STAR TREK I - X | Kelvin Zeitlinie: STAR TREK I - III

Filme die viel kosten aber meistens nicht das halten, was der Trailer verspricht
Benutzeravatar
freeman
Expendable
Expendable
Beiträge: 50124
Registriert: 12.12.2004, 23:43
Wohnort: Rötha

Beitrag von freeman » 24.04.2014, 09:03

Das haben alle Macher in den letzten 50 Jahren begriffen
... und alle Serien und sogar die Filmreihe finanziell vor die Wand gefahren ;-)

In diesem Sinne:
freeman
Bild

Benutzeravatar
SFI
Expendable
Expendable
Beiträge: 73329
Registriert: 09.08.2004, 07:58
Wohnort: Suraya Bay
Kontaktdaten:

Beitrag von SFI » 24.04.2014, 09:14

Wohl kaum! Vielmehr wollte der damalige neue CBS Chef neue Melkreviere erschließen und ließ ST, in dem Fall Enterprise, an die Wand fahren. Dabei war Staffel 4 das so ziemlich beste seit TNG, nur konnte man mit Moral und Ethikdiskussionen halt keine ADS Ipod Kids gewinnen. Ansonsten was heißt alle Serien? Lies mal HIER - du verwechselt das immer mit Farscape. :lol:
Der Pfalzbote

"Fate: Protects fools, little children and ships named Enterprise."

Benutzeravatar
freeman
Expendable
Expendable
Beiträge: 50124
Registriert: 12.12.2004, 23:43
Wohnort: Rötha

Beitrag von freeman » 24.04.2014, 09:19

Ansonsten was heißt alle Serien?
Ich kenne keine, die noch liefe hihihihi ... und geplant ist imo ja auch nichts serientechnisches.

In diesem Sinne:
freeman
Bild

Benutzeravatar
SFI
Expendable
Expendable
Beiträge: 73329
Registriert: 09.08.2004, 07:58
Wohnort: Suraya Bay
Kontaktdaten:

Beitrag von SFI » 24.04.2014, 09:22

Witz lass nach, du bist umzingelt! :lol:
und geplant ist imo ja auch nichts serientechnisches.
Na Gott sei Dank bei dem zu befürchteten "Abrams Style" Ouput. Kommt doch alle paar Monate eine neue Staffel auf BD, reicht doch. :lol:
Zuletzt geändert von SFI am 24.04.2014, 09:24, insgesamt 1-mal geändert.
Der Pfalzbote

"Fate: Protects fools, little children and ships named Enterprise."

Benutzeravatar
freeman
Expendable
Expendable
Beiträge: 50124
Registriert: 12.12.2004, 23:43
Wohnort: Rötha

Beitrag von freeman » 24.04.2014, 09:24

Du bist mir schon einer ey ... Apropos Farscape: Bald kommt endlich auch Staffel 4 in Deutschland auf Blu. Nur falls de mal was Spannendes sehen willst, mit Raumschiffen, sympathischen Figuren und coolen FX. Frell dich! ;-)

In diesem Sinne:
freeman
Bild

Cinefreak
Action Fan
Action Fan
Beiträge: 3624
Registriert: 26.07.2010, 08:59

Beitrag von Cinefreak » 01.05.2014, 21:46

Auf der Suche nach Mr. Spock

fand den - trotz leichten Anlaufs erstmal - recht brauchbar. Die vorhandene Action ist zum Teil ganz nett gemacht, und eine gewisse Spannung kam auch auf. Außerdem war die Zerstörung der Enterprise eine Aktion, die ich so nicht erwartete...die SAche mit Mr. Spock allerdings fand ich etwas strange...

:liquid6:,5 mit leichter Tendenz zur schwachen :liquid7:

Benutzeravatar
SFI
Expendable
Expendable
Beiträge: 73329
Registriert: 09.08.2004, 07:58
Wohnort: Suraya Bay
Kontaktdaten:

Beitrag von SFI » 02.05.2014, 17:55

Spock sollte lt. einem ersten Drehbuchentwurf in der 2 sogar komplett abtreten, da Nimoy wohl keine Lust mehr hatte. Aufgrund von Fanprotesten wurde das Ende dann so abgeändert, dass Spocks Tod nicht endgültig ist. Interessant zu spekulieren wie die Franchise wohl heute aussehen würde, hätten die Fans das damals nicht positiv beeinflusst.
Der Pfalzbote

"Fate: Protects fools, little children and ships named Enterprise."

Benutzeravatar
SFI
Expendable
Expendable
Beiträge: 73329
Registriert: 09.08.2004, 07:58
Wohnort: Suraya Bay
Kontaktdaten:

Beitrag von SFI » 21.05.2014, 16:37

Zu "Into Darkness" sind noch ein paar neue deleted scenes aufgetaucht:

http://www.trekzone.de/content/stid/art ... szenen.htm
Der Pfalzbote

"Fate: Protects fools, little children and ships named Enterprise."

Cinefreak
Action Fan
Action Fan
Beiträge: 3624
Registriert: 26.07.2010, 08:59

Beitrag von Cinefreak » 29.06.2014, 10:25

Star Trek IV - Zurück in die Gegenwart

Da habe ich mir mehr von versprochen. Ziemlich langatmiges, actionarmes Filmchen, die Story mit den Walen fand ich auch sehr strange. Immerhin gibt es einige komische Momente, und Kirk darf mal flirten. Spock darf mal fühlen..alles nicht so schlecht, aber leider verdammt zäh und langatmig erzählt...von daher gehe ich da auf...

:liquid5: bis :liquid6: maximal

Benutzeravatar
MasonStorm
Kinderkommando
Kinderkommando
Beiträge: 612
Registriert: 10.01.2011, 12:29
Wohnort: Bochum

Beitrag von MasonStorm » 29.06.2014, 10:56

Mag sein, dass da eine Menge Nostalgie mitschwingt, aber ich liebe den Film. Action braucht es hier wirklich nicht, das Treiben ist dank Humor und liebgewonnener Charaktere auch so irre sympathisch. Der liebste Trek Film meiner Frau. Ganz so weit würde ich nicht gehen (an VI kommt so schnell nix vorbei), aber definitiv großes Kino.

Benutzeravatar
John_Clark
Action Fan
Action Fan
Beiträge: 3005
Registriert: 25.03.2007, 20:56
Wohnort: Basel
Kontaktdaten:

Beitrag von John_Clark » 24.07.2014, 09:55

Hier bitte mein Interview mit Star Trek-Autor David Mack, seines Zeichens mitverantwortlich für die Entwicklungen im "richtigen" Star Trek-Universum, ebenso auch Drehbuchschreiber für einige Star Trek-Episoden.

http://dompathug.blogspot.ch/2014/07/in ... david.html

Keine Ahnung obs wirklich hier reinpasst :)

Benutzeravatar
The Punisher
Action Experte
Action Experte
Beiträge: 6556
Registriert: 11.08.2004, 22:02
Wohnort: I am Groot

Beitrag von The Punisher » 24.07.2014, 15:00

John_Clark hat geschrieben:Hier bitte mein Interview mit Star Trek-Autor David Mack, seines Zeichens mitverantwortlich für die Entwicklungen im "richtigen" Star Trek-Universum, ebenso auch Drehbuchschreiber für einige Star Trek-Episoden.

http://dompathug.blogspot.ch/2014/07/in ... david.html

Keine Ahnung obs wirklich hier reinpasst :)
Cool, seine Star Trek: Destiny Trilogie kann ich nur empfehlen, dabei erfährt man den Anfang und das Ende des Borg Kollektivs, obs Canon ist kann ich nicht sagen habe darüber keine Infos gefunden jedoch ist die Origin Story der Borg wie bei Destiny beschrieben absolut Bombe und alles andere als man es erwartet hätte. Stichwort Columbia NX 02 :wink:
Bild

Negan: "Wo willst du denn hin? Ich dachte du willst meine Hilfe"Judith: "Ja aber nur bei Mathe"
Negan: "Warum nur bei Mathe?" Judith: "Weil es den Zahlen egal ist ob du ein guter oder böser Mensch bist"

Benutzeravatar
SFI
Expendable
Expendable
Beiträge: 73329
Registriert: 09.08.2004, 07:58
Wohnort: Suraya Bay
Kontaktdaten:

Beitrag von SFI » 24.07.2014, 16:48

... ach haben sie mal wieder eine nette Kausalitätsschleife ähnlich der Enterprise Folge "Regeneration" mit "First Contact" und TNG gebastelt?
Der Pfalzbote

"Fate: Protects fools, little children and ships named Enterprise."

Benutzeravatar
The Punisher
Action Experte
Action Experte
Beiträge: 6556
Registriert: 11.08.2004, 22:02
Wohnort: I am Groot

Beitrag von The Punisher » 24.07.2014, 17:27

Bild

Negan: "Wo willst du denn hin? Ich dachte du willst meine Hilfe"Judith: "Ja aber nur bei Mathe"
Negan: "Warum nur bei Mathe?" Judith: "Weil es den Zahlen egal ist ob du ein guter oder böser Mensch bist"

Benutzeravatar
SFI
Expendable
Expendable
Beiträge: 73329
Registriert: 09.08.2004, 07:58
Wohnort: Suraya Bay
Kontaktdaten:

Beitrag von SFI » 24.07.2014, 17:32

Ja ich kenne die Destiny Reihe ich bezog mich mit meiner Frage auf dein Stichwort.
Der Pfalzbote

"Fate: Protects fools, little children and ships named Enterprise."

Benutzeravatar
The Punisher
Action Experte
Action Experte
Beiträge: 6556
Registriert: 11.08.2004, 22:02
Wohnort: I am Groot

Beitrag von The Punisher » 25.07.2014, 05:17

Lese dir die inhaltsangaben in dem Link durch
Bild

Negan: "Wo willst du denn hin? Ich dachte du willst meine Hilfe"Judith: "Ja aber nur bei Mathe"
Negan: "Warum nur bei Mathe?" Judith: "Weil es den Zahlen egal ist ob du ein guter oder böser Mensch bist"

Benutzeravatar
Vince
Actioncrew
Actioncrew
Beiträge: 17595
Registriert: 30.09.2005, 18:00
Wohnort: Aachen

Beitrag von Vince » 12.08.2014, 18:05

Nach längerer Pause mal weiter im Text:

Star Trek IX - Der Aufstand
Der einzige Trek, von dem ich quasi null Erinnerungen gespeichert habe, und neue haben sich kaum eingenistet. Nach dem spektakulären Vorgänger stand Jonathan Frakes wohl mal der Sinn nach etwas Locker-Leichtem und verfilmte quasi eine Standard-Episode über eine Kultur auf Agrarbauernniveau in Filmlänge, wobei die Enterprise fast schon symbolisch eher Wolken und blaue Himmel durchkreuzt als das düstere All. Auch Datas Faszination für das Menschsein wird weitergeführt, er stimmt fröhliche Arien an und spielt mit Kindern Verstecken im Heuhaufen, um zu lernen, was es bedeutet, einfach nur Spaß zu haben. Der Konflikt, auf den die Crew in der Filmhandlung stößt, ist zwar interessant in der Anlage, aber hanebüchen in der Umsetzung, was gewisse Parallelen zu "Am Rande des Universums" eröffnet, wobei "Der Aufstand" sich wesentlich lockerer zeigt, gleichwohl nicht unbedingt besser.
:liquid4:

Benutzeravatar
SFI
Expendable
Expendable
Beiträge: 73329
Registriert: 09.08.2004, 07:58
Wohnort: Suraya Bay
Kontaktdaten:

Beitrag von SFI » 13.08.2014, 07:30

Der größte Aufreger ist ja wohl die dramturgisch intendierte Herabstufung des Flaggschiffes zu einem Joystickschiff, was sich im offenen Raumkampf nicht einmal gegen gegen zwei billige Son'a Schiffe zur Wehr setzen kann. :lol:
Der Pfalzbote

"Fate: Protects fools, little children and ships named Enterprise."

Benutzeravatar
SFI
Expendable
Expendable
Beiträge: 73329
Registriert: 09.08.2004, 07:58
Wohnort: Suraya Bay
Kontaktdaten:

Beitrag von SFI » 11.10.2014, 09:30

Trek goes Werbung:

VW mit Kirk und Spock
https://www.youtube.com/watch?v=ITC0H1xc8TE

Warum der Bub aber die Reboot Uniform trägt, wissen wohl nur die Macher. :lol:

Uhuru promoted die NASA
http://www.youtube.com/watch?feature=pl ... NAyBekeVyw
Der Pfalzbote

"Fate: Protects fools, little children and ships named Enterprise."

Benutzeravatar
SFI
Expendable
Expendable
Beiträge: 73329
Registriert: 09.08.2004, 07:58
Wohnort: Suraya Bay
Kontaktdaten:

Beitrag von SFI » 09.09.2015, 18:02

HIER ein Poster mit dem ursprünglichen Titel des 2. Teils.
Der Pfalzbote

"Fate: Protects fools, little children and ships named Enterprise."

Benutzeravatar
SFI
Expendable
Expendable
Beiträge: 73329
Registriert: 09.08.2004, 07:58
Wohnort: Suraya Bay
Kontaktdaten:

Beitrag von SFI » 16.03.2016, 07:51

Laut Regisseur Nicholas Meyer wird momentan an einem "Zorn des Kahn" 4k Release gearbeitet.
Der Pfalzbote

"Fate: Protects fools, little children and ships named Enterprise."

Benutzeravatar
SFI
Expendable
Expendable
Beiträge: 73329
Registriert: 09.08.2004, 07:58
Wohnort: Suraya Bay
Kontaktdaten:

Beitrag von SFI » 26.06.2016, 15:10

Die alternative Zeitlinie des Reboots hat nun einen off. Namen bekommen: Kelvin Zeitlinie. :wink:
Der Pfalzbote

"Fate: Protects fools, little children and ships named Enterprise."

Benutzeravatar
SFI
Expendable
Expendable
Beiträge: 73329
Registriert: 09.08.2004, 07:58
Wohnort: Suraya Bay
Kontaktdaten:

Beitrag von SFI » 21.07.2016, 19:57

Star Trek: Beyond

Bild

Der Streifen ist der endgültige empirische Beweis, dass Jar Jar ein maximal durchschnittlicher Regisseur ist. Mit den gleichen Zutaten (Krawall²) zaubert Justin Lin einen extrem kurzweiligen, stellenweise absurd genialen (Beastie Boys, WTF!), rührenden (Nimoy! Original TOS Crew) und vor allem episch (Zerlegung der Enterprise) anmutenden Film. Die Zerstörung, nein Sezierung der Enterprise wird erst gut 20 Minuten, samt akribischer Detailarbeit, genüsslich zelebriert, um den Rest vom Schützenfest mit pompösem VFX Getöse endgültig ableben zu lassen. Selbst auf Jar Jar Grobmotorik verzichtet Lin zugunsten steiler Kamerafahren, wohl auch, um die noch steileren VFX (auch im Vergleich zu den Vorgängern) und das atemberaubende visuelle Design der Raumstation gebührend zu feiern. Gut, der Plot ist Banane, punktet aber mit gelungenem Humor. Ja, der Lump ist eindimensional, punktet aber mit einem interessanten Twist, der gleichwohl noch die Brücke zu Archers Enterprise, freilich zeitlich alternativ, schlägt. Doch nicht nur das: Mit dem Shard of Possibillities ähnlichem Gimmik hat man sich wohl auch von Star Trek: Online inspirieren lassen.

:liquid9:
Der Pfalzbote

"Fate: Protects fools, little children and ships named Enterprise."

Benutzeravatar
kami
Action Fan
Action Fan
Beiträge: 4662
Registriert: 10.06.2006, 17:39
Wohnort: Leipzig

Beitrag von kami » 21.07.2016, 21:19

Star Trek Beyond
Endlich ist die Enterprise unterwegs, um die unerforschten Weiten des Alls zu, naja, erforschen halt. Doch möchte man den Kinogänger nicht etwa mit den (hoffentlich) erstaunlichen Resultaten der Reise behelligen, nein, im Kino wird erst eingeschaltet, wenns Rabatz gibt. Und den gibt's, großen sogar, Raumkämpfe, Faustkämpfe, schwerelose Kämpfe, überhaupt viele Kämpfe. Und Motorradstunts! Jawoll! Dazu kecke Sprüche galore, gute Laune selbst im drohenden Untergang, Pilles schlechte Laune selbst im Triumph, die siegreiche Kraft krachigen Rockgeschrabbels und eine Frau mit einem Facehugger als Frisur.
Die Story hab ich beinahe schon wieder vergessen, aber eine tolle Raumstation kommt drin vor. Die Bilder sind groß, das 3D ist schlapp, der Soundtrack sorgt für feinsten Pathos.
:liquid7:

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 6 Gäste