Wings of Freedom

Der Action Film der 80er, der 90er und heute.
Antworten
Benutzeravatar
McClane
Action Experte
Action Experte
Beiträge: 6441
Registriert: 07.10.2007, 15:02

Wings of Freedom

Beitrag von McClane » 24.03.2018, 17:11

Wings of Freedom

Bild

Originaltitel: W.B., Blue and the Bean
Herstellungsland: USA
Erscheinungsjahr: 1989
Regie: Max Kleven
Darsteller: David Hasselhoff, Linda Blair, Tony Brubaker, Thomas Rosales Jr., John Vernon, Gregory Scott Cummins, Wayne Montanio, Jack Jozefson, Sheree Bodoff, Valerie Swift, Joe Tornatore, Charlie Brill, Danny Trejo, Max Kleven u.a.

1989 sollte TV-Star David Hasselhoff mit „Wings of Freedom“ als Actionheld etabliert werden, was – wie wir heute wissen – schief ging. In der Actionkomödie spielt Hasselhoff einen von drei Kopfgeldjägern, welche in die Entführung einer Tochter aus reichem Hause hineingezogen werden. Diese wird von Linda Blair gespielt, doch hauptsächlich geht es hier um blöde Sprüche, Stunts und jede Menge Hasselhoff.

:liquid4:,5

Hier geht's zur Kritik
Jimmy Dix: "Du glaubst wohl nicht an die Liebe?" - Joe Hallenbeck: "Doch ich glaube an die Liebe. Ich glaube auch an Krebs." [Last Boy Scout]

Perry Van Shrike: "Look up 'idiot' in the dictionary. You know what you'll find?" - Harry Lockhart: "A picture of me?" - Perry Van Shrike: "No! The definition of the word idiot, cause that is what you fucking are!" [Kiss Kiss, Bang Bang]

Benutzeravatar
freeman
Expendable
Expendable
Beiträge: 52286
Registriert: 12.12.2004, 23:43
Wohnort: Rötha

Beitrag von freeman » 26.03.2018, 14:52

Der kam meiner Meinung nach sogar mal im Nachmittagsprogramm von RTL. Irgendwie nach Knight Rider und ohne jede Action. War dann auch so lang wie ne Knight Rider Folge und genauso hart :lol: Davon abgesehen nie wieder gesehen dat Ding.

In diesem Sinne:
freeman

Cinefreak
Action Fan
Action Fan
Beiträge: 3770
Registriert: 26.07.2010, 08:59

Re: Wings of Freedom

Beitrag von Cinefreak » 11.06.2020, 21:12

Gerad bei amazon prime gegönnt..

oje...der ist wirklich schlecht...
Vor allem Soundtrack und Synchro ziehen einem die Schuhe aus!

John Vernon kennt man noch als Cameron Zachary als einer von Michael Knights fiesesten Gegenspielern in einer Knight Rider-Folge namens "Gefährliches Spielzeug". Auch das Foundation-Gebäude scheint im Film zu sehen zu sein.

Ansonsten aber heftiger Trash, bei dem man sich schon fragt, wie er es geschafft hat, es ins Kino zu schaffen...wie hoch war das Budget? 500000 Dollar? :shock: :cool:

von daher gehe ich mit der :liquid4: etwa mit


Kurzreview

Wer bei amazon prime ist und Bock auf 80er Jahre Trash ohne großen Anspruch und ein Wiedersehen mit David Hasselhoff hat, kann ja mal bei Wings of freedom reinschauen.

Vorab...der ist übelst schlecht gealtert, hat aber vielleicht einen gewissen Nostalgiefaktor. Da wäre natürlich Mr. Knight Rider als dauerhaft grinsender Good Cop-Kautionsjäger, die Besetzung von John Vernon (vielleicht noch bekannt aus der KR-Folge "Gefährliches Spielzeug") sowie die Tatsache, dass das Foundation-Haus tatsächlich zu sehen zu sein scheint. Hinzu kommt, einigen 80er Serienfans werden sicher einige Stimmen bekannt vorkommen...

Demgegenüber steht eine grottige Synchro, superschlechter Score (da hatten die bei KR ein deutlich besseres Händchen!) und größtenteils eher wenig Action, die selten in die Gänge kommt.

Dafür hat Danny Trejo ne Rolle drin, und Linda Blair ist wirklich nice anzuschauen.

Achja, worum gehts eigentlich...? - Kurz überlegen...irgendwie um ne Frau, die im Minutentakt von irgendwelchen Fuzzis entführt wird. Dabei tut ihr aber eigentlich nie jemand was, es fehlt eigentlich nur noch eine Einladung zu einem gepflegten Spanferkelessen ;) :-D Oder zum Tee...oder was auch immer ;) Und drei Dummdödel - Verzeihung, zumindest liebenswerte Dummdödel, die sie immer retten wollen...also wenn Zeit ist ;)

Also, wer Bock auf 80s Trash hat, kann mal reinschauen...Max Kleven hat sich hier nicht mit Ruhm bekleckert
Mein Herzensprojekt auf www.radiobase.de:Expect the unexpected - Newcomer und Musik und Themen rund um die Menschlichkeit - immer dienstags 20 Uhr (Wdh. sonntags 16 Uhr)

Benutzeravatar
Actionfilmfan
Action Prolet
Action Prolet
Beiträge: 1616
Registriert: 03.11.2012, 12:31
Wohnort: Vorarlberg, Österreich

Re: Wings of Freedom

Beitrag von Actionfilmfan » 13.06.2020, 11:19

Sicher wieder die Cut Fassung. Denn der ist hier doch nie Uncut erschienen.

Ungewohnt ist da Thomas Rosales Jr. weil er auf der Guten Seite ist :lol:

Benutzeravatar
SFI
Expendable
Expendable
Beiträge: 80790
Registriert: 09.08.2004, 07:58
Wohnort: Suraya Bay
Kontaktdaten:

Re: Wings of Freedom

Beitrag von SFI » 13.06.2020, 15:20

Wird Zeit für ein Sequel, der Kleven lebt ja auch noch. :lol:
Der Pfalzbote

"Fate: Protects fools, little children and ships named Enterprise."

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste