Flucht aus Atlantis + Die Reise zum Mittelpunkt der Erde

Filme abseits des Actiongenres aber mit Actionhelden [irgendwie so in der Art]
Antworten
Benutzeravatar
McClane
Action Experte
Action Experte
Beiträge: 6698
Registriert: 07.10.2007, 15:02

Flucht aus Atlantis + Die Reise zum Mittelpunkt der Erde

Beitrag von McClane » 25.11.2017, 08:55

Flucht aus Atlantis

Bild

Originaltitel: Alien from L.A.
Herstellungsland: USA/Südafrika
Erscheinungsjahr: 1988
Regie: Albert Pyun
Darsteller: Kathy Ireland, William R. Moses, Richard Haines, Don Michael Paul, Thom Mathews, Janet Du Plessis, Simon Poland, Linda Kerridge, Kristen Trucksess, Lochner De Kock, Deep Roy u.a.

Nerdgirlie Wanda muss in diesem Trashfilm von Trashfilm-Maestro Albert Pyun feststellen, dass unter der Erdkruste eine Menge los ist. Denn nahe des Mittelpunkts der Erde lebt die Zivilisation von Atlantis. Für die ist Wanda natürlich ein Alien (aus L.A.), doch zum Glück hilft ihr der toughe Guten ‘Gus‘ Edway weiter…

:liquid2:

Hier geht's zur Kritik
Jimmy Dix: "Du glaubst wohl nicht an die Liebe?" - Joe Hallenbeck: "Doch ich glaube an die Liebe. Ich glaube auch an Krebs." [Last Boy Scout]

Perry Van Shrike: "Look up 'idiot' in the dictionary. You know what you'll find?" - Harry Lockhart: "A picture of me?" - Perry Van Shrike: "No! The definition of the word idiot, cause that is what you fucking are!" [Kiss Kiss, Bang Bang]

Benutzeravatar
McClane
Action Experte
Action Experte
Beiträge: 6698
Registriert: 07.10.2007, 15:02

Re: Flucht aus Atlantis + Die Reise zum Mittelpunkt der Erde

Beitrag von McClane » 25.11.2017, 08:57

Die Reise zum Mittelpunkt der Erde

Bild

Originaltitel: Journey to the Center of the Earth
Herstellungsland: USA
Erscheinungsjahr: 1989
Regie: Rusty Lemorande, Albert Pyun
Darsteller: Nicola Cowper , Ilan Mitchell-Smith, Paul Carafotes, Janet du Plessis, Jaclyn Bernstein, Kathy Ireland, Lochner De Kock, Jeremy Crutchley, Albert Maritz, Simon Poland u.a.

Im Quasi-Sequel zu Albert Pyuns “Flucht aus Atlantis” dreht sich alles um das britische Kindermädchen Crystina, die auf Hawaii einen Job als Hundehüterin für den exzentrischen Rocksänger Billy Foul annimmt. Hier verschlägt sie der Zufall irgendwann in einen Vulkan (kennt man ja aus eigener Erfahrung) und schon sieht sich der Zuschauer wieder mit der unterirdischen Nation von Atlantis konfrontiert. Nein, wie aufregend!

Knappe :liquid2:

Hier geht's zur Kritik
Jimmy Dix: "Du glaubst wohl nicht an die Liebe?" - Joe Hallenbeck: "Doch ich glaube an die Liebe. Ich glaube auch an Krebs." [Last Boy Scout]

Perry Van Shrike: "Look up 'idiot' in the dictionary. You know what you'll find?" - Harry Lockhart: "A picture of me?" - Perry Van Shrike: "No! The definition of the word idiot, cause that is what you fucking are!" [Kiss Kiss, Bang Bang]

Benutzeravatar
StS
Actioncrew
Actioncrew
Beiträge: 22545
Registriert: 04.10.2005, 21:43
Wohnort: Harsh Realm, Hannover

Beitrag von StS » 25.11.2017, 10:16

Hmmm... letzteren kenn ich noch gar nicht. Ersteren schon. Und jip, der ist mies. :wink:

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste