Entertainment

Die Abstellkammer für Reviews, die woanders nix zu suchen haben.
Antworten
Benutzeravatar
Vince
Actioncrew
Actioncrew
Beiträge: 18135
Registriert: 30.09.2005, 18:00
Wohnort: Aachen

Entertainment

Beitrag von Vince » 25.03.2018, 10:27

Entertainment

Bild

Originaltitel: Entertainment
Herstellungsland: USA
Erscheinungsjahr: 2015
Regie: Rick Alverson
Produzent: Gregg Turkington, John C. Reilly, Tye Sheridan, Michael Cera, Lotte Verbeek, Amy Seimetz u.a

Nach dem Indie-Erfolg "The Comedy" ergründet Regisseur Rick Alverson die Untiefen der Anti-Komödie weiter, indem er Gregg Turkington als Comedian auf eine Tour in die Mojave-Wüste im Norden der USA schickt. Warum "Entertainment" mit herkömmlicher Unterhaltung genauso wenig zu tun hat wie das Bruderwerk "The Comedy" mit einer Komödie:

Zur Kritik von "Entertainment"

:liquid7:

Benutzeravatar
StS
Actioncrew
Actioncrew
Beiträge: 22272
Registriert: 04.10.2005, 21:43
Wohnort: Harsh Realm, Hannover

Beitrag von StS » 30.03.2018, 06:25

Vince & Rick Alverson want 2 entertain U! :wink:

Benutzeravatar
Vince
Actioncrew
Actioncrew
Beiträge: 18135
Registriert: 30.09.2005, 18:00
Wohnort: Aachen

Beitrag von Vince » 30.03.2018, 07:40

Film hätte übrigens auch mit Mario Barth funktioniert!

Benutzeravatar
freeman
Expendable
Expendable
Beiträge: 52497
Registriert: 12.12.2004, 23:43
Wohnort: Rötha

Beitrag von freeman » 31.03.2018, 13:15

Wieso? Gibts viele dumme Mann-Frau-Witze? Hätte man den vielleicht eher "Comedy" nennen sollen?

In diesem Sinne:
freeman

Benutzeravatar
Vince
Actioncrew
Actioncrew
Beiträge: 18135
Registriert: 30.09.2005, 18:00
Wohnort: Aachen

Beitrag von Vince » 31.03.2018, 13:31

Ne, weil man sich Barth einfach mal gerne mit dem Publikum vorstellen würde, das er verdient: nicht johlende Massen in Stadien, sondern drei Hinterwäldler in ner Kneipe, die ihr Bier witziger finden als den Typen auf der Bühne.

Benutzeravatar
freeman
Expendable
Expendable
Beiträge: 52497
Registriert: 12.12.2004, 23:43
Wohnort: Rötha

Beitrag von freeman » 31.03.2018, 13:33

Aber Mario kann doch jedes Publikum! Die Analogie verstehe ich net. ;-)

In diesem Sinne:
freeman

Benutzeravatar
McClane
Action Experte
Action Experte
Beiträge: 6481
Registriert: 07.10.2007, 15:02

Beitrag von McClane » 31.03.2018, 14:40

Vince hat geschrieben:Ne, weil man sich Barth einfach mal gerne mit dem Publikum vorstellen würde, das er verdient: nicht johlende Massen in Stadien, sondern drei Hinterwäldler in ner Kneipe, die ihr Bier witziger finden als den Typen auf der Bühne.
In einer gerechten Welt wäre das keine Vorstellung, sondern Realität, wie du schon sagst.
Jimmy Dix: "Du glaubst wohl nicht an die Liebe?" - Joe Hallenbeck: "Doch ich glaube an die Liebe. Ich glaube auch an Krebs." [Last Boy Scout]

Perry Van Shrike: "Look up 'idiot' in the dictionary. You know what you'll find?" - Harry Lockhart: "A picture of me?" - Perry Van Shrike: "No! The definition of the word idiot, cause that is what you fucking are!" [Kiss Kiss, Bang Bang]

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste