Hire, the: "Ticker"

Der Action Film der 80er, der 90er und heute.
Antworten
Benutzeravatar
StS
Actioncrew
Actioncrew
Beiträge: 22753
Registriert: 04.10.2005, 21:43
Wohnort: Harsh Realm, Hannover

Hire, the: "Ticker"

Beitrag von StS » 23.11.2005, 11:39

Bild


Originaltitel: the Hire: „Ticker“
Herstellungsland: USA
Erscheinungsjahr: 2002
Regie: Joe Carnahan
Darsteller: Clive Owen, Don Cheadle, F. Murray Abraham, Clifton Powell, Dennis Haysbert, Ray Liotta, Robert Patrick, …


In meinen Augen gehört “Ticker” zu den Höhepunkten der “the Hire”-Serie von „BMW-Films“, da Joe Carnahans („Narc“) Beitrag alle gewünschten Eigenschaften eines Kurzfilms im Rahmen des „Werbung trifft Unterhaltung“-Formats aufweisen kann sowie effektiv auszuspielen vermag:

In diesem Fall wird der Driver (Clive Owen) von einem Mann (Don Cheadle) angeheuert, ihn – und vor allem seinen mitgeführten Koffer – schnellstmöglich zum Bestimmungsort zu befördern, während bewaffnete Verfolger das unter allen Umständen zu verhindern versuchen: Als der Koffer während der halsbrecherischen Jagd von einem Geschoß getroffen wird, spritzt eine Flüssigkeit aus ihm heraus und ein warnendes Digital-Display mit sich verringernden Ziffernangaben leuchtet auf, was natürlich kein gutes Zeichen darstellt. Nachdem es ihnen kurz darauf gelingt, ihre Angreifer auszuschalten, verlangt der Driver darüber aufgeklärt zu werden, was genau er da transportiert – ansonsten würde er seinen Fahrgast augenblicklich aussetzten und seinem Schicksal überlassen. Was er dann erfährt, lässt ihn sein Fahrzeug jedoch bis an die Grenze der Belastbarkeit ausfahren, um die wertvolle Fracht noch rechtzeitig ans Ziel zu bringen…

„Ticker“ gelingt es problemlos, die relativ kurze Laufzeit optimal auszunutzen: Von der ersten Szene an wird der Zuschauer direkt ins Geschehen hineingeworfen – man wird Zeuge, wie sich der Driver in seinem „BMW-Z4“ eine Hochgeschwindigkeitsjagd mit einem Hubschrauber auf einer kurvenreichen Bergstraße liefert, wobei ständig mit einem großkalibrigen Maschinengewehr auf den Wagen gefeuert wird. In Rückblenden erfährt man währenddessen die Hintergründe bis dato – jedoch nur recht vage sowie nichts über den Inhalt des Koffers. Nach dem Niederbringen des Helikopters wird das klärende Gespräch übersprungen und am Ende als erneute Rückblende nachgereicht, wodurch die Spannung bis zuletzt erhalten bleibt. Von der Story war ich positiv überrascht, zumal sie auch mehrdimensionale Facetten aufweisen kann (wie etwa politische Faktoren).

Die Inszenierung ist absolut hochwertig: Zentrales Element ist natürlich die Verfolgungsjagd durchs bergige Gelände, welche man extrem rasant und actionreich umgesetzt hat. Allgemein ist der materielle Aufwand sehr hoch – neben den erwähnten Punkten bekommt man beispielsweise noch einen spektakulären Crash mit Beteiligung eines „Hummers“ geboten. Natürlich hat man den „Z4“ wieder einmal großartig in Szene gesetzt, auch wenn er dieses Mal einiges einstecken muss (hautsächlich in Form von diversen Einschusslöchern). Die Optik präsentiert sich sauber und glatt, wobei mir die vornehmlich während der Rückblenden eingesetzten Farbfilter sehr gut gefielen.

Erwähnenswert ist ebenfalls die hochkarätige Besetzung: Clive Owen („King Arthur“) überzeugt (wie immer) in der Hauptrolle, genauso wie Don Cheadle („Swordfish“) und F.Murray Abraham („Finding Forrester“). Hinzu kommen noch eine ganze Reihe Cameos am Ende – Ray Liotta („Identity“), Robert Patrick („Terminator 2“) und Dennis Haysbert (TV´s „24“) treten allesamt als Sicherheitsbeamte in Erscheinung.

Fazit: „Ticker“ ist ein großartiger Beitrag der „Hire“-Reihe – actionreich, spannend, gut besetzt sowie mit einer überzeugenden und interessanten Story … knappe (aber doch verdiente)

:liquid10:


Dieser zur 2.Staffel gehörende Beitrag der Kurzfilmreihe ist auf der zweiten DVD-Edition von „BMW Films“ (der „Collector´s Edition“) in der Originalversion enthalten, welche man ausschließlich auf der offiziellen Website bestellen kann, allerdings scheinbar inzwischen „Out of Print“ ist!

Benutzeravatar
freeman
Expendable
Expendable
Beiträge: 54402
Registriert: 12.12.2004, 23:43
Wohnort: Rötha

Beitrag von freeman » 23.11.2005, 11:45

Oh cool! Die Hire Dinger fand ich alle recht gelungen ... Magste da das John Woo Ding mal beisteuern? Das wäre cool!

In diesem Sinne:
freeman

Benutzeravatar
StS
Actioncrew
Actioncrew
Beiträge: 22753
Registriert: 04.10.2005, 21:43
Wohnort: Harsh Realm, Hannover

Beitrag von StS » 23.11.2005, 11:49

Jip, kann ich demnächst mal in Angriff nehmen - obwohl der John Woo Beitrag imo nicht ganz so gelungen (sprich: eher belanglos) ist... :wink:

Benutzeravatar
freeman
Expendable
Expendable
Beiträge: 54402
Registriert: 12.12.2004, 23:43
Wohnort: Rötha

Beitrag von freeman » 23.11.2005, 11:59

Naja, eine Entführungsstory halt, dafür eben optisch brillant, wie ich finde ...

In diesem Sinne:
freeman

Benutzeravatar
StS
Actioncrew
Actioncrew
Beiträge: 22753
Registriert: 04.10.2005, 21:43
Wohnort: Harsh Realm, Hannover

Beitrag von StS » 23.11.2005, 12:01

Ja, optisch ist der Beitrag natürlich klasse - aber das sind sie ja fast alle!
Die Mickey Rourke Episode könnte ich ja auch mal vornehmen...

Meine Favs der Reihe sind jedenfalls "Star" mit Madonna, "Beat the Devil" von Tony Scott (mit James Brown, Danny Trejo, G.Oldman & M.Manson) sowie der o.g. "Ticker"! :D

Benutzeravatar
freeman
Expendable
Expendable
Beiträge: 54402
Registriert: 12.12.2004, 23:43
Wohnort: Rötha

Beitrag von freeman » 23.11.2005, 12:13

Ich finde das cool. Was hier passt, füge einfach ein. Wenn du dir die anderen Episoden auch mal vornehmen willst, pack sie halt unter einen der anderen Hire Beiträge, wie Vince und du bei der Taxi oder Hellraiser Reihe usw. ... Ganz nach deinem Plessier.

In diesem Sinne:
freeman

Benutzeravatar
StS
Actioncrew
Actioncrew
Beiträge: 22753
Registriert: 04.10.2005, 21:43
Wohnort: Harsh Realm, Hannover

Beitrag von StS » 23.11.2005, 12:17

Ja, mal schauen ... nach und nach bestimmt irgendwie :wink:

Cinefreak
Action Fan
Action Fan
Beiträge: 4103
Registriert: 26.07.2010, 08:59

Beitrag von Cinefreak » 06.08.2011, 10:56

was jetzt nur abschrecken könnte, ist, dass Carnahan die Pfeife ist, die das A-Team so unrühmlich wiederauferstehen ließ :roll: :lol:
Aber die Actionbeschreibung klingt nicht übel ;)
Mein Herzensprojekt auf www.radiobase.de:Expect the unexpected - Newcomer und Musik und Themen rund um die Menschlichkeit - immer dienstags 20 Uhr (Wdh. sonntags 16 Uhr)

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste