Das verschollene Medaillon – Die Abenteuer von Billy Stone

Filme abseits des Actiongenres aber mit Actionhelden [irgendwie so in der Art]
Antworten
Benutzeravatar
freeman
Expendable
Expendable
Beiträge: 50925
Registriert: 12.12.2004, 23:43
Wohnort: Rötha

Das verschollene Medaillon – Die Abenteuer von Billy Stone

Beitrag von freeman » 18.02.2014, 07:40

Das verschollene Medaillon – Die Abenteuer von Billy Stone

Bild

Originaltitel: The Lost Medallion: The Adventures of Billy Stone
Herstellungsland: USA
Erscheinungsjahr: 2011
Regie: Bill Muir
Darsteller: Billy Unger, Sammi Hanratty, Jansen Panettiere, James Hong, Mark Dacascos, William Corkery, Tiya Sircar, Hal Rudnick, Sidney S. Liufau, Eric Unger u.a.

Billy ist ein junger Indiana Jones Verschnitt und auf der Suche nach einem verschollenen Medaillon. Als er es tatsächlich findet, transportiert ihn die Macht des Medaillons in die Vergangenheit und in einen Konflikt mit dem Fiesling Cobra. Dieser wird in dem kurzweiligen Kinderfilm von Mark Dacascos gegeben.
:liquid6:

Zur "Das verschollene Medaillon – Die Abenteuer von Billy Stone" Kritik

In diesem Sinne:
freeman
Zuletzt geändert von freeman am 20.09.2016, 13:39, insgesamt 1-mal geändert.
Bild

Benutzeravatar
MarS
Action Prolet
Action Prolet
Beiträge: 2146
Registriert: 28.08.2012, 10:55
Wohnort: Leipzig

Beitrag von MarS » 14.09.2016, 13:07

Ich hatte gerade mal überlegt, ob der Film etwas wäre, um den mal mit meinem Jungen (später) mal zu sehen. Als ich mal nach den Kritiken bei ofdb schauen wollte, sah ich dass lediglich das Review auf dieser Seite dort verlinkt ist. Dabei hätte ich genau damit nicht gerechnet, dass der Film auch hier kritisiert wurde.

Benutzeravatar
Vince
Actioncrew
Actioncrew
Beiträge: 17852
Registriert: 30.09.2005, 18:00
Wohnort: Aachen

Beitrag von Vince » 15.09.2016, 07:41

Naja es spielt Mark Dacascos mit und freeman ist hier als Autor aktiv. Das dürfte der Schlüssel zum Verständnis sein. ;)

Benutzeravatar
MarS
Action Prolet
Action Prolet
Beiträge: 2146
Registriert: 28.08.2012, 10:55
Wohnort: Leipzig

Beitrag von MarS » 15.09.2016, 14:00

So etwas dachte ich mir schon. :lol:

Benutzeravatar
freeman
Expendable
Expendable
Beiträge: 50925
Registriert: 12.12.2004, 23:43
Wohnort: Rötha

Beitrag von freeman » 20.09.2016, 13:40

Hach Mark... Denke, dass der für nen Jungen um die 6 schon ordentliche Unterhaltung bietet. Definitiv.

In diesem Sinne:
freeman

Benutzeravatar
MarS
Action Prolet
Action Prolet
Beiträge: 2146
Registriert: 28.08.2012, 10:55
Wohnort: Leipzig

Beitrag von MarS » 21.09.2016, 11:44

Cool. Das hat dann vielleicht noch ein Jahr Zeit (dann ist er 5), werde den aber schon vorsorglich mal einpacken. Dann hat er auch schon mal Kontakt mit unseren alten Filmhelden.

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste