Cleaner

Filme abseits des Actiongenres aber mit Actionhelden [irgendwie so in der Art]
Antworten
Benutzeravatar
StS
Actioncrew
Actioncrew
Beiträge: 21376
Registriert: 04.10.2005, 21:43
Wohnort: Harsh Realm, Hannover

Cleaner

Beitrag von StS » 24.09.2008, 06:40

Bild Bild

Originaltitel: Cleaner
Herstellungsland: USA
Erscheinungsjahr: 2007
Regie: Renny Harlin
Darsteller: Samuel L. Jackson, Eva Mendes, Luis Guzmán, Ed Harris, Keke Palmer, Maggie Lawson, Robert Forster, …

Inszeniert vom finnischen Action-Spezi Renny Harlin, erzählt der 2007er Crime-Thriller “Cleaner” von einem erfahreren Tatort-Reiniger (Samuel L. Jackson), der eines Tages mitten in ein brisantes Komplott gerät…

Zur Kritik geht´s hier!

:liquid5:
Zuletzt geändert von StS am 08.12.2013, 20:43, insgesamt 1-mal geändert.

Benutzeravatar
TomHorn
Action Prolet
Action Prolet
Beiträge: 1340
Registriert: 22.06.2008, 14:53

Beitrag von TomHorn » 24.09.2008, 07:07

Die Story hört sich so ja schon mal sehr vielversprechend an, hoffe auf eine baldige dt. Veröffentlichung/Pay-TV-Ausstrahlung...
"Du bist vielleicht groß, dafür bin ich aber klein!" (Duffy Duck aka Duck Dodgers)
The Expendables-Countdown

Benutzeravatar
freeman
Expendable
Expendable
Beiträge: 49554
Registriert: 12.12.2004, 23:43
Wohnort: Rötha

Beitrag von freeman » 24.09.2008, 09:44

Jau, danke fürs Riviuw Stefan, dass leider einen relativ unspektakulären Thriller verspricht, der vermutlich im TV fast schon am Besten aufgehoben zu sein scheint. Da wird er dann aber spätestens mal geguckt ...

In diesem Sinne:
freeman
Bild

Benutzeravatar
StS
Actioncrew
Actioncrew
Beiträge: 21376
Registriert: 04.10.2005, 21:43
Wohnort: Harsh Realm, Hannover

Beitrag von StS » 24.09.2008, 09:49

Ach, leihen kann man ihn sich schon - vor allem, wenn einem die Materie (Story) gefällt, man auf "CSI" steht oder die Besetzung mag. Spätestens im TV kann ich ihn aber auf jeden Fall empfehlen - also zum "Nulltarif"... :wink:

Benutzeravatar
kami
Action Fan
Action Fan
Beiträge: 4586
Registriert: 10.06.2006, 17:39
Wohnort: Leipzig

Beitrag von kami » 24.09.2008, 10:35

Ich fand den Film durchaus anschaubar, allerdings gibt sich der Film in jeder Hinsicht auffällig unauffällig, und dass gar keine Action (sei es auch in Form von Verfolgungsjagden o.ä.) dabei ist, hat mich auch enttäuscht. Durch seine Mängel degradiert sich das Werk zum Sonntagnachmittagsfilm, kann als solcher aber immerhin passabel unterhalten.
Knappe :liquid6:
Zuletzt geändert von kami am 21.01.2009, 22:47, insgesamt 1-mal geändert.

Benutzeravatar
McClane
Action Experte
Action Experte
Beiträge: 5762
Registriert: 07.10.2007, 15:02

Beitrag von McClane » 15.01.2009, 11:06

Auch die Tage mal gesehen... wie meine Vorredner hätt ich mir bei Renny Harlin mal wieder Action gewünscht, aber der Film ist auch so ganz solide. Halt ein ordentlicher Thriller, der vor allem durch die ungewöhnliche Hauptfigur Interesse schaft bzw. deren Beruf. Vieles ist leider vorhersehbar, z.B. dass beim Gefängnistod des Mordbuben nachgeholfen wurde. Immerhin legt "Cleaner" recht schön falsche Fährten, bei der Täterüberfürhung wird es dann sehr konfus, denn das Indiz, anhand dessen Cutler den Täter erkennt, ist an sich relativ nichtssagend. Solider Thriller, vor allem dank Harlins Inszenierung OK, aber recht vorhersehbar und ohne größere Schauwerte.

:liquid5:
Jimmy Dix: "Du glaubst wohl nicht an die Liebe?" - Joe Hallenbeck: "Doch ich glaube an die Liebe. Ich glaube auch an Krebs." [Last Boy Scout]

Perry Van Shrike: "Look up 'idiot' in the dictionary. You know what you'll find?" - Harry Lockhart: "A picture of me?" - Perry Van Shrike: "No! The definition of the word idiot, cause that is what you fucking are!" [Kiss Kiss, Bang Bang]

Cinefreak
Action Fan
Action Fan
Beiträge: 3558
Registriert: 26.07.2010, 08:59

Beitrag von Cinefreak » 19.09.2010, 11:36

Der Film war enttäuschend. Nicht nur die Harlin-typische Action fehlte vollständig, der Film war auch noch ziemlich zäh und langweilig, zudem wusste man schon am Anfang, wer der Bad Guy ist...so nicht :x
Mein Herzensprojekt auf www.radiobase.de:Expect the unexpected - Newcomer und Musik und Themen rund um die Menschlichkeit - immer dienstags 20 Uhr (Wdh. sonntags 16 Uhr)

Benutzeravatar
MarS
Action Prolet
Action Prolet
Beiträge: 1976
Registriert: 28.08.2012, 10:55
Wohnort: Leipzig

Beitrag von MarS » 16.12.2013, 17:00

Ich würde den ähnlich bewerten. Ich empfand den wie eine gut gemachte TV-Produktion. Als Feierabendunterhaltung gut geeignet, aber objektiv gesehen maximal durchschnittlich. Von daher sind :liquid5: recht treffend. Ich schiebe aber noch hinterher, dass es gute 5 Punkte sind und man sich den Streifen ruhig mal ansehen kann. Ein Pflichtkauf ist aber definitiv nicht.

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste