Der NETFLIX Thread

Denkt selbst darüber nach, man muss Euch ja schließlich nicht alles vorkauen.
Benutzeravatar
SFI
Expendable
Expendable
Beiträge: 73155
Registriert: 09.08.2004, 07:58
Wohnort: Suraya Bay
Kontaktdaten:

Der NETFLIX Thread

Beitrag von SFI » 22.07.2014, 16:32

Das US-Streaming-Portal “Netflix” hat den Start seines Angebots in Deutschland, Österreich, Frankreich, Luxemburg, Belgien und der Schweiz für den September angekündigt. ... Informationen zum Unfang des Angebots und der Preisgestaltung liegen noch nicht vor. In Deutschland soll Netflix auch mit Gutschein-Karten genutzt werden können. ....
Quelle: www.areadvd.de
Der Pfalzbote

"Fate: Protects fools, little children and ships named Enterprise."

Benutzeravatar
gelini71
DJ Mod
DJ Mod
Beiträge: 61856
Registriert: 27.09.2007, 15:27
Wohnort: zu Hause

Beitrag von gelini71 » 22.07.2014, 16:43

da bekommen die meisten natürlich einen Steifen wegen "House of cards" und so - aber mal ganz ehrlich: Was wollen die anderes zeigen als all die anderen Streamingdienste die wir in Deutschland haben ? Und die Handvoll Exklusiveserien werden es auch nicht retten...

Erinnert mich irgendwie an die Versuche von FOX einen eigenen Pay TV Kanal in Deutschland zu plazieren, dessen einziges Zugpferd damals "Lost" war. Und das ging auch nach hinten los, nach ein paar Monaten konnte man nicht schnell genug mit Premiere fusionieren.
Ich mache keine Rechtschreibfehler, ich gebe Wörtern lediglich eine individuelle Note

Benutzeravatar
SFI
Expendable
Expendable
Beiträge: 73155
Registriert: 09.08.2004, 07:58
Wohnort: Suraya Bay
Kontaktdaten:

Beitrag von SFI » 22.07.2014, 16:48

Sehe ich ähnlich, dennoch ist Konkurrenz durchaus Willkommen, da trotz des mittlerweile großen Angebots, die Nutzung selbst zu wünschen übrig lässt. Stichwort Instant Video mit HDMI vom PC an den TV. Gute Konditionen, ein breites Programm in HD und vor alle eine bequeme Nutzung ohne Peripherie könnte Netflix als gute Alternative etablieren. Vielleicht bringen die ja auch eine Innovation wie eben seinerzeit die Produktion von HoC.
Der Pfalzbote

"Fate: Protects fools, little children and ships named Enterprise."

Benutzeravatar
gelini71
DJ Mod
DJ Mod
Beiträge: 61856
Registriert: 27.09.2007, 15:27
Wohnort: zu Hause

Beitrag von gelini71 » 22.07.2014, 16:54

Das Problem ist einfach das was TV technisch in den USA funktioniert nicht unbedingt bei uns in Deutschland funktioniert, was man alleine an den vielen Pay TV Sendern (HBO / Showtime / AMC usw) sieht. Alle Versuche einen zweiten Pay TV Sender neben Premiere bzw Sky zu installieren sind gescheitert. Das Thema Streaming dürfte einfach nur eine Kostenfrage sein, als Inhalt zu einer Internetflat ohne Aufpreis könnte es funktionieren, bleibt lediglich das Problem mit der Bandbreite damit es Qualitativ auch hinhaut.

Das Thema steckt hier bei uns imo noch etwas in den Kinderschuhen, einfach auch weil zuviele Köpfe mitverdienen wollen.
Ich mache keine Rechtschreibfehler, ich gebe Wörtern lediglich eine individuelle Note

Benutzeravatar
gelini71
DJ Mod
DJ Mod
Beiträge: 61856
Registriert: 27.09.2007, 15:27
Wohnort: zu Hause

Beitrag von gelini71 » 22.07.2014, 18:43

Hier ein richtig guter Artikel zum Thema
:arrow: Warum Netflix enttäuschen wird
Ich mache keine Rechtschreibfehler, ich gebe Wörtern lediglich eine individuelle Note

Benutzeravatar
SFI
Expendable
Expendable
Beiträge: 73155
Registriert: 09.08.2004, 07:58
Wohnort: Suraya Bay
Kontaktdaten:

Beitrag von SFI » 31.08.2014, 15:29

Laut areadvd.de wird Netflix bereits zum Start 4k Streaming bei ausgewählten Sendungen anbieten.
Der Pfalzbote

"Fate: Protects fools, little children and ships named Enterprise."

Benutzeravatar
gelini71
DJ Mod
DJ Mod
Beiträge: 61856
Registriert: 27.09.2007, 15:27
Wohnort: zu Hause

Beitrag von gelini71 » 31.08.2014, 15:37

Wichtiger ist imo dieser Punkt
Laut dem c’t-Bericht will Netflix in Deutschland u.a. mit dem von vielen anderen Anbietern vernachlässigten Angebot mit englischem Originalton und zusätzlichen Untertiteln punkten. Dabei überlegt man derzeit sogar, auch die Untertitel sowohl in Englisch als auch Deutsch anzubieten. Ausserdem bietet Netflix auch englischen und deutschen Dolby Digital Plus 5.1-Mehrkanalton an.
Area DVD

Was nützt 4K wenn die Bandbreite der meisten Haushalte dafür nicht ausreicht ? Dahingehend sind wir noch Entwicklungsland.....
Ich mache keine Rechtschreibfehler, ich gebe Wörtern lediglich eine individuelle Note

Benutzeravatar
SFI
Expendable
Expendable
Beiträge: 73155
Registriert: 09.08.2004, 07:58
Wohnort: Suraya Bay
Kontaktdaten:

Beitrag von SFI » 31.08.2014, 15:43

Naja ich glaube es gibt zig mal mehr Haushalte mit der notwendigen Bandbreite als mit notwendigem Ultra-HD TV. :lol:
Der Pfalzbote

"Fate: Protects fools, little children and ships named Enterprise."

Benutzeravatar
gelini71
DJ Mod
DJ Mod
Beiträge: 61856
Registriert: 27.09.2007, 15:27
Wohnort: zu Hause

Beitrag von gelini71 » 31.08.2014, 15:52

ich bin einer davon :lol:
Ich mache keine Rechtschreibfehler, ich gebe Wörtern lediglich eine individuelle Note

Benutzeravatar
Hannibal
Action Fan
Action Fan
Beiträge: 4009
Registriert: 12.08.2004, 11:33
Wohnort: Badem

Beitrag von Hannibal » 31.08.2014, 20:59

Bin begeisterter Anhänger des amerikanischen Netflix' und nutze den Service über VPN-Clients jetzt seit 2 Jahren. Die deutschen Alternativen hab ich in Probe-Abos auch schon alle durch und kann definitiv sagen, dass keine von denen auch nur ANSATZWEISE an die Stabilität und Qualität von Netflix heran reicht. Bei Netflix hatte ich noch nie Verbindungsabbrüche (bei Maxdome hingegen laufend), die Ladezeiten sind quasi nicht existent, die (HD)-Quali ist einwandfrei ebenso wie das Angebot. Natürlich nicht vollständig, das ist generell ein Problem der Video-on-Demand-Anbieter, aber dafür entdeckt man oft kleine Schätze, die man sich sonst wohl nie angesehen hätte...ging mir zumindest in meiner Netflix-Mitgliedschaft schon oft so.

Benutzeravatar
SFI
Expendable
Expendable
Beiträge: 73155
Registriert: 09.08.2004, 07:58
Wohnort: Suraya Bay
Kontaktdaten:

Beitrag von SFI » 01.09.2014, 06:25

Hört sich super an, Amazon Instant macht sich derweil zumindest bei mir öfters mal mit Abbrüchen bemerkbar, manchmal auch mehrmals während eines Streams. Obwohl ich das Problem an 3 verschiedenen PCs an unterschiedlichen Standorten hatte und habe, stellte man vom Kundenservice angeblich Fluktuationen im WLan fest. Nun denn, kann ich als DAU nicht beurteilen ob man das kann, würde mir zumindest zu denken geben. :lol:
Der Pfalzbote

"Fate: Protects fools, little children and ships named Enterprise."

Benutzeravatar
Hannibal
Action Fan
Action Fan
Beiträge: 4009
Registriert: 12.08.2004, 11:33
Wohnort: Badem

Beitrag von Hannibal » 01.09.2014, 07:49

Bei Amazon hab ich noch nicht so viel gemacht, Watchever lief sogar recht stabil, hatte dafür aber ne recht schwache Auswahl. Insgesamt finde ich die dt. Services extrem unübersichtlich sortiert.

Ich hoffe mal Netflix behält sich diese Stabilität auch bei dem deutschen Ableger bei...aber wenn ich überlege, über wie viele tausend Kilometer mein Signal geschleust wird und dann immer noch stabiler läuft als die deutsche Konkurrenz...wird schon passen ;) Ich glaube aber, ich bleibe trotzdem bei der US-Variante ;)

Benutzeravatar
SFI
Expendable
Expendable
Beiträge: 73155
Registriert: 09.08.2004, 07:58
Wohnort: Suraya Bay
Kontaktdaten:

Beitrag von SFI » 16.09.2014, 06:14

SD-Stream 7,99€ und HD-Stream 8,99€ im Monat. So sehen die deutschen Preise aus, der 4k-Stream kostet derweil 11,99€. Einen kostenlosen Probemonat bietet Netflix ebenfalls an.
Der Pfalzbote

"Fate: Protects fools, little children and ships named Enterprise."

Benutzeravatar
Vince
Actioncrew
Actioncrew
Beiträge: 17569
Registriert: 30.09.2005, 18:00
Wohnort: Aachen

Beitrag von Vince » 16.09.2014, 18:11

Kann man ins Programm einsehen? Hab mal kurz auf der Homepage geschaut, aber auf die Schnelle nix gefunden.

Benutzeravatar
gelini71
DJ Mod
DJ Mod
Beiträge: 61856
Registriert: 27.09.2007, 15:27
Wohnort: zu Hause

Beitrag von gelini71 » 16.09.2014, 18:21

geht imo erst wenn man sich anmeldet - aber schau mal bei Quotenmeter vorbei, da steht einiges
Ich mache keine Rechtschreibfehler, ich gebe Wörtern lediglich eine individuelle Note

Benutzeravatar
Vince
Actioncrew
Actioncrew
Beiträge: 17569
Registriert: 30.09.2005, 18:00
Wohnort: Aachen

Beitrag von Vince » 17.09.2014, 06:34

Hm, übers Filmprogramm steht ja leider nix da, aber die Serien sind schon mal sehr interessant. Fargo soll ja ziemlich gut sein... Ist zu überlegen, zumindest mal den Probemonat mitzunehmen. Woanders hab ich gelesen, dass zumindest stichprobenweise auch alles zusätzlich im O-Ton verfügbar war.

Benutzeravatar
SFI
Expendable
Expendable
Beiträge: 73155
Registriert: 09.08.2004, 07:58
Wohnort: Suraya Bay
Kontaktdaten:

Beitrag von SFI » 17.09.2014, 19:17

Daran könnte sich amazon mal ein Beispiel nehmen:
http://www.areadvd.de/news/denon-blu-ra ... stuetzung/
Der Pfalzbote

"Fate: Protects fools, little children and ships named Enterprise."

Benutzeravatar
Hannibal
Action Fan
Action Fan
Beiträge: 4009
Registriert: 12.08.2004, 11:33
Wohnort: Badem

Beitrag von Hannibal » 18.09.2014, 00:34

Ich bin restlos begeistert...Auswahl ist zwar ausbaufähig aber schonmal ein vernünftiger Start, der sich durchaus am US-Angebot orientiert inklusive kleiner Perlen. Gerade im Serien-Bereich trumpft man ziemlich auf...zu dem ist das ganze wesentlich übersichtlicher sortiert als bei Maxdome & Co (jede Serie als 1 Inhalt und nicht jede Staffel separat gelistet)...dazu überall Englisch & Deutsch...top!

Der größte Vorteil für mich ist aber ganz klar: ich komme mit meinem US-Account auch kostenlos in die deutsche Auswahl...international, ein Tarif...vorbildlich...und nein, ich werde nicht von Netflix zum Werbung-Machen bezahlt :D

Benutzeravatar
SFI
Expendable
Expendable
Beiträge: 73155
Registriert: 09.08.2004, 07:58
Wohnort: Suraya Bay
Kontaktdaten:

Beitrag von SFI » 18.09.2014, 07:32

Hört sich echt gut an, amazon nervt mich seit Wochen mit ständigen Verbindungsabbrüchen und die technische Peripherie ist natürlich auch "ohne Worte". Einzig die Verleihoption aktueller Titel lässt es mich dort noch aushalten. Sollte Netflix VoD aktueller Verleihtitel zu entsprechenden Konditionen anbieten, dann bin ich dabei. Momentan sehe ich in amazons 10€/Monat Verleihflat Angebot keine Alternative.
Der Pfalzbote

"Fate: Protects fools, little children and ships named Enterprise."

Benutzeravatar
LivingDead
Action Fan
Action Fan
Beiträge: 2675
Registriert: 06.06.2006, 14:13
Wohnort: Oldenburg

Beitrag von LivingDead » 18.09.2014, 11:59

Ich denke mal, dass ich Amazon weiterhin treu bleibe. Verbindungsabbrüche gibts hier gar nicht (und das bei gerade mal 7 Mbit/s und in HD!) und das Angebot wird immer besser. Klar ist Netflix nett, aber als Prime-Kunde zahle ich gerade mal 5€/Monat und bekomme immer aktuelle Blu-rays nach Hause geliefert - alles all-in. Das ist Preis-Leistungs-technisch unschlagbar. Student sein hat halt auch Vorteile... ;)
Mit freundlichem Gruß
LivingDead

Benutzeravatar
SFI
Expendable
Expendable
Beiträge: 73155
Registriert: 09.08.2004, 07:58
Wohnort: Suraya Bay
Kontaktdaten:

Beitrag von SFI » 18.09.2014, 15:54

Habe zudem ständig Mikroruckler. :roll:
Der Pfalzbote

"Fate: Protects fools, little children and ships named Enterprise."

Benutzeravatar
gelini71
DJ Mod
DJ Mod
Beiträge: 61856
Registriert: 27.09.2007, 15:27
Wohnort: zu Hause

Beitrag von gelini71 » 18.09.2014, 16:27

also ich hatte (als ich noch Prime Kunde war) am PC keine Ruckler / Aussetzer - der PC ist allerdings direkt am Router angeschlossen und nicht über W-Lan (k.A. ob das jetzt was ausmacht...)
Ich mache keine Rechtschreibfehler, ich gebe Wörtern lediglich eine individuelle Note

Benutzeravatar
SFI
Expendable
Expendable
Beiträge: 73155
Registriert: 09.08.2004, 07:58
Wohnort: Suraya Bay
Kontaktdaten:

Beitrag von SFI » 18.09.2014, 16:34

Ich hab es an 3 Standorten probiert, einmal auch ohne W-Lan, immer das gleiche. Mal geht es ein paar Tage und dann wieder durchgehend Abbrüche und Reloads. :roll:
Der Pfalzbote

"Fate: Protects fools, little children and ships named Enterprise."

Benutzeravatar
gelini71
DJ Mod
DJ Mod
Beiträge: 61856
Registriert: 27.09.2007, 15:27
Wohnort: zu Hause

Beitrag von gelini71 » 18.09.2014, 16:38

wie gesagt - bei mir lief es perfekt und ohne Probleme
Ich mache keine Rechtschreibfehler, ich gebe Wörtern lediglich eine individuelle Note

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 5 Gäste