Filmtagebuch: gelini71

Besucht die Filmtagebücher unserer Männer, eröffnet Euer eigenes Tagebuch oder diskutiert einfach mit.
Benutzeravatar
gelini71
DJ Mod
DJ Mod
Beiträge: 61856
Registriert: 27.09.2007, 15:27
Wohnort: zu Hause

Filmtagebuch: gelini71

Beitrag von gelini71 » 01.01.2009, 15:17

Zu meinen guten Vorsätzen für das Jahr 2009 gehört auch das ich ab jetzt versuchen werde hier ein Filmtagebuch zu führen & Euch alle mit meinem schlechten Filmgeschmack zu nerven. Ich hoffe ich mache alles mit Verlinkung usw richtig.
Diskussion , blöde Bemerkungen oder auch kluge Kommentare sind erwünscht !
Mal schauen wann das erste mal das Thema "rosa Unterhose" auf das Tablett kommt :lol:

Index 2011
_____________________________________________________________

Index 2010
Abrechnung 2010
_____________________________________________________________

Abrechnung 2009

Index 2009
Filme 0 - 9
10.000 BC
16 Blocks
24 Staffel 7
28 weeks later
8 Blickwinkel
999 - Final Destination Death

Filme A - H
Agnes & seine Brüder
Alfie (Remake)
Andromeda
Der Baader Meinhof Komplex (TV Langfassung)
Bank Job
Betty Blue - 37,2° am Morgen
Der Bodyguard
Blob - Schrecken ohne Namen
Die Bluthochzeit
Bordello of Blood
Brügge sehen & sterben
Der Bulle & das Mädchen
Children of Men
Cincinnati Kid
City Hunter
Con Air (Unrated Extended Cut)
Crank 2 - High Voltage
Dead or Alive
Death Proof
Death Race (Extended)
Death Sentence
Deja Vu
Dexter Staffel 3
Doomsday
Dragon Lord
Ein Quantum Trost
Der Eisbär
Der Eisige Tod
Elementarteilchen
Falco - Verdammt wir leben noch
the Fall
FC Venus
Flyboys
Funny Games U.S.
Get Smart
Gloverfield
Goodbye Bafana
Hellboy - Die goldene Armee
Hell is for Heroes
Hitcher
Hostage - Entführt
Hostel 2
the Hunting Party

Filme I - P
I am Legend
Identität
I love you Baby
Indiana Jones & das Königreich des Kristallschädels
Invasion
Irina Palm
Johanna von Orleans (1999 Luc Besson)
Der Joker
Juno
Kammerflimmern
Das Kartell
Die Killer Elite
Kinsey
Könige der Wellen
La vie en Rose
Lars & die Frauen
Der letzte König von Schottland
Lohn der Angst
Lost Staffel 5
Masters of Horror Staffel 2
Marie Antoinette
Mord - Der Auslandskorrespondent
Mr. Brooks
My Sassy Girl (Original)
Die nackte Kannone
Naked Weapon
Nevada Smith
Nip/Tuck Staffel 5.2
the Nomi Song
Lie with me - Liebe mich
Jackie Chan ist Nobody
One Way
Der Pate von Greenwich Village
Planet Terror
Pornorama

Filme Q - Z
Radio Rock Revolution
Raumpatroulie - Die phantastischen Abenteuer des Raumschiffs Orion
Ritter der Dämonen
Romy
Samurai Girl (TV Mini Serie)
Saw 5
Sicko
Spetters
Spiel mit der Angst
Stop Making Sense
Die Stunde der Patrioten
Sweeney Todd
Tagebuch eines Skandals
T4xi
Thank you for smoking
This is Spinal Tap
Thunderbolt
Transporter 3
Troja -Directors Cut-
Tropic Thunder -Directors Cut-
Unheimliche Schattenlichter
Untraceable
Vaya con Dios
Das Vermächtnis des goldenen Buches
the Virgin Suicides
Vollidiot
Wall-E
the War Lovers
Wenn das Blut kocht
Der zerrissene Vorhang

Tom Tykwer Kollektion
Die tödliche Maria (1993)
Winterschläfer (1996)
Lola rennt (1998)
Der Krieger & die Kaiserin (2000)
Heaven (2002)
Das Parfüm (2005)
Kurzfilme / Dokumentaionen
the International (2008)
Zuletzt geändert von gelini71 am 01.01.2011, 10:27, insgesamt 132-mal geändert.

Benutzeravatar
gelini71
DJ Mod
DJ Mod
Beiträge: 61856
Registriert: 27.09.2007, 15:27
Wohnort: zu Hause

Beitrag von gelini71 » 01.01.2009, 15:18

Die nackte Kannone
Bild
Zwar kennt man schon alle Gags ist aber nach einigen Jahren Abstand immer noch ganz lustig. Macht aber in einer Gruppe mehr Spaß als alleine zu Hause vorm TV.
Immer noch :liquid7: wert - sofern man solchen Humor mag.
Zuletzt geändert von gelini71 am 01.01.2009, 17:56, insgesamt 1-mal geändert.
Ich mache keine Rechtschreibfehler, ich gebe Wörtern lediglich eine individuelle Note

Benutzeravatar
SFI
Expendable
Expendable
Beiträge: 73155
Registriert: 09.08.2004, 07:58
Wohnort: Suraya Bay
Kontaktdaten:

Beitrag von SFI » 01.01.2009, 15:19

Wird ja auch mal Zeit, bin gespannt was du so guckst außer "Ich will Spass!" :lol:
Der Pfalzbote

"Fate: Protects fools, little children and ships named Enterprise."

Benutzeravatar
gelini71
DJ Mod
DJ Mod
Beiträge: 61856
Registriert: 27.09.2007, 15:27
Wohnort: zu Hause

Beitrag von gelini71 » 01.01.2009, 17:54

Thunderbolt
Bild

Für Jackie Chan Verhältnisse ein verdammt blutiger & auch brutaler Film , dessen Story wohl der größte Hirnriss seit langem ist. Die Stunts & Action sind nett anzusehen , die Rennszenen dagegen hoffnungslos diletantisch geschnitten. Jackie Chans Unvermögen auch mal Dramatische Szenen zu spielen wird hier wieder recht offen gezeigt - und sein "Killerblick" ist genauso lachhaft wie bei Tom Cruise. :lol:
Mehr als :liquid4: ist nicht drin.
Ich mache keine Rechtschreibfehler, ich gebe Wörtern lediglich eine individuelle Note

Benutzeravatar
gelini71
DJ Mod
DJ Mod
Beiträge: 61856
Registriert: 27.09.2007, 15:27
Wohnort: zu Hause

Beitrag von gelini71 » 03.01.2009, 06:18

Jackie Chan ist Nobody
Bild
Für mich einer der besten Chan Filme die ich bis jetzt gesehen habe - endlich mal ein Film mit soetwas ähnlichen wie einer Story. Die Fights sind Klasse - mehr gibt es nicht dazu zu sagen.
Bloß warum Jackie Chan in den Deitschen Syncrofassungen Jackie Chan heißen muß habe ich bis heute nicht kapiert.
:liquid7:
Ich mache keine Rechtschreibfehler, ich gebe Wörtern lediglich eine individuelle Note

Benutzeravatar
gelini71
DJ Mod
DJ Mod
Beiträge: 61856
Registriert: 27.09.2007, 15:27
Wohnort: zu Hause

Beitrag von gelini71 » 03.01.2009, 16:57

Der zerrissene Vorhang
Bild
Aha - also so stellte man sich in Hollywood die DDR vor - naja , die DDR Szenen sehen mir eher wie Westberlin aus aber was solls. Das es beim Dreh Probleme mit dem Script gab merkt man an einigen Stellen doch recht deutlich. Es gibt zwar einige recht gute Hitchcock Momente doch alles in allen ist er trotzdem ziemlich schwach , was ja für sein Spätwerk generell gilt. Da die zweite Hälfte trotz allem ganz gut war gibt es
:liquid6:
Ich mache keine Rechtschreibfehler, ich gebe Wörtern lediglich eine individuelle Note

Cyborg Cop
Action Prolet
Action Prolet
Beiträge: 1044
Registriert: 16.05.2006, 10:52
Wohnort: Bochum

Beitrag von Cyborg Cop » 03.01.2009, 17:01

Nobody (Who am I?) ist auch einer meiner Lieblings-Jackies. Trotz geringem Härtegrad super unterhaltsam. Sehe den noch ein bißchen höher (8/10)

Benutzeravatar
gelini71
DJ Mod
DJ Mod
Beiträge: 61856
Registriert: 27.09.2007, 15:27
Wohnort: zu Hause

Beitrag von gelini71 » 08.01.2009, 05:35

Mord - Der Auslandskorrespondent
Bild
Ein eher unbekannter Hitchcock Thriller mit starken Politischen Einschlag. Viele sehr gute Ideen sowohl auf Handlungsebene als auch von Visuellen her. Die erste Stunde ist verdammt spannend , doch dann versandet der Film irgendwie. Mit 115 Minuten eindeutig 30 Minuten zu lang geworden.
:liquid5:
Ich mache keine Rechtschreibfehler, ich gebe Wörtern lediglich eine individuelle Note

Benutzeravatar
Seemi
Action Fan
Action Fan
Beiträge: 3335
Registriert: 06.12.2008, 14:28
Wohnort: München

Beitrag von Seemi » 08.01.2009, 09:30

gelini71 hat geschrieben:Mord - Der Auslandskorrespondent
Bild
Ein eher unbekannter Hitchcock Thriller mit starken Politischen Einschlag. Viele sehr gute Ideen sowohl auf Handlungsebene als auch von Visuellen her. Die erste Stunde ist verdammt spannend , doch dann versandet der Film irgendwie. Mit 115 Minuten eindeutig 30 Minuten zu lang geworden.
:liquid5:
Von dem hab ich noch nie was gehört :shock:
Bild
"Bevor ich mein Kaffee nicht hab, lass ich mich nicht foltern!" (Jackson)

Meine DVD-Sammlung

Benutzeravatar
gelini71
DJ Mod
DJ Mod
Beiträge: 61856
Registriert: 27.09.2007, 15:27
Wohnort: zu Hause

Beitrag von gelini71 » 08.01.2009, 09:31

Seemi hat geschrieben:Von dem hab ich noch nie was gehört :shock:
Ich sage ja - eher unbekannt.
Gibt es aber lustigerweise als Deutsche DVD von Arthaus/Kinowelt.
Ich mache keine Rechtschreibfehler, ich gebe Wörtern lediglich eine individuelle Note

Benutzeravatar
gelini71
DJ Mod
DJ Mod
Beiträge: 61856
Registriert: 27.09.2007, 15:27
Wohnort: zu Hause

Beitrag von gelini71 » 08.01.2009, 18:25

Die Stunde der Patrioten
Bild
Wie sich die Zeiten ändern ! 1992 im Kino fand ich den Film superspannend - heute nach dem DVD Wiedersehen eher lau. Sicherlich noch ansehbar & unterhaltsam aber auch irgendwie out-of-date & sogar altmodisch.
:liquid5:
Ich mache keine Rechtschreibfehler, ich gebe Wörtern lediglich eine individuelle Note

Cyborg Cop
Action Prolet
Action Prolet
Beiträge: 1044
Registriert: 16.05.2006, 10:52
Wohnort: Bochum

Beitrag von Cyborg Cop » 08.01.2009, 18:31

Könnte auch von mir stammen, das Posting. :D Damals im Kino fand ich den super, hab aber bis jetzt nicht das Verlangen gehabt, den wiederzusehen.

Benutzeravatar
Fäb
Action Prolet
Action Prolet
Beiträge: 1490
Registriert: 23.07.2006, 20:34
Wohnort: Köln

Beitrag von Fäb » 08.01.2009, 19:31

hehe, die alten Hasen hier ;)

Benutzeravatar
gelini71
DJ Mod
DJ Mod
Beiträge: 61856
Registriert: 27.09.2007, 15:27
Wohnort: zu Hause

Beitrag von gelini71 » 09.01.2009, 12:58

Tja - alte Hasen mit entsprechender Erfahrung (oder auch nicht) :lol:

Mal schauen wie gleich "Das Kartell" abschneiden wird.
Ich mache keine Rechtschreibfehler, ich gebe Wörtern lediglich eine individuelle Note

Benutzeravatar
gelini71
DJ Mod
DJ Mod
Beiträge: 61856
Registriert: 27.09.2007, 15:27
Wohnort: zu Hause

Beitrag von gelini71 » 09.01.2009, 16:49

Das Kartell
Bild
Minimal besser als der Vorgänger aber auch hier wirkte alles schon schrecklich altmodisch & bieder. Das größte Problem dürfte wohl Harrison Ford sein , dessen minimales Mimikspiel der Rolle in keinster Weise gerecht wird.
:liquid5:
Ich mache keine Rechtschreibfehler, ich gebe Wörtern lediglich eine individuelle Note

Benutzeravatar
gelini71
DJ Mod
DJ Mod
Beiträge: 61856
Registriert: 27.09.2007, 15:27
Wohnort: zu Hause

Beitrag von gelini71 » 10.01.2009, 09:35

Lie with me - Liebe mich
Bild
Dauergeile Berufsschlampe , deren Lebensinhalt figge ist trifft auf Latinogigolo & hat kräftig figge mit ihm. Dabei verliebt sich Schlampi was sie so nicht kennt & hat damit ein ziemliches Problem - weil figge mit Liebe geht nicht (ihrer Meinung nach). Nach der Trennung & einigen schlechten figge mit anderen Kerlen kehrt sie zu ihrem Latinotypen zurück um dort wieder am Ende schön figge zu machen.
Typische O-Beine Geschichte mit einer Hauptdarstellerin , deren "Fick mich" Schild auf der Stirn etwas nervte. Für FSK 16 schon zu freizügig , die Jugend von heute ist echt zu beneiden. Wenn man ihn nicht gesehen hat hat man nix verpaßt - wenn Erotik mit Handlung dann "Shortbus" - der ist wenigstens unterhaltsam.
:liquid3:
Ich mache keine Rechtschreibfehler, ich gebe Wörtern lediglich eine individuelle Note

Benutzeravatar
Vince
Actioncrew
Actioncrew
Beiträge: 17569
Registriert: 30.09.2005, 18:00
Wohnort: Aachen

Beitrag von Vince » 10.01.2009, 10:08

Also diese Kurzkritik hätte auch vom Timo sein können. :lol:

Benutzeravatar
SFI
Expendable
Expendable
Beiträge: 73155
Registriert: 09.08.2004, 07:58
Wohnort: Suraya Bay
Kontaktdaten:

Beitrag von SFI » 10.01.2009, 10:12

Ja finde ich auch! :lol: Film habe ich auch schon registriert, aber mir schon sowas gedacht. :lol:
Der Pfalzbote

"Fate: Protects fools, little children and ships named Enterprise."

Benutzeravatar
Ed Hunter
Action Fan
Action Fan
Beiträge: 2651
Registriert: 15.10.2007, 18:02

Beitrag von Ed Hunter » 10.01.2009, 16:17

Wer's nicht kennt, unbedingt mal dieses geniale ofdb-Review dazu durchlesen: :lol:

http://www.ofdb.de/review/86567,209340, ... Liebe-mich
All we are is dust in the wind.
Bild
Mein Filmtagebuch

Cyborg Cop
Action Prolet
Action Prolet
Beiträge: 1044
Registriert: 16.05.2006, 10:52
Wohnort: Bochum

Beitrag von Cyborg Cop » 10.01.2009, 16:47

haha, wie geil. :lol:

Review-Poesie.

Benutzeravatar
gelini71
DJ Mod
DJ Mod
Beiträge: 61856
Registriert: 27.09.2007, 15:27
Wohnort: zu Hause

Beitrag von gelini71 » 10.01.2009, 17:34

:lol: Das Gedicht trifft es aber auch.
Ganz vergessen zu erwähnen - es gibt ANALSEX im Film
Ich mache keine Rechtschreibfehler, ich gebe Wörtern lediglich eine individuelle Note

Benutzeravatar
SFI
Expendable
Expendable
Beiträge: 73155
Registriert: 09.08.2004, 07:58
Wohnort: Suraya Bay
Kontaktdaten:

Beitrag von SFI » 10.01.2009, 17:34

:lol: Sehr geil!
Der Pfalzbote

"Fate: Protects fools, little children and ships named Enterprise."

Benutzeravatar
Joker6686
Action Fan
Action Fan
Beiträge: 3343
Registriert: 19.02.2006, 13:24
Wohnort: Dortmund

Beitrag von Joker6686 » 10.01.2009, 18:09

gelini71 hat geschrieben: es gibt ANALSEX im Film
Jetzt reizt der Film mich doch :lol:

Benutzeravatar
gelini71
DJ Mod
DJ Mod
Beiträge: 61856
Registriert: 27.09.2007, 15:27
Wohnort: zu Hause

Beitrag von gelini71 » 10.01.2009, 18:11

Erwarte aber nicht zuviel - ist für FSK 16 sehr freizügig aber in einem Porno sieht man mehr :wink:
Ich mache keine Rechtschreibfehler, ich gebe Wörtern lediglich eine individuelle Note

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 8 Gäste