Sharkansas Women’s Prison Massacre

Horrorfilme, die Monster, Tiere oder Mutationen thematisieren.
Antworten
Benutzeravatar
freeman
Expendable
Expendable
Beiträge: 60512
Registriert: 12.12.2004, 23:43
Wohnort: Rötha

Sharkansas Women’s Prison Massacre

Beitrag von freeman » 07.06.2016, 08:47

Sharkansas Women’s Prison Massacre

Bild

Originaltitel: Sharkansas Women’s Prison Massacre
Herstellungsland: USA
Erscheinungsjahr: 2015
Regie: Jim Wynorski
Darsteller: Dominique Swain, Traci Lords, Cindy Lucas, Christine Nguyen, John Callahan, Amy Rasimas Holt, Serafin Falcon, Chris De Christopher, Oscar De la Rosa, Skye McDonald u.a.

Eine Gruppe weiblicher Häftlinge gerät bei einem Arbeitseinsatz im nahe gelegenen Sumpfgebiet an einen äußerst hungrigen Hai… Hupen und eine blutrünstige Bestie. Das kann für einen Film reichen. Damit etwas Abwechslung ins Spiel kommt, kann der Hai auch durch Erde “schwimmen”. Klingt nach Trash? Isses auch!
:liquid4:

Zur "Sharkansas Women’s Prison Massacre" Kritik

In diesem Sinne:
freeman

Benutzeravatar
MarS
Action Fan
Action Fan
Beiträge: 2993
Registriert: 28.08.2012, 10:55
Wohnort: Leipzig

Beitrag von MarS » 07.06.2016, 15:17

Mit wie viel Elan gehst du eigentlich an solche Streifen ran? Da ist doch vorher klar, dass das Stinker sind (bis auf seltene Ausnahmen). Ich meine, so nebenbei sehe ich mir so etwas auch mal gerne an, aber ein Review könnte ich da nie zu schreiben, weil ich solche Filme nicht mit der notwendigen Konzentration schauen würde.

Benutzeravatar
Vince
Actioncrew
Actioncrew
Beiträge: 20219
Registriert: 30.09.2005, 18:00
Wohnort: Aachen

Beitrag von Vince » 07.06.2016, 18:39

Ich kann das schon nachvollziehen. In den jungen, wilden Jahren hatte ich auch ne Riesenfreude dran, mir die übelsten Filme reinzupfeifen, mit der Motivation, im Anschluss die motivierteste Kritik dazu zu schreiben, die das Netz zu bieten hat.
Mit der Zeit hab ich mich dann zwar davon abgewandt, sehe es aber immer noch gerne, wenn das andere machen. Und davon lebt die Seite hier ja auch. Komplettisten fühlen keinen Schmerz. ;)

Benutzeravatar
freeman
Expendable
Expendable
Beiträge: 60512
Registriert: 12.12.2004, 23:43
Wohnort: Rötha

Beitrag von freeman » 08.06.2016, 09:22

Es ist halt die Jagd nach dem heiligen Gral... Schon der nächste Supertrasher könnte die Entdeckung schlechthin sein. Auf dem Weg dahin stolpert man zwar häufiger (eigentlich so gut wie immer :lol: ), aber zumindest sind die Filme dann meist so blöde, dass man trotzdem noch einigermaßen unterhalten wird. Allerdings sollte man Nasen wie Wynorski und Co. wirklich mal durch junge Leute mit Ideen ersetzen. Denn ich glaube, die würden weniger Stuff von der Stange aus solchen Ideen machen...

In diesem Sinne:
freeman

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste