Code Name: Geronimo

Die Abstellkammer für Reviews, die woanders nix zu suchen haben.
Antworten
Benutzeravatar
StS
Actioncrew
Actioncrew
Beiträge: 22841
Registriert: 04.10.2005, 21:43
Wohnort: Harsh Realm, Hannover

Code Name: Geronimo

Beitrag von StS » 31.01.2016, 17:36

Bild

Originaltitel: Seal Team Six: the Raid on Osama Bin Laden
Herstellungsland: USA
Erscheinungsjahr: 2012
Regie: John Stockwell
Darsteller: Cam Gigandet, Anson Mount, Kathleen Robertson, Robert Knepper, William Fichtner, Eddie Kaye Thomas, Freddy Rodríguez, Alvin ‘Xzibit’ Joiner, …

John Stockwell´s "Code Name: Geronimo" beleuchtet einige zentrale Ereignisse aus der "Schlussphase" der fast 10-jährigen Jagd auf Osama Bin Laden: Im Grunde Kathryn Bigelow´s "Zero Dark Thirty" sehr ähnlich – nur halt in Gestalt eines oberflächlich-zweitklassigen B-Movies…

Zur Kritik geht´s hier!

:liquid4:

Benutzeravatar
freeman
Expendable
Expendable
Beiträge: 54628
Registriert: 12.12.2004, 23:43
Wohnort: Rötha

Beitrag von freeman » 01.02.2016, 09:11

Liegt auf dem Pile of Shame weit unten :lol: Einer dieser Filme, die vermutlich eher im TV laufen, als in meinem Player rotieren. War aber zumindest sehr billig.

In diesem Sinne:
freeman

Benutzeravatar
freeman
Expendable
Expendable
Beiträge: 54628
Registriert: 12.12.2004, 23:43
Wohnort: Rötha

Re: Code Name: Geronimo

Beitrag von freeman » 25.05.2021, 20:43

ICH HABE IHN RAUSGEFINGERT!!! Von gaaaanz weit unten. :lol: Leider war er die Mühen nicht wert. Und das lange Warten eigentlich auch nicht. Irgendwie verendet der irgendwo zwischen pseudodokumentarischem Anstrich und ganz vielen Szenen, die bei diesem Einsatz nicht reinpassen. Etwa der megabemühte Beef zwischen Gigandet und Mount um die hässliche Frau von Gigandet. :lol: Gigandet war als Führer des SEAL Teams auch eine echte Lachnummer. Allgemein sollten sich die Macher von "Codename Geronimo" mal die Serie Seal Team anschauen, die mag zwar in vielem drüber sein, aber wenn deine Einheit nicht halbwegs so geschmiert zusammenarbeitet wie diese, dann ist dein Arsch dran auf dem Schlachtfeld. Und das störte mich an dem Film am allermeisten. Das da nur Arschlöcher in dem Team waren, bei denen man sich im Nachhinein echt dachte: Na toll, da haben die einen Arschlöcher das andere Arschloch kalt gemacht. Soll ich jubeln? Der triste Look auf TV-Ebene sagte mir zudem kein Stück zu, dafür fand ich dann vor allem das Finale extrem zackig montiert. Für das, was der Film aber transportieren wollte - und wenn man überlegt, wie nah dran der zeitlich an den Ereignissen war - ist er einfach zu krass belanglos und egal.
:liquid3:

In diesem Sinne:
freeman

Benutzeravatar
kami
Action Experte
Action Experte
Beiträge: 5027
Registriert: 10.06.2006, 17:39
Wohnort: Leipzig

Re: Code Name: Geronimo

Beitrag von kami » 31.05.2021, 10:37

Ganz ehrlich, ich gehe davon aus, dass der Großteil solcher Elitesoldaten Arschlöcher und Soziopathen, wenn nicht Schlimmeres, sind.

Benutzeravatar
freeman
Expendable
Expendable
Beiträge: 54628
Registriert: 12.12.2004, 23:43
Wohnort: Rötha

Re: Code Name: Geronimo

Beitrag von freeman » 31.05.2021, 20:22

Ist im Übrigen auch Kanon bei Seal Team, und dennoch funzen die gezeichneten Figuren und ihr Teamspirit um ein Vielfaches mehr als in dem Film. In dem hier gezeichneten Team hätte ich Angst gehabt, beim Baden im See vom eigenen Mann einfach so abgeknallt zu werden. Und der Rest hätte dann einfach nur gesagt: Schau, da treibt die fette Sau... Die Charaktere in Seal Team hätten wenigstens nur schweigend geschaut, wie ich absinke...

In diesem Sinne:
freeman

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Bing [Bot] und 0 Gäste