Sleepless – Eine tödliche Nacht

Der Action Film der 80er, der 90er und heute.
Antworten
Benutzeravatar
freeman
Expendable
Expendable
Beiträge: 49201
Registriert: 12.12.2004, 23:43
Wohnort: Rötha

Sleepless – Eine tödliche Nacht

Beitrag von freeman » 08.03.2017, 18:55

Sleepless – Eine tödliche Nacht

Bild

Originaltitel: Sleepless
Herstellungsland: USA
Erscheinungsjahr: 2017
Regie: Baran bo Odar
Darsteller: Jamie Foxx, Michelle Monaghan, Dermot Mulroney, David Harbour, Gabrielle Union, Scoot McNairy, Kimberly Battista, T.I., Sala Baker, Carla Shinall, Steve Coulter u.a.

Der Undercover Cop Vincent sitzt nach einem krummen Ding, das er mit einem korrupten Kollegen abgezogen hat, gegen den er eigentlich ermittelt, mit 25 Kilo Kokain da. Blöderweise wurde er bei dem Coup enttarnt und erkannt, weshalb die gesamte Unterwelt von Las Vegas hinter ihm her ist. Wirklich bedrohlich wird es, als die Lumpen Vincents Sohn entführen… Twistreicher Actionthriller
:liquid7:

Zur "Sleepless – Eine tödliche Nacht" Kritik

In diesem Sinne:
freeman

Benutzeravatar
Vince
Actioncrew
Actioncrew
Beiträge: 17285
Registriert: 30.09.2005, 18:00
Wohnort: Aachen

Beitrag von Vince » 20.08.2017, 06:29

Physisch gespielt und kontrastreich gefilmt, kann „Sleepless“ dennoch nicht über seinen müden Cops-n-Drugs-Plot hinwegtäuschen. Jaime Foxx ist längst kein menschliches Wesen mehr, sondern eine Coolness-Maschine, so undurchdringlich wie der Blick in seine Augen durch die Sonnenbrille hindurch; auch Co-Star Michelle Monaghan gibt sich keine Blöße, tough und smart zugleich zu sein.

Visuell ist eine Nähe zu Michael Manns Großstadtthrillern zu spüren, aber der rote Faden führt an den Bordsteinkanten hiesiger B-Thriller mit abgehalfterten Ex-Stars vorbei. Worum es geht, ist trotz der relativ dynamischen Inszenierung nur Stunden später wieder vergessen, weil es zumindest in der dargebotenen Form nicht tangiert. Folglich ist auch seitens der Kritik keine Anteilnahme zu spüren: Zu solide für den klassischen Verriss, zu irrelevant für eine mühevolle Analyse. Dieser hier wird wohl an der Insel kultureller Relevanz vorbeisegeln und im Loch der Coolness auf Grund laufen.
:liquid5:

Benutzeravatar
SFI
Expendable
Expendable
Beiträge: 69541
Registriert: 09.08.2004, 07:58
Wohnort: Suraya Bay
Kontaktdaten:

Beitrag von SFI » 20.08.2017, 13:21

Ich überbiete einfach mal:

Visuell mit stimmigen Bildern von Las Vegas bei Nacht, musikalisch mit einem treibenden und pumpenden Score versehen, geht dieser Tempothriller auch actiontechnisch auf Tuchfüllung und gesteht dem fabelhaften Foxx ein paar kraftvolle und rohe Fighteinlagen zu. Vielleicht übertreibt man es etwas mit den Wendungen, vielleicht könnten die Schergen fieser sein, aber Sleepless macht einfach Laune.

:liquid8:
Der Pfalzbote

"Fate: Protects fools, little children and ships named Enterprise."

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste