Silent Rage - Das stumme Ungeheuer

Serienkiller- und Slasher-Flicks
Antworten
Benutzeravatar
freeman
Expendable
Expendable
Beiträge: 54927
Registriert: 12.12.2004, 23:43
Wohnort: Rötha

Silent Rage - Das stumme Ungeheuer

Beitrag von freeman » 07.02.2018, 17:17

Silent Rage - Das stumme Ungeheuer

Bild

Originaltitel: Silent Rage
Herstellungsland: USA
Erscheinungsjahr: 1982
Regie: Michael Miller
Darsteller: Chuck Norris, Ron Silver, Steven Keats, Toni Kalem, William Finley, Brian Libby, Stephen Furst, Stephanie Dunnam, Joyce Ingle u.a.

Chuck Norris gerät in "Silent Rage - Das stumme Ungeheuer" an einen Brocken von einem Kerl, der dank Genmanipulation schier unverwundbar gemacht wurde. Freilich hat er gegen DEN Chuck Norris in diesem Versuch eines Slashers dennoch keine Chance.
:liquid4:

Zur Kritik von "Silent Rage - Das stumme Ungeheuer"

In diesem Sinne:
freeman

Benutzeravatar
kami
Action Experte
Action Experte
Beiträge: 5054
Registriert: 10.06.2006, 17:39
Wohnort: Leipzig

Beitrag von kami » 08.02.2018, 05:39

Was, der ist noch schlechter als Hero And The Terror? Nee, danke, dann doch lieber Delta Force 2 zum zehnten Mal.

Benutzeravatar
McClane
Action Experte
Action Experte
Beiträge: 6943
Registriert: 07.10.2007, 15:02

Beitrag von McClane » 08.02.2018, 07:28

Kann mich freeman nur anschließen. "Hero and the Terror" ist schon kein doller Film, diesem Schnarchfest aber immer noch überlegen. Schon bezeichnend, dass die für den Mainplot irrelevante Prügelei mit den Rockern von vielen Zuschauern (nicht nur freeman und mir) noch als Highlight des Films gilt. Wenig mehr ist an Action sonst nicht, inszenatorisch holpert die auch (gerade in Sachen Montage). Ansonsten wartet man den halben Film darauf, dass der Killer endlich in Aktion tritt, wonach Norris noch nicht einmal richtig ermittelt, sondern oft einfach zur richtigen Zeit am richtigen Ort ist. Stattdessen sehen wir eine Streit-und-Versöhnung-Lovestory zwischen Norris und Freundin, was a) so ziemlich das Uninteressanteste ist, was man in einem Actionhorrorfilm thematisieren kann und b) unter Norris' totalem Unvermögen als Schauspieler zusätzlich leidet. Immerhin: Die eine oder andere Mordszene ist noch ganz spannend gemacht. Neben dem Rockerfight aber auch das einzige, was man positiv an diesem Langweiler erwähnen kann.

:liquid3:
Jimmy Dix: "Du glaubst wohl nicht an die Liebe?" - Joe Hallenbeck: "Doch ich glaube an die Liebe. Ich glaube auch an Krebs." [Last Boy Scout]

Perry Van Shrike: "Look up 'idiot' in the dictionary. You know what you'll find?" - Harry Lockhart: "A picture of me?" - Perry Van Shrike: "No! The definition of the word idiot, cause that is what you fucking are!" [Kiss Kiss, Bang Bang]

Benutzeravatar
StS
Actioncrew
Actioncrew
Beiträge: 22970
Registriert: 04.10.2005, 21:43
Wohnort: Harsh Realm, Hannover

Beitrag von StS » 08.02.2018, 07:31

"Silent Rage" hab ich nie gesehen. "Hero and the Terror" allerdings schon - und der ist echt nicht gut.
Also hab ich in dem Fall offenbar echt nix verpasst. :wink:

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste