Die unbesiegbaren Fünf

Wie jetzt? Es gab Filme vor den 80ern? Zeigt her ...
Antworten
Benutzeravatar
McClane
Action Experte
Action Experte
Beiträge: 6943
Registriert: 07.10.2007, 15:02

Die unbesiegbaren Fünf

Beitrag von McClane » 26.07.2021, 00:12

Die unbesiegbaren Fünf

Bild

Originaltitel: Wu Du
Herstellungsland: Hongkong
Erscheinungsjahr: 1978
Regie: Chang Cheh
Darsteller: Chiang Sheng, Philip Kwok, Sun Chien, Lu Feng, Lo Meng, Wei Pai, Johnny Wang Lung-Wei, Dick Wei, Sun Shu-Pei, Liu Huang-Shih, Ku Feng u.a.

„Die unbesiegbaren Fünf“ war für das Studio Shaw Brothers und Regisseur Chang Cheh ein großer Erfolg und machte fünf seiner Hauptdarsteller zu einer gefragten Martial-Arts-Truppe. Die Initialzündung ist ein Mix aus Krimi und Martial-Arts-Film, in dem fünf Schüler des Gift-Clans nach einem Schatz suchen, dafür teilweise über Leichen gehen und ein sechster Schüler herausfinden muss, welcher seiner Vorgänger gute oder böse Absichten hat.

:liquid6:

Hier geht's zur Kritik
Jimmy Dix: "Du glaubst wohl nicht an die Liebe?" - Joe Hallenbeck: "Doch ich glaube an die Liebe. Ich glaube auch an Krebs." [Last Boy Scout]

Perry Van Shrike: "Look up 'idiot' in the dictionary. You know what you'll find?" - Harry Lockhart: "A picture of me?" - Perry Van Shrike: "No! The definition of the word idiot, cause that is what you fucking are!" [Kiss Kiss, Bang Bang]

Benutzeravatar
Vince
Actioncrew
Actioncrew
Beiträge: 18940
Registriert: 30.09.2005, 18:00
Wohnort: Aachen

Re: Die unbesiegbaren Fünf

Beitrag von Vince » 26.07.2021, 08:40

Oh, ein Shaw-Bruder. Da haste jetzt aber im Forum ein großes neues Fass aufgemacht. Dann mal ran an den Speck. :wink:

Benutzeravatar
McClane
Action Experte
Action Experte
Beiträge: 6943
Registriert: 07.10.2007, 15:02

Re: Die unbesiegbaren Fünf

Beitrag von McClane » 26.07.2021, 09:32

Im Forum mag das sein, persönlich bin ich nicht ganz unbeleckt, was die Shaw-Brüder angibt. Kenne z.B. die "One-Armed Swordsman"-Reihe oder "Four Riders". Bei Netflix gab/gibt es einige Shaw-Titel, die in diesen Tagen ausliefen/auslaufen, unter anderem diesen hier, da werde ich mein Shaw-Wissen auf den letzten Drücker noch erweitern.
Jimmy Dix: "Du glaubst wohl nicht an die Liebe?" - Joe Hallenbeck: "Doch ich glaube an die Liebe. Ich glaube auch an Krebs." [Last Boy Scout]

Perry Van Shrike: "Look up 'idiot' in the dictionary. You know what you'll find?" - Harry Lockhart: "A picture of me?" - Perry Van Shrike: "No! The definition of the word idiot, cause that is what you fucking are!" [Kiss Kiss, Bang Bang]

Benutzeravatar
Sir Jay
Palmenkicker
Palmenkicker
Beiträge: 11504
Registriert: 12.06.2006, 13:30
Wohnort: Bei den Pflasterkackern

Re: Die unbesiegbaren Fünf

Beitrag von Sir Jay » 27.07.2021, 08:23

finde ich richtig cool, dass du hier die Shaw Brüder bisschen pushst. :D

Ich selbst habe da leider auch nur sehr wenig gesehen. Die Kammer Trilogie natürlich und auch diese 7 Fäuste des Todes und bestimmt waren da noch mehr dabei, an die mich mich jetzt aber gar nicht mehr erinnern kann :lol:

Erst am WE habe ich auf Netflix zufällig "Martial Arts of Shaolin" entdeckt - ein Frühwerk mit Jet Li und es für sehr ordentlich empfunden.

Ich meine den One Armed Swordsman mal gesehen zu haben - zumindest kommt mir die Prämisse sehr vertraut vor - fürchte aber, dass mich da meine Erinnerung trügt.

Ich kann mich an einen erinnern, da musste ein Typ ein Kunststück vorführen, in dem er am Rande eines leer stehenden Flechtkorbs balancierte und einmal drum herum lief. Kennt den einer??

Jedenfalls hege ich ein starkes Interesse die großen Klassiker nochmal alle nachzuholen. One Armed Swordsman, Come Drink with me und die fliegende Guilotine :D
Aber irgendwie sind die Filme alle nur schwer zu beschaffen :(

so eine schöne große Shaw Bros. Box mit allen wichtigen Filmen wäre ideal :D

Benutzeravatar
McClane
Action Experte
Action Experte
Beiträge: 6943
Registriert: 07.10.2007, 15:02

Re: Die unbesiegbaren Fünf

Beitrag von McClane » 27.07.2021, 08:56

Sir Jay hat geschrieben:
27.07.2021, 08:23
Jedenfalls hege ich ein starkes Interesse die großen Klassiker nochmal alle nachzuholen. One Armed Swordsman, Come Drink with me und die fliegende Guilotine :D
Aber irgendwie sind die Filme alle nur schwer zu beschaffen :(
Teil 1 und 2 von der fliegenden Guillotine gab es bis 22.7. bei Netflix. Hatte den ersten auch am letzten möglichen Tag angefangen, aber frei nach Murphy's Law bin ich nach der Hälfte eingeschlafen, musste kurz nach 0 Uhr den Stream neu starten, der dann hakte. Als ich dann kurz raus bin, war er auch komplett entfernt (hätte ich es geschafft im Stream drin zu bleiben, hätte ich den auch nach 0 Uhr noch zu Ende gucken, aber das hat ja leider nicht geklappt).
Jimmy Dix: "Du glaubst wohl nicht an die Liebe?" - Joe Hallenbeck: "Doch ich glaube an die Liebe. Ich glaube auch an Krebs." [Last Boy Scout]

Perry Van Shrike: "Look up 'idiot' in the dictionary. You know what you'll find?" - Harry Lockhart: "A picture of me?" - Perry Van Shrike: "No! The definition of the word idiot, cause that is what you fucking are!" [Kiss Kiss, Bang Bang]

Benutzeravatar
Sir Jay
Palmenkicker
Palmenkicker
Beiträge: 11504
Registriert: 12.06.2006, 13:30
Wohnort: Bei den Pflasterkackern

Re: Die unbesiegbaren Fünf

Beitrag von Sir Jay » 27.07.2021, 15:57

Arrrgh wieso fasse ich nur meine Vorhaben immer erst so spät??

Bin eigentlich kein Netflix-Gucker obwohl ich nen Account habe (die Frau guckt hauptsächlich da ihre Serien).

Wenn ich mal reingucke, bin ich dann doch immer wieder überrascht, was die alles haben, und wofür ich bereits einzeltransaktionen bei prime bezahlt habe :00000694

sollte vllt doch mal die benachrichtigungen von netflix auf dem handy aktivieren...

Benutzeravatar
Vince
Actioncrew
Actioncrew
Beiträge: 18940
Registriert: 30.09.2005, 18:00
Wohnort: Aachen

Re: Die unbesiegbaren Fünf

Beitrag von Vince » 29.07.2021, 06:58

Das Problem ist halt, dass der Algorithmus dir immer nur die Oberfläche zeigt. Da gibt's schon immer nette Skurrilitäten.

Meine Shaw Brothers habe ich mir bisher aber alle auf DVD oder BR zugelegt. Ich bin oft erstaunt über die ziemlich gute Bildqualität vieler dieser Filme, da lohnt sich die BR wirklich.

Den hier besprochenen Film kenne ich allerdings noch nicht.

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast