Savaged

Der Action Film der 80er, der 90er und heute.
Antworten
Benutzeravatar
freeman
Expendable
Expendable
Beiträge: 51776
Registriert: 12.12.2004, 23:43
Wohnort: Rötha

Savaged

Beitrag von freeman » 16.04.2014, 09:08

Savaged

Bild

Originaltitel: Savaged
Herstellungsland: USA
Erscheinungsjahr: 2013
Regie: Michael S. Ojeda
Darsteller: Amanda Adrienne, Rodney Rowland, Marc Anthony Samuel, Rick Mora, Ronnie Gene Blevins, Kyle Morris, Natalie Sutherland, Willow Hale, John Charles Meyer, Peter Sherayko, Brionne Davis u.a.

In dieser effektiven Mischung aus “I spit on your grave” und “The Crow” gerät eine aparte Schönheit an fiese Hinterwäldler, die sie missbrauchen und um die Ecke bringen. Bei einem indianischen Ritual wird sie wiederbelebt und ein rachsüchtiger Geist eines Indianers fährt in sie. Fortan sind die Peiniger der jungen Dame ihres Lebens nicht mehr sicher.
:liquid6:

Zur "Savaged" Kritik

In diesem Sinne:
freeman
Zuletzt geändert von freeman am 21.08.2018, 16:53, insgesamt 1-mal geändert.
Bild

Benutzeravatar
McClane
Action Experte
Action Experte
Beiträge: 6303
Registriert: 07.10.2007, 15:02

Beitrag von McClane » 21.08.2018, 07:24

"Savaged" ist schon ein reichlich raues Teil, das keine Gefangenen macht. In ausgebleichten Bildern wird ein Mix aus "I Spit on Your Grave" (Rape-Revenge der Städterin contra Rednecks), "The Crow" (unverwundbare bzw. quasi-unzerstörbare Rächerfigur) und "Retribution" (Rache eines Geistes aus dem Jenseits) abgefeiert. freeman hat schon Recht damit, dass das Ganze nicht allzu spannend ist, da 1) Zoe mehr oder wenig unkaputtbar ist und 2) man recht schnell erkennt, welche Schurken wohl als letzte übrig bleiben. Dass der Rape-Part nicht ausgewalzt wird und auch eher zurückhaltend dargestellt, passt durchaus, macht den Film aber nicht zu einer (bewusst) unangenehmen Erfahrung wie "I Spit on Your Grave", der bei aller Exploitation auch das Publikum herausfordert und die Ungeheuerlichkeit des Verbrechens Vergewalting rüberbringt. Hier ist es halt der Anlass für Gemetzel zwischen Action, Horror und Rachethriller, das goretechnisch ordentlich die Kuh fliegen lässt und ein paar nette, klein skalierte Actionszenen wie den Fight auf den fahrenden Pick-Up oder das Duell Messer und Tomahawk vs. Kettensäge zu bieten hat. Die Szenen mit dem Verlobten fand ich okay, wenn auch nicht ganz so emotional packend wie von freeman beschrieben, aber es lässt noch ein menschelndes Element in der untoten, teilweise vom Indianer besessenen Rächerin. Kann man sich auf jeden Fall geben, wenn man nicht allzu zartbesaitet ist; mit Innovation ist es nicht weit her, aber hier wird Bekanntes flott und atmosphärisch dicht dargereicht.

:liquid6:,5
Jimmy Dix: "Du glaubst wohl nicht an die Liebe?" - Joe Hallenbeck: "Doch ich glaube an die Liebe. Ich glaube auch an Krebs." [Last Boy Scout]

Perry Van Shrike: "Look up 'idiot' in the dictionary. You know what you'll find?" - Harry Lockhart: "A picture of me?" - Perry Van Shrike: "No! The definition of the word idiot, cause that is what you fucking are!" [Kiss Kiss, Bang Bang]

Benutzeravatar
StS
Actioncrew
Actioncrew
Beiträge: 22055
Registriert: 04.10.2005, 21:43
Wohnort: Harsh Realm, Hannover

Beitrag von StS » 21.08.2018, 08:30

...einfach "Revenge" anschauen. Da passt das Angemerkte - plus weiteres darüber hinaus. :wink:

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste