Way of the Wicked

Ob Splatter, Trash oder was es sonst noch gibt ... all das findet hier seinen verdienten Platz
Antworten
Benutzeravatar
freeman
Expendable
Expendable
Beiträge: 49554
Registriert: 12.12.2004, 23:43
Wohnort: Rötha

Way of the Wicked

Beitrag von freeman » 19.09.2014, 09:10

Way of the Wicked

Bild

Originaltitel: Way of the Wicked
Herstellungsland: Kanada, USA
Erscheinungsjahr: 2014
Regie: Kevin Carraway
Darsteller: Vinnie Jones, Christian Slater, Emily Tennant, Jake Croker, Aren Buchholz, Matthew Robert Kelly, Brittney Wilson, Jedidiah Goodacre, Jillian Fargey, Chris Shields u.a.

In einem kleinen Örtchen häufen sich die seltsamen Vorkommnisse und sogar ein Mord muss aufgeklärt werden. Hat der neu hinzugezogene Teenie Robbie etwas damit zu tun? Ein plötzlich auftauchender Pater ist sich dahingehend sehr sicher und zieht einen saufenden Cop auf seine Seite. Derweil schraubt Robbie an der Tochter des Cops herum und macht auf Twilight…
:liquid4:

Zur "Way of the Wicked" Kritik

In diesem Sinne:
freeman
Bild

Benutzeravatar
StS
Actioncrew
Actioncrew
Beiträge: 21376
Registriert: 04.10.2005, 21:43
Wohnort: Harsh Realm, Hannover

Beitrag von StS » 19.09.2014, 09:19

Regisseur Carraway hat noch nie etwas gerissen - also verwundert mich das Ergebnis wenig. Hab den auf der Leihliste - wird also irgendwann auch mal (nichtsdestotrotz) geschaut... :wink:

Benutzeravatar
John Woo
Action Experte
Action Experte
Beiträge: 5057
Registriert: 22.11.2005, 15:52

Beitrag von John Woo » 19.09.2014, 09:25

Die 4 Punkte passen etwas besser zum Text als die 7 auf der Hauptseite. :wink:

Zum Thema Synchro: Sven Hasper fand ich immer toll auf Slater und finde gut, dass man ihn meistens auf ihn besetzt hat. Ob das hier auch so ist?

Benutzeravatar
StS
Actioncrew
Actioncrew
Beiträge: 21376
Registriert: 04.10.2005, 21:43
Wohnort: Harsh Realm, Hannover

Beitrag von StS » 19.09.2014, 09:28

Hatte ihm auch schon eine PN dazu geschrieben. :wink:

Benutzeravatar
freeman
Expendable
Expendable
Beiträge: 49554
Registriert: 12.12.2004, 23:43
Wohnort: Rötha

Beitrag von freeman » 19.09.2014, 09:56

Jupp, 4/10 ist die richtige Hausnummer! Ist angepasst!

Man kann nur hoffen, dass man auf die Originalsprecher zurückgreift, aber wie gesagt, meine schlimmsten Erfahrungen in Sachen Synchro habe ich zuletzt alle mit Maritim gemacht. Und das ist für Synchrogucker echt schade, weil die ja eigentlich per se interessante B-Ware anbieten. Nur die wird teilweise echt ungenießbar. Siehe meine Reviews zu Inside oder Red Reaper. Bei den Vampirkillern mit Madsen oder The Cloth mit Roberts und Trejo kamen jeweils auch net die Stammsprecher zum Einsatz.

In diesem Sinne:
freeman
Bild

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste