Special ID

Der Action Film der 80er, der 90er und heute.
Antworten
Benutzeravatar
freeman
Expendable
Expendable
Beiträge: 50925
Registriert: 12.12.2004, 23:43
Wohnort: Rötha

Special ID

Beitrag von freeman » 12.08.2014, 09:09

Special ID

Bild

Originaltitel: Dak Siu San Fan
Herstellungsland: China
Erscheinungsjahr: 2013
Regie: Clarence Fok
Darsteller: Donnie Yen, Andy On, Jing Tian, Zhang Hanyu, Collin Chou, Paw Hee-Ching, Ronald Cheng, Frankie Ng Chi-Hung, Ken Lo, Yang Zhigang u.a.

Der Undercover Cop Zilong will endlich wieder zurück in den normalen Dienst. Bevor ihm dies ermöglicht wird, soll er ein Auge auf den aufstrebenden Kriminellen Sunny haben. Doch der will Zilong so gar nicht an sich heran lassen und bedroht irgendwann sogar dessen Mutter. Das kann Zilong freilich nicht zulassen und er knöpft sich den Emporkömmling vor…
:liquid5:

Zur "Special ID" Kritik

In diesem Sinne:
freeman
Bild

Benutzeravatar
kami
Action Fan
Action Fan
Beiträge: 4713
Registriert: 10.06.2006, 17:39
Wohnort: Leipzig

Beitrag von kami » 15.08.2014, 09:57

Man muss halt in Betracht ziehen, dass Donnie Yen älter wird. Seit SPL sind auch schon wieder fast 10 Jahre vergangen, die bei jemandem, der so spektakuläre Moves zeigt, vermutlich noch stärker ins Gewicht fallen als bei unsereinem. Sehe SPECIAL ID aber auch so stärker, bin aber, wenn ich mich in diversen Foren so umschaue, wohl eher in der Minderheit.
Donnie Yens Rückkehr zur Modern-Day-Action bewegt sich inhaltlich auf gewohntem Terrain, das Drehbuch müht sich mit gewissen Einschränkungen immerhin erfolgreich, zumindest dem Protagonisten Konturen und Tiefe zu verleihen. Relevanter ist natürlich die Action, welche von Donnie Yen sehr attraktiv choreographiert wurde und zudem wohldosiert über den Film verteilt wurde. In dieser Hinsicht hat SPECIAL ID dem Quasi-Vorgänger FLASH POINT etwas voraus, ansonsten sehe ich beide Filme auf einem ähnlichen Niveau. An SPL reichen beide nicht ran, überdurchschnittliche Actionkost mit gelegentlichen Ausschlägen ins Spektakuläre bekommt man aber geboten.
:liquid7:

Benutzeravatar
John Woo
Action Experte
Action Experte
Beiträge: 5087
Registriert: 22.11.2005, 15:52

Beitrag von John Woo » 18.08.2014, 09:00

Hmm, ich hätte eigentlich gerne mal wieder ein paar Filme aus Hongkong gesehen, bin hier aber aufgrund der Kritiken noch unschlüssig...vielleicht gucke ich stattdessen mal, was Johnnie To in letzter Zeit für Filme gemacht hat.

Benutzeravatar
kami
Action Fan
Action Fan
Beiträge: 4713
Registriert: 10.06.2006, 17:39
Wohnort: Leipzig

Beitrag von kami » 18.08.2014, 12:57

John Woo hat geschrieben:Hmm, ich hätte eigentlich gerne mal wieder ein paar Filme aus Hongkong gesehen, bin hier aber aufgrund der Kritiken noch unschlüssig...vielleicht gucke ich stattdessen mal, was Johnnie To in letzter Zeit für Filme gemacht hat.
Ach nö, lass mal lieber. DRUG WAR ist für einen rotchinesichen Antidrogenkrimi nicht schlecht, aber auch nicht gerade toll, BLIND DETECTIVE ist hingegen richtige Scheiße.

Benutzeravatar
John Woo
Action Experte
Action Experte
Beiträge: 5087
Registriert: 22.11.2005, 15:52

Beitrag von John Woo » 18.08.2014, 13:44

Danke für die Info! Was sagst du zu "Mad Detective"?

Auch ev. interessieren würden mich "Motorway" und "Accident", die er produziert hat.

Benutzeravatar
kami
Action Fan
Action Fan
Beiträge: 4713
Registriert: 10.06.2006, 17:39
Wohnort: Leipzig

Beitrag von kami » 18.08.2014, 19:02

John Woo hat geschrieben:Danke für die Info! Was sagst du zu "Mad Detective"?

Auch ev. interessieren würden mich "Motorway" und "Accident", die er produziert hat.
Alle drei nicht schlecht. MOTORWAY war allerdings ne kleine Enttäuschung, der Plot ist simpel, die Verfolgungsjagden und Autorszenen generell sind nicht übermäßig spektakulär. Aber die Atmosphäre ist großartig, gleiches gilt auch für die beiden anderen Filme. Aller drei wirken nicht wie aus dem Leben gegriffen sondern bieten eher einen hypnotischen Trip.

Benutzeravatar
Actionfilmfan
Action Prolet
Action Prolet
Beiträge: 1522
Registriert: 03.11.2012, 12:31
Wohnort: Vorarlberg, Österreich

Beitrag von Actionfilmfan » 05.10.2014, 20:24

Ich hab ihn mir heute auf DVD von Universal angeschaut und fand ihn schwach. Das ist mal das schwache Drehbuch, eine 08/15 Story und die Kämpfe die nicht so richtig gerockt haben. Am besten fand ich den Schlusskampf von Donny vs Andy On auf der Brücke der ist auch in einem englischen Ranking dabei bei den besten Fights auf einer Brücke. Der Kampf von Donny vs Ken Lo fand ich schwach. Mir ist klar das auch Ken älter geworden ist nur finde ich ihn in den neueren Filmen sehr schwach dargestellt.

Donnie Yen war hier nicht schlecht doch ich hab schon bessere Rollen von ihm gesehen und klar ist er älter geworden aber schon noch sehr fit.

Zu der Rolle von Jian Tian muss ich posten das ich sie hier mit kurzen Haaren viel besser finde als in Police Story Back for Law. Auch durfte sie hier etwas von ihren Kampfkünsten zeigen. Warum nicht auch in den anderen Film weiß wohl nur der Regisseur.

Ich fand Flashpoint und vor allem Killzone SPL viel besser. Hier kann ich nur :liquid4: Punkte geben.

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Bing [Bot] und 1 Gast