The Horde - Die Jagd hat begonnen

Ob Splatter, Trash oder was es sonst noch gibt ... all das findet hier seinen verdienten Platz
Antworten
Benutzeravatar
McClane
Action Experte
Action Experte
Beiträge: 5823
Registriert: 07.10.2007, 15:02

The Horde - Die Jagd hat begonnen

Beitrag von McClane » 18.03.2017, 08:05

The Horde - Die Jagd hat begonnen

Bild

Originaltitel: The Horde
Herstellungsland: USA
Erscheinungsjahr: 2016
Regie: Jared Cohn
Darsteller: Paul Logan, Bill Moseley, Matthew Willig, Costas Mandylor, Vernon Wells, Sydney Sweeney, Nestor Serrano, Tiffany Brouwer, Nils Allen Stewart, John Omohundro, Thomas Ochoa, Elisabeth Ferrara, Jack David Frank, Don 'The Dragon' Wilson u.a.

Hauptdarsteller, Drehbuchautor und Fight Choreographer Paul Logan schrieb sich mit „The Horde“ einen Mix aus Backwood-Horror und Einzelkämpferaction auf den Leib. Darin spielt er einen Ex-Navy-Seal, der seine Lehrerinnen-Freundin und deren Schüler aus den Krallen von mutierten Hinterwäldlern befreien muss. Mit einem sinnfreien Cameo von Don 'The Dragon' Wilson.

:liquid4:

Hier geht's zur Kritik
Jimmy Dix: "Du glaubst wohl nicht an die Liebe?" - Joe Hallenbeck: "Doch ich glaube an die Liebe. Ich glaube auch an Krebs." [Last Boy Scout]

Perry Van Shrike: "Look up 'idiot' in the dictionary. You know what you'll find?" - Harry Lockhart: "A picture of me?" - Perry Van Shrike: "No! The definition of the word idiot, cause that is what you fucking are!" [Kiss Kiss, Bang Bang]

Benutzeravatar
freeman
Expendable
Expendable
Beiträge: 49803
Registriert: 12.12.2004, 23:43
Wohnort: Rötha

Beitrag von freeman » 20.03.2017, 18:53

Logan hat ja eigentlich schon ein recht kerniges Auftreten. Jetzt so rein optisch gesehen. Aber letzten Endes kommter irgendwie immer wie ein Waschlappen rüber. Also außer in Megapiranha :lol: ;-)

Den hier werd ich mir aber mal billig schießen. Klingt schön bescheuert!

In diesem Sinne:
freeman

Benutzeravatar
McClane
Action Experte
Action Experte
Beiträge: 5823
Registriert: 07.10.2007, 15:02

Beitrag von McClane » 22.03.2017, 14:32

freeman hat geschrieben:Den hier werd ich mir aber mal billig schießen. Klingt schön bescheuert!
Naja, so bescheuert ist er nicht. Hätte rein von der Prämisse her sogar richtig geiler Action-Horror werden können... hätte, wenn da nicht die Regie wäre. Hab erst bei der Recherche fürs Review gesehen, dass Cohn regelmäßig bis zu drei Filme pro Jahr dreht und dann in erster Linie Schoten wie "Attack from the Atlantic Rim".
Jimmy Dix: "Du glaubst wohl nicht an die Liebe?" - Joe Hallenbeck: "Doch ich glaube an die Liebe. Ich glaube auch an Krebs." [Last Boy Scout]

Perry Van Shrike: "Look up 'idiot' in the dictionary. You know what you'll find?" - Harry Lockhart: "A picture of me?" - Perry Van Shrike: "No! The definition of the word idiot, cause that is what you fucking are!" [Kiss Kiss, Bang Bang]

Benutzeravatar
freeman
Expendable
Expendable
Beiträge: 49803
Registriert: 12.12.2004, 23:43
Wohnort: Rötha

Beitrag von freeman » 08.11.2017, 17:24

Habe geschossen :lol: und fand ihn letztlich ganz unterhaltsam. Definitiv einer der besten Logan-Filme. Was ja aber nicht viel heißt ;-). Leider grundsätzlich viel zu finster ausgeleuchtet, gehen viele von den derberen Nicklichkeiten arg unter. Der hat nämlich schon einen feinen Hang zur Gewalttätigkeit. Ungefähr nach 30 Minuten fängt der Held hier das Metzeln an und er hat bis zum Schluss zu tun. Sprich: Er bring mehrere Fußballmannschaften an Lumpen um. Handlung ist fürn Popo, Spannung hats keine und gute Schauspieler sowieso nicht. Dafür rocken die beiden absolut sinnlosen Don Wilson Auftritte in ihrer Sinnlosigkeit alles weg. :lol: Gehe d'accord mit McClane:
:liquid4:

In diesem Sinne:
freeman

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste