Mach 2

Der Action Film der 80er, der 90er und heute.
Antworten
Benutzeravatar
freeman
Expendable
Expendable
Beiträge: 52286
Registriert: 12.12.2004, 23:43
Wohnort: Rötha

Mach 2

Beitrag von freeman » 18.01.2006, 16:40

Mach 2

Bild

Originaltitel: Mach 2
Herstellungsland: USA
Erscheinungsjahr: 2000
Regie: Fred Olen Ray
Darsteller: Clark Reiner, Amir Aboulela, Brian Bosworth, Michael Dorn, Jennifer Hammon, David Hedison, Cliff Robertson, Shannon Whirry u.a.

Ein Zug mit einer Bombe an Bord rast auf L.A. zu. Man will ein Auto voll Sprengstoff auf die Gleise stellen und hofft, dass der Zug durch die Explosion NACH dem Aufprall auf das Auto entgleist (also nicht dass ich den Plan irgendwie ernst nehmen würde, aber: warum sprengen die net einfach die Gleise? Ohne Kollision? Egal ...). Dieser Plan erscheint nicht nur dem halbwegs denkenden Zuschauer widersinnig, sondern auch Jack Tyree. Dieser springt sogleich aus einem Helikopter auf das Zugdach und schaltet die Bäddies aus. Die Bombe entschärft er freilich auch. Leider hat er ein Problem beim Uhrablesen und so wird der Zug mangels Erfolgsmeldung von Jack dennoch zum Entgleisen gebracht und ein süßer Modellzug gegen süße Modellstrommasten geschoben. Na das kann was werden ...

Gleichzeitig befindet sich das Land im Wahlkampf. Einen der Präsidentschaftskandidaten soll Jack nun im Rahmen seines neuen Auftrags begleiten. Dieser will auf den Balkan reisen, um da die Befreiung von US Soldaten zu erwirken und dem dort tobenden Krieg ein Ende zu setzen (wie süß naiv). Kaum auf Mach 2 beschleunigt wird das Flugzeug von einem angeblichen Secret Service Agenten und seinem Team übernommen. Es geht ihnen um eine Diskette, die sie im Auftrag eines dunklen Hintermannes wiederbeschaffen sollen. Auftraggeber sind Waffenfabrikanten und Politiker, die sich an dem Balkankrieg gesund stoßen, weil sie Waffenlieferungsabkommen mit beiden Seiten haben und kein Interesse haben, den Krieg zu beenden. Beweise für diese Machenschaften finden sich freilich auf der Diskette.

Am Boden beschließt man derweil die Concorde notfalls vom Himmel zu holen, weil ... ääähm, ja, weil ... genau ... ääähm, warum auch immer ... der Plan stammte sicher vom selben Team, das schon hinter der Entgleisungsidee vom Eingang stand ...

Nach einer Stunde dummen Rumstehens und bedeutungsschwanger Guckens beschließt dann Schauspielstein Brian Bosworth endlich Anti Bad Ass Maßnahmen einzuleiten. In deren Verlauf gehen freilich auch alle Piloten hopps. Und verdammenswerterweise endet die Stirb Langsam Routine nach 2!!! toten Bäddies! Mein Gott, Jack darf nicht mal den Oberbäddie (Enterprise Klingone Wuff äääh Worf Michael Dorn dilettiert lustig vor sich hin) aus dem Frack hauen! Der springt nämlich mittendrin einfach aus der Concorde und wird am Boden von Polizisten mit Bazookas!!! erledigt! Naja, nun ist es an Jack zu heldenhaften Fanfarenklängen die Concorde zu landen ... Dumm nur, dass er trotz seines Status als US Air Force Kapitän Flugangst hat und branchenintern den Spitznamen "Lahme Ente" trägt (kein Scheiß!).

Es gibt Filme, die sind schlecht, dann Filme, die sind sehr schlecht und dann gibt es noch Filme, die sind einfach scheiße! Es fällt jetzt wahrlich nicht leicht, diesen Film hier in eine der Kategorien einzuordnen, denn er ist noch viel schlimmer! Megaschlechte Darsteller, schlecht und banal inszenierte "Action", keine Schauwerte, hohlste Dialoge, dümmste Klischees (woran erkennt man die Franzosen im Film? Klar, sie sind dumm und haben nen schwulen Akzent)) und eine immer zwingende Logik, die ihresgleichen sucht:
Jack: Sie sind Reporterin, können sie ein Funkgerät reparieren? (LOL, schon ein Reißer an sich)
Frau: Ich versuche es! (Frauen, LOL) Haben sie Werkzeug?
Jack: Reicht ein Schweizer Taschenmesser? (Muhar har har, ich kann net mehr LOL)
Frau: Ja ... :shock:

Wenn dann auch noch die Geschichte blöderweise unnötig verkompliziert wird, sucht man nur noch den Vorspulknopf. Leider bot der NDR selbigen nicht an. Wenigstens passte die altbackene Fernsehoptik von Mach 2 zu dem gesetzten Image des Fernsehsenders ...

Filmischer Sondermüll, der auf den Starappeal von Bosworth setzt (ich weiß, er hat keinen ;-) ) und bei dem man sich andauernd fragt: Wozu brauchte dieser Schrott einen Actionhelden? Noch ein letztes Highlight, um zu verdeutlichen, in welcher Liga Mach 2 spielt:
Ein Reporter meint auf einmal, er sei früher mal Arzt gewesen und würde sich einer verletzten Frau annehmen. Er legt sein Ohr auf deren Brust und stellt folgende geniale Diagnose: Ich höre Flüssigkeit! Ihre Lungen füllen sich mit Blut. Sie stirbt ... Enough said!
:liquid0:

Eine DVD soll es von VCL geben, warum auch immer ...

In diesem Sinne:
freeman
Zuletzt geändert von freeman am 17.01.2007, 00:20, insgesamt 1-mal geändert.
Bild

Benutzeravatar
freeman
Expendable
Expendable
Beiträge: 52286
Registriert: 12.12.2004, 23:43
Wohnort: Rötha

Beitrag von freeman » 18.01.2006, 16:41

PS an StS: Bosworth fehlt noch in unserer Liste! ;-)

In diesem Sinne:
freeman
Bild

Benutzeravatar
MysteryBobisCREEPY
Action Experte
Action Experte
Beiträge: 8145
Registriert: 27.10.2004, 21:29
Wohnort: 7ter Kreis der Hölle
Kontaktdaten:

Beitrag von MysteryBobisCREEPY » 18.01.2006, 16:56

Wow, freeman kuckt echt alles :shock: .............. :D
Wollt Ihr 'nen Ritt auf meinem Discostick?
Putzt euch die Zähne mit 'ner bottle of shit
Nein Mann ich will noch nicht gehen
Ich will weiter auf dich schiffen
Solang bis du erkennst
Dass meine Pisse keine Fanta ist :D
Callejon <3

Benutzeravatar
StS
Actioncrew
Actioncrew
Beiträge: 22218
Registriert: 04.10.2005, 21:43
Wohnort: Harsh Realm, Hannover

Beitrag von StS » 18.01.2006, 18:29

Aber echt, eh! Den Mist hab ich nach 10 Minuten ausgemacht - ging gar nicht!
Um Brian kümmere ich mich demnächst dann mal! :wink:

Benutzeravatar
freeman
Expendable
Expendable
Beiträge: 52286
Registriert: 12.12.2004, 23:43
Wohnort: Rötha

Beitrag von freeman » 18.01.2006, 19:39

Sehr gut. Eher ausmachen geht aber gar nicht. Wennschon aufnehmen und am nächsten Tag innerhalb von 10 Minuten gucken ;-). Leider ist mir diese Option an dem Abend nicht in den Sinn gekommen ...

In diesem Sinne:
freeman
Bild

Benutzeravatar
Unrated
Disney Fan
Beiträge: 73
Registriert: 08.11.2006, 18:31
Wohnort: Rostock

Herrjemine

Beitrag von Unrated » 16.01.2007, 15:24

Halte Bosworth eigentlich für die B-Kategorie der B-Action“heroes“, also über Dragon und über Zagarino und Lara. Hab zufällig dann in einem der 3. (NDR?), kann auch ARD gewesen sein, gelesen dass Mach 2 gesendet wird (ich hatte noch keine Liquid-Love Vorkenntnisse). Castliste sagte mir zu, aber der Film ist wirklich nur Murks. Zumal auch noch Shannon Whirry mitspielt (ich will wieder die Moppen-Whirry Filme im TV! Oder dt. DVD-Releases). Dazu dann sehr alter Stock Footage Klau, kann das Concorde 80 gewesen sein? Und die anderen Szenen mit Worf sind auch aus nem Film geklaut worden. Das könnte man so auffassen, dass Stock Footage Kauf tatsächlich teuer ist, oder wirklich Geld kostet...
Herzig ist die folgende Szene (ich zwinge niemanden sich den Mist anzuschauen): Also die Szene mit Flugzeug abschiessen... Da erdreistet sich ein Passagier die Tür des Flugzeugs zu öffnen und wild mit nem weißen Taschentuch zu wedeln, ich weiß zwar nicht auf welcher Höhe und mit welcher Geschwindigkeit das Fluggerät unterwegs war... aber ein klein wenig unrealistisch ist das, oder?
Das schlägt fast die Szene in Air Marshall, wo ein kleines Kind in einem Flugzeug-Fenster hängt, wieder ins Flugzeug gezogen wird, ohne Verletzungen und das Fensterloch mit einer Tasche einfach zugestopft wird!
BTW: Wo wir grad bei großen Taschen sind: Nikki Fritz hat ne Nebenrolle.

Ne knappe :liquid2: für Bosworths Bärtchen und Shannon Whirrys blosses Aussehen :wink:
"...wir sind ne traurige bande von Microsoft-Junkies die nur noch am Netz hängen und uns selbst verarschen..." - The Forsaken
"Man muß ihn einfach irgendwie lieb haben: Einsdreiundneunzich groß, einszwanzich breit, er hört sich an wie 'ne Tonbandaufnahme von 1929 und hat ein Gesicht wie Steinbeißer aus der "Unendlichen Geschichte"." - Thorsten Hanisch im Review zu Submerged auf DasManifest.com

Benutzeravatar
freeman
Expendable
Expendable
Beiträge: 52286
Registriert: 12.12.2004, 23:43
Wohnort: Rötha

Beitrag von freeman » 17.01.2007, 00:17

*lach* ich hab den letztens auch mal wieder geguckt ... warum auch immer ... hatte auch nach dem Ende keine Erklärung, warum ich den nochmal geguckt habe ... LOL ... Aber schöne Bewertungskriterien Unrated ;-)

In diesem Sinne:
freeman
Bild

Benutzeravatar
kami
Action Fan
Action Fan
Beiträge: 4783
Registriert: 10.06.2006, 17:39
Wohnort: Leipzig

Beitrag von kami » 17.01.2007, 13:23

Unter den Fred Olen Ray-Actionern ist mir MACH 2 immer noch einer der liebsten, was natürlich nicht viel heißen will. Aber immerhin ist Ice-T mal nicht dabei, es gibt ein paar wenige nette Fights, und die Stock-Footage-Spender waren mir diesmal unbekannt.
Darum gibt´s von mir knappe 3/10 Punkte.

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast