Sector 4 – Der gefährlichste Ort der Welt

Der Action Film der 80er, der 90er und heute.
Antworten
Benutzeravatar
freeman
Expendable
Expendable
Beiträge: 54628
Registriert: 12.12.2004, 23:43
Wohnort: Rötha

Sector 4 – Der gefährlichste Ort der Welt

Beitrag von freeman » 27.08.2014, 08:05

Sector 4 – Der gefährlichste Ort der Welt

Bild

Originaltitel: Sector 4
Herstellungsland: USA
Erscheinungsjahr: 2014
Regie: Olivier Gruner
Darsteller: Olivier Gruner, Salman Bokhari, Steven Dell, Eric Roberts, Tino Struckmann, Michelle Jubilee Gonzalez, Jillian Alysse, Lex Quarterman, Nash Gruner, Orna Azarly u.a.

Die Söldnertruppe um Nash wird gen Sektor 4 gesandt, das gefährlichste Stückchen Terrorerde in Afghanistan. Hier gerät sein Team unter die Räder. Nash kann zwar entkommen wähnt seine Kameraden aber tot. Als er irgendwann erfährt, dass sie noch leben, macht er sich bereit für eine letzte große Einzelgängermission…
:liquid3:

Zur "Sector 4" Kritik

In diesem Sinne:
freeman
Bild

Benutzeravatar
StS
Actioncrew
Actioncrew
Beiträge: 22841
Registriert: 04.10.2005, 21:43
Wohnort: Harsh Realm, Hannover

Beitrag von StS » 27.08.2014, 17:58

Ähm, ja - war aber irgendwie zu erwarten. Ich passe. :wink:

Benutzeravatar
kami
Action Experte
Action Experte
Beiträge: 5027
Registriert: 10.06.2006, 17:39
Wohnort: Leipzig

Beitrag von kami » 27.08.2014, 19:46

Klingt alles furchtbar. Warum schaut man sich sowas an?

Benutzeravatar
Actionfilmfan
Action Prolet
Action Prolet
Beiträge: 1742
Registriert: 03.11.2012, 12:31
Wohnort: Vorarlberg, Österreich

Beitrag von Actionfilmfan » 27.08.2014, 20:37

Damit man uns von solchen Gurken warnen kann :lol:

Benutzeravatar
Wallnuss
Action Prolet
Action Prolet
Beiträge: 1695
Registriert: 01.09.2010, 08:04

Beitrag von Wallnuss » 27.08.2014, 22:31

kami hat geschrieben:Warum schaut man sich sowas an?
Eric Roberts... :mrgreen:

Benutzeravatar
freeman
Expendable
Expendable
Beiträge: 54628
Registriert: 12.12.2004, 23:43
Wohnort: Rötha

Beitrag von freeman » 28.08.2014, 12:54

Olivier Gruner... Eric Roberts... cooles Cover

Leider hat das alles net gereicht ;-)

In diesem Sinne:
freeman
Bild

Benutzeravatar
StS
Actioncrew
Actioncrew
Beiträge: 22841
Registriert: 04.10.2005, 21:43
Wohnort: Harsh Realm, Hannover

Beitrag von StS » 11.02.2015, 18:53

Produzent, Story-Lieferant, Hauptdarsteller und Regisseur Oliver Gruner hat mit „Sector 4“ (2014) einen inhaltlich wie stilistisch belanglos-öden Action-Streifen abgeliefert, bei dem im Grunde einzig die körperliche Verfassung des 1960 geborenen Franzosen zu überzeugen vermag. Die erzählte Geschichte ist dünn, unoriginell und uninteressant, die Performances der vor der Kamera agierenden Personen sind ebenso mau wie die zu vernehmenden Dialogzeilen – worüber hinaus viele Szenen prall gefüllt mit Klischees und unfreiwilliger Komik daherkommen und sich diverse Anschlussfehler plus arg billige CGI-Effekte erspähen lassen. Zu allem Überfluss besteht der Streifen im Prinzip nur aus zwei unaufregenden „Auslandseinsätzen“ (inklusive amateurhafter, schwach choreographierter, viel zu dunkel präsentierter Action) und einer ausgedehnten Trainings-Sequenz dazwischen, im Zuge derer zigmal dieselben Bewegungsabläufe durchexerziert werden: Gähn. Ach, und Eric Roberts war ebenfalls für ein paar Stündchen am Set und hat seine Rolle fast vollständig im Sitzen sowie mit Telefon am Ohr abgeleistet. Kurzum: Ein mieses, langweilig-lahmes C-Movie, das man lieber meiden sollte…

:liquid2:

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast