Der Boxoffice Thread

Welche neuen Blockbuster versprechen viel und taugen wenig? Was gibt es Neues im Actionfilmsektor?
Benutzeravatar
SFI
Expendable
Expendable
Beiträge: 78753
Registriert: 09.08.2004, 07:58
Wohnort: Suraya Bay
Kontaktdaten:

Re: Der Boxoffice Thread

Beitrag von SFI » 05.05.2019, 18:25

SFI hat geschrieben:
04.05.2019, 17:29
SFI hat geschrieben:
02.05.2019, 18:46
Endgame steht nun nach 5 bzw. 7 Tagen bei 1,6 Mrd. $
Nach dem gestrigen Freitag sind es nun 1,9 Mrd. $ :lol: Davon kommen alleine 500 Mio. $ aus China.
145 Mio. $ am 2. US Wochenende, ingesamt 2,19 Mrd. $. und damit Infinity War ($2.048 Mrd.) und Star Wars: The Force Awakens ($2.068 Mrd.) nach 12 Tagen hinter sich gelassen.
Der Pfalzbote

"Fate: Protects fools, little children and ships named Enterprise."

Benutzeravatar
StS
Actioncrew
Actioncrew
Beiträge: 21974
Registriert: 04.10.2005, 21:43
Wohnort: Harsh Realm, Hannover

Re: Der Boxoffice Thread

Beitrag von StS » 06.05.2019, 08:09

Bild

"Avengers: Endgame" ist nun der zweit-erfolgreichste Film aller Zeiten (ohne Inflationsbereinigung) - und das mit einem bisherigen weltweiten Einspielergebnis von $2,188,698,638. Das reichte natürlich noch für Platz 1 in den USA. Dahinter kam (überraschend gut) der $8-Millionen-Thriller "the Intruder" (mit Dennis Quaid) ins Ziel: $11 Millionen und 27% bei "RT" gab´s für den. Wiederum dahinter stieg die Rom-Com "Long Shot" mit Seth Rogen und Charlize Theron ein - $10,025,000 und 84% bei "RT" - vor dem nächsten Neustart, nämlich "Uglydolls" (enttäuschende $8,510,000 und 32% bei "RT" konnte der Animationsfilm für sich verbuchen)...

Anbei nun noch ein paar "vorläufige Gesamtergebnisse":

"Captain Marvel": $1,120,068,018
"The Curse of La Llorona": $103,500,003 (bei einem Budget von $9 Millionen)
"Shazam!": $355,593,790
"Dumbo": $338,709,592 (nicht gerade gut bei einem Budget von $170 Millionen)
"Pet Sematary": $105,657,219 (bei einem Budget von $21 Millionen)
"Us": $251,920,690 (bei einem Budget von $20 Mllionen)

Benutzeravatar
kami
Action Fan
Action Fan
Beiträge: 4736
Registriert: 10.06.2006, 17:39
Wohnort: Leipzig

Re: Der Boxoffice Thread

Beitrag von kami » 06.05.2019, 11:07

Jetzt hab ich zumindest einen Grund, Marvel zu verabscheuen.

Benutzeravatar
SFI
Expendable
Expendable
Beiträge: 78753
Registriert: 09.08.2004, 07:58
Wohnort: Suraya Bay
Kontaktdaten:

Re: Der Boxoffice Thread

Beitrag von SFI » 13.05.2019, 09:46

Nach einem 63 Mio. $ Wochenende in den USA, steht Avengers weltweit nun bei 2,485 Mrd. $
Der Pfalzbote

"Fate: Protects fools, little children and ships named Enterprise."

Benutzeravatar
StS
Actioncrew
Actioncrew
Beiträge: 21974
Registriert: 04.10.2005, 21:43
Wohnort: Harsh Realm, Hannover

Re: Der Boxoffice Thread

Beitrag von StS » 13.05.2019, 11:51

Bild

Gerade aus Zeitgründen (Stress) heute mal kein Text dazu... aber zumindest die Top 10 oben als Bild.

Benutzeravatar
freeman
Expendable
Expendable
Beiträge: 51337
Registriert: 12.12.2004, 23:43
Wohnort: Rötha

Re: Der Boxoffice Thread

Beitrag von freeman » 13.05.2019, 19:17

Schon derbe...

In diesem Sinne:
freeman

Benutzeravatar
SFI
Expendable
Expendable
Beiträge: 78753
Registriert: 09.08.2004, 07:58
Wohnort: Suraya Bay
Kontaktdaten:

Re: Der Boxoffice Thread

Beitrag von SFI » 16.05.2019, 08:46

Eure Tipps für John Wick 3

44 Mille
Der Pfalzbote

"Fate: Protects fools, little children and ships named Enterprise."

Benutzeravatar
SFI
Expendable
Expendable
Beiträge: 78753
Registriert: 09.08.2004, 07:58
Wohnort: Suraya Bay
Kontaktdaten:

Re: Der Boxoffice Thread

Beitrag von SFI » 17.05.2019, 18:12

Starke 5,9 Mio. $ in den Midnight Previews. Teil 2 schaffte nur 2,2 Mio. $. Sieht also nach einem guten Wochenende für John Wick aus und hoffentlich einem weiteren Sequel.
Der Pfalzbote

"Fate: Protects fools, little children and ships named Enterprise."

Benutzeravatar
SFI
Expendable
Expendable
Beiträge: 78753
Registriert: 09.08.2004, 07:58
Wohnort: Suraya Bay
Kontaktdaten:

Re: Der Boxoffice Thread

Beitrag von SFI » 19.05.2019, 07:08

Am Freitag mit starken 22,6 Mio. $ angelaufen, Spin-off/Sequel ich hör dir trapsen. imdb Rating 8,3. :D
Der Pfalzbote

"Fate: Protects fools, little children and ships named Enterprise."

Benutzeravatar
StS
Actioncrew
Actioncrew
Beiträge: 21974
Registriert: 04.10.2005, 21:43
Wohnort: Harsh Realm, Hannover

Re:

Beitrag von StS » 20.05.2019, 10:13

Bild

"John Wick: Chapter Three — Parabellum" ist ein starker Start in den Staaten gelungen - der beste der Franchise bislang: $57.2 Millionen kamen da zusammen - ebenso wie ein "A-" CinemaScore, 88% bei "RT" sowie weitere $35.2 Millionen aus 66 anderen Ländern. Für "Avengers: Endgame" und "Pokemon Detective Pikachu" ging es somit jeweils ein Platz runter - die Streifen stehen insgesamt nunmehr bei $2,614,805,870 und $206,401,846...

Auf Platz 4 steig derweil das "A Dog's Purpose"-Sequel "A Dog's Journey" mit $8,000,000, einem "A" CinemaScore sowie 48% bei "RT" ein. Teil 1 spielte weltweit $140 Millionen ein - die Fortsetzung wird das wohl nicht schaffen, dürfte alles in allem aber profitabel laufen. Ebenfalls hinter den Erwartungen blieb die Teen-Lovestory "The Sun is also a Star" mit $2,600,000, einem "B-" CinemaScore sowie 50% bei "RT" auf Platz 8 zurück...

Benutzeravatar
SFI
Expendable
Expendable
Beiträge: 78753
Registriert: 09.08.2004, 07:58
Wohnort: Suraya Bay
Kontaktdaten:

Re: Der Boxoffice Thread

Beitrag von SFI » 20.05.2019, 18:42

Da haben die bei John Wick wohl noch einmal aktualisiert. International waren es 92 Mio. $
Der Pfalzbote

"Fate: Protects fools, little children and ships named Enterprise."

Benutzeravatar
freeman
Expendable
Expendable
Beiträge: 51337
Registriert: 12.12.2004, 23:43
Wohnort: Rötha

Re: Der Boxoffice Thread

Beitrag von freeman » 21.05.2019, 19:41

Feine Sache! Hätte ihm noch mehr gegönnt.

In diesem Sinne:
freeman

Benutzeravatar
SFI
Expendable
Expendable
Beiträge: 78753
Registriert: 09.08.2004, 07:58
Wohnort: Suraya Bay
Kontaktdaten:

Re: Der Boxoffice Thread

Beitrag von SFI » 22.05.2019, 07:05

Teil 4 knackt dann die 100 Mio. $ :lol:
Der Pfalzbote

"Fate: Protects fools, little children and ships named Enterprise."

Benutzeravatar
freeman
Expendable
Expendable
Beiträge: 51337
Registriert: 12.12.2004, 23:43
Wohnort: Rötha

Re: Der Boxoffice Thread

Beitrag von freeman » 23.05.2019, 20:05

Mit PG-13 sind 250 drin :wink:

In diesem Sinne:
freeman

Benutzeravatar
SFI
Expendable
Expendable
Beiträge: 78753
Registriert: 09.08.2004, 07:58
Wohnort: Suraya Bay
Kontaktdaten:

Re: Der Boxoffice Thread

Beitrag von SFI » 24.05.2019, 17:59

SFI hat geschrieben:
20.05.2019, 18:42
Da haben die bei John Wick wohl noch einmal aktualisiert. International waren es 92 Mio. $
Re-aktualisiert: Sind wieder die 35 Mio. :lol:
Der Pfalzbote

"Fate: Protects fools, little children and ships named Enterprise."

Benutzeravatar
StS
Actioncrew
Actioncrew
Beiträge: 21974
Registriert: 04.10.2005, 21:43
Wohnort: Harsh Realm, Hannover

Re: Der Boxoffice Thread

Beitrag von StS » 27.05.2019, 09:24

Bild

An diesem langen WoE in den Staaten ist die Live-Action-Adaption von "Aladdin" mit $86.1 Millionen besser als erwartet gestartet. Über die 4 Tage hinweg wird die $100 Millionen-Marke überschritten werden - was Prognosen so nicht vorhergesagt hatten. Von den Kritikern gab es 57% bei "RT - vom Publikum ein "A" CinemaScore. Nach dem enttäuschenden Abschneiden von "Dumbo" hat man bei Disney sicher ein Stück weit aufgeatmet - wobei "the Lion King" demnächst an sich gewiss noch besser abräumen dürfte...

"Superheld" + Horror = Boxoffice-Erfolg? Nicht im Falle von "Brightburn" (64% bei "RT" sowie ein "C+" CinemaScore). Profitabel wird die $6 Millionen-Produktion allemal "unterm Strich" abschneiden - aber mehr als die $7,535,000 dieses Start-WoEs hat man sich ganz sicher erhofft. Dagegen hat Olivia Wilde's Regiedebüt "Booksmart" - eine R-rated-High-School-Comedy - feine $6.5 Millionen erwirtschaftet. Für den kleinen Strefen gab es ein "B+" CinemaScore sowie starke 98% bei "RT"...

Zuletzt noch drei bisherige Gesamtergebnisse:
"John Wick: Chapter 3 - Parabellum" $175,388,941 (jetzt schon mehr als die ersten beiden Teile)
"Avengers: Endgame" $2,677,472,736
"Pokemon Detective Pikachu" $352,922,622

Benutzeravatar
SFI
Expendable
Expendable
Beiträge: 78753
Registriert: 09.08.2004, 07:58
Wohnort: Suraya Bay
Kontaktdaten:

Re: Der Boxoffice Thread

Beitrag von SFI » 27.05.2019, 17:50

Dem Endgame geht die Luft aus, das wird wohl schwer für Avatar. Den Aladdin Trailer musste ich neulich komplett ertragen und hatte keine Fluchtmöglichkeit. :lol: Aber schön für Ritschie, auch wenn ich nicht verstehe wie er da nur zusagen konnte.
Der Pfalzbote

"Fate: Protects fools, little children and ships named Enterprise."

Benutzeravatar
freeman
Expendable
Expendable
Beiträge: 51337
Registriert: 12.12.2004, 23:43
Wohnort: Rötha

Re: Der Boxoffice Thread

Beitrag von freeman » 27.05.2019, 19:24

Brightburn überrascht mich schon a weng. Der Trailer machte doch durchaus mal Lust auf mehr...

In diesem Sinne:
freeman

Benutzeravatar
SFI
Expendable
Expendable
Beiträge: 78753
Registriert: 09.08.2004, 07:58
Wohnort: Suraya Bay
Kontaktdaten:

Re: Der Boxoffice Thread

Beitrag von SFI » 28.05.2019, 07:14

Dachte ich auch. Jetzt können sie es ja auf wieder auf James Gunn schieben. Mist, hätten wir ihn dich nur nicht erwähnt. :lol:
Der Pfalzbote

"Fate: Protects fools, little children and ships named Enterprise."

Benutzeravatar
SFI
Expendable
Expendable
Beiträge: 78753
Registriert: 09.08.2004, 07:58
Wohnort: Suraya Bay
Kontaktdaten:

Re: Der Boxoffice Thread

Beitrag von SFI » 28.05.2019, 15:32

wobei "the Lion King" demnächst an sich gewiss noch besser abräumen dürfte...
Da bin ich mal gespannt. Das geht sicher in die 200 Mio. $ Dimensionen. Der Zeichentrickfilm ist mit das Beste was es gibt, die VFX sehen gut aus, da wird alt und jung reinrennen (außer ich) :lol:
Der Pfalzbote

"Fate: Protects fools, little children and ships named Enterprise."

Benutzeravatar
freeman
Expendable
Expendable
Beiträge: 51337
Registriert: 12.12.2004, 23:43
Wohnort: Rötha

Re: Der Boxoffice Thread

Beitrag von freeman » 29.05.2019, 19:22

Da reicht mir auch das Heimkino irgendwann.

In diesem Sinne:
freeman

Benutzeravatar
SFI
Expendable
Expendable
Beiträge: 78753
Registriert: 09.08.2004, 07:58
Wohnort: Suraya Bay
Kontaktdaten:

Re: Der Boxoffice Thread

Beitrag von SFI » 31.05.2019, 17:51

6,3 Mio. $ gabs für Godzi in den Midgnight Previews
Der Pfalzbote

"Fate: Protects fools, little children and ships named Enterprise."

Benutzeravatar
StS
Actioncrew
Actioncrew
Beiträge: 21974
Registriert: 04.10.2005, 21:43
Wohnort: Harsh Realm, Hannover

Re: Der Boxoffice Thread

Beitrag von StS » 03.06.2019, 10:33

Bild

"Godzilla: King of the Monsters" ist in den Staaten mit nicht so berauschenden $49 Millionen angelaufen ("B+" CinemaScore und 39% bei "RT"). Rund $170 Millionen (ohne Marketing) hat das Werk gekostet. Die beiden Vorgängerfilme starteten jeweils merklich besser - nämlich "Kong: Skull Island" mit $61 Millionen und "Godzilla" von Gareth Edwards mit $93 Millionen. Weltweit kamen aber immerhin schon $179,025,000 zusammen...

"Aladdin" blieb derweil auf Platz 2 und hat alles in allem nun schon $445,932,174 im Sack - gefolgt vom nächsten Neueinsteiger, dem Elton John Biopic "Rocketman" mit $25,000,000 (zum Vergleich "Bohemian Rhapsody" legte seinerzeit mit $51 Millionen los), einem "A-" CinemaScore und 91% bei "RT". Dahinter der dritte Neustart: Der Horror-Thriller "Ma" von Tate Taylor mit $18,260,000, einem "B-" CinemaScore und 61% bei "RT". Bei einem Budget von $5 Millionen erneut eine lukrative Sache für Blumhouse/Universal...

Unterdessen steht "John Wick: Chapter 3 - Parabellum" aktuell bei $221,652,812, "Avengers: Endgame" bei $2,713,201,784 und "Pokemon Detective Pikachu" bei $392,101,211...

Benutzeravatar
freeman
Expendable
Expendable
Beiträge: 51337
Registriert: 12.12.2004, 23:43
Wohnort: Rötha

Re: Der Boxoffice Thread

Beitrag von freeman » 04.06.2019, 19:57

Also irgendwie ist das ganze Marketingbudget für Godzi ja schon reichlich versandet, oder? Hab irgendwie in der normalen Welt nix mitbekommen von dem, bis es auf einmal hieß: Am Donnerstag ist Starttag.

In diesem Sinne:
freeman

Benutzeravatar
StS
Actioncrew
Actioncrew
Beiträge: 21974
Registriert: 04.10.2005, 21:43
Wohnort: Harsh Realm, Hannover

Re: Der Boxoffice Thread

Beitrag von StS » 10.06.2019, 09:41

Bild

Zwei Sequels sind an diesem WoE in den USA enttäuschend gestartet: Für "the Secret Life of Pets 2" hat es mit $47.1 Millionen dennoch für Platz 1 gereicht - Teil 1 lief seinerzeit mit fetten $104.3 Millionen an. Vom Publikum gab es ein "A-" CinemaScore sowie von den Kritikern mäßige 55% bei "RT". Dahinter floppte "Dark Phoenix" mit $33 Millionen (sowie einem "B-" CinemaScore und 23% bei "RT") unschön: Das ist der schwächste Start ALLER "X-Men"-Filme (bisher waren "the Wolverine" mit $53.1 Millionen und "Apocalypse" mit $65 Millionen die schwächsten). Global steht "the Secret Life of Pets 2" indes bei $97,035,000 sowie "Dark Phoenix" bei $140,000,000...

Die weiteren Plätze der Top 10 werden von ordentlich bis sehr gut laufenden Titeln ausgefüllt - wobei "Godzilla: King of the Monsters" jedoch immernoch am under-performen ist und alles in allem bislang bei $292,297,097 steht...

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Google [Bot] und 11 Gäste