Brotherhood of Blades 1+ 2

Der Action Film der 80er, der 90er und heute.
Antworten
Benutzeravatar
freeman
Expendable
Expendable
Beiträge: 49554
Registriert: 12.12.2004, 23:43
Wohnort: Rötha

Brotherhood of Blades 1+ 2

Beitrag von freeman » 21.09.2015, 20:29

Brotherhood of Blades

Bild

Originaltitel: Xiu Chun Dao
Herstellungsland: China
Erscheinungsjahr: 2014
Regie: Lu Yang
Darsteller: Chang Chen, Liu Shishi, Wang Qianyuan, Li Dongxue, Zhu Dan, Nie Yuan, Zhou Yiwei, Chin Shih-Chieh u.a.

Die Story des actionreichen und toll choreografierten Martial-Arts-Epos’ dreht sich um Intrigen, Ränkespiele und Korruption, aber auch um echte Freundschaft und Aufrichtigkeit. Dabei fokussiert sie auf drei Blutsbrüder, die im Auftrag der chinesischen Krone als Assassinen die Schmutzarbeit übernehmen und bei ihrem aktuellsten Auftrag in eine weitreichende Verschwörung stolpern.
:liquid7:

Zur "Brotherhood of Blades" Kritik

In diesem Sinne:
freeman
Bild

Benutzeravatar
kami
Action Fan
Action Fan
Beiträge: 4586
Registriert: 10.06.2006, 17:39
Wohnort: Leipzig

Brotherhood of Blades 2

Beitrag von kami » 25.10.2015, 10:18

freeman wedelt mit den Schwertern

Brotherhood of Blades 2

Bild

Originaltitel: Xiu Chun Dao II: Xiu Luo Zhan Chang
Herstellungsland: China
Erscheinungsjahr: 2017
Regie: Lu Yang
Darsteller: Chang Chen, Yang Mi, Zhang Yi, Lei Jiayin, Xin Zhilei, Chin Shih-Chieh u.a.

Ermittler Shen Lian deckt in “Brotherhood of Blades 2” ein weitreichendes Komplott gegen den kaltherzigen Kaiser auf und muss sich entscheiden: Hilft er den Rebellen oder steht er zu seinem Herren? Das Ergebnis ist ambitioniert erzählte Wuxia-Kost mit highlightartig gesetzten Actioneinlagen.
:liquid6:

Zur Kritik von "Brotherhood of Blades 2"

In diesem Sinne:
freeman

Benutzeravatar
freeman
Expendable
Expendable
Beiträge: 49554
Registriert: 12.12.2004, 23:43
Wohnort: Rötha

Re: Brotherhood of Blades

Beitrag von freeman » 28.12.2018, 15:37

kami hat geschrieben:
25.10.2015, 10:18
Danke für deine Rezi. Bei diesem Film wundert's mich doch, dass er es in unsere Gefilde geschafft hat. Ich find ihn nicht übel, aber es geht ihm doch einiges von den Schauwerten ab, über die vergleichbare chinesische Produktionen verfügen, die hierzulande nicht lizensiert wurden. (Monkey King, The Four 2+3, The Warring States, um nur ein paar Beispiele zu nennen).
:liquid7: sind locker drin.
Kritik zur zwei oben verlinkt!

In diesem Sinne:
freeman

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste