Stiletto

Der Action Film der 80er, der 90er und heute.
Antworten
Benutzeravatar
StS
Actioncrew
Actioncrew
Beiträge: 21279
Registriert: 04.10.2005, 21:43
Wohnort: Harsh Realm, Hannover

Stiletto

Beitrag von StS » 27.05.2009, 07:11

Bild

Originaltitel: Stiletto
Herstellungsland: USA
Erscheinungsjahr: 2008
Regie: Nick Vallelonga
Darsteller: Stana Katic, Tom Berenger, Michael Biehn, Paul Sloan, Amanda Brooks, William Forsythe, Tom Sizemore, Dominique Swain, James Russo, Kelly Hu, D.B. Sweeney, Diane Venora, David Proval, Tony Lip, R.A. Mihailoff, Andrew Bryniarski, ...


„Stiletto“ ist ein unabhängig produzierter sowie vereinzelte Drama- und Action-Anteile aufweisender Crime-Thriller, welcher im Jahre 2008 von Regisseur Nick Vallelonga („Disturbance“) zwar weitestgehend ohne Feingefühl und Zurückhaltung, dafür allerdings mit der wohl ansprechendsten B-Movie-Besetzung seit Alan Pao´s „Toxic“ (in dem Tom Sizemore und Dominique Swain ja ebenfalls schon zu sehen waren) in Szene gesetzt wurde. Im Zentrum des Films steht der konsequent vollzogene Rachefeldzug einer gleichermaßen gefährlichen wie geheimnisvoll auftretenden (attraktiven) Dame russischer Abstammung, deren bevorzugtes Tatwerkzeug im Übrigen ein ziemlich mächtiges Exemplar des Titel-gebenden Messertyps ist – das nur mal so als Info vorweg, um etwaige Verwirrungen zu vermeiden, da sie auf dem US-DVD-Cover ja stattdessen (aus mir schleierhaften Gründen) mit zwei Pistolen in Händen abgebildet wurde…

Hier geht´s zur vollständigen Kritik!

knappe :liquid6:
Zuletzt geändert von StS am 28.03.2012, 18:53, insgesamt 1-mal geändert.

Benutzeravatar
StS
Actioncrew
Actioncrew
Beiträge: 21279
Registriert: 04.10.2005, 21:43
Wohnort: Harsh Realm, Hannover

Beitrag von StS » 24.10.2009, 15:16

"Stiletto" kommt nur stark gekürzt nach Deutschland - KJ-Fassung ist um ca. 12 Minuten geschnitten... :roll:
http://www.schnittberichte.com/news.php?ID=1651

Benutzeravatar
freeman
Expendable
Expendable
Beiträge: 49201
Registriert: 12.12.2004, 23:43
Wohnort: Rötha

Beitrag von freeman » 26.10.2009, 08:47

Wie albern ...

In diesem Sinne:
freeman
Bild

Benutzeravatar
freeman
Expendable
Expendable
Beiträge: 49201
Registriert: 12.12.2004, 23:43
Wohnort: Rötha

Beitrag von freeman » 06.11.2009, 09:13

Schweiz machts uncut

In diesem Sinne:
freeman
Bild

Benutzeravatar
StS
Actioncrew
Actioncrew
Beiträge: 21279
Registriert: 04.10.2005, 21:43
Wohnort: Harsh Realm, Hannover

Beitrag von StS » 06.11.2009, 09:38

Das Cover ist sau-cool! 8-)

Bild

Nur schade, dass es dort wohl keine BR gibt... :cry:

Benutzeravatar
McClane
Action Experte
Action Experte
Beiträge: 5696
Registriert: 07.10.2007, 15:02

Beitrag von McClane » 09.11.2009, 11:29

Die ganze Zensurgeschichte ist maßlos übertrieben. Ist sicherlich an einigen Stellen nicht zimperlich, aber wenn man sich anschaut, was Kinofilme wie "Running Scared", "Taken" und "Watchmen" mit FSK 16 dürfen... den Film an sich fand ich ähnlich nett wie der Stefan, wobei mich die Brit-Psychotussi genervt hat, dafür fand ich es weniger schlimm, dass die Auflösung so spät kam; da gibt es dann wenigstens was zum Miträtseln. :D Allerdings braucht der Film etwas, anfangs erscheint das Ganze wirklich nur eine Aneinanderreihung von Morden und Ermittlungen zu sein, doch mit zunehmender Laufzeit gewinnt das Ganze mehr Konsistenz. Nette, wenn auch meist kurze Actionszenen, wobei die Nahkämpfe recht realistisch ausfallen, schöne B-Setzung (wenngleich ein paar Leute, vor allem Kelly Hu, echt verschenkt werden) - solides direct to video Futter.

:liquid6:
Jimmy Dix: "Du glaubst wohl nicht an die Liebe?" - Joe Hallenbeck: "Doch ich glaube an die Liebe. Ich glaube auch an Krebs." [Last Boy Scout]

Perry Van Shrike: "Look up 'idiot' in the dictionary. You know what you'll find?" - Harry Lockhart: "A picture of me?" - Perry Van Shrike: "No! The definition of the word idiot, cause that is what you fucking are!" [Kiss Kiss, Bang Bang]

Benutzeravatar
StS
Actioncrew
Actioncrew
Beiträge: 21279
Registriert: 04.10.2005, 21:43
Wohnort: Harsh Realm, Hannover

Beitrag von StS » 26.08.2010, 17:42

Lief full uncut im TV! :shock:

http://www.schnittberichte.com/news.php?ID=2232

...und wird morgen wiederholt. :wink:

Benutzeravatar
vstverstaerker
Action Prolet
Action Prolet
Beiträge: 1649
Registriert: 19.03.2009, 10:26

Beitrag von vstverstaerker » 26.08.2010, 18:46

Danke für den Hinweis, werd ich mir hoffentlich morgen mal ansehen können!
Bild

Benutzeravatar
StS
Actioncrew
Actioncrew
Beiträge: 21279
Registriert: 04.10.2005, 21:43
Wohnort: Harsh Realm, Hannover

Beitrag von StS » 28.08.2010, 12:38

StS hat geschrieben:Lief full uncut im TV! :shock:
http://www.schnittberichte.com/news.php?ID=2232
...und wird morgen wiederholt. :wink:
Die Wiederholung war dafür übel geschnitten... :lol:

Benutzeravatar
vstverstaerker
Action Prolet
Action Prolet
Beiträge: 1649
Registriert: 19.03.2009, 10:26

Beitrag von vstverstaerker » 28.08.2010, 16:22

Ist nicht wahr :cry: Hab ihn extra mit einem OnlineRecorder aufgenommen...
Bild

Benutzeravatar
freeman
Expendable
Expendable
Beiträge: 49201
Registriert: 12.12.2004, 23:43
Wohnort: Rötha

Beitrag von freeman » 30.08.2010, 08:52

Allerdings reichte die cutfassung aus, um zu sehen, dass es die Uncut net braucht. Wahnsinnig gestelzter Bockmist, der zwar wertig ausschaut, es aber zu keiner Sekunde ist. Die pomadigen Dialoge haben meine Ohren an den Rande eines Schleudertraumas gebracht und die Handlung ist so unfokussiert wie sonstwas. Im Grunde kann man nur festhalten, dass Biehn Spaß an dem Film hatte, Katic sexy ist, in Castle aber besser aufgehoben wirkt, Berenger mal wieder gespielt hat und ... ja ... das wars auch schon. Zeitverschwendung imo ... glücklicherweise 12 Minuten kürzer, was auch gar net sonderlich auffiel ... bis auf den riesen Block um James Remar Figur. Das war schon megakultig! Cop, der die Killerin noch net festgesetzt hat, bzw. grade von ihr eine eingeschwenkt bekommen hat, schaut auf Laptop und sieht Bild von Remar. Sagt: Sehr interessant. Schnitt! Cop sitzt mit Killerin auf Bett, die hat Handschellen um und nen Beinschuss ... Da hab ich echt zurückgespult, um zu gucken, ob ich grad nen Sekundenschlaf hingelegt habe LOL.
:liquid3:

PS.: selbst wer den Film uncut mitbekommen hat bei Tele 5, wurde ja von einer absolut üblen Pornosynchro umschmeichelt ...

In diesem Sinne:
freeman
Bild

Benutzeravatar
vstverstaerker
Action Prolet
Action Prolet
Beiträge: 1649
Registriert: 19.03.2009, 10:26

Beitrag von vstverstaerker » 11.09.2010, 10:21

Ich habe kürzlich versucht, mir die Aufnahme der Cut anzusehen. Nach etwa einer halben Stunde habe ich es nicht mehr ertragen 8-) Wie du schon angedeutet hast: Die Synchro gehört zum Übelsten was ich je gehört habe. Da ich kein O-Ton-Gucker bin, werde ich also vermutlich nie eine Wertung zu Stiletto abgeben können... Inhaltlich war der Anfang aber zumindest annehmbar.
Bild

Benutzeravatar
John Woo
Action Experte
Action Experte
Beiträge: 5049
Registriert: 22.11.2005, 15:52

Beitrag von John Woo » 23.03.2015, 23:08

Zufällig entdeckt...eine offenbar ungeschnitte Blu-ray kommt am 30. März:
http://www.ofdb.de/view.php?page=fassun ... tner=83372

Benutzeravatar
freeman
Expendable
Expendable
Beiträge: 49201
Registriert: 12.12.2004, 23:43
Wohnort: Rötha

Beitrag von freeman » 24.03.2015, 09:27

Das Schlimme ist, dass die deutsche Synchro des Filmes eine echte Zumutung ist. Infolgedessen reicht ein Import mit der Originaltonspur für DEUTLICH weniger Kohle (die deutsche uncut ist ja ein Mediabook) vollkommen aus.

In diesem Sinne:
freeman
Bild

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast