Liquid Love für die Ohren

Könnte Jean-Claude van Damme einen Roundhouse Kick von Chuck Norris überleben? Schafft es Steven Seagal noch einmal ins Kino? Welcher Actionheld verbucht den besten Oneliner für sich? Sergej & Dominik lassen es euch wissen.
Benutzeravatar
SFI
Expendable
Expendable
Beiträge: 85014
Registriert: 09.08.2004, 07:58
Wohnort: Suraya Bay
Kontaktdaten:

Re: Liquid Love für die Ohren

Beitrag von SFI » 07.12.2020, 15:09

Die 12 findest du, wenn du auf die 13 klickst. Ich würde allerdings die Lücke 12 und 13 hier im Board schließen. :wink:
Der Pfalzbote

"Fate: Protects fools, little children and ships named Enterprise."

Benutzeravatar
Sir Jay
Palmenkicker
Palmenkicker
Beiträge: 11478
Registriert: 12.06.2006, 13:30
Wohnort: Bei den Pflasterkackern

Re: Liquid Love für die Ohren

Beitrag von Sir Jay » 07.12.2020, 15:20

Mist, dann habe ich wohl bei der Kommunikation was verkackt - war aber in der Tat etwas spontan. Fürs nächste Halloween wird auf jeden Fall besser :lol:

Benutzeravatar
Sir Jay
Palmenkicker
Palmenkicker
Beiträge: 11478
Registriert: 12.06.2006, 13:30
Wohnort: Bei den Pflasterkackern

Re: Liquid Love für die Ohren

Beitrag von Sir Jay » 14.12.2020, 08:57

Gestern hatten wir eine Fantastische Aufzeichnung mit dem guten Nachtwaechter zu Lethal Weapon. Soll als "Weihnachtsfolge" pünktlich zum 24.12 on gehen.
Ansonsten haben wir am Samstag eine Bepsrechung zu "Grosse Pointe Blank" aufgenommen - und das nicht nur einmal :00000694

Benutzeravatar
Nachtwaechter
Kinderkommando
Kinderkommando
Beiträge: 957
Registriert: 12.03.2013, 11:14

Re: Liquid Love für die Ohren

Beitrag von Nachtwaechter » 14.12.2020, 09:29

War mir auch ein (hoffentlich!) hörbares Vergnügen!
"Nur der verrückte glaubt er sei nicht verrückt!" Zenmeister Taisen Deshimaru

Podcast: BulletundFist

Letterboxd: Reviews

Cinefreak
Action Fan
Action Fan
Beiträge: 4123
Registriert: 26.07.2010, 08:59

Re: Liquid Love für die Ohren

Beitrag von Cinefreak » 14.12.2020, 14:47

uiiii..eine meiner absoluten Lieblingsfilmreihen...trotz der etwas zusammengeschraubt wirkenden vier ;)
Mein Herzensprojekt auf www.radiobase.de:Expect the unexpected - Newcomer und Musik und Themen rund um die Menschlichkeit - immer dienstags 20 Uhr (Wdh. sonntags 16 Uhr)

Benutzeravatar
SFI
Expendable
Expendable
Beiträge: 85014
Registriert: 09.08.2004, 07:58
Wohnort: Suraya Bay
Kontaktdaten:

Re: Liquid Love für die Ohren

Beitrag von SFI » 14.12.2020, 15:20

Das wird spannend, vielleicht schafft man es dann auch endlich die Freds hier zu posten.
Der Pfalzbote

"Fate: Protects fools, little children and ships named Enterprise."

Cinefreak
Action Fan
Action Fan
Beiträge: 4123
Registriert: 26.07.2010, 08:59

Re: Liquid Love für die Ohren

Beitrag von Cinefreak » 16.12.2020, 22:21

Sir Jay hat geschrieben:
14.12.2020, 08:57
Gestern hatten wir eine Fantastische Aufzeichnung mit dem guten Nachtwaechter zu Lethal Weapon. Soll als "Weihnachtsfolge" pünktlich zum 24.12 on gehen.
ABer schade, leider verpennt. Wäre genau mein Thema gewesen. Ich hatte das übrigens, auch im Zusammenhang mit Joel Silver auch mal vorgeschlagen....schade, dass ich es nu verpasst hab, aber kann man nix machen :wink:
Mein Herzensprojekt auf www.radiobase.de:Expect the unexpected - Newcomer und Musik und Themen rund um die Menschlichkeit - immer dienstags 20 Uhr (Wdh. sonntags 16 Uhr)

Benutzeravatar
Sir Jay
Palmenkicker
Palmenkicker
Beiträge: 11478
Registriert: 12.06.2006, 13:30
Wohnort: Bei den Pflasterkackern

Re: Liquid Love für die Ohren

Beitrag von Sir Jay » 21.12.2020, 12:42

Episode 16 (City Hunter und Crime Story) wurde am Wochenende auf den Streamingplattformen im regulären Turnus veröffentlicht.

Als "Weihnachtsgeschenk" dachten wir uns, veröffentlichen wir zusätzlich die Besprechung zu Lethal Weapon am 23. (oder ist der 24 besser?).

Damit stehen die Episoden "Fist of Legend" und "Grosse Pointe Blank" auf Halde fürs nächste Jahr.

am Mittwoch werden zuästzlich noch McClane und Nachtwächter sich zum großen Walter Hill Talk dazugesellen.

Benutzeravatar
freeman
Expendable
Expendable
Beiträge: 54646
Registriert: 12.12.2004, 23:43
Wohnort: Rötha

Re: Liquid Love für die Ohren

Beitrag von freeman » 22.12.2020, 17:49

Am besten wäre der 23. ... dann müsste ich den Begleitartikel nicht am Weihnachtsabend anfertigen, sondern müsste ihn einfach nur live schalten.

In diesem Sinne:
freeman

Cinefreak
Action Fan
Action Fan
Beiträge: 4123
Registriert: 26.07.2010, 08:59

Re: Liquid Love für die Ohren

Beitrag von Cinefreak » 25.12.2020, 20:05

Der Lethal Weapon-Talk war ein Genuss, sehr unterhaltsam mit euch dreien! Eben ein flotter Dreier, machte Spaß zuzuhören. Die Reihe mag ich auch sehr, wobei ich immer der Meinung war, dass der vierte Teil ein wenig zusammengeklebt wirkt. Vor allem den Showdown fand ich meist nicht so gut. - Zu der Thematik des Finales des ersten Teils - ich würde da - wenn wir schon von Logik oder Sinn sprechen - einwerfen, dass ich an der Szene ein wenig merkwürdig finde, dass da in dem Haus das Schild ist "Sorry, hier ist niemand, nur Cops!" - eigentlich typisch Riggs Handschrift, sowas. Warum müssen dann trotzdem zwei Polizisten sterben? Sind die zu dumm zum Überleben? War mir schon öfter aufgefallen. Ansonsten stimme ich euch zu, dass der Film die große Actionkeule nicht rausholt und wirkliche Action eher im letzten Drittel zum Tragen kommt. Da darf man aber auch nicht vergessen, aus welcher Zeit der Film ist, denke ich - das höher-schneller-weiter-Kino begann damals ja quasi erst, mal abgesehen vielleicht von der typischen Söldner-Action wie Rambo ;) :cool:
Mein Herzensprojekt auf www.radiobase.de:Expect the unexpected - Newcomer und Musik und Themen rund um die Menschlichkeit - immer dienstags 20 Uhr (Wdh. sonntags 16 Uhr)

Benutzeravatar
Nachtwaechter
Kinderkommando
Kinderkommando
Beiträge: 957
Registriert: 12.03.2013, 11:14

Re: Liquid Love für die Ohren

Beitrag von Nachtwaechter » 27.12.2020, 11:07

Cinefreak hat geschrieben:
25.12.2020, 20:05
Der Lethal Weapon-Talk war ein Genuss, sehr unterhaltsam mit euch dreien! Eben ein flotter Dreier, machte Spaß zuzuhören. Die Reihe mag ich auch sehr, wobei ich immer der Meinung war, dass der vierte Teil ein wenig zusammengeklebt wirkt. Vor allem den Showdown fand ich meist nicht so gut. - Zu der Thematik des Finales des ersten Teils - ich würde da - wenn wir schon von Logik oder Sinn sprechen - einwerfen, dass ich an der Szene ein wenig merkwürdig finde, dass da in dem Haus das Schild ist "Sorry, hier ist niemand, nur Cops!" - eigentlich typisch Riggs Handschrift, sowas. Warum müssen dann trotzdem zwei Polizisten sterben? Sind die zu dumm zum Überleben? War mir schon öfter aufgefallen. Ansonsten stimme ich euch zu, dass der Film die große Actionkeule nicht rausholt und wirkliche Action eher im letzten Drittel zum Tragen kommt. Da darf man aber auch nicht vergessen, aus welcher Zeit der Film ist, denke ich - das höher-schneller-weiter-Kino begann damals ja quasi erst, mal abgesehen vielleicht von der typischen Söldner-Action wie Rambo ;) :cool:
Danke für die Blumen, die Aufnahme hat auch sehr viel Spaß gemacht. Schön das es gefallen hat!
Und danke für die Erinnerung, die besagt Szene fällt mir jedes Mal auf. Aber wie so meist bei Podcastaufnahmen, fallen einem hinterher noch tausend Sachen ein, die man erwähnen wollte, die man aber vergisst oder sich aus dem Gesprächsverlauf einfach nicht ergeben!
"Nur der verrückte glaubt er sei nicht verrückt!" Zenmeister Taisen Deshimaru

Podcast: BulletundFist

Letterboxd: Reviews

Benutzeravatar
Sir Jay
Palmenkicker
Palmenkicker
Beiträge: 11478
Registriert: 12.06.2006, 13:30
Wohnort: Bei den Pflasterkackern

Re: Liquid Love für die Ohren

Beitrag von Sir Jay » 27.12.2020, 23:16

fiAm 23. haben wir erfolgreich das Mammut-Besprechungs-Werk rundum Walter Hill verrichtet - sind über 3 Stunden geballte Nerd Laberei mit JohnClark, McClane und Nachtwaechter geworden. Die Folge werde ich hoffentlich im Laufe der nächsten 1-2 Tage fertig geschnitten/bearbeitet haben.

Damit hätten wir dann aktuell folgende Besprechungen als Puffer in Reserve:

* Filmbesprechung: Fist of Legend
* Filmbesprechung: Grosse Pointe Blank
* GesamtwerkBesprechung: Walter Hill

Mal sehen, ob das für die ersten 6 Wochen reicht :lol:

Tatsächlich habe ich gewagt den Puffer noch bisschen aufzustocken.

Kommenden Mittwoch (30.12) wäre Vormittags ein weiterer Slot, wo wir nochmal zwei Filmbesprechungen reinquetschen würden.

Zum einen würden wir versuchen Die Besprechung zu "Einsame Entscheidung" neu einzusprechen. Als wir den Film vor ein paar Wochen besprochen haben, mussten wir mit Bedauern feststellen, dass aufgrund technischer Probleme eine Tonspur beschädigt und unbrauchbar war :00000694

Und nach "Einsame Entscheidung" würden wir dann evtl auch noch "Night Hunter" (Dudikoff) wegbesprechen.

@freeman wäre das nicht mal ein Thema für dich? :D

Benutzeravatar
Vince
Actioncrew
Actioncrew
Beiträge: 18850
Registriert: 30.09.2005, 18:00
Wohnort: Aachen

Re: Liquid Love für die Ohren

Beitrag von Vince » 28.12.2020, 08:04

Ich fand die Folge auch stark und der Nachtwächter hat super in die Runde gepasst, weil er sie sinnvoll um eine weitere Perspektive ergänzt hat. Insofern schön zu hören, dass es zu einer Rückkehr bei Walter Hill kommt... auch wenn man sich die Episode dann wohl ob der Überlänge in drei Sessions aufteilen muss. ;)

Benutzeravatar
Nachtwaechter
Kinderkommando
Kinderkommando
Beiträge: 957
Registriert: 12.03.2013, 11:14

Re: Liquid Love für die Ohren

Beitrag von Nachtwaechter » 28.12.2020, 11:22

Naja, wenn SirJay jedes Mal wenn wir vier uns ins Wort gefallen sind und die anschließenden Sekunden betretenden Schweigens , weil jeder wartet, bis der andere was sagt, rausschneidet, könnte er auf knapp unter 2 Stunden kommen :D

Und Danke für das nette Feedback!
"Nur der verrückte glaubt er sei nicht verrückt!" Zenmeister Taisen Deshimaru

Podcast: BulletundFist

Letterboxd: Reviews

Benutzeravatar
SFI
Expendable
Expendable
Beiträge: 85014
Registriert: 09.08.2004, 07:58
Wohnort: Suraya Bay
Kontaktdaten:

Re: Liquid Love für die Ohren

Beitrag von SFI » 28.12.2020, 14:59

Ich war auch gepannt auf den Markus, dachte mir aber schon, dass er mit viel Hintergrundwissen glänzt. Es war wie eine Vorlesung beim ehrwürdigen Prof. :lol: :cool:
Der Pfalzbote

"Fate: Protects fools, little children and ships named Enterprise."

Benutzeravatar
John_Clark
Action Fan
Action Fan
Beiträge: 3281
Registriert: 25.03.2007, 20:56
Wohnort: Basel
Kontaktdaten:

Re: Liquid Love für die Ohren

Beitrag von John_Clark » 28.12.2020, 17:43

Also, wir hatten jetzt den Cinefreak, den McClane und den Nachtwaechter bei uns im Cast. Wann trauen sich die Bosse mal ans Mikro? :D

Das könnte dann ja auch effektiv mal eine Episode übers Forum,‘über actionfreunde.de und über den Daseinszweck von uns allen hier sein.

Cinefreak
Action Fan
Action Fan
Beiträge: 4123
Registriert: 26.07.2010, 08:59

Re: Liquid Love für die Ohren

Beitrag von Cinefreak » 28.12.2020, 18:01

wäre ich auch neugierig drauf ;) :cool:
Mein Herzensprojekt auf www.radiobase.de:Expect the unexpected - Newcomer und Musik und Themen rund um die Menschlichkeit - immer dienstags 20 Uhr (Wdh. sonntags 16 Uhr)

Benutzeravatar
Nachtwaechter
Kinderkommando
Kinderkommando
Beiträge: 957
Registriert: 12.03.2013, 11:14

Re: Liquid Love für die Ohren

Beitrag von Nachtwaechter » 29.12.2020, 06:49

Ich unterstütze diesen Antrag!
"Nur der verrückte glaubt er sei nicht verrückt!" Zenmeister Taisen Deshimaru

Podcast: BulletundFist

Letterboxd: Reviews

Benutzeravatar
SFI
Expendable
Expendable
Beiträge: 85014
Registriert: 09.08.2004, 07:58
Wohnort: Suraya Bay
Kontaktdaten:

Re: Liquid Love für die Ohren

Beitrag von SFI » 29.12.2020, 07:56

Bei einem Podcast über Nicholas Sparks Filme und warum Dirty Dancing rockt. :lol: :lol:
Der Pfalzbote

"Fate: Protects fools, little children and ships named Enterprise."

Benutzeravatar
John_Clark
Action Fan
Action Fan
Beiträge: 3281
Registriert: 25.03.2007, 20:56
Wohnort: Basel
Kontaktdaten:

Re: Liquid Love für die Ohren

Beitrag von John_Clark » 29.12.2020, 10:28

SFI hat geschrieben:
29.12.2020, 07:56
Bei einem Podcast über Nicholas Sparks Filme und warum Dirty Dancing rockt. :lol: :lol:
Bei einem Star Trek-Thema wärst du aber dabei oder?
Mal gemeinsam über die JJ-Filme herziehen, das wärs... :cool:

Benutzeravatar
SFI
Expendable
Expendable
Beiträge: 85014
Registriert: 09.08.2004, 07:58
Wohnort: Suraya Bay
Kontaktdaten:

Re: Liquid Love für die Ohren

Beitrag von SFI » 29.12.2020, 15:40

Ich befürchte Podcasts sind nicht mein Medium. Wenn ich im Freundeskreis die wöchentliche Disco/Expanse Folge resümiere, dann vergehen da auch nur maximal fünf Minuten. Mich begleitet hier deutlich intensiver das Gefühl für etwas Experte sein zu müssen, der in altbekannte und togelaberte Themen neue Sichtweisen einbringen sollte. Das bin ich nicht.
Der Pfalzbote

"Fate: Protects fools, little children and ships named Enterprise."

Cinefreak
Action Fan
Action Fan
Beiträge: 4123
Registriert: 26.07.2010, 08:59

Re: Liquid Love für die Ohren

Beitrag von Cinefreak » 29.12.2020, 21:00

Demut macht sympathisch. Finde ich gut, Timo ;) ich hab mich auch nicht soooo glamourös geschlagen...;) Mal sehen ob ich bei nem anderen Thema mehr Input bringen kann ;)
Mein Herzensprojekt auf www.radiobase.de:Expect the unexpected - Newcomer und Musik und Themen rund um die Menschlichkeit - immer dienstags 20 Uhr (Wdh. sonntags 16 Uhr)

Benutzeravatar
SFI
Expendable
Expendable
Beiträge: 85014
Registriert: 09.08.2004, 07:58
Wohnort: Suraya Bay
Kontaktdaten:

Re: Liquid Love für die Ohren

Beitrag von SFI » 30.12.2020, 06:08

Ich finde die Gaststars indes richtig dufte, alle von Euch. Das hat was vom Ghostbusters Reboot, wo die kurzen Cameos mehr rocken als der Film. :wink: :lol: :lol:
Der Pfalzbote

"Fate: Protects fools, little children and ships named Enterprise."

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast