Hunted - Gejagt bis aufs Blut

Der Action Film der 80er, der 90er und heute.
Antworten
Benutzeravatar
Ed Hunter
Action Fan
Action Fan
Beiträge: 2651
Registriert: 15.10.2007, 18:02

Hunted - Gejagt bis aufs Blut

Beitrag von Ed Hunter » 10.02.2008, 17:54

Hunted - Gejagt bis aufs Blut

Bild

Originaltitel: The Hunted
Herstellungsland: USA
Produktionsjahr: 1997
Regie: Max Kleven
Darsteller: Christopher Mayer, Charlene Blaine, Thomas Burr, Emmett James, Bethany Bassler, Ted Aitken Jr., Tony Lee Boggs, Matthew Bordofsky, Jillian Brandsen

Als wahrlich nicht herausragender, wohl aber solide Unterhaltung liefernder B-Actioner erweist sich der neue Tele 5 / RTL2 – Dauerrotationsschlager „Hunted – Gejagt bis aufs Blut“.

Motocross-Stuntdriver Jake McNight (Christopher Mayer) wird fälschlicherweise beschuldigt, gestohlene Motorräder verkauft zu haben und landet im Gefängnis, während der wahre Schuldige John Kincaid (Thomas Burr) auf freiem Fuß bleibt. Eines Tages wird Jake beim Steinekloppen unter den Augen der Gefängniswärter von einem reichen Geschäftsmann befreit, der sich damit dafür revanchieren will, dass Jake einst seiner Frau bei einem Unfall das Leben rettete. Die Tochter des Motorradfahrers ist nämlich, als ihr Daddy hinter schwedische Gardinen wanderte, beim Online-Erotikunternehmen „Video Dreams“ eingestiegen und strippt vor Webcams für zahlungswillige Kunden – von einem davon wird sie kurzerhand entführt und da Jakes herzensguter Befreier das mitgekriegt hat, bietet er ihm die Möglichkeit, seine Tochter zu retten. Der kranke Kidnapper erweist sich dabei als kein geringerer als John Kincaid, dem Jake seinen Knastaufenthalt zu verdanken hat – der weiß allerdings nicht, dass es ausgerechnet dessen Tochter ist, die er zusammen mit zwei weiteren Mädchen entführt hat…
So holprig, wie die Story klingt, gestaltet sie sich auch, denn allein die furchtbar umständlich und unglaubwürdig konstruierte Ausgangssituation verursacht beinahe physische Schmerzen, was durch die Einfallslosigkeit im formelhaften Verlauf nicht eben kompensiert wird. Zu Anfang weiß Regisseur Max Kleven, von Haus aus Stuntkoordinator, der mit „The Hunted“ sein bislang letztes Lebenszeichen abseits von Second-Unit-Jobs von sich gab, das Geschehen immerhin mit einigen hübschen Actionsequenzen zu garnieren: An Jakes Befreiung unter den Nasen der Wärter schließt sich nämlich eine chic eingefangene Motorradjagd an, die zwar vor Anschlussfehlern nur so strotzt, den Genrefan mit stylishen Zeitlupeneinstellungen des vor gleißender Sonne oder einem verfolgenden Helikopter durch die Luft fliegenden Motorrads aber bei Laune zu halten weiß.

Leider nehmen die Schauwerte von „The Hunted“ im weiteren Verlauf jedoch konstant ab und ab der Hälfte der Laufzeit gibt es keine nennenswerten Actioneinlagen mehr zu verbuchen, was angesichts der Einfalls- und Wendungslosigkeit der Story, durch die unser Held tapsen muss, dem Unterhaltungswert des Films schweren Schaden zufügt. Dass er nicht zur kompletten Katastrophe degeneriert, hat er dabei vor allem seinen Hauptdarstellern zu verdanken: Christopher Mayer liefert mit schauspielerischem Minimalaufwand eine recht coole und souveräne Heldenperformance ab und Thomas Burr, dessen Auftritt als Psycho so hölzern rüberkommt, dass es schon wieder lustig ist, ist als optischer Timothy-Olyphant-Klon auch ein kleines Highlight.

Fazit: „Hunted – Gejagt bis aufs Blut“ ist solide Thrillerunterhaltung der B-Klasse, die mit flotter Action einsteigt und sich zu im unteren Durchschnitt rangierendem Krimientertaiment wandelt, das vor allem von seinem lässigen Hauptdarsteller getragen wird. Ansehbar, aber nicht sehenswert.

:liquid4:

Eine deutsche Silberscheibe kommt aus dem Hause Cine Plus und ist mit FSK-12 uncut.
All we are is dust in the wind.
Bild
Mein Filmtagebuch

Benutzeravatar
Sir Jay
Palmenkicker
Palmenkicker
Beiträge: 11068
Registriert: 12.06.2006, 13:30
Wohnort: Bei den Pflasterkackern

Beitrag von Sir Jay » 10.02.2008, 18:20

klingt ja super uninteressant der Film xD

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast