Der zuletzt gesehene Serien-Thread

Denkt selbst darüber nach, man muss Euch ja schließlich nicht alles vorkauen.
Cinefreak
Action Fan
Action Fan
Beiträge: 3624
Registriert: 26.07.2010, 08:59

Re: Der zuletzt gesehene Serien-Thread

Beitrag von Cinefreak » 19.07.2019, 22:55

Zwei Engel für Amor

Ich liebe die Serie, nur den Cliffhanger am Ende finde ich äußerst ärgerlich...habe sie jetzt nochmal mit meiner Freundin geschaut und wir fanden sie beide sonst richtig schön. Ist halt vom Autoren von Berlin Berlin, wer sowas mag, wird sich wohlfühlen. Alle anderen werden wohl eher wenig dafür über haben...von daher sind auch die fetten
:liquid9: natürlich rein subjektiv zu sehen :wink: :cool:
Mein Herzensprojekt auf www.radiobase.de:Expect the unexpected - Newcomer und Musik und Themen rund um die Menschlichkeit - immer dienstags 20 Uhr (Wdh. sonntags 16 Uhr)

Benutzeravatar
McClane
Action Experte
Action Experte
Beiträge: 5929
Registriert: 07.10.2007, 15:02

Re: Der zuletzt gesehene Serien-Thread

Beitrag von McClane » 23.07.2019, 09:57

Cinefreak hat geschrieben:
19.07.2019, 22:48
Die letzten drei STaffeln sind bestellt, für gerade mal 13 Euro gemedimopst ;) Bin gespannt was noch kommt, habe auch von jemandem gehört, so richtig gut würde es erst ab Staffel 3 oder 4.
Haben hier im Forum glaube ich einige gesagt, inklusive meinereiner. Ich finde, dass "Breaking Bad" seinen Sog erst ab Staffel 4 wirklich entwickelt. Gerade bei den ersten Seasons hatte ich das Gefühl, dass sie jetzt auch nicht so viel mehr zu erzählen hatten als ein 90 oder 120 Minuten langer Film.
Jimmy Dix: "Du glaubst wohl nicht an die Liebe?" - Joe Hallenbeck: "Doch ich glaube an die Liebe. Ich glaube auch an Krebs." [Last Boy Scout]

Perry Van Shrike: "Look up 'idiot' in the dictionary. You know what you'll find?" - Harry Lockhart: "A picture of me?" - Perry Van Shrike: "No! The definition of the word idiot, cause that is what you fucking are!" [Kiss Kiss, Bang Bang]

Cinefreak
Action Fan
Action Fan
Beiträge: 3624
Registriert: 26.07.2010, 08:59

Re: Der zuletzt gesehene Serien-Thread

Beitrag von Cinefreak » 23.07.2019, 19:05

bisher ist es eher ein möchte schon sehen wie es weitergeht...als Sog empfinde ich es noch nicht. Bin aber erst bei S4E3, die hab ich abgeschlossen - wie gesagt, genial fand ich das Finale der zweiten STaffel, aber leider sehr wenig konsequent fortgeführt, zu schnell abgefrühstückt
Spoiler
Show
ein wenig shocking fand ich die erste Episode, Mr. Wu ist wohl keiner, der lange fackelt...war aber irgendwie nicht ganz unlogisch, dass er dem Typen die Schuld gibt, der aufpassen soll ;)kam trotzdem total überraschend
Mein Herzensprojekt auf www.radiobase.de:Expect the unexpected - Newcomer und Musik und Themen rund um die Menschlichkeit - immer dienstags 20 Uhr (Wdh. sonntags 16 Uhr)

Benutzeravatar
gelini71
DJ Mod
DJ Mod
Beiträge: 61856
Registriert: 27.09.2007, 15:27
Wohnort: zu Hause

Re: Der zuletzt gesehene Serien-Thread

Beitrag von gelini71 » 25.07.2019, 13:37

Life in Pieces - Staffel 3

Bild

Und wieder knapp 100 Kurzgeschichten um die Familie Short, teilweise wirklich lustig und unterhaltsam sind aber diesmal auch einige ziemlich alberne und Überflüssige Episoden dabei. Jetzt im heißen Sommer aber immer noch kurzweilige Unterhaltung.
:liquid7:
Ich mache keine Rechtschreibfehler, ich gebe Wörtern lediglich eine individuelle Note

Cinefreak
Action Fan
Action Fan
Beiträge: 3624
Registriert: 26.07.2010, 08:59

Re: Der zuletzt gesehene Serien-Thread

Beitrag von Cinefreak » 27.07.2019, 15:15

McClane hat geschrieben:
23.07.2019, 09:57
Cinefreak hat geschrieben:
19.07.2019, 22:48
Die letzten drei STaffeln sind bestellt, für gerade mal 13 Euro gemedimopst ;) Bin gespannt was noch kommt, habe auch von jemandem gehört, so richtig gut würde es erst ab Staffel 3 oder 4.
Haben hier im Forum glaube ich einige gesagt, inklusive meinereiner. Ich finde, dass "Breaking Bad" seinen Sog erst ab Staffel 4 wirklich entwickelt. Gerade bei den ersten Seasons hatte ich das Gefühl, dass sie jetzt auch nicht so viel mehr zu erzählen hatten als ein 90 oder 120 Minuten langer Film.
Spoiler
Show
Ganz zu Anfang war White noch sympathisch, aber er hat mit den Folgen mehr und mehr seine Unschuld verloren und schon seit einigen Staffeln wünsche ich mir, dass er endlich überführt wird. - Ihm scheinen auch die vielen "Kollateralschäden", die sein Handeln gebracht hat, nichts auszumachen...er hat quasi Gus bekämpft und töten lassen, nur um selbst so zu werden...bei Jesse dagegen bin ich mir nicht so ganz sicher, mal zeigt er sowas wie Reue...dann wieder nicht....ich bin auch gespannt darauf, ob und wann er mit der Wahrheit über Whites Handeln, das vergiften des Jungen usw. konfrontiert wird....habe jetzt zuletzt Staffel 5 gesehen, bin gespannt worauf es hinausläuft...
Vielleicht meintet ihr das mit Sogwirkung...man will immer mehr wissen, wer am Ende noch übrig bleibt und wie die verbleibenden Charaktere weiterleben.... :wink:
Mein Herzensprojekt auf www.radiobase.de:Expect the unexpected - Newcomer und Musik und Themen rund um die Menschlichkeit - immer dienstags 20 Uhr (Wdh. sonntags 16 Uhr)

Benutzeravatar
kami
Action Fan
Action Fan
Beiträge: 4659
Registriert: 10.06.2006, 17:39
Wohnort: Leipzig

Re: Der zuletzt gesehene Serien-Thread

Beitrag von kami » 29.07.2019, 08:14

VERONICA MARS - Staffel 4
Nach dem etwas enttäuschenden Kinofilm von 2014 endlich eine würdige Fortsetzung der fantastischen Krimiserie um die von Kristen Bell gespielte Teenager-Detektivin. Die Teen-Jahre hat diese natürlich inzwischen weit hinter sich gelassen, ihren Gerechtigkeitswillen, ihre Hartnäckigkeit und ihre scharfe Zunge aber nicht. Leider gibt es nur acht Episoden, weswegen man zugunsten des großen Plots auf die Fälle der Woche verzichtet hat. Dem Unterhaltungswert hat das aber nicht geschadet, so dass sich die acht Folgen wunderbar hintereinander wegbingen lassen. Und meine Liebe zu Vroni ist erneut aufgeblüht, anders als nach dem Film.
:liquid9:

Benutzeravatar
LivingDead
Action Fan
Action Fan
Beiträge: 2675
Registriert: 06.06.2006, 14:13
Wohnort: Oldenburg

Re: Der zuletzt gesehene Serien-Thread

Beitrag von LivingDead » 29.07.2019, 08:22

Sehr schön! Und wirklich schlecht war der Film ja bei weitem auch nicht.
Mit freundlichem Gruß
LivingDead

Benutzeravatar
kami
Action Fan
Action Fan
Beiträge: 4659
Registriert: 10.06.2006, 17:39
Wohnort: Leipzig

Re: Der zuletzt gesehene Serien-Thread

Beitrag von kami » 29.07.2019, 08:29

Nö, war er wirklich nicht, aber er war halt auch gar nicht herausragend, zumal Veronica und Logan ihre frühere Energie und Lebendigkeit etwas abging. Und Kristen Bell sah dank der Geburt ihres Kindes kurz vorher untypisch breithüftig und im Gesicht sogar etwas aufgedunsen aus. Jetzt ist sie eigentlich wieder ganz die alte.

Benutzeravatar
LivingDead
Action Fan
Action Fan
Beiträge: 2675
Registriert: 06.06.2006, 14:13
Wohnort: Oldenburg

Re: Der zuletzt gesehene Serien-Thread

Beitrag von LivingDead » 29.07.2019, 16:30

Hast in mir auf jeden Fall wieder die Lust auf VM geweckt. Wo und wie hast du die Serie denn gesehen?
Mit freundlichem Gruß
LivingDead

Benutzeravatar
kami
Action Fan
Action Fan
Beiträge: 4659
Registriert: 10.06.2006, 17:39
Wohnort: Leipzig

Re: Der zuletzt gesehene Serien-Thread

Beitrag von kami » 29.07.2019, 19:21

Ich sage mal Hulu per VPN. :D

Benutzeravatar
gelini71
DJ Mod
DJ Mod
Beiträge: 61856
Registriert: 27.09.2007, 15:27
Wohnort: zu Hause

Re: Der zuletzt gesehene Serien-Thread

Beitrag von gelini71 » 30.07.2019, 05:45

Life in Pieces - Staffel 4

Bild

Die Laufzeit wurde halbiert was sich positiv auf die Qualität der Episoden auswirkt. Der Klippenhänger am Ende ist böse, zumal die Serie nach meinem Wissen in den USA abgesetzt wurde. Schade, ich hätte gerne gewußt was der Familie Short in Deutschland passiert.... :wink:
:liquid7:
Ich mache keine Rechtschreibfehler, ich gebe Wörtern lediglich eine individuelle Note

Benutzeravatar
McClane
Action Experte
Action Experte
Beiträge: 5929
Registriert: 07.10.2007, 15:02

Re: Der zuletzt gesehene Serien-Thread

Beitrag von McClane » 30.07.2019, 09:27

Stranger Things - Season 3

Wenn ich mir die Stimmen im Netz angucke, dann schwimme ich hier wohl voll im Strom.

Drei Hauptkritikpunkte:

1) Aggro-Hopper. Als besorgten Quasi-Vater fand ich ihn amüsant, zeitweise wurde es dann aber zur (dramaturgisch nicht immer gerechtfertigten) Masche, auch wenn es später in der Staffel aufgebrochen wird.

2) Erica nervt. Ja, das soll sie ja wohl auch und als ständig Eis verlangendes Gör am Rande ging das auch noch.
Spoiler
Show
Aber die ganzen neunmalklugen Sprüche während der Bunker-Aktion und die Besserwisserei gingen mir irgendwann auf den Zeiger. Auch das wird später etwas besser, so ab der "My Little Pony"-Nerd-Diskussion.
3) Gegen die Evil Russians hab ich nix. Die gehören zu einer echten Eighties-Hommage ja quasi schon dazu und werden hier gleich noch mit "Rambo"-, "Rocky IV"- und "Red Dawn"-Bezügen serviert.
Spoiler
Show
Aber die Bunkersache war dann doch etwas too much. Nicht, dass es das Labor gibt, sondern dessen Ausmaße - da wäre weniger mehr (und vor allem glaubwürdiger) gewesen.
Insgesamt ist das Meckern auf hohem Niveau. Die Figuren sind gewohnt großartig, auch wenn das Script sich inzwischen sehr reinlegen muss, um alle zu beschäftigen, unabhängig voneinander agieren zu lassen und sie dann doch wieder zusammenzuführen. Da rascheln manchmal die Drehbuchseiten, ist aber wohl nicht anders zu machen. Manche kommen auch etwas zu kurz, gerade der arme Will, der nach seinem Daueropfer-Status in den ersten Seasons immer noch etwas außen vor ist - auch wenn die Serie das ja zum Thema macht.
Die Liebes- und Teenie-Probleme fand ich dagegen sehr gut eingebaut, denn bei "Stranger Things" geht es mir nicht nur ums Retrofeeling, die Anspielungen und den Fantasy-Sci-Fi-Horrorplot, sondern eben auch um die Coming-of-Age-Aspekte. Und da punktet das Ganze dann ob seiner starken Figuren.

Man kann es sicher kritisch sehen, dass Joyce und Hopper im Dauerstreit-Modus unterwegs sind, für mich war es dann aber eher eine Art Hommage an die Buddy Movies und die streitenden Paare in Gefahr der 1980er - ich hatte da so Sachen wie "Ein Vogel auf dem Drahtseil", "Midnight Run", "Kopfüber in die Nacht" und ähnliche Scherze vor Augen.
Hübsch die zahlreichen Anspielungen - vom "Die Hard"-Style Dialog zwischen Hopper und dem Russen über Grigori als "Terminator"-Verschnitt bis zum Monster auf den Spuren von "Alien" und "Der Blob" (dass auf dem Kinomarquee "The Stuff" steht, dürfte kein Zufall sein - muss den Larry-Cohen-Film endlich mal anschauen, der steht schon ewig auf meiner Watchlist).

Maya Hawke ist ne Superergänzung.
Spoiler
Show
Sehr schön auch, wie der Film die ganze Zeit in die Richtung von Eightes-Teen-Comedys geht, wenn sich Jock und Nerd verlieben - nur um dann den Twist kurz vor Schluss auszupacken. Da spielen sie schon gut mit den Erwartungen, auch wenn Steve und Robin irgendwo schon ein gutes Paar abgegeben hätten.
Wer meines Erachtens auch sehr gelobt werden muss, ist Dacre Montgomery. Der war ja in Season 2 eher als böser Bruder und Schläger eingeführt worden, aber ich fand es stark,
Spoiler
Show
wie man in Season 3 merkt, dass da ein Mensch hinter den Taten steht, der eigentlich tieftraurig ist und den Verlust seiner Mutter nie verwunden hat.
Auch schön die mehreren Ebenen mancher Gags: Dass Dustin seine Freundin in Folge 1 als "hotter than Phoebe Cates" beschreibt und Steve dann in der Videothek in Folge 8 über den Phoebe-Cates-"Fast Times at Ridgemont High"-Aufsteller stolpert.

Mein Favorit bleibt Season 2, die hier ist die bisher schwächste, gibt aber immer noch :liquid8:
Jimmy Dix: "Du glaubst wohl nicht an die Liebe?" - Joe Hallenbeck: "Doch ich glaube an die Liebe. Ich glaube auch an Krebs." [Last Boy Scout]

Perry Van Shrike: "Look up 'idiot' in the dictionary. You know what you'll find?" - Harry Lockhart: "A picture of me?" - Perry Van Shrike: "No! The definition of the word idiot, cause that is what you fucking are!" [Kiss Kiss, Bang Bang]

Benutzeravatar
freeman
Expendable
Expendable
Beiträge: 50086
Registriert: 12.12.2004, 23:43
Wohnort: Rötha

Re: Der zuletzt gesehene Serien-Thread

Beitrag von freeman » 30.07.2019, 19:40

kami hat geschrieben:
29.07.2019, 19:21
Ich sage mal Hulu per VPN. :D
Also ich mag mich ja mit Streaming net befassen, aber in was für ner Qualität haste denn das via VPN-Tunnel geschaut, um es ruckelfrei zu genießen? :lol: :lol: :lol:

In diesem Sinne:
freeman

Cinefreak
Action Fan
Action Fan
Beiträge: 3624
Registriert: 26.07.2010, 08:59

Re: Der zuletzt gesehene Serien-Thread

Beitrag von Cinefreak » 30.07.2019, 21:13

freeman hat geschrieben:
30.07.2019, 19:40
kami hat geschrieben:
29.07.2019, 19:21
Ich sage mal Hulu per VPN. :D
Also ich mag mich ja mit Streaming net befassen, aber in was für ner Qualität haste denn das via VPN-Tunnel geschaut, um es ruckelfrei zu genießen? :lol: :lol: :lol:

In diesem Sinne:
freeman
Wovon redet ihr hier? :shock: :wink:
Mein Herzensprojekt auf www.radiobase.de:Expect the unexpected - Newcomer und Musik und Themen rund um die Menschlichkeit - immer dienstags 20 Uhr (Wdh. sonntags 16 Uhr)

Benutzeravatar
gelini71
DJ Mod
DJ Mod
Beiträge: 61856
Registriert: 27.09.2007, 15:27
Wohnort: zu Hause

Re: Der zuletzt gesehene Serien-Thread

Beitrag von gelini71 » 31.07.2019, 06:04

Cinefreak hat geschrieben:
30.07.2019, 21:13
Wovon redet ihr hier? :shock: :wink:
Darüber wie man etwas sehen kann was man laut einiger Menschen in anderen Ländern nicht sehen darf :wink:
Ich mache keine Rechtschreibfehler, ich gebe Wörtern lediglich eine individuelle Note

Benutzeravatar
kami
Action Fan
Action Fan
Beiträge: 4659
Registriert: 10.06.2006, 17:39
Wohnort: Leipzig

Re: Der zuletzt gesehene Serien-Thread

Beitrag von kami » 31.07.2019, 06:32

freeman hat geschrieben:
30.07.2019, 19:40
mich ja mit Streaming net befassen, aber in was für ner Qualität haste denn das via VPN-Tunnel geschaut, um es ruckelfrei zu genießen? :lol: :lol: :lol:
Ich hab tatsächlich sehr schnelles VPN das mir ungefähr 9/10 der normalen Bandbreite lässt. Und das sind 200 MBit/s.

Cinefreak
Action Fan
Action Fan
Beiträge: 3624
Registriert: 26.07.2010, 08:59

Re: Der zuletzt gesehene Serien-Thread

Beitrag von Cinefreak » 31.07.2019, 12:22

Breaking Bad abgeschlossen
Spoiler
Show
Dass Hank dran glauben muss, hatte ich befürchtet, fand ich ziemlich tragisch. Die Wandlung von Walter White, die er manchmal vollzog, war streckenweise etwas unglaubwürdig...mal der brutale Killer, dann auf einmal der Rückzugsversuch in der Wüste...jedenfalls hat sich seine Figur sympathiemäßig mit jeder Staffel mehr verabschiedet. Staffel 2 hatte das für mich mit beste STaffelfinale, allerdings hätte ich mir da noch etwas konsequentere Weiterführung gewünscht. Auch dass die zwei Leichen eben nur aus dem Flugzeug "herausgefallen" sind... - Ich hätte auch mit Walter White Juniors Ableben gerechnet, und zwar weil es in den Extras ein Special zu einer Autoexplosion gibt..und das hätte verteufelt fies gepasst, gerade als er zum Auto gehen wollte und Walter davon sinnierte, wie sicher sie seien... - Dass Walter am Ende zumindest noch Jesse rettet, fand ich gut, auch wie die Gegner ausgeschaltet wurden, war raffiniert und gab mir zumindest eine kleine Befriedigung. Die tragischsten Tode waren für mich Hank, der Junge auf der Straße und die Freundin von Jesse, die Walter einfach sterben lässt...
Nicht immer perfekt, aber sehenswert
:liquid7: bis :liquid8: so etwa
Mein Herzensprojekt auf www.radiobase.de:Expect the unexpected - Newcomer und Musik und Themen rund um die Menschlichkeit - immer dienstags 20 Uhr (Wdh. sonntags 16 Uhr)

Benutzeravatar
gelini71
DJ Mod
DJ Mod
Beiträge: 61856
Registriert: 27.09.2007, 15:27
Wohnort: zu Hause

Re: Der zuletzt gesehene Serien-Thread

Beitrag von gelini71 » 31.07.2019, 15:01

Cinefreak hat geschrieben:
31.07.2019, 12:22
Breaking Bad
Kein Kommentar zur Fliegenfolge ? :lol: :lol:
Ich mache keine Rechtschreibfehler, ich gebe Wörtern lediglich eine individuelle Note

Benutzeravatar
freeman
Expendable
Expendable
Beiträge: 50086
Registriert: 12.12.2004, 23:43
Wohnort: Rötha

Re: Der zuletzt gesehene Serien-Thread

Beitrag von freeman » 31.07.2019, 19:45

kami hat geschrieben:
31.07.2019, 06:32
freeman hat geschrieben:
30.07.2019, 19:40
mich ja mit Streaming net befassen, aber in was für ner Qualität haste denn das via VPN-Tunnel geschaut, um es ruckelfrei zu genießen? :lol: :lol: :lol:
Ich hab tatsächlich sehr schnelles VPN das mir ungefähr 9/10 der normalen Bandbreite lässt. Und das sind 200 MBit/s.
Heidewitzka? Haste schon 5G in deiner Ecke? :lol:

In diesem Sinne:
freeman

Benutzeravatar
McClane
Action Experte
Action Experte
Beiträge: 5929
Registriert: 07.10.2007, 15:02

Re: Der zuletzt gesehene Serien-Thread

Beitrag von McClane » 01.08.2019, 00:25

Zu "Breaking Bad":
Spoiler
Show
Die letzten Folgen sind echt ne Erfahrung, da Walter ja der einzige ist, der keinen Plan hat wie das Ganze ausgehen wird, was ja die Tragik ist. Hank ist klar, dass er sterben wird, dass Walter nichts mehr tun kann - als es dann noch Jesses Freundin erwischt, hab ich sehr gelitten. Weil es eben auch sehr konsequent ist, denn Walter hat sich und Jesse halt so tief in die Scheiße geritten, dass es eben keinen Ausweg mehr gibt. Das ist schon ziemlich groß.
Jimmy Dix: "Du glaubst wohl nicht an die Liebe?" - Joe Hallenbeck: "Doch ich glaube an die Liebe. Ich glaube auch an Krebs." [Last Boy Scout]

Perry Van Shrike: "Look up 'idiot' in the dictionary. You know what you'll find?" - Harry Lockhart: "A picture of me?" - Perry Van Shrike: "No! The definition of the word idiot, cause that is what you fucking are!" [Kiss Kiss, Bang Bang]

Benutzeravatar
kami
Action Fan
Action Fan
Beiträge: 4659
Registriert: 10.06.2006, 17:39
Wohnort: Leipzig

Re: Der zuletzt gesehene Serien-Thread

Beitrag von kami » 01.08.2019, 07:44

freeman hat geschrieben:
31.07.2019, 19:45
Heidewitzka? Haste schon 5G in deiner Ecke? :lol:
Nö, ist doch nicht mobiles Netz, sondern übers Fernsehkabel.

Cinefreak
Action Fan
Action Fan
Beiträge: 3624
Registriert: 26.07.2010, 08:59

Re: Der zuletzt gesehene Serien-Thread

Beitrag von Cinefreak » 01.08.2019, 13:12

gelini71 hat geschrieben:
31.07.2019, 15:01
Cinefreak hat geschrieben:
31.07.2019, 12:22
Breaking Bad
Kein Kommentar zur Fliegenfolge ? :lol: :lol:
Die hatte was...geil fand ich aber auch die mit der Einführung von Saul...so herrlich absurd der Anfangs-Dialog :lol: :cool: :wink:
Mein Herzensprojekt auf www.radiobase.de:Expect the unexpected - Newcomer und Musik und Themen rund um die Menschlichkeit - immer dienstags 20 Uhr (Wdh. sonntags 16 Uhr)

Cinefreak
Action Fan
Action Fan
Beiträge: 3624
Registriert: 26.07.2010, 08:59

Re: Der zuletzt gesehene Serien-Thread

Beitrag von Cinefreak » 01.08.2019, 14:10

McClane hat geschrieben:
01.08.2019, 00:25
Zu "Breaking Bad":
Spoiler
Show
Die letzten Folgen sind echt ne Erfahrung, da Walter ja der einzige ist, der keinen Plan hat wie das Ganze ausgehen wird, was ja die Tragik ist. Hank ist klar, dass er sterben wird, dass Walter nichts mehr tun kann - als es dann noch Jesses Freundin erwischt, hab ich sehr gelitten. Weil es eben auch sehr konsequent ist, denn Walter hat sich und Jesse halt so tief in die Scheiße geritten, dass es eben keinen Ausweg mehr gibt. Das ist schon ziemlich groß.
Spoiler
Show
ja, das sehe ich alles sehr ähnlich...ich fand auch den Drogentod seiner Freundin in Verbindung mit dem Absturz des Passagierflugzeugs drastisch. Mir ist das mit der Flugsicherung etc. in den vorherigen Folgen nicht so direkt aufgefallen, aber ich muss sagen, das Ende STaffel 2 war wirklich furios und beängstigend. In den Specials haben sie gesagt, das erste Mal, dass Whites Handeln wirklich mal drastische Konsequenzen hat. Es war auch - bewusst oder unbewusst - raffiniert, dass man nicht wusste, welchen Job der Vater der Drogentoten hatte...d. h., es traf mich zumindest wie einen Donnerschlag.

Minmal versöhnlich fand ich nach dem ganzen Chaos und der ganzen Dramatik, dass Walter zumindest Jesse aus der Scheiße noch rausholt. Ich hab mich auch bis zum Schluss gefragt, was genau sein Plan ist, bis dann tatsächlich der Kofferraumdeckel außen aufspringt und das Feuerwerk losging.
Mein Herzensprojekt auf www.radiobase.de:Expect the unexpected - Newcomer und Musik und Themen rund um die Menschlichkeit - immer dienstags 20 Uhr (Wdh. sonntags 16 Uhr)

Cinefreak
Action Fan
Action Fan
Beiträge: 3624
Registriert: 26.07.2010, 08:59

Re: Der zuletzt gesehene Serien-Thread

Beitrag von Cinefreak » 01.08.2019, 14:11

Cinefreak hat geschrieben:
01.08.2019, 13:12
gelini71 hat geschrieben:
31.07.2019, 15:01
Cinefreak hat geschrieben:
31.07.2019, 12:22
Breaking Bad
Kein Kommentar zur Fliegenfolge ? :lol: :lol:
Die hatte was...geil fand ich aber auch die mit der Einführung von Saul...so herrlich absurd der Anfangs-Dialog mit dem Undercover-Cop....war das nicht der Typ aus "Road trip" sogar?! ;) :lol: :cool: :wink:
Mein Herzensprojekt auf www.radiobase.de:Expect the unexpected - Newcomer und Musik und Themen rund um die Menschlichkeit - immer dienstags 20 Uhr (Wdh. sonntags 16 Uhr)

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste