Gangs of London (Cinemax/Sky) by Gareth Evans

Denkt selbst darüber nach, man muss Euch ja schließlich nicht alles vorkauen.
Antworten
Benutzeravatar
SFI
Expendable
Expendable
Beiträge: 80756
Registriert: 09.08.2004, 07:58
Wohnort: Suraya Bay
Kontaktdaten:

Gangs of London (Cinemax/Sky) by Gareth Evans

Beitrag von SFI » 13.02.2020, 07:02

In Gangs of London series, When the head of a criminal organization, Finn Wallace is assassinated, the sudden power vacuum his death creates threatens the fragile peace between the intricate web of gangs operating on the streets of the city. Now it’s up to the grieving, volatile and impulsive Sean Wallace to restore control and find those responsible for killing his father.

The British-American series stars Joe Cole (Peaky Blinders, Black Mirror-Hang the DJ) as Sean Wallace, Michelle Fairley (Games of Thrones), Colm Meaney (Star Trek) as Finn Wallace, Sope Dirisu (The Huntsman: Winter’s War), and Lucian Msamati (Doctor Who, Taboo)
Quelle: comingsoon.net

Trailer


Das schaut nach einem Actionfest aus. Wow!
Der Pfalzbote

"Fate: Protects fools, little children and ships named Enterprise."

Benutzeravatar
SFI
Expendable
Expendable
Beiträge: 80756
Registriert: 09.08.2004, 07:58
Wohnort: Suraya Bay
Kontaktdaten:

Re: Gangs of London (Cinemax/Sky) by Gareth Evans

Beitrag von SFI » 11.08.2020, 15:57

Bild

Gangs of London thematisiert die Machtkämpfe vormals miteinander partizipierender albanischer, kurdischer und pakistanischer Banden, welche nach dem Mord an Oberhaupt Finn Wallace entflammen und dabei eine einzigartige Gewaltspirale in die Serienlandschaft trägt. Dabei steigern sich die virtuos inszenierten Actionsequenzen in ihrer Intensität und Brutalität von Folge zu Folge, bis in Folge 5 ein minutenlanger Shootout, der seinesgleichen sucht, noch durch einen bei einer Granatenexplosion zerfetzenden Körper in Zeitlupe garniert wird. WTF! Dabei erinnern vor allem die Körperkämpfe an "The Raid 2", die mit allerlei Hieb- und Stichwaffen übelste Entstellungen hinterlassen. Aus der Serienlandschaft kenne ich derartiges nur von "The Punisher", allerdings stark in der Laufzeit reduziert. Nach Folge 5 wird die Action zurückgefahren und konzentriert sich leider auf Folter, die verstörend wie "Hostel" und Konsorten, durchaus als Fremdkörper wahrgenommen werden kann. Auch das Figurenkarussell taugt nur bedingt zur Identifikation, da hier keine Antihelden oder Sympathieträger wie in "The Sopranos" wirken, sondern Menschenfeinde. Dennoch, für alle Actionfans, ein MUST SEE!

:liquid8:
Der Pfalzbote

"Fate: Protects fools, little children and ships named Enterprise."

Benutzeravatar
kami
Action Fan
Action Fan
Beiträge: 4782
Registriert: 10.06.2006, 17:39
Wohnort: Leipzig

Re: Gangs of London (Cinemax/Sky) by Gareth Evans

Beitrag von kami » 11.08.2020, 17:35

Hab die Serie letzte Woche gesehen, wirklich ein Brett. Fand sie auch inhaltlich sehr spannend, anders als SFI bin ich auch im Laufe der Zeit an die Charaktere rangekommen. Folge 5 ist natürlich ein Highlight, einer der besten Shootouts ever, möchte ich sagen, der die Wucht und realitätsheischende Ruppigkeit moderner Schusswechsel mit John Woo'schen Style-Akzenten versetzt.
Von mir gibts :liquid9:

Benutzeravatar
LivingDead
Action Fan
Action Fan
Beiträge: 3056
Registriert: 06.06.2006, 14:13
Wohnort: Oldenburg

Re: Gangs of London (Cinemax/Sky) by Gareth Evans

Beitrag von LivingDead » 11.08.2020, 17:38

Hab auch echt Bock auf die Serie, aber zu sehen gibt es die ausschließlich bei Sky, oder?
Mit freundlichem Gruß
LivingDead

Benutzeravatar
SFI
Expendable
Expendable
Beiträge: 80756
Registriert: 09.08.2004, 07:58
Wohnort: Suraya Bay
Kontaktdaten:

Re: Gangs of London (Cinemax/Sky) by Gareth Evans

Beitrag von SFI » 11.08.2020, 19:10

Buchst dir für einen Monat ein Sky Ticket, gibt aktuell noch paar andere gute Sachen, die lohnen. Allerdings muss man sich dann ggf. auf einige Ägernisse einstellen. Sky Ticket App für TVs gibt es so gut wie nicht, am Rechner funktionierte die App bei mir bei allen vier Browsern nicht und Spiegelung via Handy auf den TV ist gesperrt. :roll:

Hier übrigens der Zusammenschnitt des Shootouts aus Folge 5 für alle, die die Serie nicht gucken, aber unsere Euphorie verstehen wollen:
Der Pfalzbote

"Fate: Protects fools, little children and ships named Enterprise."

Benutzeravatar
freeman
Expendable
Expendable
Beiträge: 52286
Registriert: 12.12.2004, 23:43
Wohnort: Rötha

Re: Gangs of London (Cinemax/Sky) by Gareth Evans

Beitrag von freeman » 11.08.2020, 20:00

Morgen kommt meine Videokritik zu der ersten Staffel. Ich muss da echt viel schmunzeln bei. :lol: Bin absolut bei Timo und kami. Fette Serie.

In England gibts die Serie auf DVD und Blu, für alle, die kein Probe-Abo wollen. :wink:

In diesem Sinne:
freeman

Benutzeravatar
deBohli
Action Experte
Action Experte
Beiträge: 7866
Registriert: 15.10.2005, 10:32
Wohnort: Zofingen, Schweiz
Kontaktdaten:

Re: Gangs of London (Cinemax/Sky) by Gareth Evans

Beitrag von deBohli » 12.08.2020, 08:13

SFI hat geschrieben:
11.08.2020, 19:10
Hier übrigens der Zusammenschnitt des Shootouts aus Folge 5 für alle, die die Serie nicht gucken, aber unsere Euphorie verstehen wollen:
Wow, ok. Das ist Wahnsinn. Und so zusammengeschnitten wirkt die Brutalität noch extremer. Das war jetzt gerade wie ein Schlag in den Magen.

Benutzeravatar
LivingDead
Action Fan
Action Fan
Beiträge: 3056
Registriert: 06.06.2006, 14:13
Wohnort: Oldenburg

Re: Gangs of London (Cinemax/Sky) by Gareth Evans

Beitrag von LivingDead » 12.08.2020, 09:14

freeman hat geschrieben:
11.08.2020, 20:00
Morgen kommt meine Videokritik zu der ersten Staffel. Ich muss da echt viel schmunzeln bei. :lol: Bin absolut bei Timo und kami. Fette Serie.

In England gibts die Serie auf DVD und Blu, für alle, die kein Probe-Abo wollen. :wink:

In diesem Sinne:
freeman
Mal schauen, Knackpunkt ist halt wirklich die unsägliche Sky-App, bei der ich damals mit der PS4 massive Probleme hatte (ich glaube bei der finalen Staffel GoT war das). Da wäre die Import Blu tatsächlich eine Alternative.
Mit freundlichem Gruß
LivingDead

Benutzeravatar
freeman
Expendable
Expendable
Beiträge: 52286
Registriert: 12.12.2004, 23:43
Wohnort: Rötha

Re: Gangs of London (Cinemax/Sky) by Gareth Evans

Beitrag von freeman » 12.08.2020, 20:19

Was die Technik angeht, hat SKY doch noch nie etwas getaugt. Hab mich bei diesen Voraussetzungen schon immer gewundert, warum die sich wundern, kaum Kunden zu fangen :lol: Das einzige was halbwegs ordentlich funzt, sind deren eigene Set-Top-Boxen, um den Standard-TV zu befeuern. Und selbst die sind vor Aussetzern nicht gefeit.

In diesem Sinne:
freeman

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste