The Warriors Gate

Der Action Film der 80er, der 90er und heute.
Antworten
Benutzeravatar
freeman
Expendable
Expendable
Beiträge: 51958
Registriert: 12.12.2004, 23:43
Wohnort: Rötha

The Warriors Gate

Beitrag von freeman » 27.09.2017, 17:56

The Warriors Gate

Bild

Originaltitel: The Warriors Gate
Herstellungsland: China, Frankreich
Erscheinungsjahr: 2016
Regie: Matthias Hoene
Produktion: Luc Besson u.a.
Darsteller: Dave Bautista, Sienna Guillory, Uriah Shelton, Ni Ni, Dakota Daulby, Ron Smoorenburg, Eva Day, Byron Gibson, David Torok, Mark Chao, Francis Ng u.a.

Loser Jack bekommt eines Tages einen eigenartigen chinesischen Korb geschenkt. Zunächst als Wäschekorb missbraucht, wird Jack bald klar, dass der Korb ein Portal in längst vergangene Zeiten ist. Hier ist eine holde Prinzessin in höchster Gefahr. Jack beschließt, über seinen Schatten zu springen und der jungen Dame im Kampf gegen einen fiesen Barbaren beizustehen!
:liquid4:

Zur "The Warriors Gate" Kritik

In diesem Sinne:
freeman

Benutzeravatar
StS
Actioncrew
Actioncrew
Beiträge: 22107
Registriert: 04.10.2005, 21:43
Wohnort: Harsh Realm, Hannover

Beitrag von StS » 27.09.2017, 18:04

"The Warriors Gate" und "Cockneys vs Zombies" waren beide nicht gerade Bringer... Luc Besson ist ebenfalls eher nicht so der Qualitäts-Lieferant... also lass ich den mal (auch aufgrund einiger Gründe mehr) locker-flockig aus. :wink:

Benutzeravatar
McClane
Action Experte
Action Experte
Beiträge: 6352
Registriert: 07.10.2007, 15:02

Beitrag von McClane » 28.09.2017, 07:16

StS hat geschrieben:"The Warriors Gate" und "Cockneys vs Zombies" waren beide nicht gerade Bringer... Luc Besson ist ebenfalls eher nicht so der Qualitäts-Lieferant... also lass ich den mal (auch aufgrund einiger Gründe mehr) locker-flockig aus. :wink:
Das macht inhatlich keinen Sinn. Meinst du beim ersten Titel "Forbidden Kingdom"?
Jimmy Dix: "Du glaubst wohl nicht an die Liebe?" - Joe Hallenbeck: "Doch ich glaube an die Liebe. Ich glaube auch an Krebs." [Last Boy Scout]

Perry Van Shrike: "Look up 'idiot' in the dictionary. You know what you'll find?" - Harry Lockhart: "A picture of me?" - Perry Van Shrike: "No! The definition of the word idiot, cause that is what you fucking are!" [Kiss Kiss, Bang Bang]

Benutzeravatar
kami
Action Fan
Action Fan
Beiträge: 4759
Registriert: 10.06.2006, 17:39
Wohnort: Leipzig

Beitrag von kami » 28.09.2017, 10:18

Sind beide vom gleichen Regisseur. Und Warrior's Gate ist langweiliger Scheiß mit schwachen Actionszenen, nach dem man Forbidden Kingdom gleich mit viel wohlwollenderem Blick sieht.

Benutzeravatar
McClane
Action Experte
Action Experte
Beiträge: 6352
Registriert: 07.10.2007, 15:02

Beitrag von McClane » 28.09.2017, 10:27

Dass beide von Hoene sind, ist mir bewusst. Aber die Aussage "Weil A und B nicht der Bringer waren, lasse ich A aus" macht rein logisch keinen Sinn (im Gegensatz zu (Weil A und B nicht der Bringer waren, lasse ich C aus"). Deshalb dachte ich, dass Stefan neben "Cockneys vs Zombies" (Hoenes voriger Film) eben noch den im Review erwähnten "Forbidden Kingdom" meinte - wobei ich ersteren okaye Dutzendware fand, letzteren nette Unterhaltung.
Jimmy Dix: "Du glaubst wohl nicht an die Liebe?" - Joe Hallenbeck: "Doch ich glaube an die Liebe. Ich glaube auch an Krebs." [Last Boy Scout]

Perry Van Shrike: "Look up 'idiot' in the dictionary. You know what you'll find?" - Harry Lockhart: "A picture of me?" - Perry Van Shrike: "No! The definition of the word idiot, cause that is what you fucking are!" [Kiss Kiss, Bang Bang]

Benutzeravatar
StS
Actioncrew
Actioncrew
Beiträge: 22107
Registriert: 04.10.2005, 21:43
Wohnort: Harsh Realm, Hannover

Beitrag von StS » 28.09.2017, 14:58

Jip, sorry.

Meinte "Forbidden Kingdom"... der war nicht gerade toll.
Halt ein Kiddie-Film ohne eigene/neue Ideen.

Und "Cockneys vs Zombies" hatte ich "gute 3/10" zugestanden.
http://www.liquid-love.de/forum/viewtop ... 484#457484

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste