Gallowwalkers

Ob Splatter, Trash oder was es sonst noch gibt ... all das findet hier seinen verdienten Platz.
Antworten
Benutzeravatar
freeman
Expendable
Expendable
Beiträge: 57752
Registriert: 12.12.2004, 23:43
Wohnort: Rötha

Gallowwalkers

Beitrag von freeman » 27.08.2013, 08:56

Gallowwalkers

Bild

Originaltitel: Gallowwalkers
Herstellungsland: Großbritannien, USA
Erscheinungsjahr: 2012
Regie: Andrew Goth
Darsteller: Wesley Snipes, Riley Smith, Kevin Howarth, Tanit Phoenix, Steven Elder, Patrick Bergin, Dallas Page, Jenny Gago, Alex Avant, Hector Hank u.a.

Wesley Snipes Film-Comeback beeindruckt mit tollen Bildern der Wüstenlandschaften Namibias und amüsiert mit einer leicht schrägen Story um einen Revolverhelden, der nach einem blutigen Rachefeldzug gezwungen ist, diesen noch einmal zu wiederholen, da seine Opfer allesamt wieder von den Toten auferstanden sind!
:liquid5:

Zur gesamten "Gallowwalkers" Kritik

In diesem Sinne:
freeman
Bild

Benutzeravatar
StS
Actioncrew
Actioncrew
Beiträge: 24927
Registriert: 04.10.2005, 21:43
Wohnort: Harsh Realm, Hannover

Beitrag von StS » 27.08.2013, 09:26

freeman hat geschrieben::liquid5:
...einer der höchsten Bewertungen des Films, die ich bislang gelesen hab. :lol:


:wink:

Benutzeravatar
freeman
Expendable
Expendable
Beiträge: 57752
Registriert: 12.12.2004, 23:43
Wohnort: Rötha

Beitrag von freeman » 27.08.2013, 09:35

Ach, gar nicht mal ... Nehme ich nur mal die OFDB, bin ich sogar im Mittel ;-)

In diesem Sinne:
freeman
Bild

Benutzeravatar
StS
Actioncrew
Actioncrew
Beiträge: 24927
Registriert: 04.10.2005, 21:43
Wohnort: Harsh Realm, Hannover

Beitrag von StS » 27.08.2013, 09:55

Keine Sorge - ich werd mir bei Gelegenheit schon noch ein eigenes Bild machen. Den Trailer fand ich z.B. gar nicht mal so übel - doch dann kamen so etliche Reviews, die echt fürchterlich klangen... :wink:

Benutzeravatar
SFI
Expendable
Expendable
Beiträge: 95357
Registriert: 09.08.2004, 07:58
Wohnort: Suraya Bay
Kontaktdaten:

Beitrag von SFI » 27.08.2013, 17:01

Sehr interessanter Ansatz, der einigen Genrefans dank Arthouse Tendenzen durchaus gefallen könnte. :lol: Die laienhafte, fast schon wie im Schultheater anmutende Darstellung einiger Protagonisten und der "innovative" Plot um Rache an ein paar Lumpen, die sich an der Alten des Rächers vergingen, geben dem Machwerk allerdings den Rest. Wenn sich die Lumpen dem Rächer dann in Überzahl in der Wüste "minutenlang" gegenüber stehen, mag das bei Leone funktionieren, hier leider nicht, zumal sich der Score entspreched als lahm herausstellt. Einige Shoot-Outs wissen immerhin zu gefallen, die Maske mit Latex Fresse hingegen weniger.

:liquid3:
Der Pfalzbote

"Fate: Protects fools, little children and ships named Enterprise."

Benutzeravatar
freeman
Expendable
Expendable
Beiträge: 57752
Registriert: 12.12.2004, 23:43
Wohnort: Rötha

Beitrag von freeman » 28.08.2013, 08:50

Tja, sind es 5 oder 3 Punkte? Findet es heraus, indem ihr Gallowwalker gewinnt:

Gallowwalker auf DVD und Blu-ray gewinnen

In diesem Sinne:
freeman
Bild

Benutzeravatar
Vince
Actioncrew
Actioncrew
Beiträge: 19662
Registriert: 30.09.2005, 18:00
Wohnort: Aachen

Beitrag von Vince » 02.03.2014, 08:06

Bin da bei Timo. Aller Ehren wert ist ja der knochenfahle und doch knallig-grelle Look dieser vorwiegend bei gleißendem Himmel spielenden Genre-Kuriosität, die dem klassischen Untoten nicht nur durch den Bezug zum Western eine neue Seite abgewinnen will. Leider passen sich weder Regie noch Drehbuch noch Darsteller den hohen Ansprüchen an. Hier wurde einmal zu oft als Vorbereitung "Spiel mir das Lied vom Tod" goutiert. Die ausgefallenen Kamerawinkel, bei denen die Bildaufteilung von schattigen Halbprofilen und Totalen der ausgetrockneten Weite bestimmt wird, springt seinem Betrachter als Plagiat geradezu ins Gesicht, erst recht, weil oft sekundenlang darauf herumgeritten wird. Der fotografische Kunstanspruch kann auch alleine deswegen nicht ernst genommen werden, weil die Chargen auf dem Feld nicht wissen, was sie mit ihrem weltentrückten Styling anfangen sollen, weshalb sie einfach tumb an der Kamera vorbeistieren und mit unschönen Dialoghäppchen aus dem Drehbuch gefüttert werden.
knapp :liquid4:

Benutzeravatar
Fist_of_Retro
Action Prolet
Action Prolet
Beiträge: 2123
Registriert: 03.11.2012, 12:31
Wohnort: Vorarlberg, Österreich

Re: Gallowwalkers

Beitrag von Fist_of_Retro » 26.12.2020, 17:03

Gebe wie Vince 4 Punkte.
Der Dreh soll ja sehr chaotisch gewesen sein. Dann auch noch der Gefängnisaufenthalt von Snipes. Es gab auch einen Geldgeber wo alle froh waren das sie den Film fertig drehen konnten. Ungewohnt sind die vielen Tagesszenen. Fast der ganze Film spielt zu Tage. Kevin Howarth ist als Hauptbaddie schlecht. In seinem Ohne Haut Outfit wirkte er noch bedrohlich als er sich das Frauengesicht aufsetzte nur noch lächerlich :lol:

Das Finale hat mir gar nicht gefallen. Es ist kein guter Film er macht keinen Spaß und verschenkt viel Potenzial. Kamera macht einen guten Job.

Dachte der wäre im Actionbereich dabei ist er im Horrorbereich gelandet :mrgreen:

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste