China Salesman

Der Action Film der 80er, der 90er und heute.
Antworten
Benutzeravatar
freeman
Expendable
Expendable
Beiträge: 51958
Registriert: 12.12.2004, 23:43
Wohnort: Rötha

China Salesman

Beitrag von freeman » 21.08.2018, 17:32

China Salesman

Bild

Originaltitel: Zhong Guo Tui Xiao Yuan
Herstellungsland: China
Erscheinungsjahr: 2017
Regie: Tan Bing
Darsteller: Li Dongxue, Mike Tyson, Janicke Askevold, Li Ai, Eriq Ebouaney, Steven Seagal, Wang Zijian, Marc Philip Goodman, Anthony Gavard, Randall Lowell u.a.

Yan Jian ist eigentlich in Afrika unterwegs, um für seine Telekommunikationsfirma einen gewaltigen Deal an Land zu ziehen. Doch vor Ort muss er bald seine ganzen IT-Fähigkeiten aufbieten, um zu verhindern, dass das Land im Bürgerkrieg versinkt... Eine höchst absurde Story trifft auf gute Action. Dazu gibt es Steven Seagal und Mike Tyson in Nebenrollen.
:liquid4:

Zur Kritik von "China Salesman"

In diesem Sinne:
freeman

Benutzeravatar
SFI
Expendable
Expendable
Beiträge: 80059
Registriert: 09.08.2004, 07:58
Wohnort: Suraya Bay
Kontaktdaten:

Beitrag von SFI » 22.08.2018, 02:52

Für Nebenrollen ist das Cover aber ziemlich ähm fett! :lol:
Der Pfalzbote

"Fate: Protects fools, little children and ships named Enterprise."

Benutzeravatar
StS
Actioncrew
Actioncrew
Beiträge: 22107
Registriert: 04.10.2005, 21:43
Wohnort: Harsh Realm, Hannover

Beitrag von StS » 22.08.2018, 04:35

Der soll ja echt schwach sein. Steven ist inzwischen ein fester Indikator für Murksfilme. :lol:

Benutzeravatar
SFI
Expendable
Expendable
Beiträge: 80059
Registriert: 09.08.2004, 07:58
Wohnort: Suraya Bay
Kontaktdaten:

Beitrag von SFI » 22.08.2018, 14:30

Inzwischen? :lol: :lol:
Der Pfalzbote

"Fate: Protects fools, little children and ships named Enterprise."

Benutzeravatar
Vince
Actioncrew
Actioncrew
Beiträge: 18059
Registriert: 30.09.2005, 18:00
Wohnort: Aachen

Beitrag von Vince » 22.08.2018, 14:57

Hab mich auch schon gefragt, ob Stefan langsam altersmilde wird. :lol:

Benutzeravatar
StS
Actioncrew
Actioncrew
Beiträge: 22107
Registriert: 04.10.2005, 21:43
Wohnort: Harsh Realm, Hannover

Beitrag von StS » 22.08.2018, 15:31

Ja... ooops... okay... Ihr habt ja Recht :oops:
Ich hab auch seit Ewigkeiten keinen Film mehr mit ihm geschaut...

Benutzeravatar
freeman
Expendable
Expendable
Beiträge: 51958
Registriert: 12.12.2004, 23:43
Wohnort: Rötha

Beitrag von freeman » 23.08.2018, 16:38

SFI hat geschrieben:Für Nebenrollen ist das Cover aber ziemlich ähm fett! :lol:
Im Vergleich zum UK-Cover verschweigen wir Deutschen wenigstens net komplett (aufm Panzer ist der Hauptdarsteller :lol: ), dass überhaupt noch wer anners mitmacht :lol:

Bild

In diesem Sinne:
freeman

Benutzeravatar
John Woo
Action Experte
Action Experte
Beiträge: 5123
Registriert: 22.11.2005, 15:52

Beitrag von John Woo » 23.08.2018, 17:36

Auf solche Mogelpackungen verzichte ich gerne. Ich habe nix dagegen, wenn man Seagal einen Partner zur Seite stellt, aber diese 5 Minuten Auftritte sind nur lächerlich. Aber scheint ja gross in Mode zu sein, s. auch Willis und Lundgren.

Benutzeravatar
John_Clark
Action Fan
Action Fan
Beiträge: 3104
Registriert: 25.03.2007, 20:56
Wohnort: Basel
Kontaktdaten:

Beitrag von John_Clark » 19.09.2018, 21:11

Mike Tyson, ehemaliger Boxchampion im Schwergewicht, trifft auf Steven Seagal, aktueller Schwergewichts-Donut-Bezwinger. Muss man(n) doch fast sehen.

Inhalt:
Der junge chinesische Geschäftsmann Yan Jian (Dong-xue Li) soll in Afrika einen Vertrag für die erste Mobilfunk-Technologie abschliessen und bekommt es mit einem korrupten Mitbewerber zu tun. Der lokale Stammesangehörige Kabbah (Mike Tyson) und der Söldner Lauder (Steven Seagal) werden in den Konflikt mit reingezogen und liefern sich einen knallharten und brutalen Fight, während das Land vor einem Bürgerkrieg steht.

Hat sonst noch jemand dieses Werk angesehen? Hatte wirklich einer genügend Sitzfleisch für dieses grottenschlechte Werk? Und warst du dabei noch voll bei Sinnen oder sind deine Gedanken abgedriftet wie meine?

China Salesman wurde für 20 Mio. US-Dollar produziert (hat in China knapp 1.4 Mio eingespielt) und schien in Malaysia zum Kulthit geworden zu sein (warum auch immer). Das Aufeinandertreffen von Tyson und Seagal hätte vor zwanzig Jahren für viel Wirbel auf dem Filmmarkt gesorgt. Und heute?

Die positiven Aspekte zuerst. Wo auch immer dieses Werk gefilmt wurde, dem Zuschauer werden einige schöne Luft- und Landschaftsaufnahmen präsentiert.

Ansonsten bietet China Salesman uns noch eine halbgare Prügelei zwischen Tyson und Seagal, welche bereits in den ersten 10 Filmminuten zu bewundern ist. Danach kommt von den beiden Herren nicht mehr viel. Seagal sitzt, wie oft in seinen neuen Filmen, viel auf seinem Hintern und trinkt Alkohol. Tyson versucht in seinen paar Minuten Screentime von seinem 5minütigen Youtube-Schauspielkurs zu profitieren. Und naja, der Rest des Films besteht aus sinnlosen Aktionen und hohlem Gefassel über Mobilfunk in Afrika. Ja, über verdammten Mobilfunk in Afrika!! Später werden wir noch Zeugen der Genitalverstümmelung eines jungen Mädchens, was mit dem Rest des Films eigentlich nichts zu tun hat. Und gegen Filmende knallts noch ein wenig und dann ist dieses üble Machwerk, das Abfallprodukt eines C-Movies, auch bereits zu Ende.

Freunde, ich hab mir in den vergangenen Jahren echt viel Scheiss angesehen. Aber die Dichte an Scheissfilmen, welche unsere Herren Actionhelden in den letzten Monaten vom Stappel liessen, das hält doch kein gesunder Mensch mehr aus.

Fazit: China Salesman ist ein Film, dem jegliche Daseinsberechtigung fehlt. Bitte, auch wenn ihr vielleicht Fans von billigem Actionschrott seid, oder ihr mal Seagals Alarmstufe: Rot gesehen habt und jetzt denkt "Hey, dieses China-Film wird schon gut sein", dann bitte, hört auf Papa. Dieser Film ist der grösste Müll! Nicht mal das illegale Downloaden wert.

:liquid2:

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 6 Gäste