Leviathan

Monster, Tiere, Mutationen
Antworten
Benutzeravatar
freeman
Expendable
Expendable
Beiträge: 54134
Registriert: 12.12.2004, 23:43
Wohnort: Rötha

Leviathan

Beitrag von freeman » 03.07.2018, 08:54

Leviathan

Bild

Originaltitel: Leviathan
Herstellungsland: USA
Erscheinungsjahr: 1989
Regie: George P. Cosmatos
Darsteller: Peter Weller, Richard Crenna, Amanda Pays, Daniel Stern, Ernie Hudson, Michael Carmine, Lisa Eilbacher, Hector Elizondo, Meg Foster, Eugene Lipinski u.a.

In dem Creature Feature gerät ein Mitbringsel von einem gesunkenen russischen Schiff für eine Handvoll Unterwasser-Bergarbeiter zur lebensbedrohenden Gefahr… Peter Weller spielt ab sofort “Alien” im “The Abyss”-Setting und darf sich unter der versierten Actionregie von George P. Cosmatos im Kampf gegen widerwärtige, von Stan Winston erschaffene Monstren richtig austoben.
:liquid6:

Zur Kritik von "Leviathan"

In diesem Sinne:
freeman

Benutzeravatar
McClane
Action Experte
Action Experte
Beiträge: 6789
Registriert: 07.10.2007, 15:02

Beitrag von McClane » 03.07.2018, 09:49

Meine Sichtung ist schon ne Weile her, kann aber aus dem Gedächtnis eigentlich alles unterstreichen was du sagst. Mit ziemlicher hoher Kompetenz gemacht (neben den Genannten wirkte auch "Stirb langsam"- und "Auf der Flucht"-Autor Jeb Stuart), aber irgendwie fehlt der letzte Kick, vielleicht weil das Ganze so offensichtlich aus "The Thing"- und "Alien"-Versatzstücken zusammengebastelt ist. Auch hätte ich persönlich gern mehr Unterwassersequenzen gesehen. Ansonsten aber solide, komplett innovationsfreie Genreware mit starker Besetzung, schicken Tricks und ein paar Logiklöchern, die man besser ignoriert. Mir geht es da wie bei der Konkurrenz durch "Abyss" und "Deep Star Six" - alles irgendwie ganz cool, aber ich vermisse doch immer den letzten Kick, gerade angesichts des im Grunde ziemlich geilen Unterwasserszenarios.

:liquid6:
Jimmy Dix: "Du glaubst wohl nicht an die Liebe?" - Joe Hallenbeck: "Doch ich glaube an die Liebe. Ich glaube auch an Krebs." [Last Boy Scout]

Perry Van Shrike: "Look up 'idiot' in the dictionary. You know what you'll find?" - Harry Lockhart: "A picture of me?" - Perry Van Shrike: "No! The definition of the word idiot, cause that is what you fucking are!" [Kiss Kiss, Bang Bang]

Benutzeravatar
Sir Jay
Palmenkicker
Palmenkicker
Beiträge: 11401
Registriert: 12.06.2006, 13:30
Wohnort: Bei den Pflasterkackern

Beitrag von Sir Jay » 03.07.2018, 09:56

Leviathan und Deep Star Six, schwirren bei mir beide irgendwo auf meiner Watchlist rum, weil ich großer Fan von "The Abyss" bin, aber so wie sich das liest, scheinen die ja letztlich doch ziemlich dagegen abzustinken...

Benutzeravatar
StS
Actioncrew
Actioncrew
Beiträge: 22727
Registriert: 04.10.2005, 21:43
Wohnort: Harsh Realm, Hannover

Beitrag von StS » 03.07.2018, 11:15

Jip, würde auch ne :liquid6: zücken. Mochte u.a. Miss Pays damals ganz gern. :wink:

Für diverse nette, interessante Hintergrundinfos und so dazu (BtS etc.) empfehle ich an dieser Stelle noch:

Exploring Leviathan (GoodBadFlicks)
https://www.youtube.com/watch?v=osHvUN6WN0g

Benutzeravatar
McClane
Action Experte
Action Experte
Beiträge: 6789
Registriert: 07.10.2007, 15:02

Beitrag von McClane » 03.07.2018, 13:20

Sir Jay hat geschrieben:Leviathan und Deep Star Six, schwirren bei mir beide irgendwo auf meiner Watchlist rum, weil ich großer Fan von "The Abyss" bin, aber so wie sich das liest, scheinen die ja letztlich doch ziemlich dagegen abzustinken...
Wie gesagt: Ich finde alle drei ähnlich solide. "Leviathan" und "Deep Star Six" wollen natürlich einfach nur Monsterparty machen und haben keine großen Ansprüche, Cameron will da schon mehr (ist dafür aber auch deutlich langatmiger).
Jimmy Dix: "Du glaubst wohl nicht an die Liebe?" - Joe Hallenbeck: "Doch ich glaube an die Liebe. Ich glaube auch an Krebs." [Last Boy Scout]

Perry Van Shrike: "Look up 'idiot' in the dictionary. You know what you'll find?" - Harry Lockhart: "A picture of me?" - Perry Van Shrike: "No! The definition of the word idiot, cause that is what you fucking are!" [Kiss Kiss, Bang Bang]

Benutzeravatar
Sir Jay
Palmenkicker
Palmenkicker
Beiträge: 11401
Registriert: 12.06.2006, 13:30
Wohnort: Bei den Pflasterkackern

Beitrag von Sir Jay » 03.07.2018, 13:54

McClane hat geschrieben:
Sir Jay hat geschrieben:Leviathan und Deep Star Six, schwirren bei mir beide irgendwo auf meiner Watchlist rum, weil ich großer Fan von "The Abyss" bin, aber so wie sich das liest, scheinen die ja letztlich doch ziemlich dagegen abzustinken...
Wie gesagt: Ich finde alle drei ähnlich solide. "Leviathan" und "Deep Star Six" wollen natürlich einfach nur Monsterparty machen und haben keine großen Ansprüche, Cameron will da schon mehr (ist dafür aber auch deutlich langatmiger).
ich mach mal am wochenende ne tiefsee monsterparty, dann grätsche ich dir nochmal in deine Aussage rein :lol:

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste