträge: 6059
Registriert: 07.10.2007, 15:02

Re: Spider-Man 1-3 + The Amazing Spider-Man 1+2

Beitrag von McClane » 20.08.2019, 12:36

Nur kurz zur Einordnung: Dir war schon klar, dass Vince, kami und ich "X-Men" 1 + 2 meinten, nicht "Amazing Spider-Man" 1 +2, oder?
Jimmy Dix: "Du glaubst wohl nicht an die Liebe?" - Joe Hallenbeck: "Doch ich glaube an die Liebe. Ich glaube auch an Krebs." [Last Boy Scout]

Perry Van Shrike: "Look up 'idiot' in the dictionary. You know what you'll find?" - Harry Lockhart: "A picture of me?" - Perry Van Shrike: "No! The definition of the word idiot, cause that is what you fucking are!" [Kiss Kiss, Bang Bang]

Benutzeravatar
Sir Jay
Palmenkicker
Palmenkicker
Beiträge: 10819
Registriert: 12.06.2006, 13:30
Wohnort: Bei den Pflasterkackern

Re: Spider-Man 1-3 + The Amazing Spider-Man 1+2

Beitrag von Sir Jay » 20.08.2019, 14:29

Ich glaube er meitne den Raimi-Spiderman-2. Und da pflichte ich bei, dass dieser (und somit die gesamte Raimi Trilogie) immernoch das beste Spiderman -Erlebnis liefert.

Ich mag die ganzen anderen Spiderman Filme schon (mir fehlt aktuell noch der animationsfilm), man köntne fast sagen, man kann mit spiderman eig nichts falsch machen - besonders homecoming hat mir spaß gemacht, aber dennoch finde ich raimis spider-man 2 unerreicht :cool:

Benutzeravatar
freeman
Expendable
Expendable
Beiträge: 50470
Registriert: 12.12.2004, 23:43
Wohnort: Rötha

Re: Spider-Man 1-3 + The Amazing Spider-Man 1+2

Beitrag von freeman » 21.08.2019, 20:03

Klaro... Halte X-Men 1 (zu kurz) und X-Men 2 (zu lang) :lol: für ein wenig überbewertet. Da ist Far From Home runder.

In diesem Sinne:
freeman

Benutzeravatar
McClane
Action Experte
Action Experte
Beiträge: 6059
Registriert: 07.10.2007, 15:02

Re: Spider-Man 1-3 + The Amazing Spider-Man 1+2

Beitrag von McClane » 19.12.2019, 12:03

Spider-Man: Far from Home

Der erste "Spider-Man", den ich nicht im Kino sah, und dann (Ironie des Schicksals) der vielleicht beste Beitrag zu dem Thema. Gerade mit seinem Vorgänger, aber auch dem MCU bildet "Far from Home" eine Einheit, da er einen gewandelten Peter Parker präsentieren kann: Wollte dieser in "Homecoming" unbedingt bei den Big Boys mitspielen und möglichst viele Aufgaben übernehmen, ist es nach den Ereignissen des Thanos-Fights hier genau umgekehrt: Peter möchte einfach nur Teenager sein, lieber die Klassenfahrt genießen und um seine MJ werben. Was ihn mit dem Vorgänger (nicht nur stilistisch) vereint, ist die Tatsache, dass Watts den Superheldenfilm konsequent mit den Mitteln der Teenagerkomödie erzählt und nun das nächste einschneidende Ereignis nach dem Homecoming-Dance, nämlich besagte Klassenfahrt, ins Visier nimmt. Das bedeutet auch, dass die Peter-Parker-Parts fast besser als die Spidy-Parts funktionieren, wenn hier die üblichen Teenieliebeleien vorkommen, man gemeinsame Unternehmungen startet und Peter das alles mit dem seiner Zweitidentität koordinieren muss.
Aber auch als Superheldenfilm macht "Far from Home" durchaus Laune. Selbst wenn man sich (so wie ich) nur kursorisch mit der Spider-Man-Lore auskennt, dann dürfte es null Überraschung bezüglich der Frage des Schurken in diesem Film geben, aber immerhin erlaubt dessen unerwartete Motivation ein paar durchaus kluge, tagesaktuelle Ansätze zum Thema Fake News, Manipulation und Wahrheitsfindung. Außerdem ermöglichen sie ein paar schöne Bildtrips, wenn es um die Manipulation von Wahrnehmung bzw. Realität geht. Andrerseits fehlt es trotz hübscher Bilder an vollends herausragenden Actionmomenten, insgesamt ist das schon recht generisch, gerade im Finale, in dem der Held sich mal wieder gegen zig Flugobjekte durchsetzen muss. Außerdem wird mir Spidy, der menschliche Held von nebenan, auch hier mal wieder etwas zu übermenschlich gekennzeichnet, wenn er Explosionen einfach so wegsteckt.
Besetzung ist aber erneut top notch, egal ob altbekannt oder Neuzugang wie Jake Gyllenhaal. Das würdigere Phase-3-Finish wäre meines Erachtens trotzdem "Endgame" gewesen, den so groß sind die Bezüge von "Far from Home" zum MCU jetzt nicht (dass natürlich dramaturgisch wichtigen Mitschüler ebenfalls unter dem Snap litten und weiterhin mit Peter in einer Klasse sind, war ja schon vor Ansehen des Films klar). Spannend werden die Entwicklungen, die im Abspann geteasert werden, also die bezüglich Spidy/Peter - die anderen Abspannsequenz ist herzlich uninteressant. Ruier-Bonus: Die Rücker von J.K. Simmons.

:liquid7:,5
Jimmy Dix: "Du glaubst wohl nicht an die Liebe?" - Joe Hallenbeck: "Doch ich glaube an die Liebe. Ich glaube auch an Krebs." [Last Boy Scout]

Perry Van Shrike: "Look up 'idiot' in the dictionary. You know what you'll find?" - Harry Lockhart: "A picture of me?" - Perry Van Shrike: "No! The definition of the word idiot, cause that is what you fucking are!" [Kiss Kiss, Bang Bang]

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 9 Gäste