Insel der Verdammten + Turkey Shoot (2014)

Der Action Film der 80er, der 90er und heute.
Antworten
Benutzeravatar
McClane
Action Experte
Action Experte
Beiträge: 6698
Registriert: 07.10.2007, 15:02

Insel der Verdammten + Turkey Shoot (2014)

Beitrag von McClane » 02.10.2015, 15:09

Insel der Verdammten

Bild

Originaltitel: Turkey Shoot
Herstellungsland: Australien
Erscheinungsjahr: 1981
Regie: Brian Trenchard-Smith
Darsteller: Steve Railsback, Olivia Hussey, Michael Craig, Carmen Duncan, Noel Ferrier, Lynda Stoner, Roger Ward, Michael Petrovitch, Gus Mercurio, John Ley, Bill Young, Steve Rackman u.a.

In diesem australischen Menschenjagdfilm mit Sci-Fi-Setting werden Widerständler und Andersdenkende von einem totalitären Regime in das so genannte Blood Camp Thatcher verfrachtet. Dessen Lagerkommandant veranstaltet Jagden auf Häftlinge, denen bei Überleben die Freilassung winkt.

:liquid7:

Hier geht's zur Kritik
Jimmy Dix: "Du glaubst wohl nicht an die Liebe?" - Joe Hallenbeck: "Doch ich glaube an die Liebe. Ich glaube auch an Krebs." [Last Boy Scout]

Perry Van Shrike: "Look up 'idiot' in the dictionary. You know what you'll find?" - Harry Lockhart: "A picture of me?" - Perry Van Shrike: "No! The definition of the word idiot, cause that is what you fucking are!" [Kiss Kiss, Bang Bang]

Benutzeravatar
StS
Actioncrew
Actioncrew
Beiträge: 22545
Registriert: 04.10.2005, 21:43
Wohnort: Harsh Realm, Hannover

Turkey Shoot (2014 - aka "Elimination Game")

Beitrag von StS » 03.10.2015, 08:40

Bild

Originaltitel: Turkey Shoot
Herstellungsland: Australien
Erscheinungsjahr: 2014
Regie: Jon Hewitt
Darsteller: Dominic Purcell, Viva Bianca, Robert Taylor, Belinda McClory, Nicholas Hammond, Carmen Duncan, Roger Ward, …

Bei "Turkey Shoot" (2014) handelt es sich um ein loses Remake des gleichnamigen (hierzulande unter dem Titel "Insel der Verdammten" veröffentlichten) australischen Kult-Action-Flicks aus dem Jahre 1982. Leider entpuppt sich der mit "Prison Break"-Star Dominic Purcell in der Hauptrolle aufwartende Streifen jedoch rasch als ein ziemlicher "Totalausfall"…

Zur Kritik geht´s hier!

:liquid1: anzusiedeln nahe der Grenze zur :liquid2:

Benutzeravatar
StS
Actioncrew
Actioncrew
Beiträge: 22545
Registriert: 04.10.2005, 21:43
Wohnort: Harsh Realm, Hannover

Beitrag von StS » 03.10.2015, 08:44

Die Hintergrundgeschrichte zum Original - seines Zeichens ja ein kleiner Ozploitation-Kult-Streifen - ist eigentlich ebenfalls nicht uninteressant... u.a.:
The movie was shot in northern Queensland near Cairns. According to Brian Trenchard-Smith the schedule was slashed from 44 days to 28 just prior to filming. David Hemmings was one of the executive producers and shot some second unit which Trenchard-Smith says caused some tension:

He did not think much of me. He knew that a Completion Gurantor had me waiting in the wings to take over an earlier film Hemmings was directing if he continued to remain behind schedule. He was having an on again off again affair with a member of the cast. When he made fun of me in front of my wife and new born son once in the production office, I poured beer on his head. He was a little more careful with me after that.

Lynda Stoner had insisted on no nudity when accepted the role, but when she arrived on set she found out she was required to do some. She objected, pressure was put on her, so she compromised and did a back shot but says she always regretted it. Olivia Hussey had a miserable time during filming, hating coming to work and being terrified of the Australian bush. (Wikipedia)

Benutzeravatar
McClane
Action Experte
Action Experte
Beiträge: 6698
Registriert: 07.10.2007, 15:02

Beitrag von McClane » 03.10.2015, 11:14

Wusste gar nicht, dass der geremaked wurde. Bin mal gespannt auf deine Meinung. Und auch auf den Film.
Jimmy Dix: "Du glaubst wohl nicht an die Liebe?" - Joe Hallenbeck: "Doch ich glaube an die Liebe. Ich glaube auch an Krebs." [Last Boy Scout]

Perry Van Shrike: "Look up 'idiot' in the dictionary. You know what you'll find?" - Harry Lockhart: "A picture of me?" - Perry Van Shrike: "No! The definition of the word idiot, cause that is what you fucking are!" [Kiss Kiss, Bang Bang]

Benutzeravatar
Actionfilmfan
Action Prolet
Action Prolet
Beiträge: 1689
Registriert: 03.11.2012, 12:31
Wohnort: Vorarlberg, Österreich

Beitrag von Actionfilmfan » 03.10.2015, 15:59

Also das der ein Remak bekommt ist mir auch neu. Freue mich schon aufs Review des Remake. Wird sicher wieder Teenie Grütze sein :lol:

Benutzeravatar
freeman
Expendable
Expendable
Beiträge: 53474
Registriert: 12.12.2004, 23:43
Wohnort: Rötha

Beitrag von freeman » 05.10.2015, 09:48

Ein Film mit Dominic Purcell in der Hauptrolle dürfte ein Teenie-Publikum ziemlich verfehlen ;-)

In diesem Sinne:
freeman
Bild

Benutzeravatar
StS
Actioncrew
Actioncrew
Beiträge: 22545
Registriert: 04.10.2005, 21:43
Wohnort: Harsh Realm, Hannover

Beitrag von StS » 05.10.2015, 10:28

Jip, keine Teens. :wink:

Benutzeravatar
StS
Actioncrew
Actioncrew
Beiträge: 22545
Registriert: 04.10.2005, 21:43
Wohnort: Harsh Realm, Hannover

Beitrag von StS » 25.10.2015, 18:34

Meine Besprechung des Remakes hab ich nun oben bzw. auf Actionfreunde.de eingefügt... :wink:

Benutzeravatar
freeman
Expendable
Expendable
Beiträge: 53474
Registriert: 12.12.2004, 23:43
Wohnort: Rötha

Beitrag von freeman » 26.10.2015, 09:24

Na das klingt ja "super" :lol: ... da warte ich mal den Grabbeltisch ab.

In diesem Sinne:
freeman
Bild

Benutzeravatar
freeman
Expendable
Expendable
Beiträge: 53474
Registriert: 12.12.2004, 23:43
Wohnort: Rötha

Beitrag von freeman » 07.03.2016, 08:40

Ich habe zumindest den englischen Grabbeltisch abgewartet :lol: und bin entsetzt, wie man diesen Haufen Unvermögen tatsächlich als Film verkaufen kann. Während die "Story" als uninspirierter 0815-Abklatsch von "Running Man" noch halbwegs i.O. geht, hörts dananch dann schon großflächig auf. Purcell stapft vollkommen nichtssagend durch diesen wirren Mix aus zunächst übertrieben künstlichem Backlot-Geschwurbel, das man später in total langweilige echte Settings überführt, in denen dann die "Action" steigt. Die besteht aus total verschnittenem Material von der Resterampe, dem man im Editing-Room komplett den Rest gibt. Dabei kommt ein Wirrsinn heraus, bei dem man sich häufiger fragt, wie es sein kann, dass Purcell nicht schon 20 Kugeln abgekriegt hat und wie oft er die eingeflogenen VIER Navy Seals eigentlich noch töten will. Zählt man wirklich mal mit, macht er etwa 6-7 kalt. Dazu ein paar belanglose Gewaltspitzen und ganz viel dünnes Gelaber und schon langweilt man sich durch 85 Minuten "Film", die sich um ein Vielfaches länger anfühlen...
:liquid2:

In diesem Sinne:
freeman

Benutzeravatar
StS
Actioncrew
Actioncrew
Beiträge: 22545
Registriert: 04.10.2005, 21:43
Wohnort: Harsh Realm, Hannover

Beitrag von StS » 07.03.2016, 08:49

:26

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste