Recoil

Der Action Film der 80er, der 90er und heute.
Antworten
Benutzeravatar
freeman
Expendable
Expendable
Beiträge: 52541
Registriert: 12.12.2004, 23:43
Wohnort: Rötha

Recoil

Beitrag von freeman » 05.10.2005, 21:40

Recoil

Bild

Originaltitel: Recoil
Herstellungsland: USA
Erscheinungsjahr: 1997
Regie: Art Camacho
Darsteller: Gary Daniels, Gregory McKinney, Tom Kopache, Billy Maddox, John Sanderford, Robin Curtis

Als Cop Ray Morgan den Sohn eines Verbrecherbosses killt, schwört der Rache und meuchelt Rays Familie. Damit ist er den berühmten Schritt zu weit gegangen und sieht sich einem rasenden Ray im Racheengel-Modus gegenüber… Explosive B-Action mit Gary Daniels.
:liquid7:

Zur Kritik von "Recoil"

In diesem Sinne:
freeman

Cyborg Cop
Action Prolet
Action Prolet
Beiträge: 1044
Registriert: 16.05.2006, 10:52
Wohnort: Bochum

Beitrag von Cyborg Cop » 20.10.2006, 21:49

Hab den Anfang des Jahres gesehen und gehe mit der 8/10 konform, allerdings vor allem aufgrund der Masse an Action. Wenns einmal losgeht, kann das auch leicht ermüden. Ging mir vor allem bei der ersten Actionszene so und da vor allem, als die endlos durch diese Lagerhalle gerast sind....und, weils so schön ist, gleich nochmal kehrt gemacht und wieder zurück. :lol:
Zuletzt geändert von Cyborg Cop am 20.10.2006, 22:06, insgesamt 1-mal geändert.

Benutzeravatar
kami
Action Fan
Action Fan
Beiträge: 4812
Registriert: 10.06.2006, 17:39
Wohnort: Leipzig

Beitrag von kami » 21.10.2006, 09:54

RECOIL ist teilweise wirklich verdammt fett, teilweise aber auch sehr schlampig inszeniert, insbesondere die Shootouts, die denen von RIOT oder RAGE deutlich unterlegen sind. Ansonsten aber eigentlich Actiongülle, wie man sie sich wünscht. Mir fällt aber auf, dass ich es gar nicht schön finde, wenn es bei PM-Produktionen menschelt.

Benutzeravatar
John Woo
Action Experte
Action Experte
Beiträge: 5138
Registriert: 22.11.2005, 15:52

Beitrag von John Woo » 28.02.2007, 19:20

Gibts ausser dem hier noch andere (sehenswerte!) solche Produktionen mit ähnlich geilen Autostunts- und Verfolgungsjagden? Hab einen kleinen Ausschnitt bzw. Trailer hier über den Film gesehen und ich finds immer geil, wenn die Polizeiautos etc. durch die Luft kugeln, da mag ich kleine Anschlussfehler gerne verzeihen.

Muss auch nicht nur von PM sein, obwohls so Zeug bei denen ja noch oft gab offenbar?

Cyborg Cop
Action Prolet
Action Prolet
Beiträge: 1044
Registriert: 16.05.2006, 10:52
Wohnort: Bochum

Beitrag von Cyborg Cop » 28.02.2007, 20:59

Ich kenne jetzt nicht alle PM-Filme, denke aber daß da fliegende AUtos gerne und häufig verwendet wurden. Zwei, eigentlich fast drei sehr geile Verfolgungsjagden hat noch The Sweeper aka Judge Man mit C. Thomas Howell zu bieten. Die erste gleich am Anfang ist super rasant, da blieb mir echt die Spucke weg. Bei der zweiten fallen Gasflaschen von einem LKW, die dann explodieren. Die dritte war auch ziemlich gut (am Ende), mündet aber dann in diese imho dämliche Idee mit dem Flugzeug.

Benutzeravatar
freeman
Expendable
Expendable
Beiträge: 52541
Registriert: 12.12.2004, 23:43
Wohnort: Rötha

Beitrag von freeman » 01.03.2007, 01:21

Der Stuntdriver mit Michael Madsen rockt dahingehend auch derbst! Review hammer hier auch im Board. Da wird auch hoch und weit geflogen. Bei den PM Produktionen gehören solche Aktionen aber echt zum guten Ton ...

In diesem Sinne:
freeman
Bild

Benutzeravatar
kami
Action Fan
Action Fan
Beiträge: 4812
Registriert: 10.06.2006, 17:39
Wohnort: Leipzig

Beitrag von kami » 01.03.2007, 07:50

Da der John ja sicher die Kombination aus Gekicke, Geballer, Carchases und Pyrotechnik antörnend findet, sind vor allem die Gary Daniels-Streifen empfehlenswert, nämlich RECOIL, RAGE, RIOT, DEAD TARGET und evtl. FIREPOWER, aber auch Jeff Wincotts LAST MAN STANDING ist sehr geil und selbst der Don Wilson hat bei PM mit LION STRIKE einen ziemlich geilen Film abgedreht.

Benutzeravatar
kami
Action Fan
Action Fan
Beiträge: 4812
Registriert: 10.06.2006, 17:39
Wohnort: Leipzig

Beitrag von kami » 23.01.2009, 09:03

Hui, hab den gestern abend mal wieder geschaut und war doch überrascht, wie fett der Film ist. Gerade nach einem C-Stinker wie UNDEFEATABLE kann man sich an der teuren Ausstattung, der sehr soliden Optik und natürlich der spektakulären Action gar nicht sattsehen. Die eine oder andere Verfolgungsjagd hätte zwar etwas gestrafft werden können, dafür gibt es aber wirklich viel Action, die eher PM-untypisch in einem sehr schicken Showdown mündet. Und Gary Daniels Kämpfe können ebenfalls auf ganzer Linie überzeugen (wer hat die eigentlich choreographiert?).
Möchte jetzt doch knappe :liquid8: zücken.

Benutzeravatar
McClane
Action Experte
Action Experte
Beiträge: 6481
Registriert: 07.10.2007, 15:02

Beitrag von McClane » 23.01.2009, 10:03

Ich hab ihn bisher nur einmal gesehen, gehe vielleicht deshalb eher mit deiner ersten Wertung konform :D Gerade Szenen-Recyceln ging mir etwas auf den Sack, gerade die Einstellungen der schießenden Bankräuber wiederholen sich am Anfang, die Regiefehler sind auch da und in der Mitte wird's etwas flau. Dafür fett Geballer und Geprügel ohne großes Hinterfragen, das macht sogar den leicht an TV-Filme erinnernden Look wieder wett. Schöner B-Snack.

:liquid6:

Zur Choreo steht leider nix in der imdb... ob das Art Camacho eventuell selbst gemacht hat? Als Stunt und Fight Coordinator hat der ja so einige nette Sachen auf die Beine gestellt. Aber bei "Recoil" kann ich da nur orakeln :D
Jimmy Dix: "Du glaubst wohl nicht an die Liebe?" - Joe Hallenbeck: "Doch ich glaube an die Liebe. Ich glaube auch an Krebs." [Last Boy Scout]

Perry Van Shrike: "Look up 'idiot' in the dictionary. You know what you'll find?" - Harry Lockhart: "A picture of me?" - Perry Van Shrike: "No! The definition of the word idiot, cause that is what you fucking are!" [Kiss Kiss, Bang Bang]

Benutzeravatar
kami
Action Fan
Action Fan
Beiträge: 4812
Registriert: 10.06.2006, 17:39
Wohnort: Leipzig

Beitrag von kami » 23.01.2009, 14:58

McClane hat geschrieben: Zur Choreo steht leider nix in der imdb... ob das Art Camacho eventuell selbst gemacht hat? Als Stunt und Fight Coordinator hat der ja so einige nette Sachen auf die Beine gestellt.
Aber fast alle von ihm choreographierten Fights (z.B.die der Don Wilson-Filme) sind recht steif und behäbig, wohingegen Gary Daniels RECOIL-Kämpfe erfreulich zackig und flüssig inszeniert sind.
Allerdings wirkt der Film generell überhaupt nicht wie ein Art Camacho-Film. Ich denke mal, Spiro Razatos wird ihm häufig das Regiezepter aus der Hand genommen haben.

Benutzeravatar
freeman
Expendable
Expendable
Beiträge: 52541
Registriert: 12.12.2004, 23:43
Wohnort: Rötha

Beitrag von freeman » 23.01.2009, 15:24

Allerdings war ja auch häufiger davon die Rede, dass Daniels vor allem zu PM ging, weil die ihm auch die Möglichkeit gaben, seine Fights selbst zu choreographieren. Vielleicht ist dies einer dieser Fälle?

In diesem Sinne:
freeman
Bild

Benutzeravatar
John Woo
Action Experte
Action Experte
Beiträge: 5138
Registriert: 22.11.2005, 15:52

Beitrag von John Woo » 13.08.2009, 21:17

Ist das mit der Deutschen Tonspur ein Fehler?

http://www.ofdb.de/view.php?page=fassun ... vid=249261


Ich warte immer noch auf ungeschnittene deutschsprachige DVDs von einigen Gary Daniels und PM - Filmen...oder wurde da inzwischen was nachgereicht? Habe da kaum den Überblick.

Benutzeravatar
C4rter
Action Prolet
Action Prolet
Beiträge: 1244
Registriert: 13.05.2008, 07:51

Beitrag von C4rter » 13.08.2009, 22:31

ja ist ein Fehler, habe die DVD. Hat nur englischen Ton, keine Subs

Benutzeravatar
freeman
Expendable
Expendable
Beiträge: 52541
Registriert: 12.12.2004, 23:43
Wohnort: Rötha

Beitrag von freeman » 14.08.2009, 08:19

Ist auch noch nix weiter passiert ... ein paar weitere Bootlegs machen die Runde - beispielsweise neu dabei: Bloodmoon - aber sonst ist auf dem Sektor Gary und / oder PM nix passiert ... auch die große MIG Offensive blieb letztlich aus ...

In diesem Sinne:
freeman
Bild

Benutzeravatar
kami
Action Fan
Action Fan
Beiträge: 4812
Registriert: 10.06.2006, 17:39
Wohnort: Leipzig

Beitrag von kami » 14.08.2009, 10:17

freeman hat geschrieben:Ist auch noch nix weiter passiert ... ein paar weitere Bootlegs machen die Runde - beispielsweise neu dabei: Bloodmoon - aber sonst ist auf dem Sektor Gary und / oder PM nix passiert ... auch die große MIG Offensive blieb letztlich aus ...
Hab die MIG-P-Veröffentlichungen aber auch kaum irgendwo gefunden. Letztlich bekommt man die Filme im Ausland aber wirklich für ´nen Appel und Ei.

Benutzeravatar
C4rter
Action Prolet
Action Prolet
Beiträge: 1244
Registriert: 13.05.2008, 07:51

Beitrag von C4rter » 21.09.2009, 22:08

"Recoil" ist ein feines B-Action Vehikel mit PM-Action-Barde Gary Daniels.
Es gibt eine in Grundzügen bekannte aber doch immer gern gesehene Rachestory, kombiniert mit vielen, in PM-Filmen ganz typischen Verfolgungsjagden und auch einigen ganz feinen Schießereien.
Der Film sieht als Direct-To-DVD Film erfreulich hochwertig aus und schauspielerisch kann man sich für einen Actionfilm auch nicht beschweren.
Man wird zwar nach einiger Zeit etwas Action-Müde und auch die Spannung bleibt völlig auf der Strecke, aber doch kann der Film gepflegt seine 90 Minuten unterhalten. Vor allem Gary Daniels wirkt hier erfreulich passend in der Rolle des Familienvaters auf Rache-Tour.
Für Action-Fans spaßige aber auch anspruchslose 90 Minuten.

:liquid7:

Benutzeravatar
Dr Dolph
Action Prolet
Action Prolet
Beiträge: 2230
Registriert: 27.05.2009, 18:34
Wohnort: Irgendwo im niederen Sachsen

Beitrag von Dr Dolph » 11.04.2011, 23:58

Für mich wohl der beste Gary. Daueraction, Rache-Story, alles was ein juter Actionfilm also brauch. Da ist dann mal sogar ne :liquid8: drin, was niedrigeres kann und will ich da nicht geben.

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 5 Gäste