Zombie Hunter

Ob Splatter, Trash oder was es sonst noch gibt ... all das findet hier seinen verdienten Platz.
Antworten
Benutzeravatar
StS
Actioncrew
Actioncrew
Beiträge: 27306
Registriert: 04.10.2005, 21:43
Wohnort: Harsh Realm, Hannover

Zombie Hunter

Beitrag von StS » 19.01.2014, 19:43

Bild

Originaltitel: Zombie Hunter
Herstellungsland: USA
Erscheinungsjahr: 2013
Regie: Kevin King
Darsteller: Martin Copping, Clare Niederpruem, Danny Trejo, Jason K. Wixom, Jake Suazo, Jade Regier, Terry Guthrie, …

Martin Copping, Clare Niederpruem und Danny Trejo spielen die Hauptrollen in Kevin King´s 2013er Action-Horror-Trash-Flick "Zombie Hunter", in welchem sich die letzten Überlebenden einer fatalen Epidemie u.a. gegen Untote, Kannibalen und Mutanten-Kreaturen zur Wehr setzen müssen…

Zur Kritik geht´s hier!

:liquid4:

Benutzeravatar
StS
Actioncrew
Actioncrew
Beiträge: 27306
Registriert: 04.10.2005, 21:43
Wohnort: Harsh Realm, Hannover

Beitrag von StS » 19.01.2014, 19:44

Platzhalter für eine mögliche Fortsetzung

Benutzeravatar
freeman
Expendable
Expendable
Beiträge: 60512
Registriert: 12.12.2004, 23:43
Wohnort: Rötha

Beitrag von freeman » 21.01.2014, 09:35

Würdest du denn in eine Fortsetzung investieren Herr Produzent? ;-)

Schon erstaunlich, dass du in einen Trejofilm Geld pumpst.

In diesem Sinne:
freeman
Bild

Benutzeravatar
StS
Actioncrew
Actioncrew
Beiträge: 27306
Registriert: 04.10.2005, 21:43
Wohnort: Harsh Realm, Hannover

Beitrag von StS » 21.01.2014, 10:16

freeman hat geschrieben:Würdest du denn in eine Fortsetzung investieren Herr Produzent? ;-)
Wenn das Drehbuch stimmt. :lol:
:wink:

Benutzeravatar
freeman
Expendable
Expendable
Beiträge: 60512
Registriert: 12.12.2004, 23:43
Wohnort: Rötha

Beitrag von freeman » 22.01.2014, 09:23

Was hast du eigentlich als Goodie bekommen? Nur die signierte Blu oder bist du da höher eingestiegen und hast mehr bekommen?

In diesem Sinne:
freeman
Bild

Benutzeravatar
StS
Actioncrew
Actioncrew
Beiträge: 27306
Registriert: 04.10.2005, 21:43
Wohnort: Harsh Realm, Hannover

Beitrag von StS » 22.01.2014, 09:28

freeman hat geschrieben:Was hast du eigentlich als Goodie bekommen? Nur die signierte Blu oder bist du da höher eingestiegen und hast mehr bekommen?
War schon ein Stück weit höher. Digital Download, Blu, Soundtrack, Film- und Imdb-Credit, Skype-Sessions, Drehbuch, Artbook, Poster, T-Shirt und noch etwas Kleinkrams. :wink:

Bild

Benutzeravatar
freeman
Expendable
Expendable
Beiträge: 60512
Registriert: 12.12.2004, 23:43
Wohnort: Rötha

Beitrag von freeman » 22.01.2014, 09:43

Oha, wow, zwei Sachen:

Was geschah bei den Skype Sessions? Und wie hoch war dein Einsatz? 200 Dollar?

In diesem Sinne:
freeman
Bild

Benutzeravatar
StS
Actioncrew
Actioncrew
Beiträge: 27306
Registriert: 04.10.2005, 21:43
Wohnort: Harsh Realm, Hannover

Beitrag von StS » 22.01.2014, 10:35

freeman hat geschrieben:Was geschah bei den Skype Sessions? Und wie hoch war dein Einsatz? 200 Dollar?
Ach, einfach nur etwas gequatscht. Über den Stand der Produktion, dass er ja hier auf dem FFF laufen würde und so. War jetzt nicht sooo informativ - aber okay und nett. Hatte mich mit 500 Dollar beteiligt (ca. 370 Euro). War auf jeden Fall mein bisher höchster Betrag bei einer solchen Aktion. Hatte zu der Zeit (Ende 2012) einfach mal Lust drauf - also u.a. meinen Namen mal in den Credits eines solchen Flicks zu sehen... :wink:

Benutzeravatar
freeman
Expendable
Expendable
Beiträge: 60512
Registriert: 12.12.2004, 23:43
Wohnort: Rötha

Beitrag von freeman » 23.01.2014, 09:15

Da du da so hinterher bist, wie wäre es mit einem Thread im Film und Kino Bereich, in dem du vielleicht nur mit nem Link auf ähnlich interessante Kickstarter-Projekte hinweist?

In diesem Sinne:
freeman
Bild

Benutzeravatar
StS
Actioncrew
Actioncrew
Beiträge: 27306
Registriert: 04.10.2005, 21:43
Wohnort: Harsh Realm, Hannover

Beitrag von StS » 23.01.2014, 10:30

Kann ich machen. :wink:

Benutzeravatar
freeman
Expendable
Expendable
Beiträge: 60512
Registriert: 12.12.2004, 23:43
Wohnort: Rötha

Beitrag von freeman » 30.04.2014, 09:24

Nach einem meines Erachtens ziemlich misslungenen Prolog steigert sich Zombie Hunter mit der Etablierung der Grundsituation deutlich, was vor allem am angenehm altmodisch aufgestellten, hübsch maulfaulen Helden liegt, der zudem von einem recht sympathischen Darsteller gegeben wird. Auch das Zombiegekille macht Laune und ist hübsch inszeniert. Leider fällt der Film im Mittelteil in ein riesiges Loch. Endloses, wenig zielführendes Gelaber und eine Handvoll neuer, arg uninteressanter Figuren bremsen Zombie Hunter doch gewaltig aus. Einzig der herrlich überinszenierte "Axchete"-Moment von Danny Trejo ist ja mal köstlichst und beinahe kultiger als all das Gewese um Machete. Gegen Ende nimmt der Film dann noch einmal ordentlich Fahrt auf, wirkt aber immer noch reichlich zerdehnt. Ein Kurzfilm wäre hier wohl die bessere Entscheidung gewesen. Dennoch: Die Darsteller sind mit Spaß bei der Sache, der Humor stimmt, die Action geht in Ordnung und die Zombies machen Laune. Auch die Inszenierung ist verdammt stimmig und sieht ziemlich wertig aus. Ausreißer nach unten stellen die CGI Kreaturen und der blöde Epilog. In Deutschland kommt noch die Synchronisation des Helden dazu, der beständig klingt, als presse er sich die größte Wurst aller Zeiten ausm Enddarm.
:liquid5:

In diesem Sinne:
freeman
Bild

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste